Kaninchen reißen Tapeten ab -wie gestalte ich die Wände???

Diskutiere Kaninchen reißen Tapeten ab -wie gestalte ich die Wände??? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Unsere Kaninchen leben im Haus in einem Zimmer, in denen ein Teil für ihr Gehege abgetrennt ist, sie haben aber auch im ganzen Zimmer Freilauf....

  1. #1 reiskeks, 15.01.2008
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Unsere Kaninchen leben im Haus in einem Zimmer, in denen ein Teil für ihr Gehege abgetrennt ist, sie haben aber auch im ganzen Zimmer Freilauf.
    Das hat lange gut geklappt, bis die Guten auf den Geschmack von Tapeten kamen, alle Ecken und andere Stellen haben sie inzwischen großflächig von Tapeten befreit :eek: Auch als ich versuchte, die Tapeten durch Gitter zu schützen hatte ich keinen Erfolg, auch durch Gitter hindurch wurden die Tapeten weiter abgefressen. Nun steht ganz dringend eine Renovierung des ganzen Zimmers an, nur - wie machen wir die Wände Kaninchensicher??? Neu tapezieren wäre ja Blödsinn, ist dann nur eine Frage der Zeit, bis sie da wieder dran gehen. Die Wände fliesen kommt nicht in Frage, Raum ist zu groß und zu winkelig...

    Wandgestaltung ohne Tapeten? Kenne ich nicht. Oder gibt es da Möglichkeiten???

    Wie macht ihr es denn, wenn ihr friedlich mit solchen tapetenknabbernden Monstern leben wollt?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bianka

    bianka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    20
    Mmh, wie wäre es wenn ihr wieder tapeziert und unten, wo die Ninchen an die Tapete rankommen könnten, dünnes Plexiglas oder Bastlerglas befestigt?

    LG Bianka
     
  4. Nicky

    Nicky Guest

    Wir hatten das Problem auch mit Plexiglas gelöst. Fiel kaum auf. Was bei meiner rabiatesten Tapetenfresserin auch super geholfen hat war ein singender Weihnachtsbaum, der auf Bewegung reagierte. Der sang dann los und bewegte sich auch. An diese Tapete ging sie nie mehr. :D
     
  5. bianka

    bianka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    20
    Hey gut zu wissen, so einen Weihnachtsbaum haben wir hier auch noch. Vielleicht bleibt dann endlich auch mal das kleine Stück Tapete zwischen Couch und EB in Ordnung.

    LG Bianka
     
  6. Molchi

    Molchi Guest

    Huhu Marion,

    ja, ja die Tapete scheint lecker zu sein, das hört man immer wieder :D

    'Wir selbst haben nirgends Tapete, da ist einfach nur der Putz gestrichen, mögen wir so.

    Im Karnuckelforum habe ich immer wieder gelesen, dasdie Leute auch Plexiglas davor schrauben.

    Wie ist es ansonsten mit Rauputz, dann hat die Wand Struktur und Du brauchst sie nur zu streichen oder Du machst eine Wisch bzw. Spachteltechnik, im Baumarkt gibt es dafür Zubehör, dann hast Du nicht so eine nackte Wand.

    Ich glaube es gibt auch Farbe, die wie Rauhfasertapete wirkt.
     
  7. #6 reiskeks, 15.01.2008
    reiskeks

    reiskeks Guest

    @Molchi

    Ihr habt den Putz gestrichen? Was habt ihr denn mit Steckdosenboxen gemacht, die sonst unter der Tapete verschwinden?

    Und was ist Rauputz?

    Wisch- und Spachteltechnik?

    Bin überhaupt kein Renovierungsexperte..... :schäm:
     
  8. Molchi

    Molchi Guest

    Nee, wir haben nur an unserer nachträglich eingezogenen Rigipsdecke Rauhputz gestrichen, sonst sind einfach die Wände gestrichen, auf dem Putz.

    Die Steckdosen werden zum renovieren doch sowieso abgemacht oder wie meinst Du das jetzt?? Die Löcher der Steckdosen sind ja normalerweise von der Dose verdeckt.

    Es gibt extra Farbe, da ist Sand drinnen und wenn man die streicht, sieht es aus wie Rauhputz (und man selber muß sich auch sehr putzen, das krümelt wie sonst was, überall hat man weiße Punkte!!!!)
     
  9. Molchi

    Molchi Guest


    Ach so, Rauhputz das ist halt so gekörnt, dann ist die Wand nicht glatt sondern ein wenig gekörnt.

    Wenn Du mal im Baumarkt bist, bei den Farben haben die auch immer so Beispiele für Wischtechniken oder andere nette Sachen - gibt es sehr schöne Sachen.
     
  10. #9 Schweinchenfreundin, 15.01.2008
    Schweinchenfreundin

    Schweinchenfreundin Guest

    reiskeks, meine Schwester wohnt in Bayern, dort soll das nicht üblich sein, dass man tapeziert. Dort werden die verspachtelten oder verputzten Wände lediglich gestrichen. Vielleicht wäre das ne Alternative?
    Meine Cousine hatte auch mal Kaninchen, alle 2 Jahre tapezieren war Satz.
    Meine Muckels sind nie an die Tapeten gegangen.


    LG Susa

    P.S. An die Bayern-stimmt das?
     
  11. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    In meiner jetztigen Wohnung sind die Wände auch gespachtelt, wegen meiner Miezekater, den wilden Tapeten-Terroristen :evil: . Es ist eine Sauarbeit, denn erstmal muss die Wand mit Molto (so ein Zeug aus dem Baumarkt, das angerührt wird mit Wasser) gespachelt werden und dann - nach langen Durchtrocknen - müssen die Wände noch geschliffen werden (mit nem Schwingschleifer, glaub ich). Das macht dann ziemlich viel Staub. Dann muss noch Tiefgrund aufgebracht werden und dann kann gestrichen werden.
    Bei uns war es eine 70 qm-Wohnung und nicht nur ein Zimmer und deshalb eine ewige Sauarbeit. Der einzige Nachteil ist, dass die Wände hinterher relativ empfindlich sind. An meiner knallroten Flurwand sind schon so einige Macken zu sehen, aber gekratzt werden kann hier nicht mehr! Leider ziehen die Miezen und ich in drei Wochen in eine Wohnung mit normaler Tapete ... wer weiß, wie lang die an der Wand bleibt ...
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Nicky

    Nicky Guest

    Zumindest in unserer Wohnung (Landkreis Fürstenfeldbruck) war das tatsächlich so! Das sieht man komischerweise nicht, dass nicht tapeziert ist! Wir haben nur eine Wand selber tapeziert, weil wir die gelb gestrichen haben. Das war die Wand, an der die Häsin dann ihren Spaß hatte. :D
     
  14. Emi

    Emi Guest

    Hallo Marion,

    vielleicht hilft auch Panelle?
    Bei uns im Flur, wo Ronja liegt, haben wir bis zu 1/3 der Wand mit Panelle bedeckt wegen dem Saubermachen, weil sonst immer der ganze Dreck vom Hund an der Tapette hängt.
    Die Panelle kann ich so abwischen.

    LG Gabi
     
Thema: Kaninchen reißen Tapeten ab -wie gestalte ich die Wände???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaninchen reißen tapete.com ab

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden