Kaninchen unfruchtbar?

Diskutiere Kaninchen unfruchtbar? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo , ist es möglich, dass ein Kaninchen unfruchtbar ist? Wir warten schon seit einiger Zeit auf Nachwuchs und nix passiert. Hat jemand...

  1. juju

    juju Guest

    Hallo , ist es möglich, dass ein Kaninchen unfruchtbar ist? Wir warten schon seit einiger Zeit auf Nachwuchs und nix passiert. Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem ? Die Geschlechterbestimmung ist eindeutig, da sitzen also im Käfig zwei zusammen, die es eigentlich schaffen sollten ein paar Kinder zu zeugen.Gruß Juju PS.: An Lust scheint es auch nicht zu mangeln!!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina

    Nina Guest

    Siehst du beim Bock wirklich den Schniedel? ich hab auch einen "Bock" hier sitzen, der allerdings ein Zwitter ist, und auch nicht zeugungsfähig ist!

    Es gibt Meerschweinchen die Zeugungsunfähig sind, wie bei jedem Anderen tier, und auch beim Mensch!
     
  4. Nina

    Nina Guest

    ach, nochwas!

    wie alt sind de Kaninchen?
     
  5. #4 Eickfrau, 21.09.2005
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Haj Juju,

    es gibt durchaus auch einige Krankheiten, die eine Unfruchtbarkeit bewirken (so zB Masern beim Menschen, Brucellose bei Mensch und Tier).
    Oder angeborene Sterilitätsursachen - fehlende Hoden, zu kleine Hoden, verschlossene Samenstränge ....

    Unfruchtbarkeit ist beim Kaninchen mit seiner sprichwörtlichen Vermehrungsfreudigkeit nicht gerade das, was man erwarten würde - doch es kann vorkommen.

    VG Bianca
     
  6. juju

    juju Guest

    Hallo Nina, die Kaninchen haben wir im Mai 05 als Babys gekauft
     
  7. #6 Eickfrau, 21.09.2005
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    4 Monate?
    Dann sind sie vielleicht noch gar nicht geschlechtsreif.
    Das ist etwas "größenabhängig". Die Kleinen sind oftmals schneller "reif".
     
  8. Nina

    Nina Guest

    na dann ist ja Logisch!

    Weibchen werden (wenn ich mich nicht Irre) mit 6 Monaten Geschlechtsreif, männchen mit 12 Wochen!

    jetzt sind sie erst 4 Monate Jung!!
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Leonie

    Leonie Guest

    Hallo,

    kennst Du Dich denn ein bißchen aus? Ich finde, daß das Weibchen doch etwas jung... Was passiert, wenn sie die Kleinen nicht annimmt? Größe des Rammlers und des Weibchens? --> Wie groß werden die Kleinen? Kann die Mutter sie gebähren? Hast Du einen Nottierarzt bei Komplikationen? Wo kommen die Kleinen hin? Das Weibchen kann direkt nach der Geburt wieder gedeckt werden... Wird der Rammler dann kastriert?
     
  11. #9 Alexandra T., 23.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo



    Also... wenn es Zwerge sind wären die geschlechtsreif - aber noch nicht zuchtreif.

    Wenn es grosse Kaninchen sind wären sie ev. noch nicht geschlechtsreif.

    Also.. noch mindestens 2 Monate warten bis sie - wenn es kleine Kanichen sind - 6 Monate alt sind oder an die 80% des rassetypischen Gewichtes haben. Solange den Rammler noch rausnehmen. Dann sie zu ihm... dann wird er auch decken. Das Problem liegt vermutlich darin, dass sie immer zusammen sind.

    Der Rammler sollte in etwa gleich gross sein wie die Häsin. Aber es muss nicht auf ein paar Gramm genau sein. Nur nicht eine Zwergendame mit einem Riesen decken.

    Es kann sein, dass ein Rammler nicht erfolgreich decken kann. Kann auch sein, dass die Häsin nicht aufnehmen kann (oder will). Kann auch vorkommen, dass der erste Wurf nicht angenommen wird oder es Totgeburten sind. Jeder Wurf kann Kümmerlinge enthalten die nicht lebensfähig sind. Es kann vorkommen - wobei es bei mir noch nie passierte - dass eine Häsin während oder nach der Geburt stirbt.

    Dann keine Punktschecke mit einer Punktschecke verpaaren da es da zu Chaplintieren kommen kann. Das gilt nicht bei Holländern. Auch bei Zwerg mit Zwerg kann es zur Letale kommen. Wenn Du hiermit nicht klar kommst liebe Juju solltest Du die zwei Monate Wartezeit nutzen Dich zu informieren. Wenn Du Infos brauchst bin ich gerne bereit zu helfen. Aber ich unterstütze es auch als Züchterin nicht wenn man ohne Wissen einfach Kaninchen vermehrt.

    Gruss
    Alexandra
     
Thema:

Kaninchen unfruchtbar?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden