Kaumuskelentzündung

Diskutiere Kaumuskelentzündung im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Leute, mein Calimero ist jetzt 4,5 Jahre und hat eine Kaumuskelentzündung, der Tierarzt meinte das haben Meerschweinchen in dem Alter...

  1. Tani

    Tani Guest

    Hallo Leute,

    mein Calimero ist jetzt 4,5 Jahre und hat eine Kaumuskelentzündung, der Tierarzt meinte das haben Meerschweinchen in dem Alter öfter.
    Wir sind damit jetzt schon 8 Wochen beschäftigt, immer wieder Spritzen, Critical Care und nach 4 Wochen hat er ganz klein geschnittenes Gemüse angenommen vor allem Gurke, Apfel, Paprika was nicht so hart ist.
    Wir waren jetzt immer 1 mal die Woche beim Tierarzt und immer wieder hat er weiter abgenommen, weil der Tierarzt gesagt hat er müsste mindestens 3 mal, am besten öfter, am Tag zugefüttert werden ist Calimero mit seinen 3 Freundinnen zu meiner Mama gezogen, ich kann wegen der Arbeit nicht so oft zufüttern.
    Das Problem ist, dass er nur fressen mag wenn Jemand dabei ist, im Gehege fressen ihm die Anderen alles weg.
    Er hatte endlich zugenommen und jetzt wieder ab, die Anderen grenzen ihn schon langsam aus. Er wiegt jetzt 670 g, er ist eher klein und war noch nie schwer aber das ist schon zu wenig. Ich hab gedacht , dass Haferflocken vielleicht helfen damit der dicker wird aber der Tierarzt mag sie nicht da sie ungesund für die Verdauung sind.
    Meine Mama und ich sind ganz verzweifelt und ich hab keine Ahnung wie lang der Zustand "normal" ist, ansonsten ist Calimero schon immer noch sehr neugierig und frech, er schläft zwar auch viel aber nicht wirklich mehr als die anderen.

    Habt ihr noch Tipps und/ oder Erfahrungen zu unserem Problem?

    Gruss Tanja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 13.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo Tanja,

    mein Aladin hatte eine Kaumuskelentzündung, als er zu uns kam.

    Es dauerte recht lange, bis es sich wieder gebessert hat und er musste lange Zeit AB und Schmerzmittel bekommen und auch gepäppelt werden.

    Damit die anderen ihm das Futter nicht weg fressen, kann man ihn zu den Fütterungszeiten gut mit einem Absperrgitter von den anderen separieren.

    Das Haferflocken für die Verdauung nicht gut sind, kann ich so nicht bestätigen, denn du fütterst ja nicht ausschließlich Haferflocken. ;)

    Für die Gewichtszunahme ist zudem Nagersegen *klick*, gut, der ist auch recht weich und kann gut gefressen werden.

    Du kannst den Päppelbrei auch mit Schmelzflocken und Baby-Gläschen (Frühkarotte, Frühkarotte mit Kartoffen, Pastinake u.s.w.) anrühren, damit er mehr Kalorien bekommt und etwas schmackhafter wird.

    Zudem hat mein Aladin damals Bioserin bekommen, was ihm sehr gut geholfen hat, wieder schneller zu kräften zu kommen

    Wie wurde die Kaumuskelentzündung bei deinem Schweinchen denn diagnostiziert?
     
  4. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo,

    ich habe beschrieben wie er sich verhält, vor allem dass er den Kiefer schlecht bewegen kann beim Kauen.
    Die Zähne wurden kontrolliert, da war keine Auffälligkeit , dann hat der Tierarzt selber CC gegeben und gesehen wie er es aufnimmt. Mit der Verdauung ist auch alles gut, so hat er auf die Kaumuskelentzündung geschlossen.
    Danke für die Zufütterempfelungen
     
  5. #4 Angelika, 13.12.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.938
    AW: Kaumuskelentzündung

    Ehrlich gesagt: Ich würde da doch noch vorsichtshalber den Kiefer röntgen lassen, um Probleme an den Zahnwurzeln oder Kieferknochen auszuschließen.
     
    Eliza und Nanouk gefällt das.
  6. #5 gummibärchen, 13.12.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Kaumuskelentzündung

    Ich würde auch röntgen empfehlen, um eine gesicherte Diagnose zu erhalten.

    Bei Aladin wurde geröntgt, da der TA sicher sein wollte, dass er keine Osteodystrophie, keine Arthrose im Kiefergelenk und keine Auffälligkeiten mit den Zähnen hat.
     
  7. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo,

    am Freitag sind wir wieder beim Tierarzt, jetzt gibts immer wieder ein paar Haferflocken, die frisst Calimero gut.

    Gruss Tanja
     
  8. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    AW: Kaumuskelentzündung

    Auf jeden Fall!

    Metacam wäre schmerzlindernd und entzündungshemmend, das wäre in jedem Fall anzuraten.

    Ansonsten muß man erst einmal abwarten was das RöBi zu tage bringt.


    Auch muß man erwähnen das nicht jeder TA Meerschweinchen erfahren ist, insbesondere wenn es um Zahnheilkunde beim Meerschweinchen geht, da liegen bei manchen TÄ Welten dazwischen.

    Eine wirklich sehr gute Adresse wäre z.B. Dr. Schweigart Muggel und hoffix hier aus dem Forum gehen hier hin und sind sehr zufrieden.


    Hier sind auch noch einige TA Empfehlungen ...

    => http://www.sos-meerschweinchen.de/index.php/links/tierarzt-empfehlungen

    Ansonsten einfach Plz Bereich posten vielleicht kann dir noch ein anderer User einen guten Tip geben.



    LG Eliza
     
  9. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo,

    gestern waren wir wieder beim Tierarzt, auf dem Röntgenbild sind keine Auffälligkeiten an Zahnwurzeln etc. aufgetaucht, das ist ja schonmal ganz gut.
    Wir haben auch Bioserin bekommen und er mag es auch trinken.
    Beim Gewicht sind wir bei 635 g, das ist natürlich schlecht, das war schonmal mehr aber die Lebensfreude ist noch da und wir machen weiter.
    Ich wohne bei 94032 Passau, ich habe hier im Umkreis schon 5 Tierärzte durchprobiert, weils oft ne Katastrophe war wie schlecht die sich mit den Kleinen auskannten was auch schon traurige Folgen hatte. Dieser TA erscheint mir am kompetentesten, er hat auch Calimeros Schwester Lia, die mit der Blase Probleme hatte und schon sehr schwach war wieder hinbekommen. Er setzt auch Homöopathie ein und ist sehr offen und erfahren, ich hoffe wir sind in guten Händen.

    Gruss Tanja :-)
     
  10. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo,

    heute ist auch das Futter angekommen, der Nagersegen.
    Calimero wiegt jetzt schon mehr, 670 g :-).

    Gruss Tanja
     
  11. #10 gummibärchen, 22.12.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Kaumuskelentzündung

    Huhu Tanja,

    sehr schön, das freut mich. Klingt ja schonmal nicht ganz so schlecht. :-)

    Schmeckt ihm der Nagersegen?

    Ich fand beim ersten öffnen, dass er ziemlich gewöhnungsbedürftig riecht, aber meinen Tieren schmeckt es und das Zeug ist echt super. :top:

    Bei Bedarf eröffne doch nochmal einen neuen Thread hier im Krankheitsforum mit deiner PLZ und der TA-Suche. So bekommst du vielleicht mehr Tipps. In und um Passau kenne ich nämlich leider auch keinen guten TA.
     
  12. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo,
    ja es sieht wirklich gut aus :-).
    Meine Mama hat auch gemeint das riecht komisch, morgen seh ich meinen Kleinen wieder und schau obs ihm schmeckt.
    Ich hab ja wegen der Arbeit nicht viel Zeit zum zufüttern jetzt ist er nicht bei mir.
    Das ist so ne Sache, Sonali hatte da Jemanden in Deggendorf glaub ich.

    Gruss Tanja
     
  13. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo Leute,

    Frohe Weihnachten :-)

    Wir sind jetzt schon bei 700 g :-)

    Gruss Tanja
     
  14. #13 B-Tina :-), 25.12.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.376
    AW: Kaumuskelentzündung

    :-) Frohe Weihnachten & weiterhin gute Besserung!
     
  15. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo,

    735 g :-)

    Gruss Tanja
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Tani

    Tani Guest

    AW: Kaumuskelentzündung

    Hallo Leute,

    wir sind bei 800 g und Calimero frisst wieder alles ganz normal, auch Karotte, ich muss nichts mehr klein schneiden :-).
    Ich bedanke mich nochmal für alle guten Tipps, unser Tierarzt ist v.a. vom Bioserin begeistert, er hatte nicht daran gedacht.

    Gruss Tanja
     
  18. #16 B-Tina :-), 07.01.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.647
    Zustimmungen:
    13.376
    AW: Kaumuskelentzündung

    Das freut mich für den Kleinen & für Dich natürlich auch.
    Weiter so, Calimero!! :streicheln:
     
Thema: Kaumuskelentzündung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kaumuskelentzündung Meerschwein

    ,
  2. kaumuskelentzuendung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden