Kennt ihr einen Fettbruch?

Diskutiere Kennt ihr einen Fettbruch? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Vor zwei Wochen ist eins meiner Meerschweine (frodo) kastriert worden. Seine rechte Seite war nach der OP schon dick, aber die Tierärztin sagte...

  1. #1 Mel_1902, 24.04.2013
    Mel_1902

    Mel_1902 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Vor zwei Wochen ist eins meiner Meerschweine (frodo) kastriert worden. Seine rechte Seite war nach der OP schon dick, aber die Tierärztin sagte das es geschwollen sein kann. Ich solle es aber im Auge behalten, weil sie diese Seite eigentlich besser hatte kastrieren können.
    Gesagt getan, ich hab es immer kontrolliert, es wurde nicht größer und auch nicht kleiner und schien ihm auch nicht weh zu tun.
    Letzte Woche sind dann die Fäden gezogen worden und meine Tierärztin meinte, nachdem sie alles nochmal gründlich abgetastet hatte, etc. das es ein Fettbruch sei. Das solle ich mir wie einen Nabelbruch vorstellen nur halt an anderer Stelle und halt mit Fett. Das wäre wohl nicht schlimm, würde ihm auch nicht weh tun. Sie sagte auch das man da eigentlich nichts drann machen müsste. Ich solle es im Auge behalten und wenn es größer werden sollte, dann würde sie es in einer Operation verschließen.
    Also eigentlich hat sie ja dan offensichtlich misst bei der OP gemacht, oder?
    Was mich jetzt wundert ist, das ich im Internet nichts darüber finde. Kennt ihr einen Fettbruch und könnt mir das erklären?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
  4. #3 Wallaby, 24.04.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Von einem Fettbruch hab ich ja noch nie was gehört. Ich tippe hier auch entweder auf den Stumpf vom Samenleiter oder einen Abszess.
    Den Stumpf kann man auch öfters mal fühlen. Ein Abszess kann sich auch 2 Wochen nach der Op noch bilden.

    Viele Grüße
    Tina
     
  5. #4 Süße_Schnuten, 24.04.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hmmm... sagt mir so auch nichts. Wie mus ich mir das vorstellen ? Weich ? Fest ? Er hat keinerlei Schmerzen, auch nicht bei Berührung ? Abszess ausgeschlosen ?

    Evtl. wirklich lieber nen zweiten TA schauen lassen - hatte ich noch nie sowas und habs auch noch nie gehört :gruebel:
     
  6. #5 Flora_sk, 24.04.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Ich habe die Adipocele dazu gefunden. Aber gemäss Deiner Beschreibung tippe ich eher auf einen Kastrations-Abszess.

    Ist er ein potenter, ausgewachsener Bock mit dem vollen Fettgewebe um die Hoden herum?
     
  7. #6 nena2206, 24.04.2013
    nena2206

    nena2206 Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    46
    Könnte auch ein Leistenbruch sein, hatte ich auch schon hier gehabt.
     
  8. #7 Wallaby, 24.04.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    stimmt. Aber den Leistenbruch hätte sie ja bei der Kastration "reparieren" müssen/können.
     
  9. #8 Mel_1902, 24.04.2013
    Mel_1902

    Mel_1902 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Es war komplett Rund, nicht wirklich verschiebbar, aber er hat absolut keinerlei schmerzen gehabt und hat sie auch immer noch nicht.

    Flora es ist ein potenter Bock gewesen, bis er dann kastriert wurde.

    Ich habe mir Frodo grade nochmal angesehen und festgestellt, das es in den letzten zwei tagen (hab Montag das letzte mal geguckt) kleiner geworden ist. Es ist fast weg...ob ich einfach warten soll ob das letzte bischen auch komplett weg geht, oder doch lieber noch wen schauen lassen?
    Geht ein Leistenbruch wieder weg, oder ein Abzess? Eigentlich bleiben die sachen doch bis sie behandelt sind oder?
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenne nur 'Bauch Hernie'. Das was Du beschreibst klingt ähnlich...
     
  12. #10 Flora_sk, 24.04.2013
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Ein Leistenbruch bleibt, der geht nicht weg.

    Ein Abszess hingegen kann sich zurückbilden und vollständig verschwinden.
    Ich habe das schon mehrmals erlebt bei älteren Not-Böcken. Auch deshalb tippe ich bei Frodo auf einen Abszess, nicht Leistenbruch. Der würde sich nicht verkleinern.
     
Thema: Kennt ihr einen Fettbruch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen leistenbruch

    ,
  2. fettbruch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden