kleinen Knubbel entdeckt / Kastratenpärchen

Diskutiere kleinen Knubbel entdeckt / Kastratenpärchen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, wie sich einige vllt noch erinnern können, hab ich im Frühjahr 2 Kastraten bei mir aufgenommen. Gestern hab ich sie aus der...

  1. #1 Cheru82, 04.09.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Hallo zusammen,

    wie sich einige vllt noch erinnern können, hab ich im Frühjahr 2 Kastraten bei mir aufgenommen.

    Gestern hab ich sie aus der Urlaubsbetreuung abgeholt und meine Freundin zeigte mir einen kleinen Knubbel den sie beim Check-up entdeckt hatte. Kommenden Samstag habe ich nun einen Termin beim TA (vorher klappt es leider nicht).

    Jetzt ist meine Frage wie gehe ich vor...
    beide Kastraten kommen mit zum Tierarzt , das ist klar, aber wie ist das wenn Max operiert werden sollte?
    Wie groß ist die Gefahr, dass die beiden sich danach nicht mehr verstehen ?

    ich hatte bisher ja immer nur gemischte Gruppen und immer nur gelesen, dass man Böcke/ Kastraten nie alleine mit zum Arzt nehmen soll und alles. Ich mal mir grade hier Horrorgeschichten aus ;)

    Hat da jemand Erfahrung ?

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 04.09.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.378
    Zustimmungen:
    3.530
    Wenn bei uns was war, was nur 2-3 Stunden dauerte, hab ich den Kastrat immer allein mit zum TA genommen und es war danach auch kein Problem, ihn wieder zu den anderen zu setzen. Es wurde kurz mal gebrommselt und das wars.

    Wenn eine OP notwendig war und es also länger gedauert hat, war auch das nie ein Problem. Dann sind beide bzw. wenn es eine größere Gruppe war immer zwei Tiere mit zum TA gekommen, wurden da nach der OP wieder zusammen gesetzt und alles war gut.

    Sie vergessen sich ja so schnell nicht und auch wenn der andere erstmal nach Tierarzt riecht, habe ich die Erfahrung gemacht, dass es trotzdem keine Probleme gibt, wenn man sie wieder zusammen setzt.
    Anders wäre es, wenn du sie nun über Wochen trennen müsstest, wovon ich aber nun erstmal nicht ausgehen würde. ;)

    Wo sitzt der Knubbel denn und wie groß ist er?
     
    Cheru82 gefällt das.
  4. #3 Angelika, 04.09.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    2.134
    Meine Kastraten gehen alleine zu TA und zu OPs.
    Nach OPs werden sie mal kräftig von den anderen beschnuppert und vielleicht mal eine Runde getrieben, weil sie fremd riechen - das ist alles.
    Wichtig ist, einen Patienten erst dann wieder in die Gruppe zu setzen, wenn er sicher auf den Beinen ist.
     
    Cheru82 gefällt das.
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.650
    Zustimmungen:
    2.527
    Hier gehen alle Tiere aus allen Gruppen schon immer alleine zum Tierarzt und zur OP.
    Auch wenn Tiere einige Tage in der Klinik geblieben sind, gingen sie alleine.

    Und selbstverständlich erkennen sie sich gegenseitig wieder. Da sollten wir den kleinen Schweinchen schon einiges an Gedächtnisleistung/Intelligenz zutrauen! ;)
     
    Cheru82 gefällt das.
  6. #5 Cheru82, 04.09.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Ok dann bin ich beruhigt :)

    Der knubbel sitzt unterm Bauch. Er ist noch recht klein kleiner als der kleine fingernagel würde ich sagen , aber seit Freitag ist er laut meiner Freundin schon etwas größer geworden.
    Ich hab vorhin geschaut aber zu gestern hat sich nichts von der Größe her getan. Es tut ihm auch nicht weh wenn man dran geht.
    Der knubbel fühlt sich an wie eine Kapsel. Also ich kann quasi fast drumrum fassen.

    So sehen tut man ihn noch nicht nur fühlen kann man ihn
     
  7. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    240
    toi,toi, toi,
    Erst gestern habe ich an dich gedacht. Du warst doch die Userin mit der schwarzen Serie, die nicht enden wollte.... so traurig. Erinnerte mich an Traudl's bewegte Wochen dieses Jahr .Hast du von damals noch Tiere im Bestand? Nimm den Kleinen ruhig alleine mit zum TA. Das ist kein Problem- Wünsche dir und ihm alles Gute
    Hexle
     
    Cheru82 gefällt das.
  8. #7 Cheru82, 04.09.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79

    Hey. Ja die war ich... :(
    Nein ich hab es damals auslaufen lassen. Wobei die Oma zum Schluß am Alter gestorben ist. Ich hatte schon nach einer Rentnergruppe geschaut aber dann hat sie mit einmal so abgebaut. Urplötzlich wurde sie alt. Ich denke auch weil sie zum Schluss alleine war auch wenn sie sonst ihre Ruhe mochte.

    Auch das Gehege von damals gibt es nicht mehr.
    Nach dem Umzug sind eben max und moritz eingezogen. Bewusst nur die beiden :)
     
  9. #8 gummibärchen, 04.09.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.378
    Zustimmungen:
    3.530
    Ich drücke dir die Daumen, dass es nur etwas harmloses, wie ein Atherom, oder ein Lipom ist. :daumen:
    Halt uns auf dem Laufenden
     
    Cheru82 gefällt das.
  10. #9 Cheru82, 04.09.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Danke das mach ich :)
     
    gummibärchen gefällt das.
  11. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.790
    Zustimmungen:
    819
    ja, wenn das so eine klar abgegrenzte Raumforderung ist, ist es meist gutartig. alles gute dem Buben
     
  12. #11 Cheru82, 15.09.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    Huhu
    Ich hab ganz vergessen kurz Bericht zu erstatten.
    Der knubbel ist unter der Haut und wirklich abgekapselt. Bisher ist es auch nicht mehr gewachsen. Die Tierärztin würde auch nicht operieren solange es nicht mehr wächst.

    Also beobachte ich es nun und solange bleibts wie es ist :)
     
    Meeri und B-Tina :-) gefällt das.
  13. #12 gummibärchen, 15.09.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.378
    Zustimmungen:
    3.530
    Das klingt ja sehr gut.
    Ich drücke euch die Daumen, dass es so bleibt und sich nichts verändert. :daumen:
     
  14. #13 Cheru82, 16.12.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    soooooo....update:

    vor 4 wochen wurde max operiert. die ärztin hat den großen knubbel weggeschnitten und viele kleine. die narbe ist gut verheilt, es gab auch so keine probleme. jetzt hab ich grad die krallen kontrolliert und nochmal den bauch gefühlt und ganz ganz viele kleine knötchen entdeckt :(
    ach mann... was macht man denn da am besten? würdet ihr ihn immer wieder operieren lassen? oder nur wenn die knubbel groß werden ?
     
  15. #14 Angelika, 16.12.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    2.134
    Hängt davon ab, was es ist und wo es sitzt.
     
  16. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    240
    Wurde keine Biopsie gemacht?
     
  17. #16 Cheru82, 16.12.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    die ärztin sagt es ist was krebsartiges. ob gut oder bösartig haben wir nicht untersucht.
    der dicke knubbel saß mittig unterm bauch, war aber gut abgekapselt. die kleinen knubbel jetzt links und rechts unterm bauch. neben einer zitze ist einer der einen tick größer ist wie der rest.
    immer die tollen schweinchen die krank sind :(
     
  18. #17 Angelika, 16.12.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    2.134
    So etwas habe ich hier auch bei einem Tier. Ein Knoten wurde vor einem Jahr entnommen und war ein Lipom. Die meisten (auch am Bauch) sind wohl ebenfalls Lipome, bei einem ist die TÄ nicht sicher. Es sind hier aber zuviele, um alle operieren zu lassen, und der mit Krensverdacht ist aufgrund der Position nicht operabel.
    Liegen sie bei deinem Tier in einer Linie oder verstreut (bei linienartig von hinten nach vorn angordneten könnten es Gesäugetumoren sein, die breiten sich gerne entlang der Milchleiste aus).
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Cheru82, 16.12.2017
    Cheru82

    Cheru82 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    79
    mehr oder weniger in einer linie.
    aber es ist ja ein männchen , hat der überhaupt ein gesäuge ?
     
  21. #19 Angelika, 16.12.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.780
    Zustimmungen:
    2.134
    Natürlich hat er. Er hat ja auch Zitzen. Auch Menschen-Männer haben Brustdrüsengewebe und können Brustkrebs bekommen. Und auch Menschen haben eine Milchleiste - bis runter in die Leiste. Überbleibsel der Evolution.
     
Thema:

kleinen Knubbel entdeckt / Kastratenpärchen

Die Seite wird geladen...

kleinen Knubbel entdeckt / Kastratenpärchen - Ähnliche Themen

  1. Santo mein kleiner Schatz

    Santo mein kleiner Schatz: [IMG] heute mußte ich dich gehen lassen:wein: Du bist am 31.07.2015 hier bei Esmeralda und Ronja eingezogen und hast die Herzen der Mädels im...
  2. Mein kleines Krümel 02.2010 - 21.02.2018

    Mein kleines Krümel 02.2010 - 21.02.2018: Mein kleines Krümel Februar 2010 – 21.02.2018 (ca.16:30) Man sagt man soll nicht weinen. Doch hab ich es getan. Man sagt es war besser so,...
  3. kleine Auseinandersetzung

    kleine Auseinandersetzung: Hallo alle miteinander, bräuchte heute ein paar Tipps bezüglich meiner beiden Böckchen. Nachdem mein Enzo (ca.5Jahre unkastriert) seinen ebenso...
  4. Hagrid, unser kleiner Mr. President :(

    Hagrid, unser kleiner Mr. President :(: Hagrid 07.10.2009-25.12.2017 [IMG] [IMG] Hagrid, Hägi, Mr. President, Spatzimaus, Engelchen, Fröschchen, Stinker, Schmusepups, Hägologe, ......
  5. HILFE!! KLEINE WEIßE WÜRMER

    HILFE!! KLEINE WEIßE WÜRMER: Hallo, Auf meinem braunem meerschweinchen hab ich eben ein minimalgroßes weißes würmchen gesehen. Was ist das???
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden