Kennt jemand diese Pflanze??

Diskutiere Kennt jemand diese Pflanze?? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen.. Kennt jemand diese Pflanze? Und vorallem: Wisst ihr ob sie gefährlich ist für die Wutzen?? [IMG] [IMG] [IMG] Liebe...

  1. Hasi85

    Hasi85 Guest

    Hallo zusammen..

    Kennt jemand diese Pflanze? Und vorallem: Wisst ihr ob sie gefährlich ist für die Wutzen??

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devil

    devil Guest

    Habe keine Ahnung, was es ist, sieht aber aus, wie eine Zierpflanze, ich schätze, sie ist nicht essbar. ;)
     
  4. #3 Püppy_M, 06.09.2008
    Püppy_M

    Püppy_M Guest

    Jo kenn ich....mir liegt der Name auf der Zunge....
    Meld mich gleich nochmal wenns mir wieder einfällt...
     
  5. #4 Zwergi275, 06.09.2008
    Zwergi275

    Zwergi275 Guest

    sieht aus wie ein Cornus varigata aber sicher bin ich mir nicht
     
  6. #5 Caviafarm Big Bear, 06.09.2008
    Caviafarm Big Bear

    Caviafarm Big Bear Guest

    Das schaut aus wie ein Ficus, und der ist giftig.
     
  7. #6 KaputtesSpielzeug, 06.09.2008
    KaputtesSpielzeug

    KaputtesSpielzeug Guest

    Ein Ficus hat Blüten!?
     
  8. #7 ina.poetter, 06.09.2008
    ina.poetter

    ina.poetter Guest

    Schaut zuerst aus wie ein Ficus, ist aber keiner, weiß nicht genau was es sein könnte, denke aber nicht für die Meeris geeignet.
     
  9. #8 SchwarzeZora, 06.09.2008
    SchwarzeZora

    SchwarzeZora Guest

    Ich dachte beim ersten Bild auch an einen Ficus, aber die haben doch keine Beeren....
    Aber trotzdem kommt mir das Pflänzchen bekannt vor *grübel*
     
  10. #9 Caviafarm Big Bear, 06.09.2008
    Caviafarm Big Bear

    Caviafarm Big Bear Guest

    Es gibt sehr viel verschiedene arten vom Ficus und ja das sind welche bei mit blüten.
    Kannst ja mal googlen auf dem begrif ficus und blüten, da kommt jede menge zum vorschein.
     
  11. #10 KaputtesSpielzeug, 06.09.2008
    KaputtesSpielzeug

    KaputtesSpielzeug Guest

    Ui, man lernt nie aus! :ohnmacht:
    Nun warte ich natürlich,
    dass meiner auch mal welche bekommt! :rofl:
     
  12. #11 Püppy_M, 06.09.2008
    Püppy_M

    Püppy_M Guest

    Ich hatte erst Weihrauch gedacht, wegen den Blättern, aber dafür sehen die hier zu glatt aus...also schnell wieder vergessen :-)

    Also, wenn es ein Feigenbaum (also Ficus) sein sollte, ist er für Vögel und andere Wilde Tiere nicht giftig...aber wenn du meinst der is schädlich für Meeries...

    Naja dann stell ihn halt sicherheitshalber weg.
     
  13. #12 Angelika, 06.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2008
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.016
    Zustimmungen:
    2.894
    ist kein Ficus, der hat glatte Blätter, und keine derartigen Blüten/Früchte.
    Es ist eine in den Gärten recht häufige Zierpflanze, aber was es ist, weiß ich auch nicht. Tippe auf eine Weigelie
    Würde es nicht füttern.
     
  14. Hasi85

    Hasi85 Guest

    Danke für die Antworten. Kenne mich mit Pflanzen ja mal gar nich aus.. Dann lass ich es lieber die Blätter zu füttern. Wäre ja prktisch gewesen, da die genau vor der Haustür stehen.
    LG
     
  15. #14 hakischnaki68, 06.09.2008
    hakischnaki68

    hakischnaki68 Guest

    Das sieht aus wie ein Hartriegel-Strauch. Habe den gleichen im Garten. Hat auch Blüten und ist für die Schweinchen giftig.

    Liebe Grüße
    Heike
     
  16. lia

    lia sidefin

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    22
    nein, es ist eindeutig KEIN ficus. alle Ficuspflanzen haben eine klebrige Milch; du kannst ein Blatt abreisen, diese Pflanze wird keine haben.
    Ficus ist eine Tropenpflanze, man kann sie nicht draussen überwintern, ausnahem ist die Bergfeige, die kann man auch hier im Garten haben.
    Ficus hat oft eine wachsige Cuticula, die eine übermässige transpiration verhindert...

    Zwergi275 und Heike liegen aber 100% richtig, es ist ein Cornus , gehört also zur Familie der Hartrigel. Man erkennt es an der Wuchsform, der Aderung der Blätter und der Farbe der Zweig (rötlich). Auch die Internodien sehen eher nach Hartrigel als nach Feige aus. Auch hat der Hartrigel unserer Breite dieselben Früchte.
    Hartrigel ist aber auch giftig, daher lieber nicht füttern
     
  17. #16 Perlmuttschweinchen, 06.09.2008
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ich bin auch für Hartriegel.

    Haben zwar nen gelben mit reingrünen Blättern, aber sonst sieht der genau so aus.
     
  18. #17 Löckchen, 07.09.2008
    Löckchen

    Löckchen Lockenmeerisüchtig

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    0
    als gelernte Landschaftsgärtnerin schliesse ich mich an :

    Cornus variegeta alba ...
    Hartriegel

    LG Jana
     
  19. #18 Monkey, 08.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.09.2008
    Monkey

    Monkey Guest

    das ist eine Weigelie, genauer: Weigela florida Nana Variegata

    LG
    Angela

    edit: Keine Ahnung, ob die giftig ist, aber zumindest gibt es in der Familie (Caprifoliaceae) eine ganze Reihe giftiger Arten
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nellie

    Nellie Guest

    Das ist "hundertpro" Hartriegel, - also bitte nicht füttern!
    Gruß
    Nellie
     
  22. #20 Schweinchenfan, 08.09.2008
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Würde auch sagen, es handelt sich hier um Hartriegel - eine weißpanaschierte Zuchtform davon. Soviel ich weiß, ist es auch giftig.
     
Thema:

Kennt jemand diese Pflanze??

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden