Kleine Köttel

Diskutiere Kleine Köttel im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich hab eine frage, was sagen kleine köttel aus? Ich meine, überall steht, es hat was mit verstopfung und verdauungsproblemen zu tun,...

  1. #1 Unregistriert, 20.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo!

    Ich hab eine frage, was sagen kleine köttel aus? Ich meine, überall steht, es hat was mit verstopfung und verdauungsproblemen zu tun, aber meine schweinchen verhalten sich total normal, fressen viel, laufen viel rum und kötteln auch viel! Nur seit vorgestern hat eines nur halb so große köttel, ich weiß leider nicht welches (ich seh die vielen ja nur rumliegen, hab noch keins beobachtet, wie es kleine köttel gemacht hat!)!
    Beim abtasten haben alle einen weichen bauch und sind nicht schmerzhaft, alle haben glänzendes fell und wirken total kerngesund!

    Die köttel sind auch nicht verformt, auch nicht matschig oder zu hart, sondern ganz normal, auch von der farbe, nur halt kleiner! Und wenige davon gibts auch nicht, sondern genauso viele wie sonst!

    Ich versteh nicht, was das sein könnte!
    Sie bekommen übrigens ständig heu, morgens und abends FriFu (fenchel, möhren, salat, gurke, paprika) Kein trockenfutter!
    Das einzige, was mir einfällt, ist, dass sie in letzter zeit jeden tag möhren bekommen haben, was sie sonst nicht bekommen haben!

    Hattet ihr auch schonmal so ein problem? Mein TA wird bestimmt nichts anderes machen als abtasten und abhören, aber da sind alle ja total unauffällig!

    MfG Clara
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rea

    Rea Guest

    Mmh muss zugeben,sowas hatte ich selten.
    Ist natürlich doof dass man nicht weiss welches Schwein das ist,aber versuch es doch mal wenn Du jeden Einzeln rausnimmst und mal frei laufen lässt(mit Aufsicht!!!!),irgendwann kötteln sie und Du kannst es genauer untersuchen.
    Ansonsten wenn Du die Vermutung hast,dass es an den Möhren liegt,lass sie mal weg und beobachte.Meine hatten das auch mal,da war es tatsächlich so,dass es an der Nahrung lag...ich habe was weggelassen und alles war wieder gut!
    Klar,dass der Tierarzt nicht viel macht,aber ich bin da auch immer vorsichtig mit!Ich gehe lieber einmal zuviel zum TA als zu wenig....und wenn Du hingehst,nimm eine Kotprobe vom Schweinchen mit!!!
     
  4. #3 Unregistriert, 20.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo Rea,

    ja, mir ist auch aufgefallen, dass ich auch als neues leckerli gurkenchips vermehrt gegeben hab (das sind einfach nur getrocknete gurken), die und die möhren lass ich jetzt erstmal weg!

    Ich versuch auch jetzt rauszufinden, wer es denn ist, denn ohne das zu wissen kann man ja schlecht handeln! Weiß nur, dass alle topfit sind und gleich viel essen! Ich hab nur die vermutung, dass es der kastrat ist, weil der draußen am meisten kötteln und und die meisten köttel diese kleinen sind. Hätte auch schon gedacht, dass die perinealtasche verstopft ist und so auf den afterausgang drückt und die köttel somit kleiner macht, aber die ist auch total unauffällig!

    Na klar geht man lieber einmal zuviel zum TA als zu wenig, aber erst muss ich rausfinden, welches das tier das ist und dann kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass der mehr macht als den Check, und auf verdacht medikamente geben find ich auch nicht so toll! Aber das ist auch das doofe, ich hab hier schon viele TAs ausprobiert und keiner ist ein meerschweinchenspezialist, die werden da immer nur wirklich behandelt, wenn die auch symptome haben!

    MfG Clara
     
  5. Rea

    Rea Guest

    Hallo!
    Da könntest Du Recht haben,habe gerade bei meinem Weibchen bemerkt,dass sie auch kleinere Köttel macht...habe seit gestern Trockenobst(rote Beete,Möhren,Apfel usw...)zusätzlich zum Heu und Gemüse gegeben...wahrscheinlich liegt es wirklich daran.Werde das morgen mal weiter beobachten,gut dass Du das hier so schilderst,habe mir vorher über das Problem noch nie so richtig Gedanken gemacht!
    Meine futtern richtig viel Frischfutter und trinken Wasser,die Köttel sind von dem Weibchen auch nicht matschig,andersfarbig oder verformt,nur kleiner...ich werde das Trockenobst jetzt weglassen und Dir morgen wieder berichten...
     
  6. #5 Unregistriert, 21.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo Rea,

    also ich habe gerausgefunden, dass es mein kastrat war! War, denn ab gestern abend gabs keine kleinen köttel mehr! :-D Jetzt sind seine sogar ein bisschen größer als die anderen!

    Ich denke wirklich, dass es an den gurkenchips gelegen hat, vielleicht auch an den möhren. Gestern gabs mal nur heu und wasser. Die gurkenchips hatte ich nämlich vorher vermehrt gegeben, dann seit zwei-drei tagen reduziert und gestern ganz weggelassen. zumindest wäre das das einzige, was mir einfällt!

    Auf jeden fall sind die köttel wieder klein, ich hoffe, das bleibt so! Aber ich werd ihn weiter beobachten!

    Vielleicht liegt es bei deinem schweinchen auch daran? Vielleicht weil Trockenobst noch wasser im darm zieht oder ähnliches? Ich hoffe und denke, das ist auch bei dir nichts schlimmes, einfach mal beobachten!
    Die gurkenchips werden jetzt erstmal eisern rationiert! :-D

    MfG Clara
     
  7. Rea

    Rea Guest

    Hi!
    Heute morgen war bei mir auch nix...hatte extra den Stall gesäubert um zu schauen ob noch was kommt...aber war nix.Es kann wirklich sein,dass Trockenobst/Gemüse dem Darm Wasser entzieht,ich rationiere jetzt auch obwohl sie auch Wasser trinken.
    Also weiter beobachten:lach:
    Alles Gute
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Sunshine, 22.01.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Solange sich das Schwein "normal" verhält und keine Schmerzen hat, würd ich an der Fütterung gar nichts ändern. Und Möhren verträgt im Grunde jedes Schwein. Ich hab jedenfalls noch keins gehabt, dass Probleme damit gekriegt hat. Matschköttel gibt's bei uns nur nach zuviel Gurke oder kohlartigem Gemüse, das man sowieso langsam anfüttern muss.
     
  10. #8 Unregistriert, 22.01.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    Rea, dann ist ja gut, wenns nichts war! Je mehr ich über verdauungsprobs bei meerschweinche lese, desto mehr hab ich angst, dass meins auch was haben könnte, aber das ist wohl auch übervorsichtig!
    im moment hat er auf jeden fall keine kleinen köttel mehr!

    Sunshine, das einzige, was mir eingefallen ist, was ich geändert hab sind halt die möhren und die gurkenchips! ich hab ja auch nur die weggelassen, aber heute hat er auch wieder ein stückchen möhre bekommen! :-)

    Danke euch,

    MfG Clara
     
Thema: Kleine Köttel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen kleine köttel

    ,
  2. meerschweinchen verformte köttel

    ,
  3. kleine Kötel Meerschwein

    ,
  4. meerschweinchen hat trockene köddel,
  5. köttel meerschweinchen,
  6. meerschweinchen alt kot wird kleiner,
  7. Meerschweinchen ganz kleine köddel,
  8. meerschweinchen sehr kleine köttel,
  9. meerschweinchen kleine harte köttel,
  10. meerschweinchen lässt sehr kleine kötel,
  11. meerschweinchen kleine koettel,
  12. kleine köttel meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden