Kann man eigentlich Schweinchen etwas bestimmtes lehren,nämlich....

Diskutiere Kann man eigentlich Schweinchen etwas bestimmtes lehren,nämlich.... im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ...daß man durchaus irgendwo hoch-runterlaufen kann. Ich habe nun alle 3 in den EB gegeben,weil Lucky nie aus dem Käfig rausging. Siehe...

  1. #1 theresia, 01.09.2013
    theresia

    theresia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    93
    Hallo
    ...daß man durchaus irgendwo hoch-runterlaufen kann.
    Ich habe nun alle 3 in den EB gegeben,weil Lucky nie aus dem Käfig rausging.
    Siehe Thema hier:

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=297492

    Nun hat er hier den Vorteil und die Mädels wissen nicht recht,was tun.
    Ich möchte sie lehren,die Weidenbrücke(Verbindung vom Boden auf die 1. Etage) rauf-runter zu gehen.Kann das funktionieren?
    Ich habe auch eine Ziegelsteinstiege,die sie benutzen können.
    Aber wie mache ich es ihnen begreiflich?
    Jerry jedenfalls hat nicht "kapiert",daß er da raus kann.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schokomuffin, 01.09.2013
    Schokomuffin

    Schokomuffin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    9
    Wenn es mit der Weidenbrücke nicht klappt, versuch es noch mit einer anderen Treppe / Leiter. Vielleicht bietet die Brücke nicht genug "Grip" oder ist zu steil. Manche Schweine brauchen eine Weile.

    Ich hatte mal eins, das hat sein Lebtag keine Rampe bestiegen. Weder rauf, noch runter.
     
  4. #3 Lamya, 01.09.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.09.2013
    Lamya

    Lamya Guest

    Ich finde Weidenbrücken nicht sinnvoll - als Unterstand ja - aber nicht um darauf herumzulaufen. Zumindest bei den Brücken die ich hier habe, hätten die Schweinchen garkeinen richtigen Halt - und wacklig ist es teilweise auch noch. Ich würde eine schöne, nicht steile Rampe selber bauen. Ein längliches Brett mit Geländern an der Seite und einem Untergrund, der den Schweinchen Halt gibt.
    Die Materialen kosten dafür vielleicht 10 Euro und es ist mit einem Akkuschrauber und ein paar Schrauben sehr schnell zusammengebaut.
    Die Rampe darf aber tatsächlich nicht zu steil sein - das sollte man bedenken wenn man die Länge des Brettes abmisst. Je kürzer desto steiler.

    Vielleicht hat er es ja sehr wohl kapiert, hat aber eine keine Lust oder Angst. Ich würde vielleicht zwei bis drei Wochen abwarten. WEnn es bis dahin nicht geklappt hat, dann kann man sich immer noch etwas überlegen ;)
     
  5. #4 walzerprinzessin, 02.09.2013
    walzerprinzessin

    walzerprinzessin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    1.683
    Also wir haben kleine Weidenbrücken zu Rampen umfunktioniert. Haben sie aber zusätzlich hinten mit Kanthölzern fixiert.

    So sind sie richtig stabil und geben auch nicht nach. Vom Gripp finde ich sie sogar ideal.

    Hast du mal versucht indem du einen Weg mit Futter legst, damit sie kapieren da gehts raus.

    Lernen können sie das schon.
     
  6. #5 Schweinchenfan, 02.09.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.002
    Zustimmungen:
    2.120
    Vielleicht hilft es schon, die Weidenbrücken mit einem Stück Antirutschmatte u. darüber noch ein Tuch zu belegen (Gästehandtuch zB.). Da kann kein Pfötchen hängenbleiben u. es ist dann nicht zu glatt u. hart, sondern schön griffig.
    und wie schon vorgeschlagen, hilft evt. auch, Rampen/Übergänge mit Leckerlis, Petersilie, Gurkenstückchen zu belegen. Manche Schweinchen finden so fressenderweise den richtigen Weg ... ;)

    Allerdings kann sowas auch dauern. Mein erster Kastrat brauchte immerhin ein paar Jahre, bis er zum ersten Mal den Weg in einen der eingestreuten (immer offenen) Käfige für sich entdeckt hat. Dabei hätt er sich das von seinen Mädels längst viel früher abschauen können.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 theresia, 03.09.2013
    theresia

    theresia Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    1.914
    Zustimmungen:
    93
    Nun zumindest eines war "lernfähig",ich habe regelrecht gelernt mit ihr,rauf runter,rauf,runter(okay viele Leckerli waren auch nötig),aber sie geht nun rauf und runter wie wenn es immer so gewesen wäre.Das zweite hat es-noch- nicht begriffen....
    Lucky dagegen ist in "seinem" Element.der saust wie ein Junger hoch und zurück.
     
  9. #7 Schweinchenfan, 03.09.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.002
    Zustimmungen:
    2.120
    Na, immerhin hat es eines schon gelernt :hand:
    das 2. schaut sich das evt. noch selber ab od. du musst mit ihr auch extra trainieren :-)
     
Thema:

Kann man eigentlich Schweinchen etwas bestimmtes lehren,nämlich....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden