Kleinanzeigen : 11 gefrorene Meerschweinchen ....ist das wirklich zulässig?

Diskutiere Kleinanzeigen : 11 gefrorene Meerschweinchen ....ist das wirklich zulässig? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hy , wir waren grade völlig schockiert . Da schaut man sich den Kleinanzeigenmarkt durch und fällt im Tiermarkt über solch eine Anzeige !...

  1. Zicke

    Zicke Guest

    Hy ,
    wir waren grade völlig schockiert .

    Da schaut man sich den Kleinanzeigenmarkt durch und fällt im Tiermarkt über solch eine Anzeige !

    KLar ich weiß das Schlangen auch Nahrung brauchen aber gehören solche Anzeigen wirklich zum KLeinanzeigenmarkt ?

    Gemeldet habe ich den "Artikel" .
    Auch wenn er evtl. nicht heraus genommen wird.
    ABER ich fühle mich nun wirklich abgestossen .
    Wobei es dabei nicht darum geht das es jetzt Meerlies sind .
    BEi allem anderen wäre ich auch abgestossen .
    Dann muß ne Unterkategorie her oder was weiß ich .

    Wie seht ihr das ?
    Hattet ihr auch schon solche Anzeigen , die ihr evtl auch gemeldet habt , und wie waren die Reaktionen darauf?

    LG Xenia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Medanos, 03.10.2012
    Medanos

    Medanos Guest

    Warum nicht?
    In den Futtertiershops gibts alle möglichen Futtertiere

    Andere Tiere haben auch hunger :nuts:
     
  4. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Finde auch - totes Tier ist eben totes Tier. Egal was für eins.
    Im Profilbild ist ne Katze - ist eben auch so, dass es niedliche Lämmchen oder Kälbchen zermatscht in Dosen zu kaufen gibt. ....
    im Supermarkt gibts auch tiefgefrorene Tiere zu kaufen. ;)

    Würde sowas nicht melden. Wozu auch?
     
  5. #4 Moore-Schweinchen, 03.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2012
    Moore-Schweinchen

    Moore-Schweinchen Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.02.2011
    Beiträge:
    1.016
    Zustimmungen:
    0
    Seh ich genauso... Das gehört eben zur artgerechten Ernährung der fleischfressenden Tiere.
    Wir Meerschweinchenliebhaber achten ja auch darauf, dass unsere Tiere möglichst gesund und natürlich ernährt werden.

    Ich muss dennoch eingestehen, dass ich es mir nicht vorstellen kann z.B. einem Frettchen tote Mäuse oder Eintagsküken zum Fressen zu geben... Ich würde dann bereits fertig gekauftes kleingeschnittenes Fleisch zur Verfütterung vorziehen, bei dem nicht mehr zu erkennen ist was es einmal war. :D
     
  6. Zicke

    Zicke Guest

    Hy ,
    ich habs gemeldet und warte ab .
    Wenn da ne extra Kategorie mit "Fleisch" wäre , dann wäre mir das egal .

    Schließlich kaufe ich mein Gemüse und Obst auch nicht beim Metzger - auch wenn die zum TEil richtig schönen Salat draussen haben .

    Aber gut ich kaufe auch mein Brot nicht dort wo mit Wurst belegte Wecken nebendran liegen .

    LG Xenia
     
  7. #6 Luckylein, 03.10.2012
    Luckylein

    Luckylein Schweinchenliebhaber

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    Ich finde so ne Anzeige auch abstoßend und von Meerschweinchen habe ich das auch noch nie gehört eher von Mäusen. Aber es ist nun mal so andere Tiere ernähren sich halt auch anders und nicht wie Meerschweinchen. Ich hatte sogar jemanden mal im zoogeschäft zugehört und der wollte auch 10 lebendige Mäuse für die Schlange und hat sie bekommen. In manchen Ländern essen Leute auch Meerschweinchen. Leider St das nunmal so und man kann es nicht ändern auch wenn es ekelig ist oder abstoßend:mist:
     
  8. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich barfe meinen Hund bzw. unser Kater wird aus gesundheitlichen Gründen 1/3 gebarft und hab diesbezüglich auch schon ab und an mal schlucken müssen.

    Leider ist es so das in manchen Shops auch Springer, Ratten, Mäuse, Meerschweinchen verkauft werden.

    Da die Nager gezüchtet werden sind sie entsprechend teuer, Küken sind Abfallprodukte.

    Das ist die nackte ungeschminkte Wahrheit!

    Die Zuchttiere bzw. diese "Zuchtanstalten" unterliegen dem Tierschutzgesetzt und werden übers VetAmt streng überprüft!

    Ein guter Shop legt solche Zertifikate vor, hier sind die Frosttiere auch dementsprechend teuer.

    Private Anbieter würde ich hier auch anzeigen, gegen kommerzielle Anbieter werdet ihr nichts ausrichten können wenn die Papiere stimmen!




    LG Claudia
     
  9. #8 Gaby´s Teddy Bande, 03.10.2012
    Gaby´s Teddy Bande

    Gaby´s Teddy Bande Guest

    Hallöchen

    auf Terrarien Börsen gibt es "lebend" Meerschweinchen, Ratten, Mäuse und Kaninchen zukaufen als Futtertiere.
    Da muß man drüber stehen. Wenn man Reptilien Fan ist. Es ist halt so
     
  10. #9 wichtelwaldzwerge, 03.10.2012
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Auch wenn es OT ist!

    Meerschweinchen sind nicht geeignet als Futtertiere für Schlangen, da diese eine zu dicke Haut haben die die Schlange nicht richtig verdauen kann!
    Schlangenbesitzer könnten da mal ganz schnell tote Schlangen haben wenn sie Meeris verfüttern.


    So nun nicht OT:

    Finde die Anzeige nun auch nicht dramatisch, klar ist es für uns Meeriliebhaber schlimm sowas zu lesen aber wenn man mal genau überlegt, es gibt einfach Tiere die Fleischfresser sind. Die Hunde bekommen Rind usw. zum fressen und da gibt es auch Tiefgekühltes was ja eig. nix andere ist und da meldet/beschwert sich auch keiner!

    Soll nicht bedeuten das ich das mit den Meeris für gut heiße ;)
     
  11. #10 Soft Kitty, 03.10.2012
    Soft Kitty

    Soft Kitty Guest

    Für Meerschweinhalter kann so eine Anzeige schonmal einen Schrecken auslösen, aber diese gleich zu melden finde ich arg übertrieben :dage:

    Sie tun da eh nichts, da es der normale Kreislauf des Lebens ist ...

    Man sollte vlt, nicht alles als widerlich nehmen nur weil man selbst so ein Tier hat :autsch:
     
  12. #11 Biensche37, 03.10.2012
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Wir haben leider keinerlei Informationen WIE die Meerschweinchen getötet wurden. Nur da gibt es Auflagen, die im Tierschutzgesetz verankert sind.

    Verboten ist es Wirbeltiere zu töten, ohne die dafür nötige Sachkenntnis beim zuständigen Amt erworben zu haben. Sprich: Ein Jäger darf einen Vogel, ein Kaninchen oder ein anderes Wirbeltier mit Genickbruch töten. Er hat die Fähigkeiten erlernt dies für das Tier schnell und leidlos zu tun und somit von Amtswegen die Lizenz zum Töten, wenn man es so nennen kann.
    Auch darf dieser Jäger ein Meerschweinchen oder eine Taube oder ein Küken so töten, das es anschliessend ein Futtertier für sein Habicht wird.
    Kleintiere dürfen also von Lizensierten Personen getötet werden, ohne das diese unnötig leiden UND zu Futtertieren werden.

    Ein Schlangenhalter muss dies von Amtswegen dürfen.

    Es ist keinesfalls erlaubt Meerschweinchen (oder andere Wirbeltiere) lebendig einzufrieren.


    Hierzu fehlen uns aber die Infos.

    bine
     
  13. Zicke

    Zicke Guest

    Hy ,
    naja ich würde in den Shops ja auch nicht in die Ecke mit den Kühltheken wandern !

    Aber mich ärgerts das sowas in den normalen Kleinanzeigen auftaucht.
    Anderes Fleisch für Rohfütterung habe ich dort noch nie gesehen .

    Gut , ich weiß jetzt natürlich das der Anbieter letzte Woche noch Nachwuchs angeboten haben .
    Eigentlich ist das einfach ein Meerliezüchter .
    Anscheinend wird so die Überproduktion zu Geld gemacht .



    LG
     
  14. #13 Fragaria, 04.10.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Sehr elegant ist es wirklich nicht, Frostfutter neben normalen lebenden Liebhabertieren anzubieten. Ich denke auch, dass da eine andere Kategorie hin müsste, evtl. bei den anderen Futtermitteln. Aber nicht zu den normalen Tieren. Zum einen ist es tatsächlich für viele Halter ein Problem mit solchen Annoncen konfrontiert zu werden - zum anderen würde man, wenn man Futter sucht, noch dazu Frostfutter, auch woanders suchen und nicht bei den Kuscheltieren. Von daher finde ich die Anregung gut, die Anzeigen zu trennen. Allerdings liegt das bei dem Ersteller der Kleinanzeigen ob er das auch umsetzt. Zulässig ist das sicher, warum auch nicht. Anzeige ist Anzeige und es wird nichts gesetztwidriges angeboten soweit man das beurteilen kann.

    *wink*
    Gabi
     
  15. Zicke

    Zicke Guest

    Hy ,
    also ich habe jetzt Antwort bekommen
    Anscheinend haben. sich sehr viele über diese Anzeige geärgert.
    Und es wurde wohl beschlossen dass es eine eigene Kategorie dafür geben wird.
    Bis wann dann das umgesetzt wird ,wird sich zeigen .

    Wie geschrieben : mir gehts nicht darum dass andere Tiere kein Futter mehr bekommen .
    Wir haben aber mit ner Freundin zusammen nach einem KAstraten geschaut . Unter Meerschweinchen . Und über so eine Anzeige muß man dann wirklich nicht stolpern .

    LG
     
  16. #15 Wallaby, 05.10.2012
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    eigentlich ist es doch egal ob gefrorene Meerschweine, gefrorene Schweinehälften oder gefrorene Rindersteaks angeboten werden.
    Wo ist da für Dich der Unterschied?

    Gespannte Grüße
    Tina
     
  17. #16 Fragaria, 05.10.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Die gefrorenen Schweinehälften werden mit Sicherheit nicht neben den Zuchtsauen im Bauernjournal angeboten, sondern bei Lebensmitteln ;o)

    *wink*
    Gabi
     
  18. tweesy

    tweesy Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Die Frage ist vor allem, wie und durch wen diese Tiere getötet wurden...und das wäre auch meine Frage an den Seitenbetreiber gewesen.
    Nicht dass es nicht auch im kommerziellen und offizellen Schlachtbetrieb teilweise übel zugeht, aber elf gefrorene Meeris von einem Züchter fände ich jetzt auch etwas obskur und klingt zumindest nicht gerade nach Sachkunde.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Gaby´s Teddy Bande, 05.10.2012
    Gaby´s Teddy Bande

    Gaby´s Teddy Bande Guest

    Hallöchen

    Zitat: Es ist keinesfalls erlaubt Meerschweinchen (oder andere Wirbeltiere) lebendig einzufrieren

    Es werden auch Babymäuse ( Pinky, Specky und Springer ) als
    Futtertiere verkauft. Und die werden Schockgefrostet

    Ich kenne auch jemanden der seine Futtertiere ( er hat ein Gewerbe )
    mit Kohlsäure ins Jedenseits bringt.

    Das eine "Züchter/in" 11 frost Meeris verkauft finde ich besser als wenn
    sie die irgendwo ausgesetzt hätte. Und wie die Meeris ins Jedenseits gekommen sind ist eine andere Sachen.
     
  21. #19 Biensche37, 06.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 06.10.2012
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ja, genau darum geht es. Ich finde auch, das dies nichts zwischen den Annoncen für Kleintiere zu suchen hat, sondern dann eher im Bereich für Terrarientiere. Die Frage bleibt leider ungeklärt, wie die Meerschweinchen getötet wurden. Sollte mal jemand herausfinden, das einer die Tiere ohne Fachkenntnis- sprich ohne Erlaubnis, tötet oder gar lebendig einfriert, so könnte man denjenigen Anzeigen.

    Hierzu wäre zu lesen: Tierschutzgesetz Abschnitt 3 Töten von Tieren § 4, 4a und 4b

    Oder unter folgendem Link: http://edoc.ub.uni-muenchen.de/13581/1/Barop_Sandra_Ilina.pdf Punkt 5.6. Tötungsmethoden.

    Hieraus zitiere ich: Schockfrosten,
    Entblutung, und Stickstoff sollten nur bei bewusstlosen Tieren zur Tötung angewendet
    werden (CLOSE et al., 1996; SAMBRAUS und STEIGER, 1992).


    bine
     
Thema: Kleinanzeigen : 11 gefrorene Meerschweinchen ....ist das wirklich zulässig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gefrorene meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden