Keine Ahung gehabt und nun?

Diskutiere Keine Ahung gehabt und nun? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Unsere Familie ist eher zufällig an ein Meerscheinchen gekommen welches von uns mit 260gramm frühkastriert wurde und dann natürlich schnellstens...

  1. mainon

    mainon Guest

    Unsere Familie ist eher zufällig an ein Meerscheinchen gekommen welches von uns mit 260gramm frühkastriert wurde und dann natürlich schnellstens nen Kumpel brauchte. Da in unserer Nähe alle Züchter entsetzt waren wir wir zu unserem pettit Raymond gekommen sind, wollte uns niemand ein zweites verkaufen, wir haben dann in einer Zoohandlung in unserer Nähe ein "Böckli" gekauft. Mein Sohn hat es ausgesucht, es war das kleinste mit dem dicksten Bauch. Der Dicke Bauch bewegt sich nun, tritt und strampelt und der Arme Sushi ist wohl eher eine Uschi. Eigentlich sollte noch ein dritter Kastrat dazu, nur denke ich jetzt mal wir müssen wohl eher nach dem Mädel für die Gruppe ausschau halten, was aber ja wiederum entfällt wenn dann unser Sushi seine Babys bekommt.

    Was soll ich den jetzt machen? Wir haben Herrn Sush erst vor 3 Tagen gekauft, ich hab mich schon etwas infomiert über die Haltung und so aber nicht über trächtigkeiten. Da kenne ich mich nur bei Hunden aus... Herr Sushi dachte ich hätte einfach zu viele Körner abbekommen und das fanden wir noch süss da er ja der kleinste war dort und damit schon zimmlich Chrakterstark sein muss. Nun hatte ich "Ihn" heute morgen rausgenommen um zu kucken ob alles ok ist und da hat sich sein Bauch bewegt und da waren Beulen ertastbar mit Füsschen die getrettet haben, da ich schon Hundewelpen hatte war mir dann schon irgendwie klar das er wohl trächtig ist... und jetzt hab ich Panik auf das waren wir jetzt nicht wirklich eingestellt.

    Meine Fragen: Wann muss ich ungefähr mit seiner Niederkunft rechnen? Muss ich auf etwas achten? Muss pettit Raymond ausziehen? Er ist vom 29.01.2015 also noch nicht so alt....

    Danke für eure Hilfe! Und ja das war wohl echt dumm von uns... und das passiert mir sicher nicht noch ein Mal.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sassy

    Sassy Paradiesschnuten

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    49
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Ohje ein Baby, das Babys bekommt :-(

    Ich würde mir vorab schon einmal eine Küchenwaage und in jedem Fall etwas zum Zufüttern für die Babys kaufen, falls die Geburtsgewichte zu gering sind. Ich selber hatte noch keinen Meerschweinchen-Nachwuchs, aber ich glaube viele benutzen zum Zufüttern Katzenaufzuchtmilch. Denke aber hierzu können dich andere besser beraten.

    Außerdem musst du dir im Klaren darüber sein, dass alles Böcke fallen können und dann hättest du nur ein Mädel (die Mama) unter vielen Böcken. Das geht natürlich nicht.

    Ich drücke der Kleinen ganz feste die Daumen, dass alles gut geht!
     
    gummibärchen gefällt das.
  4. #3 Hermanns-Harem, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2015
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Willkommmen im Forum.

    Na, da habt Ihr ja Äktschän pur. Es ist natürlich nicht schön, dass ein Babyschweinchen Babys bekommen muss. Ich muss mich Sassy anschließen - selbst hatte ich noch keinen Nachwuchs, mir bleibt daher nur erst einmal das Daumendrücken. Was natürlich blöd ist - der Frühkastrat - war es noch früh genug, oder kann er noch Junge zeugen ? Ich würde ihn wohl separieren, nicht das Babyschweinchen nach Babyschwemme wieder Babys bekommen muss.
    Dann hoffe ich, dass alles gut geht. Besonderes Augenmerk ist aufs Futter und die Gewichtszunahme zu legen (Trächtigkeitstoxikose).

    Sollten es viele Böckchen sein - eine grosse Bitte (weil die Vermittlung von Böckchen oft schwer wird) - nicht an den Zoohandel zurück führen.

    EDIT: In Deinem Vorstellungsthread schreibst Du, dass Du noch zwei weitere Schweinchen bekommen wirst, sind wohl schon ausgesucht - da könnte der Kastrat doch dazu, dann sässe er ja nicht allein. Oder klappt das mit den beiden Tieren vom Züchter nicht, weil Du hier erwähnst, alle Züchter in der Nähe hätten abgelehnt.
     
  5. mainon

    mainon Guest

    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Erst Mal danke euch beiden. Die Mädels wohnen 2h Autofahrt von uns weg und die Frage stellt sich ob ich dort absagen soll da ja jetzt einiges auf uns zu kommt....

    Pettit Raymond wurde letzte Woche Freitag kastriert. Das Weibchen ist ja noch trächtig also kann da ja jetzt nichts passieren und sobald die jungen da sind, sollte er doch keine Spermien mehr in sich haben oder? Seine Hoden sind ja weg.


    Wann denkt ihr kommen die Jungen ungefähr?
     
  6. mainon

    mainon Guest

    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Ah ja das mit der Möglichkeit das es Böckli gibt ist mir klar. Dann schauen wir weiter. Ich habe einen Modulbau von 3 Etagen a 1.2 m2 die miteinander verbunden sind, eigentlich sollten da nur 3 Schweinchen wohnen (Ist 130cm x 85 cm )
     
  7. #6 Hermanns-Harem, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2015
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Böcke können, wenn sie zu spät kastriert worden sind, bis zu 6 Wochen nach Entfernung der Hoden noch Babys zeugen! Da die Meerschweinchenmutter wahrscheinlich direkt nach der Geburt wieder aufnahmebereit ist, wäre es fatal, wenn sie im Anschluss an die Geburt direkt wieder gedeckt würde. Mit 260 gr liegt der kleine Kastrat ziemlich nah an einer bereits bestehenden Zeugungsfähigkeit.

    24 Stunden, bevor die Geburt losgeht, löst sich ein Schleimpfropfen. Da niemand weiss, wann Wutz gedeckt worden ist, ist eine Prognose bezgl. Geburtstermin ziemlich schwer. Stell mal ein Bild von dem trächtigen Wutz ein. Wie schwer ist es denn jetzt ? Hast Du eine Waage zuhause ?
     
  8. #7 Tasha_01, 24.02.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    684
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Also erstmal gilt hier wohl oder übel Augen zu und durch ..

    Zur Niederkunft, das kann man bei so Üeinern wie euerer Frau Sushi nicht sagen. Eine Trächtigkeit dauert im Schnitt 68-72 Tage. Wenn sie also schon die Form einer Birne hat, man die Babys spüren kann und vielleicht auch deren Zähneknirschen hören kann dauert es oft nicht mehr sehr lange.

    Du kannst euren Kastraten, wenn es wirklich eine FK war, ruhig bei ihr lassen. Unsere Mamas haben immer innerhalb der Gruppe geworfen. So hat man auch gleich Babysitter wenn Mama mal ruhe braucht ;) Nur halt dran denken das Meer-Weibchen sofort nach der Geburt wieder gedeckt werden können, wenn der Bock der dabei ist noch potent sein sollte.

    Rausnehmen würde ich sie aktuell so wenig wie möglich. Sie ist neu bei euch und rausnehmen ist für manche Tiere der blanke Horror. Falls du es dir zutraust, Meerschweinchen haben eine Schambeinfuge. Die öffent sich kurz vor der Geburt angeblich deutlich fühlbar, ich habs bisher nie ertasten können. Bin wohl zu blöde für :nuts:

    Wenn die Babys kommen und ihr seid zufällig dabei, bitte erstmal nur beobachten ! Selbst die jungen Mamas kriegen das oft erstaunlich gut hin. Wichtig ist, das die Babys aus der Eihaut ausgepackt werden gleich nach der Geburt. Wenn die Mama das nicht macht, nehmt den Zwerg raus und macht die Eihaut direkt über Nase auf. Sonst ersticken die Babys wenn das nicht passiert.

    Futter darf rein was die Mutter auch frisst, gerne Abwechselungsreich und ein paar Kalorien.
     
    bibernelle, gummibärchen und Eliza gefällt das.
  9. mainon

    mainon Guest

    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Oh sper danke für die wertvollen Informationen!

    Also ich habe sie kurz rausgenommen sie ist total lieb und lässt sich streicheln und ganz locker mit allen vieren auf meiner Hand tragen (zwei Hände) Sie wiegt 680 gramm. Ich habe mindestens zwei Babys gespührt evt. sogar drei Stück. Sie bewegen sich ganz dolle und ich hatte das gefühl sogar füsschen zu spühren. Ich glaube so 5-6 cm pro Welpe (?) spühren zu können.

    Ja dann ist das ähnlich wie bei Hundewelpen, normalerweise machen sie alles selber aber.... eben.

    Die Zizzen sind ca. 8mm lang.

    Das nächste Mal werde ich dran denken und ein Bild machen, so alleine ist das noch schwierig will sie ja nicht fallen lassen.

    Melde mich wieder sobald ich die habe oder was passiert.

    Ja mit meinem Frühkastrat werde ich eine Lösung finden. Morgen oder am Donnerstag ist der Stall entlich einzugsbereit. Momentan sind die zwei noch in einem alten 160cm stall unter gebracht...
     
  10. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Mit 260gr war der Kleine noch nicht zeugungsfähig. Im Zweifel kannst du ja beim Tierarzt, der die Kastration gemacht hat, nachfragen. Ich lass alle Böcke mit um 250gr frühkastrieren und mit dem Gewicht wandern die Hoden erst. Das wär schon ein grosser Ausnahmefall wenn er so extrem frühreif gewesen wäre.

    So wenig Stress für die werdende Mama wie möglich. Eine Trennung wäre für beide Schweinchen meiner Meinung nach unnötiger Stress.

    Alles Gute für die werdende Mama!
     
  11. #10 Pepper Ann, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Du könntest versuchen auch mal nach der Schambeinfuge zu tasten. Das ist ein Spalt vorne im Becken (am Bauch), direkt über dem Geschlechtsteil. Da Meerschweinchen sehr weit entwickelt auf die Welt kommen muss sich das Becken weiten, damit die Babys durch den Geburtskanal passen, und das tut es genau an dieser Stelle. Wenn der Spalt deutlich fühlbar größer wird (ca. daumenbreit) sind es nur wenige Tage (allermaximalst 1 Woche) bis die Babys kommen. Oft sind es aber nur 1-2 Tage. Dann kannst du auch sehen, ob sich das Becken auch anständig öffnet. Und dann seid ihr vllt vorgewarnt. Auf jeden Fall ist viel Bewegung sehr gut, das trainiert nämlich auch die Muskeln für die Geburt. Aber da eure Mama sehr jung ist, sollte das größte Problem in ihrer Unerfahrenheit und zu großen Babys liegen. Ersteres ist selten ein Problem, die Tiere haben im Instinkt was sie tun müssen. Aber als Mensch sollte man da möglichst nicht zu sehr stören. Du könntest mal versuchen die Babys zu zählen. Am besten den Bauch vorsichtig abfühlen. Große Knubbel sind die Köpfe und wenn ihr z.B. zwei zählt kann man auch noch meist eines drauf rechnen. Aber wichtig ist natürlich, wenn der Mama das zu stressig ist, lieber ganz sein lassen! Solange es kein Einzelkind ist ( und dagegen spricht etwas der große Bauch), sollte auch keine Gefahr bestehen, dass die Babys zu groß sind.

    Ich drücke die Daumen!
     
  12. #11 Baierchen, 24.02.2015
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Hallo,

    ich finde es unnötig nach der Schambeinfuge zu suchen; stresst nur das Schwein. Letztlich änder es doch sowieso nix.
    Wenn man deutliche Bewegungen im/am bauch sieht, wird es nicht mehr lange dauern.
    Ob nun 2, 5, 7 Tage..macht das einen Unterschied.

    Du solltest dir auf jeden Fall einen Tierarzt mit Notdienst JETZT schon raussuchen. Wenn irgend was schief läuft, dass du dann nicht lange suchen musst!

    Das MiniKastratchen würde ich auch nicht trennen!
     
    Amira, bibernelle und gummibärchen gefällt das.
  13. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Ich würde auch nicht trennen. Jetzt sollte möglichst jeder unnötige Stress vermieden werden.

    Wenn du die Kleinen schon strampeln fühlst und sogar siehst, dann ist das Ende absehbar. Es kann morgen so weit sein, oder auch in zwei Wochen. Aber es wird nicht mehr ewig dauern. :-)

    An der Schambeinfuge müsstest du auch nicht unbedingt rumfummeln, auch diese sagt letztendlich nicht viel aus. Davon kann man (leider) nicht abhängig machen, wie viele Stunden es noch dauert oder wann genau es so weit sein wird.

    Selbiges gilt für den spitzen Po. Wenn dieser spitz wird, kann es schon kurz darauf so weit sein, oder auch erst zwei Tage später (Beispiel). Letztendlich hilft nur abwarten und Tee trinken und natürlich ein Auge auf die werdende Mama werfen, ih dennoch so viel Ruhe wie möglich zu gönnen.

    Wichtig ist auch, dass im Käfig / Stall kein zu kleines Häuschen steht. Alternativ kannst du einen Karton als Häuschen umfunktionieren.

    Ich wünsche eurer kleinen Maus alles gute für die bevorstehende Geburt und drücke fest die Daumen, dass du hier schon bald die frohe (und gut verlaufene) Botschaft überbringen kannst!
     
    gummibärchen gefällt das.
  14. mainon

    mainon Guest

    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Heute Morgen um 7 Uhr weckte mich mein Soh: Die Uschi hat Baby gemacht !!!(er ist 3) und tatsächlich waren da zwei putzmuntere wacklige kleine Wuschelchen im Häusschen und ein total aufgeregter Raymond der immer zur Uschi wollte, das war mir dann doch zu heiss er hat sie auch bestiegen, also zog er kurzerhand in den neuen EB ins Erdgeschoss um, der Rest ist noch nicht fertig.

    Zu den Babys, erst sah ich nur eines, es war das Böckli braun mit schwarz und einem weissem Fleck im Nacken und auf dem Kopf, kurzhaar mit einem Wirbel auf dem Kopf (Sieht aus wie ne Glatze) seine süsse Schwester ist auch braunschwarz und hat nur einen mini Kleinen Fleck auf dem Kopf weiss und auch den Wirbel ;-) Sehen süss aus. Uschi sieht auch gut aus so schlank. Und sie kümmert sich super um die zwei kleinen. Ich hab ihr gleich nochmals frisches Heu reingetan und Möhrchen, Zuchetti und ihre Peletts (ohne Getreide) und bin dann noch mehr einkaufen gegangen. Müssen die kleinen auch an wasser dran kommen? Ich hab so ne Hühnernippelflasche da kommen die aber nicht dran, hatte Angst die fallen in den Wassernapf und ertrinken dann :(

    Soll ich der Schweinnchenfamilie Körnerfutter geben?

    Ich bin sehr glücklich das sie das alles so toll gemacht hat und das sie so lieb zu den zwei Scheissern ist.

    Die Gewichte: Der Junge wiegt 76g und das Mädchen 89g (Mit der digitalen Küchenwaage gewogen) Ist das ok? Sie sind so leicht! Aber das Mädel wiegt doch nie so viel wie ne Tafel schokolade! Irgendwas stimmt da nicht.. aber egal wenn ich ja immer mit dem gleichen Geschirr wiege sollte ich ja merken obs hoch geht das gewicht.

    Ich wege sie gleich noch mal um auf nummer sicher zu gehen

    Danke euch allen !
     
  15. #14 Tasha_01, 25.02.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.451
    Zustimmungen:
    684
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Herzlichen Glückwunsch :-)

    Das Trockenfutter kannst du aufstocken mit Erbsen- oder Haferflocken, diese Getreidepampe würde ich erst gar nicht kaufen. Gemüse erstmal nicht zu viel Wasserhaltiges wie Gurke und Salat. In Wasserschalen sollten die Zwerge nicht ertrinken.

    Das Gewicht wird die ersten Tage nach unten gehen, völlig normal und bitte erstmal beobachten. Nach ein paar Tagen darf die Waage aber nicht mehr weniger anzeigen. Dann sollten die Zwerge nur noch zu nehmen. Die Babys fangen auch recht früh an mit zu futtern.
     
  16. #15 lunalovegood, 25.02.2015
    lunalovegood

    lunalovegood Deichläuferhexe

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    1.563
    Zustimmungen:
    1.582
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    glückwunsch zu den beiden wützeln & der glücklichen & problemlosen geburt!
    alle weiteren nötigen ratschlage kannst du jederzeit hier bekommen, da bin ich mir sicher.


    ganz nebenbei: vielleicht solltest du gelegentlich mal diese zooFACHhandlung (!) auch von der frohen botschaft informieren? die haben ja wohl einen großen "bock" geschossen, da sollte schon eine futterpatenschaft rausspringen. nur bloß nicht die kleinen dort hingeben, daß die nunmal so garkeine ahnung von pigs haben, das konnten sie bereits augenscheinlich nachweisen.
     
  17. mainon

    mainon Guest

    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Danke für die Glückwünsche :-) Sie sind soooooooo süss, auch wenns nicht geplant war.

    Hier das aktuelle Gewicht Weibchen (?) : 87 g
    Männchen (?) : 76 g

    Ich hab jetzt noch ein Stück Paprika und Fenchel gegeben, Fenchel ist doch gut für Babys? Bei uns zumindest... :-)

    Ja meine Schwiegermutter meinte: Die würdi sofort zrug bringe das gaht doch nid die sölle sälber gugge und und und.... (Halt auf Schweizerdeutsch ;-)

    Also ich bringe weder die Mutter noch die Baby irgendwo hin. Falls das eine ein Weibchen ist darf es bleiben und das Böckli wird kastriert. Evt. Behalten wir beide, die Böckli oben und die Weiber unten, muss schauen wegen dem Platzverhältnis.

    Weiss auch nicht ob man ein einzelnes kast. Böckli so gut vermitteln kann.... oder ob ich dann nicht besser beide hergebe? Mal schauen.

    Also was soll ich nun für Körner anbieten? Den die haben momentan gar kein Getreide im Stall. Nicht das die verhungern!

    Danke euch tausend Mal ihr seit echt nett das ihr uns helft in dieser Überraschungszeit!

    Mein Mann hat sie noch gar nicht gesehen, hab ihn heute Morgen auf der Arbeit angerufen: Du Schatzi, also ehm der Suschi ist jetzt wieder schlank, ja wirklich, es ist nur so das die Masse sich nicht einfach in Luft aufgelöst hat, räusper räusper, sondern na ja, der Suschi war/ist wohl ne Uschi und die Masse sind zwei Babys. - da wars etwas länger ruhig am anderem Ende dann: Aber Suschi ist doch ein Böckli das geht doch gar nicht. - Männer stehn da wohl immer etwas auf der Leitung wenns um Nachwuchs geht ;-)
     
  18. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Ich würde spätestens in 2 Wochen nochmal die Geschlechter kontrollieren.
     
  19. #18 chris05, 26.02.2015
    chris05

    chris05 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    22
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Meerschweinchen brauchen kein Getreide.

    Einfach schön abwechslungsreiches Gemüse füttern und ab und zu Obst.
    Und nicht nur ein Stückchen, es darf schon ein wenig mehr sein.

    Schau mal hier, da findest du Listen was du füttern darfst
    http://www.diebrain.de/I-futter.html

    Solltest du alle behalten wollen würde ich sie zu Pärchen setzen. Das gibt weniger Stress als nur Jungs und nur Mädels.
     
    siLberdisteL und Snow-Snow gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    Herzlichen Glückwunsch! :-)

    Wenn du es schaffst, kannst du gute und scharfe Fotos von den Geschlechtern machen und hier einstellen. :-)

    Die Gewichte sind super, für beide. Jeden Tag etwa zur selbigen Zeit wiegen, die ersten 2-3 Tage kann das Gewicht runtergehen, dann sollte es aber wieder steigen.

    Hast du einen Tierarzt, der Frühkastrationen durchführt? Ansonsten schau schonmal nach einem, dann lässt du den Kurzen am besten frühkastrieren. Auch wenn das noch erstmal Zukunftsmusik ist. ;)

    Böcke bzw. Kastrate zu vermitteln kann lange dauern. Ob du nun das Mädel mit anbietest oder nicht... Zudem sollte man auch auf keinen Fall zwei Babys zusammen in reine Babyhaltung geben. Ein erwachsenes Schwein sollte auf jeden Fall zwecks Erziehung (Sozialverhalten) dabei sein. :-)

    Erstmal wünsche ich dir aber viel Freude mit den kleinen Mini-Wuselnasen! Und Fotos zeigen nicht vergessen. :D

    Ich fürchte eher, dass sie super großzügig die Übernahme der beiden Babys anbieten. :aehm: Damit tun sie einem dann ja einen rieeeesengroßen Gefallen (und haben schnell und kostenlos neue Verkaufstiere).
     
  22. #20 meichi-bande, 27.02.2015
    meichi-bande

    meichi-bande Magpie-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    93
    AW: Keine Ahung gehabt und nun?

    erstmal schön zu lesen, dass alles geklappt hat (uff)

    zu Raymond: da er mit 260g kastriert wurde (und da wohl eher noch keine Hoden abgestiegen sind), darf er auch bei der Familie bleiben. Ist für ihn sonst ja auch nix mit Einzelhaft... Kastrate besteigen die Mädels weiterhin - nur mit dem Unterschied, dass halt nix mehr passiert : )

    zu den Babys: wie schon geschrieben wurde: die Gewichte sind prima!
    Mehr Infos zu Babys und Schweinchen findest du hier: http://www.diebrain.de/I-nachw.html#geburt (eine prima Seite!)

    Fenchel ist übrigens auch sehr gut für die Mama bzw. für ihre Milchbildung. Da ist auch Dill gut (frisch oder getrocknet)

    Wasser brauchen die Kleinen in den ersten Tagen noch nicht. Sie bekommen alles von Mama, was sie brauchen. Mit der Zeit werden sie mutiger, neugieriger und werden die Wasserflasche entdecken. Dann trinken sie, wenn sie mögen (wie Mama das halt vormacht).

    Für die Mama ist es jetzt wichtig viel Heu zu haben, Frischfutter und Kalorien (Karotten sind so viel ich weiß relativ kalorienreich und natürlich die besagten Erbsenflocken, Haferflocken).

    Für einen Wurf mit 4 Babys plus 2 Ziehkindern habe ich allen (incl. Mama) den Päppelbrei in einer super-flachen Schale 1-2x täglich in den Stall gestellt, damit sich alle bedienen können (sie konnten ja alleine essen - daher ohne Spritze). Kalorien pur: 1TL Babymilch (pre Nahrung), 1TL Hafer-Schmelzflocken; 1TL Pellets, 1-2TL Karotten-Babybrei (oder Kürbis oder Pastinake): alles schön einweichen, rühren und freuen, wie sie begeistern reinspringen :D
    Ich habe vom TA noch Vit-Präparat geholt und da noch einen Tropfen (nach Anweisung) gegeben. Sie haben sich prima entwickelt.

    Alles Gute!
    Und halte uns gerne auf dem Laufenden (villeicht mal eine Foto?)
     
Thema:

Keine Ahung gehabt und nun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden