Kiemen beim US-Teddy?

Diskutiere Kiemen beim US-Teddy? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, können Kiemen beim US-Teddy sichtbar sein oder sieht man sie wegen des abstehenden Fells gar nicht? Liebe Grüße, Sonja

  1. #1 SonjaSonnenschein, 12.01.2018
    SonjaSonnenschein

    SonjaSonnenschein Guest

    Hallo zusammen,
    können Kiemen beim US-Teddy sichtbar sein oder sieht man sie wegen des abstehenden Fells gar nicht?
    Liebe Grüße, Sonja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    1.416
    Ich sehe sie nur, wenn mein USTeddy taucht. Sonst atmet er durch die Nase. Ist doch logo, oder???
     
  4. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    888
    Ich finde die Frage sinnvoll,
    da ich keine Tiere mit Locken halte, würde ich eineTeddyzüchterin fragen, sie müss ja auch merken, wenn sie in einer Zuchtline Kiemen drin hat.
    Zum Verständnis für alle, Kiemen sind bestimmte Haare, die falsch wachsen.
     
    Hexle und Angelika gefällt das.
  5. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    1.028
    Ich denke, dass ein fachmännischer Blick Kiemen auch beim Teddy entdeckt. Hab sogar ein Foto von Kiemen bei einem Peruaner gefunden.
     
  6. #5 SonjaSonnenschein, 12.01.2018
    SonjaSonnenschein

    SonjaSonnenschein Guest

    Ich hatte gehofft, dass sich eine Züchterin meldet :-)
    Vielleicht habe ich das ganze auch unglücklich formuliert. Eignen sich Glatthaar TdT mit Kiemen für die US-Teddy-Zucht?
     
  7. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    888
    Würde ich die Finger von lassen. Da hättest du einiges wieder raus zu züchten.
     
    ulrike gefällt das.
  8. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    888
    Sonja, nimm mir bltte ein offenes Wort nicht übel. Wenn du Züchten willst- ich habe mir das auch mal überlegt- dann nimm Kontakt zu einem der beiden grossen Vereinen auf, Meerschweinchenfreunden oder Meerschweinchenclub-und mach dort die Züchterprüfung. Sie ist nicht schwer. Mach Genetikseminare und höre dir die Geschichten an, die die Züchter, die du auf diese Weise kennenlernst, von ihren Kunden erzählen. wenn du dann deine Zucht beginnst, kennst du genug Züchter, die dich gerne beraten
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 SonjaSonnenschein, 13.01.2018
    SonjaSonnenschein

    SonjaSonnenschein Guest

    Ich bin im MFD und habe auch eine Prüfung absolviert. Leider wurde diese spezielle Frage nicht thematisiert. Inzwischen habe ich bei der Standardkommission angefragt. Vielen Dank für die gut gemeinten Ratschläge!
    Hiermit verabschiede ich mich, alles Gute euch und euren Tieren wünscht Sonja!
     
  11. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    888
    Dir auch alles Gute für dich und Deine Tiere und viel Erfolg mit deinen Teddys
     
Thema:

Kiemen beim US-Teddy?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden