Kastration?

Diskutiere Kastration? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi Ich habe meine Frage schon mal unter "was stimmt nun" gestellt, doch hat sie bis jetzt noch niemand beantwortet. Nach langem hin und her...

  1. Tina

    Tina Guest

    Hi
    Ich habe meine Frage schon mal unter "was stimmt nun" gestellt, doch hat sie bis jetzt noch niemand beantwortet.
    Nach langem hin und her habe ich mich nun entschlossen mein MS kastrieren zu lassen, um ihm dann 2 Weibchen "zu gönnen". Ich habe große Angst vor der op. weil mir vor einem halben Jahr dadurch schon mal ein Zwergkaninchen gestorben ist:runzl:
    Nun meine Frage: Was muss ich alles vor und nach der op beachten? Wie lange bleibt ein MS nach der op in der Regel noch beim Tierarzt (wacht er dort auf, oder schläft er noch wenn ich ihn hole?)
    Soll ich die beiden weibchen dann direkt nach der op in einen anderen Käfig daneben stellen, dass sie sich schon mal etwas beschnuppern können? (wie lange soll man mit dem zusammensetzten nun wirklich warten???)
    Kann mir jemand noch ein wenig mut machen bzgl der op??? Ich habe es mir schon das letzte mal kaum verziehen mein Kaninchen kastrieren zu lassen. ..

    Vielen lieben Dank Tina, Piefke&Lukas

    PS: Der op-termin ist am 10.10.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Corinne, 22.09.2001
    Corinne

    Corinne Guest

    Kastration

    Hallo Tina
    Wir haben unseren Leo vor 3Tagen kastrieren lassen.Bei ihm hats soweit prima geklappt.Wir konnten ihn nach etwa einer halben Stunde wieder nachhause nehmen,obwohl er noch schlief.
    Nach einer weiteren halben Stunde ist er dann erwacht. Er war sofort wieder auf den Beinen wohl noch etwas beduselt was sich aber bald normalisierte,und er hat auch gleich wieder gefressen.Der Tierarzt erklärte uns dass es bei Nagetieren wichtig sei, dass diese nach einer Narkose möglichst sofort wieder fressen.Es ist laut Tierarzt auch ratsam kastrierte Männchen noch paar Tage separat zu halten bevor man sie wieder zu den anderen Meeris gesellt.
    Ich wünsche Dir und deinem Meerschweinchen dann viel Erfolg und alles Gute
    Tschüss Corinne
     
  4. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina,
    Also vor der Op mußt Du garnichts beachten. Der Kleine soll ganz normal fressen usw.
    Wie lange er noch beim Ta sein muß weiss ich leider nicht. Ich habe erst einen Meeribock kastrieren lassen und habe ihn ein paar Stunden nach der Op abgeholt, da war er schon wieder wach. Ich glaube so wird das auch im Allgemeinen gehanhabt.
    Wenn Du den Kleinen nach Hause holst stellst Du den Käfig am Besten neben den anderen damit sie sich riechen und hören können, damit er nicht allzusehr vereinsamt. Sein Käfig sollte für ca. eine Woche mit Tüchern ausgelegt sein damit er durch Späne keine Entzündung an der Wunde bekommt.
    Mit dem wieder zusammensetzen teilen sich die Ansichten die einen sagen vier Wochen die anderen sechs Wochen. Also kann man mit 6 Wochen wohl nichts verkehrt machen.
    Als mein kleiner damals kastriert wurde, wurde mir von der Tierärztin versichert das eine Kastration zu 99% gut verläuft. Sie sagte mir damals auch das bei ihr dadurch noch kein Tier verstorben ist. Ich wünsche Euch viel Glück das ihr zu den 99% gehört.
    Es tut mir sehr leid das Dir ein Kaninchen bei der Kastration verstorben ist. Ist er von der Narkose nicht wieder aufgewacht oder ist er an den Folgen verstorben?
     
  5. #4 Christina, 22.09.2001
    Christina

    Christina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Tina,

    auch ich habe unseren Lucky gerade erst letzten Mittwoch kastrieren lassen. Die ganze Sache, Spritzte zur Narkose+OP hat ca. 20 min gedauert. Ich konnte ihn sofort wieder mitnehmen, musste ihn die erste Zeit noch warm halten, da die kleinen Körper in der Narkose schnell an Temperatur verlieren. 4-5 Std. lief er, zwar noch beduselt, schon wieder herum. Kurze Zeit später hat er auch schon wieder gefressen. Unser TA riet uns, ihn 2 Tage auf Tüchern zu lassen, ich hänge aber noch ein paar dran, sicher ist sicher. In drei Wochen darf er, laut unserem TA, zu unseren Damen. Ich habe jetzt die Käfige aneinander stehen, so dass sie schon mal Kontakt halten können.

    Alles Gute
    Christina
     
  6. noreia

    noreia Guest

    hallo tina!

    erst mal möchte ich dir sagen, dass mir das mit deinem kaninchen sehr leid tut. deswegen solltest du aber nicht den mut verlieren dein schweinchen kastrieren zu lassen. er hat es nachher viel schöner wenn er mit 1 oder mehreren weibchen zusammen leben darf!!!

    ich würde den TA gut auswählen. frag ihn doch wie er das handhabt nach der op. ob dein kleiner beim TA unter beobachtung aufwacht oder ob du ihn noch unter narkose mit nach hause nimmst. besser ist es sicher wenn er beim TA aufwacht. falls nicht solltest du darauf achten, dass er weich liegt (handtuch) und vor allem dass er es warm hat. als ich meinen bock kastrieren liess hat man mir auch geraten, dass ich ihn während er aufwacht leicht massieren soll. das hilft dem kleinen und gibt ihm das gefühl dass er nicht alleine ist. wenn du eine rotlichtlampe hast könnte ihm die auch als wärmespender dienen. kontrolliere aber den abstand. (wenn du deine hand drunter hälst kannst du schnell feststellen ob es zu warm ist)

    ach ja wenn er aufwacht sollte heu und wasser zur verfügung stehen.

    sonst fällt mir auch nichts mehr ein....

    ich wünsch dir viel glück
    und kopf hoch! es wird schon gut gehen!!!! (wir drücken euch alle zur verfügung stehenden daumen und krallen)

    liebe grüsse

    Vanessa mit Mephisto, Gina, Maggy, Stella und Itchy&Scratchy
     
  7. dodo15

    dodo15 Guest

    Hi du!

    Also unser kastrat..............hat nur ne stunde gebraucht ist aber schon wach gewesen wie er auf war................den ertsen tag nach der Op war er noch auf tüchern..............aber am zweiten Tag habe ich ihn gleib zu meinm weiberl wieder hinzugestzt(sie wurde nicht schwanger so wie es viele behauptet haebn).....................und jetzt vertragen sich wieder alle super...........................;)
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    @Dodo15
    hallo Dodo,
    ist doch klar wenn er wach ist,ist er auf:)
    Wenn die Wunde schon super aussieht kann man die Zeit auf Tüchern auch verkürzen. Ist doch bloß um einer Infektion vorzubeugen.
    Ich habe meinen Meeribock nach einer Woche wieder zu den anderen gesetzt...ist auch keine schwanger geworden. War halt die Zeit wo er auf den Tüchern gelegen hat. Wenn eine schwanger geworden wäre,wär das nicht schlimm gewesen:D
     
  10. Macao

    Macao Guest

    Hallo Tina,

    vor der OP mußt Du gar nichts beachten. Er darf zuvor auch fressen wir gewohnt. Nach der OP solltest Du ihn noch ein paar Tage auf Tüchern halten damit sich kein Abzess bilden kann. Wir haben zur Zeit einen Kastraten mit Abzess obwohl er auf Tüchern war. Abzesse sind eine langwierige Geschichte.

    Mein TA möchte das Tier morgens haben (so 9 Uhr rum) und operiert noch am Vormittag. Alle operierten Tiere habe ich aber erst Abends bekommen. Mein TA meint die Tiere sollen 1) vollständig wach sein 2) fressen wie gewohnt und 3) Kot absetzen. Ich finde er hat nicht unrecht.

    Die Weibchen würde ich so 2-3 Tage nach der OP daneben stellen. Er soll sich erst mal erholen und wieder fit werden.

    Die Zeit nach der OP ist so eine Sache. Man kann keinen genauen Zeitraum nennen. Manchen haben schon nach 2 Wochen den Kastraten zu Weibchen und es ist nichts passiert. Meine freundin hat nach 6 Wochen zusammengesetzt und ein Weibchen ist schwanger geworden. Also ein Patentrezept gibt es nicht :-) Ich würde sagen so 3-4 Wochen.

    Mut kann ich Dir aber auch machen. Meine beiden anderen MS-Männer haben die Kastration super überstanden und waren schon am nächsten Tag fit wie ein Turnschuh :-)
     
Thema:

Kastration?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden