keine Köttel

Diskutiere keine Köttel im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Die Sorgen und Probleme nach der Kastration reissen einfach nicht ab. :ungl: Die beiden sitzen noch immer auf Tüchern (inzwischen seit 3 Wochen)...

  1. vampi

    vampi Guest

    Die Sorgen und Probleme nach der Kastration reissen einfach nicht ab. :ungl:
    Die beiden sitzen noch immer auf Tüchern (inzwischen seit 3 Wochen) und werden nun bereits seit einer Woche mit Baytril behandelt. Immerhin die Abszesse werden kleiner und es kommt auch zunehmend weniger Eiter raus.
    Allerdings macht mich jetzt mein Glatthaar in anderer Hinsicht etwas ratlos.
    Mit ihm hatten wir ja bereits 3 Tage nach der Kastration das Problem, dass er nix fressen wollte und auch keine Bömmel produzierte. Der TA stellte damals fest das der Darm recht schlaff war und mittels Päppeln, Paspertin, Coffeavet und Rimadyl war die Sache nach einer Woche überstanden - er frass und produzierte wunderschöne viele Köttel (so sehr hab ich mich noch nie über Bömmel gefreut).
    Damals meinte der TA das könne eine Nachwirkung der Narkose sein -okay.
    Gut eine Woche lief dann alles prima - dann kam der Eiter zum Vorschein und zwei Tage später hörte mein Gustav wieder mit Fressen auf und es lagen keine Köttel im Käfig. Also wieder zum TA - der sah ihn sich an meinte der Darm wäre etwas gebläht und verabreichte Colosan.
    Nachdem es tagsdrauf nicht besser war, behielten sie ihn für einen Tag zur Beobachtung in der Tierklinik. Wirklich was gefunden haben sie nicht - der Darm war weder gebläht noch schlaff.
    Also fing ich wieder an zu päppeln, das nimmt er mir auch mehr oder weniger gut ab. Laut TA sollte ich nur Heu, Krotte, Apfel etwas Fenchel und eventuell ein bisschen Sellerie anbieten - bis auf das Heu (frisst er in geringer Menge) konnte ich mir den Rest schenken. Okay hab ich eigenmächtig Gurke und Petersilie ausprobiert - weiss ja wie wild er danaxh ist. Hat er mir abgenommen. Immerhin etwas. Nur was mich verwundert - der Käfig ist noch immer nahezu köttelfrei, Ausbeute für eine Woche sind 5 Köttel, die auch normal aussehen.
    Hab zwar inzwischen festgestellt, dass er sich sehr wohl Köttel herauszieht, die aber gleich auffrisst. Und ich weiss auch dass das machen - nur alle???
    Ehrlich gesagt ich bin etwas ratlos. Sonst ist er ja recht fit.

    Hat vielleicht irgendwer eine Erklärung für dieses Verhalten? Kann das irgendwas mit dem Baytril zu tun haben oder ist er einfach nur bockig weil er nun schon so lange seine gewohnte Käfigeinrichtung nicht hat? Hab auch schon überlegt die Weibchen doch eher zu holen und daneben zu stellen, vielleicht animiert ihn das ja - nur nicht dass das nachher genau das Gegenteil bewirkt.
    Übrigens gewichtsmässig sind keine wirklich besorgniserregenden Veränderungen zu beobachten.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AndiHH

    AndiHH Guest

    er sollte auf jeden fall Bird Bene Bac bekommen. Täglich! morgens das AB abends dann das BBB oder anderstrum. Nebenbei würd ich noch Critical Care füttern und Vitamine geben. Ausserdem kannst vielleicht mal n anderes Heu testen was besser duftet. Vielleicht mag er das lieber und frisst dann auch mehr davon.

    N Schmerzmittel könnt man testweise auch mal geben um zu prüfen ob er ggf. wegen Schmerzen so wenig frisst.
     
  4. vampi

    vampi Guest

    @ AndiHH:

    Das Problem mein TA hier in Österreich kennt das Präperat zwar und ist auch begeistert davon, hat es aber nicht. Er hat mir jetzt (war heute wieder bestellt und hab ihn drauf angesprochen) Enteroferment gegeben. Meinte aber das wäre leider nicht so gut wie das BBB. Soll 1xtäglich eine Messerspitze geben. Hoffe das bringt etwas.
    Werd schauen, dass ich das BBB schnellstmöglich irgendwo auftreiben kann.
     
  5. #4 AndiHH, 08.04.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.2006
    AndiHH

    AndiHH Guest

    das kann man bestimmt im netz irgentwo bestellen. Ggf. sogar bei Frau Meier. Kannst da ja mal anfragen. Aber Dein TA muss das doch auch bestellen können? Hab hier schon ab und zu mal von nem ähnlichen Präparat gelesen was auch gut sein soll. Weiss aber den Namen nimmern.

    PN
     
  6. Mel

    Mel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    115
    HI!

    Wenn du möchtest, schicke ich dir BBB in der Tube zu. Pro Tube hab ich allerdings 2,50 Euro bezahlt.
    Ansonsten sprich mal VonDerRheinauen an. Sie hat das Mittel als Pulver. Davon kann man mehr in einen Briefumschlag tun für das gleiche Geld.

    Meld dich einfach bei mir oder ihr! Im Notfall hilft auch erstmal LC1 oder Actimel Joghurt!

    Alles Gute,
    Mel
     
Thema:

keine Köttel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden