Kastriertes Männchen brommselt um schwangers Weibchen!

Diskutiere Kastriertes Männchen brommselt um schwangers Weibchen! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir helfen!:winke::winke: Wir haben uns eigentlich zwei Weibchen geholt, aber als eines immer runder geworden ist...

  1. Susi87

    Susi87 Guest

    Hallo! Ich hoffe ihr könnt mir helfen!:winke::winke:

    Wir haben uns eigentlich zwei Weibchen geholt, aber als eines immer runder geworden ist hat sich herausgestellt das es doch ein Paar ist! :gruebel::gruebel:
    Ich habe das männchen vor kurzen erst kastrieren lassen!
    Jetzt lässt er das weibchen überhaupt nicht mehr in ruhe!
    Er brommselt um sie herum und versucht sie zu besteigen!

    Meine Frage ist warum macht er das und was soll ich jetzt am besten machen mit den beiden???
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Huhu

    Hattest du sie gerade getrennt und wieder zusammengesetzt (dann wäre es evtl. Dominanzverhalten)? Wenn nicht, dann vermute ich mal ganz stark, dass er anzeigt, dass die Geburt naht. Innert 24 Stunden müssten die Babies kommen.

    Da der Süsse vor Kurzem erst kastriert wurde, musst du ihn vom Mädel trennen, sonst deckt er sie direkt nach. Buben sind nach der Kastra noch bis zu 6 Wochen zeugungsfähig.
     
  4. #3 Süße_Schnuten, 13.05.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hallo,

    wenn bei den Mädels die Geburt langsam ansteht - riechen das die Jungs und werden "werbend", DENN und das ist wihtig - da es in deinem Fall wohl relevant ist: Sie können direkt nach der Geburt nachgedeckt werden.

    SEIT WANN ist der Bub kastriert ?
    Weniger als 6 Wochen - dann trenn die beiden bitte umgehend - zusammen dürfen sie (samt dem Nachwuchs - von dem bitte alle Jungs frühzukastrieren sind - ansonsten werden sie mit ca. 250g bereits wieder geschlechtsreif), (wieder), wenn er 6 Wochen Kastrafrist rum hat.

    Ich hoffe das Mädel ist nicht viel zu jungs o.ä. und meistert alles gut. Wünsche der Maus alles Liebe und den Kleinen nen guten Start - schlimm genug, dass das wirklich noch passiert - Zooladen oder privater "Ahnungsloser" der ein falsches Geschlecht deklariert hat ?
     
  5. Susi87

    Susi87 Guest

    Danke für die schnelle Antwort!

    Gut zu wissen mit den 6 Wochen! Hat mir beim Tierartzt keiner gesagt!
    Seine Op ist erst 2Wochen her!

    Aber wenn das ein anzeichen für die geburt ist und der macht das seit drei Tagen stimmmt dann etwas nicht??

    Ich habs sie nur getrennt daweil er beim Tierartzt war!
     
  6. Susi87

    Susi87 Guest

    Ab wann kann ich die kleinen kerle frühkastrieren?:mist:
     
  7. #6 Helena71, 13.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2013
    Helena71

    Helena71 Swiss made :-)

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    44
    Ab einem Gewicht von 200 bis max. 250 Gramm. Das Alter ist dann irrelevant; Einzelkinder erreichen das Gewicht immer schneller als Jungs mit mehreren Geschwistern. Normalerweise sind die Jungs dann etwa 2 bis 3 Wochen alt.
    Das klingt sehr früh, aber in dem jungen Alter ist der Eingriff für sie problemlos, die Wunde verheilt viel besser als bei einem ausgewachsenen Tier (noch kaum Fettkörper, Wunde braucht oft nicht mal genäht zu werden) und sie können vorallem gleich anschliessend wieder zurück zu Mami und Schwestern, müssen also gar nicht getrennt werden, da sie ja nie geschlechtsreif waren.
    Das Problem bei Euch in Deutschland scheint eher zu sein, einen Tierarzt zu finden, der eine Frühkastra macht, darum lieber frühzeitig herumfragen.
    Hier noch ein interessanter Link

    Deinen jetzigen Tierarzt würde ich sofort wechseln oder ihn zumindest fragen, was das soll, dass sie Dich nicht über die Kastrationsfrist informiert haben! Leider sind Nager-erfahrene Tierärzte nicht so leicht zu finden.
     
  8. Susi87

    Susi87 Guest

    Danke für den tipp!

    Ich bin aus Österreich!:winke:

    Und mit der Tierärtztin ist auch so eine Geschichte!
    War eine Vertretung von unserem normalen Tierartzt von unseren ganzen Familien Tieren!

    Die hat mir erst gar nicht geglaubt das es ein Männlein ist! Hab für die Diagnose zwei Weibchen und das eine Züsten hat 24. - euros gezahlt! Und dann natürlich nicht wenig fürs schnippeln!

    Sobald unser Doc wieder da ist werde ich ich sicher beschweren!

    Darf ich noch fragen woran man die vorzeichen einer Geburt erkennt?

    Lg.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Optimal wäre um die 250 Gramm, aber in der Regel passiert vor 300 Gramm nichts. Ich hab letzten Frühling z.B. mehrere Buben aus drei Würfen gleichzeitig zur Kastra gebracht, da waren sie zwischen 230 und 280 Gramm schwer. Alles bestätigte Frühkastraten, Hoden waren noch nicht ganz abgestiegen. Ich schau aber in aller Regel, dass sie um die 250 Gramm haben.


    Vorzeichen einer Geburt: Der Bauch senkt sich ab, Schambeinfuge öffnet sich (lohnt sich aber nur danach zu tasten, wenn man ein tiefenentspanntes Tier hat, sonst würd ich es eher vermeiden), Zitzen schwellen an bzw. füllen sich eben mit Milch, der Kastrat schnuffelt auffallend häufig am Mädel herum. Und bei mir scheint es ein Geburtsauslöser zu sein, wenn ich nur mal schnell für eine Stunde aus dem Haus gehe. Dann gehts bestimmt los. ^_^

    Ich drück die Daumen für eine reibungslose Geburt!
     
  11. Susi87

    Susi87 Guest

    Danke!

    Ich Danke euch für die tollen Ratschläge und Tipps!!:danke:

    Bin schon total aufgeregt wann es entlich los geht!:hüpf:

    Lg.
     
Thema:

Kastriertes Männchen brommselt um schwangers Weibchen!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden