Kastrat und Wartezeit

Diskutiere Kastrat und Wartezeit im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben Euer Schwarmwissen ist gefragt. Wie lange muss der frisch kastrierte Bock von den Mädels ferngehalten werden, um diese nicht zu...

  1. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Hallo ihr Lieben

    Euer Schwarmwissen ist gefragt.
    Wie lange muss der frisch kastrierte Bock von den Mädels ferngehalten werden, um diese nicht zu schwängern?

    Eigentlich wurde mein Speedy im Alter von 4 Wochen frühkastriert. Da aber beide Mädels wieder tragend sind, war dies wohl zu spät.

    Da er mit meinem kranken Altbock (auch Kastrat) pöbelt, möchte ich ihn über Sommer bei meiner Freundin unterbringen. Sie hat 2 Mädels und will natürlich keinen Nachwuchs.

    Ich denke, bis zum Winter wird der "Alte" wohl über die Regenbogenbrücke gehen und Speedy kann wieder zurück.
    Was sagt ihr? Wäre das eine gute Idee?
    Bin gespannt auf eure Meinungen.

    Lg Tina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.246
    Zustimmungen:
    1.070
    6 Wochen sollte er schon warten. Vieleicht möchten die Mädels ihn ja dann behalten. Wer weiss was deine Mädl auspacken, wenn sie werfen.
     
  4. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Ja, das stimmt auch wieder. Eins von den Mädels ist seine Mutter. Ist zwar Inzucht aber natürlich nicht geplant. Ich möchte noch 1 Mädel von den Babys behalten. Dann hab ich 3 Mädels und 1 Kastrat. Im Moment sind es 2 Mädels und 2 Kastrate. Und das passt garnicht...
     
  5. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    1.168
    Wie lang ist denn die Kastration her? Wenn du bei den Mädels schon Trächtigkeiten feststellen kannst, müssten die 6 Wochen doch eigentlich schon um sein? Ist sicher, dass die Kastration vollständig durchgeführt wurde? Wer war der Vater des Kleinen? Hat dieser vielleicht nachgedeckt?
     
  6. #5 Angelika, 29.06.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.498
    Zustimmungen:
    2.596
    Mit vier Wochen schon deckfähig zu sein ist ziemlich selten. Da würde ich eher davon ausgehen, dass ggf. die Kastra nicht vollständig war und den Knaben erst einmal einem TA vorstellen, bevor ich ihn zu anderen Mädels setze.
    Hier im Forum gab es erst vor kurzem einen Bericht, demzufolge ein Bock wohl nicht vollständig kastriert war - und erst nach langer Zeit, dann aber gleich mehrere Mädels deckte.
    Auch Ulrikes Frage zum Vater ist zu bedenken - die Mädels werden während der Geburt erneut gedeckt, wenn ein potenter Bock anwesend ist.
     
  7. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Speedy (der Übeltäter) ist bei mir am 26.4. geboren und wurde am 23.5. Beim TA kastriert. Ich war dabei und kann bestätigen, dass beide Hoden ordnungsgemäß entfernt wurden!
    Ich hatte die Mädels schon tragend bekommen.
    Der Altbock Blacky ist ebenfalls bei mir vor 6 Jahren geboren und lebte mit seiner Mutter bis zum Frühjahr diesen Jahres glücklich zusammen, bis sie vor Altersschwäche starb.

    Speedy fing schon mit 2 Wochen an, die Weiber anzugrummeln. Da hätte ich reagieren müssen, dachte aber wie ihr, dass das nur Spielerei ist.

    Bei meinen Tieren ist alles immer etwas anders als normal. Also wundere ich mich jetzt über garnichts mehr.

    So ab 5.7. könnte ich theoretisch mit dem ersten Nachwuchs rechnen. Seine Mutter ist schon ziemlich kugelig.
    Ich halte euch auf dem laufenden.
     
  8. #7 Angelika, 29.06.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.498
    Zustimmungen:
    2.596
    Es gab noch weitere Babys? Steht da das Geschlecht 100%ig eindeutig fest?
     
  9. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Es gab 2 Babys. Speedy und eine Todgeburt. Das Weibchen, was nicht geworfen hat, hab ich von meiner tä kontrollieren lassen. Sie ist wirklich weiblich und voraussichtlich auch tragend von Speedy :fg:
     
  10. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    1.168
    Da passt rechnerisch was nicht. Nehmen wir an, er hätte tatsächlich mit frühen 3 Wochen bereits gedeckt, das wäre am 17.5. gewesen. Daraus ergibt sich ein Wurftermin ab 24.7.
     
  11. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Ich hatte mit einem Deckdatum in einem Alter von 14 Tagen gerechnet und dann 8 Wochen weitergezählt. Hab ich da nen Denkfehler?
     
  12. #11 ulrike, 29.06.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2018
    ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    1.168
    Mit 2 Wochen halte ich nahezu für ausgeschlossen. Trächtigkeit beträgt normalerweise 68 Tage, das sind eher 10 Wochen.
    In der Tabelle kannst du es ablesen.
    Wurfkalender.jpg

    Der Altkastrat? käme für mich auch als Täter in Betracht. Es kann theoretisch sein, dass er jahrelang mit dem anderen Mädel keinen Nachwuchs gezeugt hat, obwohl seine Kastration vielleicht nicht vollständig war. Beim Einzug der neuen Mädels hat es dann geschnackelt. Wenn er das Muttertier am 26.4. nachgedeckt hat, wären wir bei einem Wurftermin vom 3.7.
     
  13. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Ah super. Danke.
    Also rechnet man generell mit 10 Wochen Tragzeit?
     
  14. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    1.168
    Hab oben noch was ergänzt. Ich konnte hier 3x Trächtigkeiten nachrechnen, es waren exakt 68 Tage, also knapp 10 Wochen. Wann genau sind die Mädels bei dir eingezogen?
     
  15. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Die Mädels kamen am 14.3. zu mir. Mach mir keine Angst. Damals hatte ich seine Mutter tragend aus einem Kaninchenstall gerettet. Es waren 5 Babys. Und blacky hatte ich behalten.
     
  16. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Wenn Blacky, also mein Altkastrat nun tatsächlich der Übeltäter ist, habe ich ein richtiges Problem. Denn er ist krank. Er hat einen inoperablen Mammatumor, der schon so gross ist, dass er schon aufgeplatzt ist.
    Aber er frisst gut und macht noch nicht den Eindruck, dass ein einschläfern notwendig ist. Aber er würde keine Kastration mehr überleben.

    Ich hoffe, dass er nicht mehr zeugungsfähig ist. :daumen:
     
  17. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    1.168
    Zumindest kommt Blacky nicht als Speedys Vater in Frage. Dessen Zeugungstermin dürfte um den 17.2. liegen. Seine Mutter war also tatsächlich schon vorher tragend. Ich denke, man muss jetzt warten, wann die Babys kommen und dann zurückrechnen. Es sollte vorsichtshalber keiner der Kastraten bei der Geburt noch anwesend sein, solange ihre Zeugungsfähigkeit unklar ist.
     
  18. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Guten Morgen,
    Dann müsste ich ja 2 2er Gruppen aufmachen. Da sich die Böcke nicht sonderlich vertragen, müsste ich die beiden einzeln halten. Ich glaube ehrlich gesagt nicht daran, dass einer der beiden zeugungsfähig ist. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren. :ungl:
     
  19. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    1.168
    Gibt es neue Entwicklungen?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    die beiden Böckchen gehen sich im Moment aus dem Wege. Eine Trennung ist also aktuell nicht nötig. Babys sind noch keine da.
    Ich halte euch aber weiterhin auf dem laufenden.

    Lg Tina :wavey:
     
  22. Tina67

    Tina67 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    21.06.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    8
    Hallo in die Runde :wavey:
    Bis jetzt gibt es noch keine Babys. Und irgendwie glaube ich auch nicht mehr dran. Sind die Weiber wirklich nur fett? Sollte ich mich so getäuscht haben?
    Speedy, mein Jungkastrat, hat ab heute erstmal Einzelhaft. Er hat sich gestern mit seiner Mutter gestritten, dass sie ein paar Haare gelassen hat.
    Er "knattert" im Moment alle an. Vor allem aber die Weiber.
    Ob er doch nicht zur Gruppe passt? Oder ändert sich das, wenn der Opa verstorben ist?
    Ich brauche mal euren Rat.

    Lg Tina
     
Thema:

Kastrat und Wartezeit

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden