Kaninchen (schwer)krank ? Was könnte es haben?

Diskutiere Kaninchen (schwer)krank ? Was könnte es haben? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr lieben, es geht um ein Kaninchen (8 Wochen alt). Die kleine sitzt da und hat die Ohren angelegt und einen ganz dicken und harten...

  1. #1 Küsschen, 04.12.2008
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    Hallo ihr lieben,

    es geht um ein Kaninchen (8 Wochen alt). Die kleine sitzt da und hat die Ohren angelegt und einen ganz dicken und harten bauch. Um den harten Bauch mach ich mir nicht so viele gedanken, jedoch spürt man im Nacken die ganzen Wirbel und außerdem ist der ganze Nacken und Kopf steif! Sie kann ihre ohren nicht aufrichten und den Kopf ebenso nicht bewegen!
    Hoppeln geht auch nicht, nur so komisch langsam laufen/schleichen und ihre Augen sind total zugekniffen.

    Was kann das sein???

    Wir wollten grade sofort zu unserem Tierarzt der sich auch mit Kleintieren super auskennt aber er hat heute keine Sprechstunde! Seine Vertretung haben wir nicht erreicht, nicht mal auf dem handy. Jetzt haben wir in einer anderen Tierarztpraxis um 16uhr einen Termin.. früher geht nicht, da der Tierarzt nicht anwesend ist...

    Jetzt kommt das große ABER... der Tierarzt ist seeeeeehr bescheiden...

    deshalb wollte ich euch fragen ob ihr vielleicht eine AHNUNG habt, was die kleine haben könnte??

    ach ja.. soll ich sie alleine zum Tierarzt mitnehmen? oder soll ich eine schwester mitnehmen? Ich würde ja normal ein 2. zur gesellschaft mitnehmen aber sie hat große schmerzen.. und wenn sie eingeschläfert werden muss, dann ist das andere ja auch wieder auf dem Heimweg alleine..

    Danke schon mal
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tequila73, 04.12.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.12.2008
    Tequila73

    Tequila73 Guest

    Nimm auf jedenfall Kot mit von den Kaninchen! Das kann dann gleich mit Untersucht werden. Ich denk mal schon das es was mit dem harten Bauch zu tun hat, hört sich Bauchproblemen an. Vielleicht von einer Futterumstellung.
     
  4. #3 SüßeSusi, 04.12.2008
    SüßeSusi

    SüßeSusi Guest

    Ich drück dir erst mal die Daumen beim TA.
    Seit wann hast du die Kleine denn? Hast du ihr vielleicht zu schnell anderes Futter gegeben? Also ein aufgeblähter Bauch, kann bei Kaninchen lebensbedrohlich sein-Trommelsucht. Die Ohren werden meistens dann angelegt, wenn die Kleinen Schmerzen haben, sie sitzen dann auch sehr apathisch und steif da.Die Schmerzen lassen sich wiederrum auf den Bauch zurück führen.
    Gase, die sich im Darm bilden, können von Kaninchen nicht abgesetzt werden.Schau mal bitte wie der Kot aussieht.
    Ist er eher matschig, oder sind es sehr kleine harte Kugeln?
    LG Anja
     
  5. #4 Küsschen, 04.12.2008
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    wir sind wieder zurück..

    an der wirbelsäule ist nix, die wirbel schauen einfach so raus, weil die kleine so abgemagert ist :-(

    und sie ist total unterkühlt!!! nur 33° anstatt 39°

    Durchfall hat sie keinen.. sie bekommt jetzt stündlich Colosan und Sab Simplex und ab und zu lauwarmes Wasser und sie sitzt aufem Heizkissen. Die Tierärztin hat gesagt wir müssen schnell schauen, dass wir die Temperatur hoch kriegen... aber es sieht sehr schlecht aus :(
     
  6. #5 Tequila73, 04.12.2008
    Tequila73

    Tequila73 Guest

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es die kleine schafft......
     
  7. #6 aueschweins, 04.12.2008
    aueschweins

    aueschweins bisschen bissig

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    1.406
    Zustimmungen:
    41
    Halte uns auf dem Laufenden, wir drücken dir die Daumen !

    Ich habe zwar auch Kaninchen, aber kann was Krankheiten angeht nicht mitreden.
     
  8. #7 Küsschen, 04.12.2008
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    vor einer stunde ging es ihr besser.. sie hat sogar angefangen sich zu putzen, vor einer halben stunde habe ich sie noch mal gepäppelt....

    und grad eben ist sie gestorben :runzl:


    sie war so wunderschön!! Schneeweiß, nur die Ohren waren hellbraun und einen fleck am mäulchen in hellbraun. es ist so ungerecht *wein*
     
  9. Anne

    Anne Guest

    Hallo Küsschen,

    das tut mir sehr leid für euch, das die Kleine gestorben ist :-((((

    Lieben Gruß

    Anne
     
  10. #9 Ferkelchen, 06.12.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    hi

    tut mir leid, daß der kleine schatz gestorben ist :(

    allgemein gehört ein 8 wochen altes baby noch zu seiner mama ... ein blähbauch ist immer höchstes alarmsignal und bedarf schneller handlung!

    sab simplex gehört hier zu in die hausapotheke und bei bedarf muß noch der TA ran.

    wenn so ein kleines wesen (aus der ZH) aufgenommen wird, muß der kot grundsätzlich auf kokzidien untersucht werden, weil die sich durch den stress der frühen trennung von mama, nicht fertigen umstellung von milch auf feste nahrung und (ZH-)umzüge ordentlich vermehren und obige probleme verursachen, die leider auch schnell tödlich enden.
     
  11. #10 Küsschen, 07.12.2008
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    1.440
    Hey Ferkelchen,

    ich hatte es nicht erwähnt. Die kleine hat noch bei Mama gewohnt. Insgesamt sind es jetzt noch 8 Babys, von anfangs 12! :-(

    und es sind auch nicht wirklich meine Kaninchen.. sie leben in Außenhaltng und ich hab den Schlüssel von dem Gehege und kümmer mich eben auch ab und zu um sie.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Wuseline, 07.12.2008
    Wuseline

    Wuseline Guest

    Hallo,

    und.. traurig Kuck wegen dem kleinen Baby


    ich hatte gestern genau den Gleichen Schock mit meiner Riesen-Käthe.
    Sie konnte nicht mehr laufen... garnicht mehr, dicker Bauch.

    Ich bin sofort zum TA gefahren, Samstag Nachmittag... super...!

    Tierarzt hat abgetastet und geröngt...

    Es wird eine Bauchfellentzündung vermutet,
    sie kriegt Novodril (oder so ähnlich), Baytrill und Schmerzmittel.
    Ich habe ihr jetzt noch Saab-Tropfen gegeben und
    mir wurde gesagt, dass sie unbedingt fressen muss,
    das tut sie zum glück zaghaft aber sie tut es.

    Der Stuhl war ganz hart und ganz hell.

    Heute ist er weicher und wieder bisschen dunkler.

    Gestern dachte ich meine Käthe kommt nicht mehr mit mit zurück vomTA
    Heute hoffe ich und hoffe ich, dass sie es schafft, sie sieht sehr schlecht aus.
    Käthe ist erst 4,5 Monate alt und auch erst 3,5kg schwer..
    sie sieht sehr schlecht aus... :(

    Traurige Grüsse und es tut mir sehr leid um das Baby
     
  14. #12 Ferkelchen, 07.12.2008
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    @ küsschen,

    sammel mal bitte über 3 tage den kot aus dem gehege und laß ihn untersuchen ...

    wenn sie nichts verdorbenes zum fressen hatte, könnten immer noch würmer und /oder kokzidien den kleinen das leben schwer machen ...

    wäre schlimm, wenn noch weitere babies sterben müßen, wenn eine behandlung möglich wäre.

    womit werden sie denn ernährt ?

    getreide kann übrigens nachhaltig die darmflora schädigen und hefen begünstigen.
     
Thema: Kaninchen (schwer)krank ? Was könnte es haben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaninchen ohren angelegt krank

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden