Karottengrün auch trocknen?

Diskutiere Karottengrün auch trocknen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Ich habe gestern auf dem Wochenmarkt bei einem Stand nach Karottengrün gefragt-scheinbar mochte mich der junge Mann:angel:-und so habe...

  1. Molly

    Molly Guest

    Hallo!

    Ich habe gestern auf dem Wochenmarkt bei einem Stand nach Karottengrün gefragt-scheinbar mochte mich der junge Mann:angel:-und so habe ich eine riesige Tüte Karottengrün bekommen.Das kann ich im Leben nicht frisch verfüttern-ich hab doch "nur" 6 Schweinchen.Ich habe den Rest jetzt locker auf einer Zeitung ausgebreitet -und möchte es trocknen.Mögen die Schweinchen das dann überhaupt noch?Habt ihr eine andere-vielleicht bessere-Idee,wie ich das Kraut getrocknet bekomme?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Trine

    Trine Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    73
    Hi,
    also ich hab auch schon das Möhrengrün getrocknet und es kam ganz gut an. Statt es hinzulegen, kannst du es auch zu "Sträußen" binden und kopfüber aufhängen.
     
  4. #3 Schweinemama96, 28.08.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    haben wir auch schon gemacht ;)
    Wird gern gefressen :heart:
     
  5. #4 nena2206, 28.08.2011
    nena2206

    nena2206 Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    46
    Karottengrün sollte gar nicht verfüttert werden, weder frisch noch getrocknet, da es sehr viel calcium enthält und blasensteine verursacht.
     
  6. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.473
    Zustimmungen:
    3.484
    In Maßen frisch gefüttert, ist das sicher kein so großes Problem. Das ist ja noch viel Wasser enthalten.
    Getrocknet würde ich es allerdings auch nicht füttern.
     
  7. #6 irena4mad, 29.08.2011
    irena4mad

    irena4mad Guest

    ich weiß, dass es ok ist. Möhren sind eigentlich zwischen die wenigen Gemüse, die täglich gegeben werden können. Karottengrün schadet nicht, meine kleinen fressen es auch und lieben es. Bzgl. trocknen bin ich nicht sicher. Ich glaub es kann aber nicht schaden. Die Meeris sollten allerdings Heu bekommen, auch wenn Sie nebenbei getrocknetes Karottengrün fressen :)
     
  8. #7 Wallaby, 30.08.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    getrocknet kann man es ja gut dosieren. Jeden Tag ein Halm als Leckerchen schadet bestimmt nicht. Die Tiere haben ja sicherlich Wasser und bekommen Frischfutter wie Gurke etc, das verdünnt.

    Der Calciumgehalt erhöht sich ja nicht, das Gewicht wird durchs Trocknen (Wasserentzug) nur weniger. Es ist egal ob man 3 Halme frisch oder 3 Halme getrocknet verfüttert. Die Mineralienmenge bleibt die Gleiche, nur der Wassergehalt ist unterschiedlich.

    Ist übrigens das Gleiche wie bei Petersilie.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Molly

    Molly Guest


    Das klingt jetzt aber wirklich mehr als logisch!Also trocknen und als Leckerchen nebenbei mal füttern.Alles klar.Meine Schweinchen bekommen neben dem normalen Heu auch immer mal Blüten und so andere getrocknente Sachen angeboten-bisher aber stets gekauft...

    Vielen Dank!!
     
  11. misfit

    misfit in jeder Hinsicht ein

    Dabei seit:
    21.08.2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Der unterschied ist wirklich nur der Wassergehalt. Im frischen Zustand kann man aber sicher sein, dass mit dem calciumhaltigen Grünzeug genügend Wasser mit aufgenommen wird, um das Calcium auch wieder auszupinkeln. Bei getrocknetem Möhrengrün kann man nicht sicher sein, dass eine entsprechende Menge Wasser zusätzlich getrunken wird.

    Anderseits muss man immer wieder darauf hinweisen, dass diese Panik was Calcium angeht, vollkommen übertrieben ist. Wenn man vorsichtig sein will, sollte man alle getrockneten Kräuter nur in Maßen füttern und darauf achten, dass gleichzeitig viel Wasserhaltiges gefressen wird also die Fütterung z.B. immer mit Gurke kombinieren. Das sollte wirklich reichen.
     
Thema: Karottengrün auch trocknen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. karottengrün trocknen

Die Seite wird geladen...

Karottengrün auch trocknen? - Ähnliche Themen

  1. Kräuter trocknen ?

    Kräuter trocknen ?: Hallo ihr Lieben , Mich würde interessieren ob man Kräuter auch getrocknet verfüttern kann, Ich dachte da an Löwenzahn , Basilikum, Dill ,...
  2. Maisblätter trocknen

    Maisblätter trocknen: Hallo zusammen, überall steht ja momentan der Mais und meine Stinker freuen sich, wenn ich ihnen Blätter davon mitbringe.:juhu: Allerdings...
  3. Zucchini- und Kohlrabiblätter trocknen?

    Zucchini- und Kohlrabiblätter trocknen?: Hallo Hat das jemand von euch gemacht? Wenn ja,wie macht man das am besten? Ich habe derzeit einen Überfluss an diesen Blättern.Obwohl sie sehr...
  4. Könnte ich gekauften Löwenzahn eigendlich auch Trocknen?

    Könnte ich gekauften Löwenzahn eigendlich auch Trocknen?: Genauso wie den Löwenzahn von der Wiese?Oder fehlt dazu jetzt eher die Sonne von draussen.Gerade weil ich Heute wieder soviel bekommen habe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden