Katzenfutter-Thread

Diskutiere Katzenfutter-Thread im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, da ich eh gerade von diesen kleinen Tigern umzingelt bin - Ginger schläft neben der Tastatur, Murphy probiert aus, wie weit er mich noch...

  1. Pat

    Pat Guest

    Hallo,

    da ich eh gerade von diesen kleinen Tigern umzingelt bin - Ginger schläft neben der Tastatur, Murphy probiert aus, wie weit er mich noch von der Sitzfläche des Stuhls schieben kann, damit er in meinem Rücken mehr Platz zum Kuscheln hat :p - hier mal ein Thread zu diesem Thema...

    Mich interessiert, wie ihr eure Katzen (in diesem Zusammenhang auch noch spannend, ob Stubentiger oder Freigänger) verpflegt:
    Nassfutter, Trockenfutter, barfen?
    Was für Futter und welche Marken bietet ihr an?


    Situation hier...

    Nassfutter: Meine Katzen lieben das Petnatur. Dazu habe ich dann noch Grau und Mac's angefüttert. Welche Marken ich außerdem ausprobieren werde, sind:

    Vet-Concept
    TigerCat
    Tiger-Menü

    Trockenfutter: Als Leckerli gibt es wenig Orijen-Trockenfutter. Serengeti werde ich auch nochmal versuchen.


    Die Felidae-Produkte würden mich ebenso interessieren, sind aber schwer günstig zu erstehen... mit Auenland, Pfotenliebe und Ziwi Peak will ich die Samtpfoten hier auch mal bekannt machen, wird laut Geldbeutel aber eher Belohnungsfutter werden, sollten Ginger und Murphy es annehmen.

    Ich geb die Frage mal an den nächsten Samtpfoten-Besitzer weiter:
    Was/welche Futtermarken verfütterst du an deinen Stubentiger oder Freigänger?

    Alles Liebe :wavey:
    Pat
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stanzerle, 21.11.2008
    Stanzerle

    Stanzerle Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.10.2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    meine bekommen derzeit ausschließlich Grau und nur NaFu. Nach dem sie sowieso total krank vom Tierschutzverein zu uns umgezogen sind war's mir wichtig, jetzt nicht auch noch die Nieren zu schrotten, denn die sind zum Glück noch okay gewesen, daher Null Trofu.

    Ich hab versucht noch Frischfleisch zu füttern, so 1-2 x die Woche, aber darauf stehen sie überhaupt nicht und Dickiwikk hat eh nur noch einen Zahn ;)
     
  4. #3 Muttertier, 21.11.2008
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe eine von 7.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr "Stubenkatze"
    und ab 21.00 Uhr will sie auf Biegen und Brechen raus. Kann sie auch, (ländliche Gegend mit wenig Autoverkehr und viel Feldern). Jeden Morgen lagen 1 - 4 Mäuse verstreut vor der Haus- oder Terrassentür.
    Futter bekommt, ähm, bekam sie bis vor einem Jahr Trockenfutter.
    Als ich feststellte, dass die Arme nur noch ihre Reisszähne und ihre Backenzähne hatte, (ich weiss nicht wie es richtig heisst, aber die Schneidezähne des Ober- und Unterkiefers waren fast vollständig abgenutzt), bekam sie Nassfutter. Am liebsten frisst sie es, wenn ich das Futter aus der Dose mit lauwarmen Wasser "verdünne". Die sogenannte Sosse, ist das erste was sie verputzt hat.
    Sie trinkt auch kein Wasser, welches ich ihr im Haus bereitstelle.
    Nee, es muss das Wasser aus irgendwelchen Blumenkübeln, oder Vogeltränken sein.
    Ach ja, meine Katze ist mittlerweile 17 Jahre alt.
     
  5. #4 Schweinchenfreundin, 22.11.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Mein Katerchen ist mittlerweile 8 und meine Katze 6 Jahre alt.
    Beide bekommen/bekamen jahrelang Trofu aus dem Netto oder Lidl, jetzt Trofu und Frischfutter aus dem Fressnapf.
    Animonda bekommen sie. Manchmal mixe ich das Ganze auch.
    Ich seh es nicht so verbissen-manchmal bekommen sie sogar Reste.
    Also Kartoffeln und Soße und n Fischstäbchen oder ähnliches.
    Früher gab es auch kein Katzenfutter-das haben die Katzen damals auch überlebt. Krank waren sie noch nie. Zähne sind super, Mundgeruch haben sie auch nicht. Fell glänzt-was will ich mehr?
    Rohes Fleisch gebe ich nicht, wegen Toxo. Sind Wohnungskatzen.



    Liebe Grüße Susa


    Liebe Grüße Susa
     
  6. #5 mortify, 22.11.2008
    mortify

    mortify Guest

    Ich habe zwei Wohnungskatzen und sie bekommen Trocken-und Nassfutter.
    Da meine Kater eine Futtermittelallergie hat verträgt er nur das Selecet Gold sensitiv für Magen und Darm.
    Und an Nassfutter wechsel ich schon mal,dass bekommen sie auch alle paar tage mal nur.
    Da habe ich Shesir oder Porta 21.
    Vieles konnte mein kater nicht vertragen :mist:
     
  7. #6 Meerli75, 22.11.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.11.2008
    Meerli75

    Meerli75 Guest

    Meine beiden sind reine Wohnungskatzen und bekommen Nass-und Trockenfutter.
    Zur Zeit füttere ich im Wechsel Cosma,Cosma Thai,almo nature,Schmusy und Miamor an Nassfutter.Trofu gibt es hier von almo nature und Nature´s Best von Hill´s.

    Ganz selten gibt es auch mal die Billigversion von Aldi,Trofu so wie Nafu,allerdings mögen die zwei es nicht besonders-also bin ich Stammkunde bei Zooplus.

    Seraphin ist 5 Jahre und kastriert,hat keinen Zahnstein-ok sie könnte für einen Siammix etwas schlanker sein :p
    Fluse ist 4 Monate und noch nicht kastriert,er wächst prima und futtert wie ein Scheunendrescher.
    Die Häufchen sind von der Konsistenz prima,wenn ich das hochwertige Futter gebe,wenn ich mal billig fütter dann ist es beim Kater auch mal sehr weich.
     
  8. #7 claudia67, 23.11.2008
    claudia67

    claudia67 Guest

    Ich habe drei Stubentiger (reine Wohnungskatzen), alle unterschiedlichen Alters.

    Ich fütter manchmal VetConcept und habe jetzt auch mal Grau ausprobiert, von beidem Naß- und Trockenfutter.
    Ab und zu gibt es auch Billigfutter, aber mein 8 Monate alter Kater verträgt das nicht so gut. Die beiden älteren sind sehr pflegeleicht was das Futter angeht. Die fressen jede Sorte.
     
  9. Blue

    Blue Guest

    Mein Kater von 7,5 Jahren ist ein Freigänger. Mit TroFu kann man ihn jagen. Eher frißt er rein gar nichts. Er bekommt das Nassfutter von VetConcept. Bis auf Fisch frißt er jede Sorte sehr gern. Ab und an koch ich ihm mal Putenfleisch. Oder er bekommt mal etwas Thunfisch im eigenen Saft. Rinderhack nimmt er gekocht auch mal ganz gern an.

    Die ersten 3 Jahre seines Lebens war er ein Stubentiger. Hat damals noch mit zwei anderen Katzen zusammen gelebt, die leider schon tot sind. Er war in diesen 3 Jahren nur krank. Hatte eine Gastritis nach der anderen. Nicht sehr schön, denn ich hatte ihn total verwildert mit 6 Wochen von einem Bauernhof geholt, weil seine Mama angefahren wurde.

    Nach unserem Umzug konnte er raus und seitdem ist er top fit. Er ist sehr pflegeleicht und lebt mit unseren 3 Hunden und den Meerlis sehr gut zusammen.
     
  10. Tanja1

    Tanja1 Guest

    Meine Beiden bekommen das TroFu Select Gold sensetive Kitten, gehen sie aber kaum dran. Jerry muss sich ständig von Futter übergeben, in dem Getreide vorhanden ist.
    An Nassfutter bekommen sie Animonda Carny, Miamor und Shiny Cat. Und ab und an Hills.
    Gruß TAnja
     
  11. #10 Schweineknuddlerin, 23.11.2008
    Schweineknuddlerin

    Schweineknuddlerin Guest

    Also unser StupDi bekommt von uns Trockenfutter zur freien Verfügung, Marke Premiere High 5 Adult und Nassfutter wenn der Napf leer ist, Marke Animonda und Kitekat (Gelee Tütchen).
     
  12. #11 Schweinchenfreundin, 23.11.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Dann lass doch das Select Gold einfach weg.



    LG Susa
     
  13. Anja.G

    Anja.G Guest

    Ich habe 8 Katzen im Alter von 6 Monaten bis 13,5 Jahren. Alles Freigänger. Und alle bekommen ausschliesslich Trofu von Migros (Schweiz).

    Nassfutter wird von allen verweigert.
     
  14. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    Hallo,

    Pebbles frißt leider nur Trockenfutter und leider auch nicht jedes. Am ehesten frißt sie noch Purina One (Huhn oder Sensitive). Ist nicht gesund, aber Purina hat einen hohen Fleischanteil und Pebi trinkt viel...also halb so wild.

    Ophelia frißt alles (Straßenkatze eben). Sie bekommt 1-2 x Woche frisches Fleisch (je nachdem, was ich gerade koche). Daneben bekommt sie das gleiche Trockenfutter wie Pebbles und fast täglich noch ein kleines Döschen Naßfutter untersch. Hersteller. Da sie keine großen Mengen frißt, darfs auch mal ein bisschen Luxus sein... :-)
     
  15. #14 Schweinchenfreundin, 24.11.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    Ich habe auch Purina gefüttert, aber das mit dem hohen Fleischanteil stimmt so nicht. Im Test war es ganz hinten. Es hat einen hohen Getreideanteil.



    Liebe Grüße Susa
     
  16. #15 Lotti, 24.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2008
    Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61
    Ich habe 2 Katzen. Tinka (Hauskatze) geht viel raus. Polly (Perser) lebt nur drinnen, auf eigenen Wunsch!

    Tinka frisst an Nassfutter Schmusy oder Bozita, täglich ca. 3/4 Dose. Trockenfutter nimmt sie Schnucki oder auch sehr gerne Nutristar, beides von Aldi. Aber Trofu gibts für sie nicht so viel.

    Polly frisst leider nur Trofu, sie nimmt nix anderes, nicht mal Leberwurst :p . Ihre Trinkmenge ist aber ok. Sie bekommt ebenfalls Schnucki und Nutristar, aber auch alle 2 Tage Hills Natures Best oder Happy Cat.

    edit: Hat irgendjemand das Heft mit dem Test und würde es mir verkaufen?
     
  17. #16 MopsisMum, 24.11.2008
    MopsisMum

    MopsisMum Guest

    Da Chilli auf jedes Nassfutter sich übergibt und mittlerweile auch an gar keines mehr geht und Manitu von jedem Nassfutter Durchfall bekommt gibts hier nur noch Trockenfutter und da quer Beet.
    Sanabelle, Leonardo, Nutrience, Bestes Futter, Josera - alles so mittlere Preisklasse halt.

    Ich hab vier Katzen im Alter von neun, acht, einem und einem halben Jahr.

    Ach ja es sind reine Wohnungskatzen - naja, bis auf die Jüngste, die büxt ab und zu mal aus.
     
  18. Knoeti

    Knoeti Guest

  19. #18 MS Trixie, 24.11.2008
    MS Trixie

    MS Trixie Guest

    Ich füttere seit ca. einem Jahr Grau und ProNature halb/halb. Für 3 gibt es pro Tag morgens ca. 80 g ProNature TroFu und abends 400 g Grau Nafu (aber nicht die Fischsorten, die sind bääh *g*).
    Das klappt so mittlerweile sehr gut, und keiner mäkelt rum. Seit ich feste Fütterungszeiten hab, sind die Tellerchen meistens sogar leer. :-)
    Außerdem sind beide Futter von der Zusammensetzung schon obere Mittelklasse und gehen nicht zu sehr ans Geld (mein Kompromiss ist in dem Fall das Trofu, sonst wärs mir doch zu teuer).
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61
    Danke Knoeti, ich weiß, aber ich bin immer am PC auf der Arbeit, da kann ich mir nix runterladen...
     
  22. Pat

    Pat Guest

    Aus einem Katzenforum habe ich den Tipp mit dem Wasserzerstäuber mitgenommen:

    Ein Pumpstoß Wasser über das Trockenfutter und schauen, ob die Tiere es trotzdem noch fressen. Und dann langsam immer feuchter werden mit der Zeit... in der Hoffnung, dass sie doch noch auf Nassfutter umzugewöhnen sind.

    Bei Nur-Trockenfutter-Fütterung hätte ich immer die Unsicherheit, ob sie denn auch genügend Flüssigkeit zu sich nehmen oder nicht...

    @Lotti:
    Über eine Bibliothek müsstest du auch noch an ein Exemplar kommen. Abkopieren ist dann billiger. Aber ehrlich gesagt, die Auswahl, die getestet wurde, ist mager. Beim Nassfutter hat IAMS gewonnen und das ist teurer und qualitativ schlechter als z. B. Grau, dass nicht getestet wurde. Mittlerweile liege ich mit Petnatur oder Grau ~ 0,50 Cent die Portion.

    Die Pfotenhieb hat auch mal Nass- und Trockenfutter, nur eben ohne Labor-Bedingungen, getestet: Zum Archiv -> http://www.pfotenhieb.de/web/guest/archiv .
     
Thema:

Katzenfutter-Thread

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden