Katzenfragen!!

Diskutiere Katzenfragen!! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Mein Freund und ich möchten seiner Mutter ihren größten Traum erfüllen......eine Katze! Wir haben grünes Licht von seinem Vater...

  1. Schaki

    Schaki Guest

    Hallo!

    Mein Freund und ich möchten seiner Mutter ihren größten Traum erfüllen......eine Katze! Wir haben grünes Licht von seinem Vater bekommen!

    Nun hab ich aber vorher ein paar Fragen!

    1. Wir haben einen katrierten Kater.....was ist am besten, ein Kater oder eine Katze? Wird er sich an sie gewöhnen/akzeptieren?

    2. Wo am besten eine junge Katze nehmen....mit der offenen Obtion sie zurück zugeben, wegen Lutz!

    3. Wir möchten gern von vornherein auf Futter wie Wi**** oder Fe*** verzichten. Gibt es etwa was ihr empfehlen könnt?

    Danke für Tipps...für wollen unsere Entscheidung nicht übern Zaun brechen und erst alles durch gehen, damit nichts schief geht!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schaki

    Schaki Guest

    Und wo kann ich Farben der Katzen sehen, Rassen usw.....??
     
  4. Sonia

    Sonia Guest

    Warum guckt ihr nicht einfach mal im Tierheim nach einer geeigneten Katze bzw. Kater? Auswahl haben sie da ja leider mehr als genug und außerdem kann man vorher schon das ein oder andere über das Tier erfahren (wegen Verträglichkeit).
     
  5. #4 MeerliMax, 17.08.2007
    MeerliMax

    MeerliMax Guest

    Als Forum kann ich dir mietzmietz.de empfehlen.
    Wie viel darf das Futter denn kosten? Das günstigste (aber trotzdem qualitätsmäßig okay) ist das Shah/Lux vom Aldi. Dann gibt es aber noch noch teurere Sorten wie z.B. Grau, Petnatur, Tiger Menü..., welche u.a. hier bestellbar sind. Gutes Futter hat unter anderem eine Fütterungsempfehlung von ca. 200g pro Tag (4kg Katze) und kein Zucker.
     
  6. #5 babyblaues, 17.08.2007
    babyblaues

    babyblaues Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    1
    Ob Kater oder Katze ist egal. Die Symphatie muss einfach dasein. Er wird bestimmt am Anfang sauer sein, aber in den seltensten Fällen klappt das gar nicht.

    Ich kann dir auch nur zum Tierheim raten. Die haben überschuß zu dieser Zeit. Und die Zeit fängt ja jetzt wieder an: August / September.

    Und vorallem sind sie da geeimpft und gechipt.

    Dennoch würde ich zu einer Jungkatze raten, da so die chance das sie sich gut verstehen viel besser ist.

    Schau doch mal hier :

    [IMG]http://img136.imageshack.us/img136/2167/4866341400zl6.jpg[/IMG]

    Dort bekommst du sehr viele gute Infos !
    Bin da selber angemeldet. War mir schon sehr hilfreich.
     
  7. Schaki

    Schaki Guest

    Danke für den Link.
    Es ist mir vorallem wichtig, das weder Farbstoffe, noch Geschmacksverstärker oder Konservierungsstoffe drin ist.
    Ich wollte mich da mal mit Hill´s, Eukanuba usw. auseinander setzen!

    Ja, TH wollen wir auch machen. Nur kann es ja auch sein, dass wir sagen...das passt irgendwie nicht.

    Rasse ist egal...nicht langhaarig. Nur die Farbe muss irgendwie stimmen...und den Blick find ich immer wichtig!
     
  8. Schaki

    Schaki Guest

    @Babyblaues: Der Link funtzt nicht!

    Es gibt hier einen Kater, der schlecht immer abends hier rum. Den mag er gar nicht, und wenn er dann drußen wäre, würd er ihn angehen, das weiß ich!
     
  9. #8 Schnuppernase, 18.08.2007
    Schnuppernase

    Schnuppernase Guest

    Hallo

    also ich würde dir auch empfehlen zum TH oder Katzenschutz Verein zu gehen, da wird sicher was dabei sein.
    Wir füttern Technical ein sehr hochwertiges Futter wir sind zufrieden.
    Viel Glück lg :winke:
     
  10. Schaki

    Schaki Guest

    Ich bin grad total enttäuscht und muss das mal raus lassen....das TH möchte nicht zusammen arbeiten, obwohl ich ihr genau erklärt habe, was ich machen möchte.....

    Ich bin total enttäuscht...das bedeutet für mich, dass wir keinem armen Kätzchen ein zuhasue geben, sondern woanders schauen werden!

    Traurig....ich hätte gerne einem Kätzchen geholfen!
     
  11. kami

    kami Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    6
    gibts denn keine anderen Tierheime bei dir in der Nähe, die mit dir zusammenarbeiten?
    WIr haben unsere Zweitkatze auch aus einem Tierheim, das ein bisschen weiter weg ist, weil das Tierheim hier auch irgendwie nicht so mitgemacht hat *lol*
     
  12. #11 SusanneC, 18.08.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!


    Schaki, Tierheime lassen sich nicht auf "Unter Vorbehalt" ein, und ein Geschenk ist auch nciht der Hit,wenn nicht wenigstens dein Vater mitgeht.

    Katzen vergesellschaften sich im allgemeinen nicht von heute auf morgen, sondern können sich grundsätzlich die ersten Tage bis ersten 6 Wochen überhaupt nicht leiden. Manchmal kann es Monate dauern. wenn Du jetzt sagst, ihr nehmt ne KAtze und wenn sie sich mit der bestehenden Verträgt bleibt sie, dann wandert sie nach ein paar Tagen wieder ins tierheim. Weil sie sich eben nur ganz selten auf Anhieb mögen.

    Ich würde mal mit einigen Wochen fauchen, ein paar Raufereien, etlichen Pfützen aus Protest und vielen bösen Blicken zu den Menschen, die einem sowas vor die Nase setzen rechnen.

    Deine Mutter wird sich sicher nur eine Stunde freuen und dann zwei Tage wahnsinnig werden,weil ihr Kater sich nciht mehr streicheln lässt und stat dessen aufs Sofa pieselt, während das neue Kätzchen total verstört unterm Schrank hockt. Und wo landet dann das neue Kätzchen,wenn die Nerven weg sind? Würde ich euch auch keines geben, nicht wenn man nciht im geringsten drauf vorbereitet ist was einen erwartet und damit rechnet,d ass es sehr schwer wird.

    Schenk ihr doch lieber einen Gutschein und ein Buch über Katzen ("Miez, miez, na komm" z. B.), damit sie sich drauf vorbereiten kann,was sie erwartet. Aber nicht ne Katze mitbringen und erwarten,d ass sofort alles super läuft, so sind Katzen eben nicht.

    Ich hatte es mir auch leichter vorgeseltellt, als ich das erste mal Katzen vergesellschaftet habe - und habe total verzweifelt gefragt, ob ich die neue besser zurück bringen sollte, wo sie sich doch so hassen. Nur viel Beruhigende Worte und Geduld haben geholfen, es auch wirklich durchzuziehen. Aber ein Geschenk ist esin vollgepieseltes Sofa echt nicht.

    LG
    Susi
     
  13. Schaki

    Schaki Guest

    Ja, klar.....aber ich fand es so doof....vorallem weil ich erst nur ein Beratungsgespräch haben wollt...mehr war noch gar nicht geplant....

    Wir werden noch witer schauen....mein freund sagt, wir sollten einfach mal zu den Besuchszeiten vorbei fahren und dann schauen, und dann um ein Gespräch bitten....und dabei zeigen, dass wir noch nicht sofort eine mitnehmen möchten!
     
  14. Schaki

    Schaki Guest

    @Susanne: Es geht gar nicht um meine Mutter...sondern um die meines freundes. Und zweitens hat sie auch noch keinen Kater, sondern wir, und wir wohnen neben an.
    Und drittens ist das der grund, weshalb wir ersteinmal ein Gespräch möchten....und das wurde uns nicht einmal gewährt!

    Und ausserdem wollen nicht wir sie holen und überreichen...es soll zwar von uns als geschenk sein, die Katze allerdings soll sie sich aussuchen, sie soll entscheiden.....
    Sie bekommt von uns die Notwendigen Artikel, wie Futter, klo usw.......alles was macht braucht, und dann wollen wir zusammen fahren um zu schauen! Es soll ja für sie sein.
     
  15. #14 MeerieSandra, 18.08.2007
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Also wir füttern HappyCat (Junior, Adult und Senior) und HappyDog (Supremesorten)... Kostet natürlich einiges :mist:

    Doch was ich sagen wollte. Uns ist ja eine Katze zugelaufen die drei Junge bekommen hat. Die zwei die schon hier waren (Kayla ca.1 Jahr und Gringo ca. 8 Jahre, beide kastriert) fauchen und brummen was das Zeug hält. Es ist so, dass die meisten größeren Katzen auf Abstand zu Kinderkatzen gehen, also nicht erschrecken, später wird es besser.

    Ich finde jedoch, dass egal ob man jung oder Alt dazu holt, es ist nie eine Garantie dass sie sich gut verstehen, ist Charaktersache und Sympathie. Beides kann gut klappen, auch wenn ihr was älteres holt :-)
     
  16. Schaki

    Schaki Guest

    Es ist ja so, das Lutz nicht immer drüben ist, er geht halt gern drüben im Garten um zu streunern...und jeden morgen kurz in die Wohnung um sich seine Leckerchen abzuholen.
    Es soll eben klappen mit beiden, und sie soll ihr eben auch ans Herz wachsen! Beides muss zusammen spielen.

    Das mit dem Futter ist total ok, kann ruhig mehr kosten. Aus dem das unser Kater nach vier Jahren eine Allergie entwickelt hat, und feststand es liegt an den zusatzstoffen. Auch er bekommt ein gutes Futter, nur eben eins vom TA. Uns ist wichtig, dass sie gut und gesund ernährt wird!
     
  17. #16 Schweinchenfreundin, 18.08.2007
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    @MeeriMax

    200 Gramm Futter für eine 4-Kilo-Katze? Wo steht das? :verw:
    Dann mache ich vielleicht was verkehrt, mein 7,5-Kilo-Kater bekommt am Tag 40 Gramm!!! :ungl:
    Würde ich ihm mehr geben, würde er vermutlich 15 Kilo wiegen!!! :D

    Wie ist Lutz denn mit anderen Katzen? Gibt es Katzen in der Nachbarschaft?
    Es muss nicht sein, dass es mit ner Kleinen besser klappt, wenn die erwachsen wird, kanns genauso Stress geben.
    Vielleicht findest du bei DHD ne Katze, die sozialverträglich ist. Mein dicker Lion z.B. würde mit Lutz klarkommen, er mag alle und macht keinen Stress.
    Außerdem kennst du dann die Geschichte des Tieres.
    Viel Glück bei der Suche.

    LG Susa
     
  18. #17 MeerieSandra, 18.08.2007
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Was kostet das vom TA? Manchmal sind die sogar billiger als Markenfuttermittel aus dem geschäft.

    Wie alt ist denn eure Katze? Ich würde eher eine Gleichaltrige holen, wenn bis 2 Jahre dann geht auch noch eine Junge, doch später haben die zwei schon andere interessen. Zwar klappt es bei unserem Gringo und Kayla auch ganz gut, doch wirklich was zusammen 'unternehmen' tun sie nicht. Es bleibt bei einem 'Hallo und tschüß' :p
     
  19. Schaki

    Schaki Guest

    Wie ist Lutz! Also...er hat seinen namen nicht ganz umsonst!

    Eigentlich ist er ein lieber, kann seine fünf min. bekommen...auch gegen uns.
    Bei anderen Katzen eiß ich es nicht, es gibt zwar Nachbarskatzen, die sind aber tagsüber nicht hier auf dem Hof. Nachts ist er dann drin, und a gab es schön öffter die Situation, das Katzen an den fenstern waren und Lutz richtig drauf angesprungen ist....also mit an die Scheiben springen, hektisches Atmen usw. Und bei einer Mautzt er nur...ich glaub er mag sie....

    Ich könnte gar nicht wirklich einschätzen wie er ist.....ich weiß das er Angst vor Meerschweinchen hat! Und vor den Kaninchen...aber nur, wenn sie auf ihn zukommen, sonst würd er gern mal. Und den Nachbarshund hat er gleich zur Begrüßung erstmal eine gelangt....das hat wohl gereicht!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schaki

    Schaki Guest

    Lutz ist jetzt 6 Jahre alt. Sie müssen ja nichts zusammen machen...sie sollen sich nur nicht ständig streiten..mir ist lieber Lutz geht nach hinten, anstatt nach vorne, da ist ne sraße, zwar nicht viel befahren, aber hinten kann er sich bewegen wie er will. Und er würde bestimmt echt stinkig sein, dass er sich nicht mehr sein leckerchen abholen kann.

    Er bekommt vom TA das r/d von Hills.....auch aus dem grund das er abnehmen soll. Er bekam zwei jare lang von einem anderen TA ein futter, was nur für kranke Tiere ist, mit massig Energien usw. drin....er hat also zugenommen, ohne das wir es richtig bemerkt haben. Und das soll nun wieder etwas runter. Dieses Futter kostet:
    Trocken: 5kg ca 40 €
    Nass: 2,50€ (156gr)
     
  22. #20 MeerliMax, 18.08.2007
    MeerliMax

    MeerliMax Guest


    Dann frisst er doch noch was anderes als die 40g Dosenfutter?
    Die 200g gelten ja nur, wenn es sonst nichts weiter gibt;)
     
Thema:

Katzenfragen!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden