Kaninchen: Wieviel "Züngeln" ist normal?

Diskutiere Kaninchen: Wieviel "Züngeln" ist normal? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, habe für einige Zeit 2 Pflegeninchen, aber habe einige Probleme mit beiden: Beide sind Heu und Grünfuttermuffel, Möhre lieben...

  1. #1 Amatico, 13.04.2008
    Amatico

    Amatico Guest

    Hallo zusammen,
    habe für einige Zeit 2 Pflegeninchen, aber habe einige Probleme mit beiden:
    Beide sind Heu und Grünfuttermuffel, Möhre lieben sie den rest probieren sie nur aber fressen nicht auf.
    Einer der beiden "Züngelt" sehr viel, ich finde übermäßig viel. Er streckt immer die Zunge raus und "wirbelt" damit, es ist schwer zu beschreiben.
    Jetzt mal meine Frage an die Erfahrenen Ninchenhalter:

    Wieviel Züngeln ist normal?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gini

    Gini Guest

    also meine kaninchen "züngeln" garnicht,ahbe/hatte auchschon versch. nottiere die haben das nie gemacht...
     
  4. Biene

    Biene Guest

    Huhu,

    ich kenne das gar nicht von Kaninchen. Ich halte seit 20 Jahren Langohren und das hat noch nie einer gemacht.

    Wurden die zwei schon vom TA durchgecheckt? Gerade dass sie so komisch fressen, könnte vielleicht ein Indiz für Zahnprobleme sein. Vielleicht hängt das mit dem "Züngeln" zusammen?
     
  5. #4 schwelke, 13.04.2008
    schwelke

    schwelke Guest

    Ich würde sagen, da stimmt was mit den Zähnen nicht. Die würde ich mal kontrollieren lassen.
     
  6. Gini

    Gini Guest

    und evtl sicherheitshalber eine kotprobe abgeben und untersuchen lassen!
    ich lasse das immer machen,vor allem wenn ich nottiere bekomme!

    wenn sie nur wenig gesundes fressen und viel trofu (meine zb bekommen garnichts davon) können sich die bakterien im darm übermäßig vermehren (kokzidien,hefen)das sollte man untersuchen lassen und dann noch die zähne!

    hoffentlich ist es nichts schlimmes
     
  7. #6 Amatico, 13.04.2008
    Amatico

    Amatico Guest

    Hallo, Trockenfutter bekommen sie garnicht.
    Hatte bei den beiden Gertocknetes Gemüse ausprobiert, das mochten sie sehr gerne. Zweige mochten sie auch super gerne, aber sie sind halt wirklich Heumuffel (so was ich sagen kann) Sie kauen ab und an mal ein Hälmchen, aber richtig reinhzauen tun se nicht.

    das mit der Kotprobe ist keine schlechte Idee, aber wie unterscheide ich welche Köttel zu welchen Ninchen gehören? will die beiden auch nicht extra trennen.

    Auf Zähne hatte ich auch schon getippt, aber die wurden vor einiger Zeit kontroliert.
     
  8. #7 SarahLein, 13.04.2008
    SarahLein

    SarahLein Guest

    ich hätte auch auf die Zähne getippt, ich kenne das zwar von Kaninchen nicht aber von meinen Pferden, wenn die hinten die Zähne geraspelt bekommen müssen fangen sie damit auch an..

    vllt. nochmal kontrollieren lassen?

    welche Köttel zu wem gehören ist völlig egal, wenn sie zusammen sitzen ist es sehr warscheinlich dass sie es sowieso beide haben und wenn nicht dann sollte das Partnertier trotzdem prophylaktisch mitbehandelt werden..
     
  9. Biene

    Biene Guest

    Hallo,

    ich kann das bei meinen sehr gut an der Größe erkennen.
    Bei dir wird es wohl nicht anders gehen, als sie kurzzeitig zu trennen. Oder du gibst einfach insgesamt eine Kotprobe von beiden ab. Wenn sie etwas haben, muss du sie eh beide behandeln.
    Gerade Kokzidien sind bei Kaninchen aus nicht so toller Haltung recht häufig vertreten.
    Unser Pflegeninchen Moses, der bei uns auf der Terasse ausgesetzt wurde, hat sie auch. :mad:

    Wie lange ist das schon her? Zahnspitzen können sich relativ schnell bilden. Wie wurden die Zähne untersucht?
     
  10. Gini

    Gini Guest

    welche köttel ist völlig egal :wavey:
    sammel einfach von 3 tagen köttel auf (nicht jeden tag werden die bakterien mit ausgeschieden) und gib sie beim TA ab,ich habe z.Zt. 4 babykaninchen ich habe auch nur von allen im stall welche gesucht,wenn einer es hat habne es häufig beide...
    eine kotprobe kostet um die 3-5 euro und bei meinem TÄ dauert es ca. 15-20 min. bis das ergebnis da ist (ich bin aber nach hause gafahren und habe angerufen) meine kotprobe hat 11,61 euro gekostet weil ich von den 4en viele köttel abgegeben habe aber sonst ist es billiger ;)
    zähne kontrollieren ist nicht nur maleben ins maul schauen,es können dadrunter auch abszesse sein die man so nicht sieht,wenn das mit dem züngeln so extrem ist sollte evtl msl ein röntgenbild vom kopf gemacht werden...(ich hatte einen fall mit abszess unterm backenzahn was man so kaum sehen konnte!das kaninchen musste nach langer krankheit und 2 ops eingeschläfert werden!)

    leider gibt es auch nur wenige kaninchenerfahrene TÄ...muss man in einem kaninchenforum bei der TA liste schauen ob da was in er nähe ist

    statt heu kann man wiesengraspellets geben,dass ist der erste schnitt und wird von meinen heumuffels sehr gerne gefressen!heucrobs mögen sie nicht so gerne,das ist auch der 2te schnitt wie häufig das heu!
    wiesengraspellets bestell idh bei cavialand und mische es mit ein wenig anderen pellets auch von cavialand,dass gibt es zur zeit täglich weil die ninchen kein heu wollen :nut:

    sorry das ich so cviel geschrieben habe!
     
  11. #10 Amatico, 13.04.2008
    Amatico

    Amatico Guest

    Hallo, kann euch nicht wirklich viele Antworten geben, habe die beiden erst seit dem 10.04 (Abends) bei mir, sie wurden auch am gleichen Tag noch geimpft gegen Chinaseuche und Myxomathode (hoffe das schreibt man so)
    Die beiden werden auch noch bis Anfang Mai hier bleiben.
    Einen guten TA hab ich, nähmlich meinen ;) Bin morgen mit den beiden direkt mal da.
    Wiesenpellets würde ich dann von Bunny holen, hab mit der Firma gute Erfahrungen gemacht...

    Au backe backe backe... das kann ja noch was geben... :runzl:
     
  12. Gini

    Gini Guest

    gut,dass du sie gegen myxo und RHD geimpft hast :einv:
    kannst ja auch morgen direkt ne kotrprobe mitnehmen und untersuchen lassen (sollte man sowiso machen,eig vor der impfung)
    zähne würde ich sagen das die genau kontrolliert werden sollen,auch backenzähne und alles,wenn man ganz sicher gehen will einfach röntgenbild machen lassen
    viel glück morgen :winke:
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Amatico, 13.04.2008
    Amatico

    Amatico Guest

    Huhu,
    neeee nicht ich hab sie impfen lassen sondern ihr Frauchen, ich war nur dabei und habe sie jetzt in längere Zeit in Pflege....

    Wieviel sollte ein knapp 2Kg Kaninchen denn fressen? Hab die ganze Zeit angst das die beiden mir zuwenig fressen....

    mann mann mann mann mann.... das kommt davon wenn man 6 Jahre lang keine Kaninchen mehr im haus hatte.....
     
  15. #13 SarahLein, 13.04.2008
    SarahLein

    SarahLein Guest

    Ich glaub man rechnet 100gr. Grünfutter pro Kilo Kaninchen, also bei zwei Kaninchen von 2 Kilo 400gr. Grünfutter (ich fütter aber immer nach Gefühl, bisher ist noch keiner dran gestorben)

    Und Heu halt immer ausreichend und vor allem 24 Stunden zur Verfügung
     
Thema:

Kaninchen: Wieviel "Züngeln" ist normal?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden