Kaudaldrüse verklebt - was nun?

Diskutiere Kaudaldrüse verklebt - was nun? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Bei meinem Bock habe ich gestern das 1. Mal festgestellt, dass diese Kaufaldrüse verklebt ist. Muss oder kann ich das irgendwie reinigen? Diese...

  1. #1 MeeriAnja, 30.03.2008
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Bei meinem Bock habe ich gestern das 1. Mal festgestellt, dass diese Kaufaldrüse verklebt ist.
    Muss oder kann ich das irgendwie reinigen?
    Diese Stelle ist ungefähr 1cent groß. Sieht aus/fühlt sich an als hätte jemand einen Tropfen Sekundenkleber draufgetröpfelt. Haare sind verklebt und es ist hart.

    Scheint wohl aber nicht schlimm zu sein, denn bei diebrain.de habe ich das gelesen:
    "Kaudaldrüse
    Diese Drüse liegt ca. 1 cm oberhalb des After, sie produziert Duftstoffe. Beim Bock ist sie meist stärker ausgeprägt als beim Weibchen. Die Drüse ist leicht erhoben und ist als ovale Region mit pigmentierter Haut und auch gelegentlich mit verklebten Haaren bedeckt."
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wollekati, 30.03.2008
    wollekati

    wollekati Guest

    hallo,

    unsere Susi hatte eine "Schwanzdrüsenverklebung", die liegt auch oberhalb des Afters. Ist das zufällig die Kaudaldrüse?
    Wenn ja, dann musst du die reinigen. Susi hatte nämlich in dem Bereich schon eine Entzündung. Da sie ein CH-Teddy ist, haben wir es sehr spät gesehen.
    Sie ist immer wie wild im Käfig rumgelaufen und hat ihren Hintern an die Wand gedrückt. Unsere Tä hat diese Stelle rasiert. Anschließend mussten wir Susi mit einer milden Waschlotion baden und die Stelle einreiben. Innerhalb von einer Woche ging es ihr dann besser.

    Also wie gesagt, keine Ahnung ob die Schwanzdrüse mit der Kaudaldrüse gleichzusetzen ist.

    Gruß Kati
     
  4. #3 Fränzi, 30.03.2008
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das ist genau dasselbe, einmal in Deutsch, einmal in Lateinisch, cauda = Schwanz.

    Ich kenne es auch nur aus der Theorie, aber ich würde in einem solchen Fall einen Wattebausch nehmen, mit lauwarmem Wasser und etwas mildem Baby-Shampoo benetzen und dann drauf drücken, mehrere Minuten lang richtig einweichen.
    Anschliessend sollte es dann mit lauwarmem Wasser nochmals ausgewaschen werden können.

    Aber wie gesagt, selber ausprobiert habe ich das noch nie, war bisher noch nie nötig.
     
  5. #4 natalie76, 30.03.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    ääähh ich dachte das haben nur böckchen bzw selten mal kastraten????

    susi hat das auch????????? versteh ich nicht
     
  6. #5 Gurkenfee, 30.03.2008
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Verwechselst du vielleicht die Kaudaldrüse mit der Perinealtasche, liebe Natti? :nuts: Letztere haben nur die Böcke &Kastraten, liegt direkt im "Intimbereich", während die Kaudaldrüse wirklich oberhalb des Popos einen knappen Zentimeter das Wirbelsäulenende hinauf liegt. Beide Geschlechter haben die, aber bemerken durch z.B. vermehrte Sekretproduktion tut man sie öfters bei Böcken als bei Weibchen. ;)

    Ich habe irgendwo hier mal gelesen, mit Spülmittel gehts bei hartnäckiger Verklebung am besten – aber es soll leider durch Reinigung die Produktion eher noch angeregt werden. :ungl: Deshalb würde ich nur aktiv werden, wenn es wirklich nach "könnte sich entzünden" aussieht oder das Schweinchen sich kratzt, an der Wand scheuert oder sein Unbehagen kund tut, oder wenn man auf ne Ausstellung will. :rolleyes:

    LG,
    Gurkenfee
     
  7. #6 natalie76, 30.03.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    hmm gurki psssst jetzt wirds ja wieder peinlich *grins*
    irgendwie war mir gar net bewusst das es da auch noch 2 dinger gibt *gröhl* oh mann ich glaub ich muss noch 3 jahre in díesem forum bleiben um alles zu wissen
     
  8. Limone

    Limone Guest

    Hi,

    einer meiner ehemaligen Böcke hatte auch ständig eine verklebte Kaudaldrüse. Als ich ihn bekommen habe, war sie schon richtig verdickt, allerdings nicht entzündet.

    Die TÄ hatte mir empfohlen, die Stelle mit Ohrreiniger für Hunde einzuweichen und vorsichtig abzunibbeln, die Haare darüber wurden raspelkurz gehalten, das sah zwar nicht schön aus, half aber.

    LG,
    Limone
     
  9. #8 Elfriede, 31.03.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
  10. #9 MeeriAnja, 01.04.2008
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Ich hatte versucht die Kaudaldrüse zu reinigen. Aber irgendwie ging es nicht 100%ig. Ich glaube, ich muss mir mal richtig viel Zeit dafür nehmen und die verklebten Haare lange einweichen. Ein kleines Büschel verklebter Haare konnte ich rausschneiden.

    Er ist ein unkastrierter Rosettenbock und hat dort sowieso nicht so lange Haar. Es scheint ihn auf jeden Fall nicht zu stören und auch beim Reinigen hatte er wohl keine Schmerzen oder so.
    Sein übriges Fell fühlt sich schön weich an. Dass es besonders fettig wäre, habe ich zumindest nicht bemerkt.
    Vorsichtshalber habe ich etwas Jodsalbe draufgeschmiert.

    Sehen eure Kaudaldrüsen-Meeris auch so aus?:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  11. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    naja, nicht wirklich, ist das Fell da nass?
    Liegt bei dem Tier da genau ein Wirbel?
    Sieht ulkig aus :rofl:
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 MeeriAnja, 01.04.2008
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Ja, der Rosettenbock hat hinten zwar ein Wirbel, lag aber hauptsächlich daran, dass ich es ja nass gereinigt hatte und die Haare deshalb zur Seite standen.
    So sieht er heute mit trockenem Fell aus:
    [​IMG]
     
  14. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Achso!
    Ja, so Ähnlich. Wenn die Haare zu verklebt sind, würde ich die da rasieren uns neu wachsen lassen
     
Thema: Kaudaldrüse verklebt - was nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen after reinigen

    ,
  2. kaudaldrüse meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchen hinten verklebt

    ,
  4. meerschweinchen drüse verstopft,
  5. meerschwrinchen haare hinten verklebt,
  6. meerschweinchen Po verklebt was tun,
  7. Meerschweinchen anus verklebt,
  8. meerschweinchen kaudaldrüse verklebt,
  9. meerschweinchen kaudaldrüse entzündet,
  10. die drüsen des Meerschweinchen,
  11. meerschweinchen fell verklebt po,
  12. kaudaldrüse und perinealtasche,
  13. meerschweinchen after verklebt,
  14. meerschweinchen kaudaldrüse erstopft,
  15. verklebte kaudaldruese,
  16. meerschweinchen böcke haare verklebt,
  17. kaudaldrüse meerschwein,
  18. meerschweinchen drüse,
  19. meerschweinchen kaudaldrüse reinigen,
  20. kaudaldrüse Foto,
  21. meerschweinchen männchen popo verklebt,
  22. kaudaldrüse verklebt,
  23. meerschweinchen kaudaldrüse
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden