Kahle Stelle im Fell. Pilz?

Diskutiere Kahle Stelle im Fell. Pilz? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebe Meerschweinchenfreunde Ich bin zum ersten Mal hier im Forum. Ich hatte vorher einen langen Text über mein Problem geschrieben....

Schlagworte:
  1. Snowii

    Snowii Guest

    Hallo liebe Meerschweinchenfreunde

    Ich bin zum ersten Mal hier im Forum. Ich hatte vorher einen langen Text über mein Problem geschrieben. Dummerweise ging er verloren, weshalb ich jetzt alles von vorne scheiben kann. :ungl::ungl:

    Ich habe ein Problem mit meinem kastrierten Meerschweinchenmännchen Toaddy. Er wird nächsten Monat 1 Jahr alt und wiegt 840 Gramm. Er ist ein Peruaner mit langen Haaren, die ich ihm ab und zu im Sommer stutze, wenn er hinhält. Momentan ist es jedoch kühl, weshalb ich es nicht mache. Er lebt zusammen mit 4 anderen Meerschweinchen in einem grossen Gehege in Aussenhaltung. Ich hatte bisher noch nie Probleme mit der Aussenhaltung. So sieht er heute aus (mit seiner Schwester im Hintergrund):

    [​IMG]

    Heute habe ich bemerkt dass Toaddy in der Hinterpartie links eine kahle Stelle besitzt.

    [​IMG]

    Gemäss meinen Recherchen im Internet ist es ein Pilz im Anfangsstadium. Er könnte durch Stress wegen Rangordnungskämpfen gekommen sein.

    Milben können es nicht sein, da es an der kahlen Stelle nicht viele oder grosse Schuppen oder sonst irgendetwas hat. Er kratzt sich auch nicht oder verhält sich sonst irgendwie auffällig. Auch glaube ich nicht dass der Haarausfall durch andere Faktoren wie etwa Vitamin-, Protein- oder Mineralstoffmangel, nasse und verschmutzte Einstreu oder nasses und verschmutztes Fell kommt.

    Denkt ihr auch es ist Pilz? Und findet ihr die Bahandlungsvorschläge von http://www.diebrain.de/Iext-pilze.html gut?

    Ich werde auf jeden Fall meinen TA noch anrufen, wegen der Medikamente und auch, wenn ihr mir jetzt überhaupt nicht helfen könnt. Allerdings ist heute bei uns ein Sonntag, wegen Maria Himmelfahrt.

    Noch eine Frage: So ein Pilz ist für den Menschen ansteckend. Wird er sich auch auf meine anderen Meerschweinchen übertragen können? Sollte ich Toaddy von den anderen trennen?

    Vielen Lieben Dank fürs durchlesen und fürs Antworten!!

    [​IMG][​IMG][​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gummibärchen, 15.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Ehrlich gesagt würde ich da gar nichts machen.
    Das Hautbild ist klar, nicht schorfig, o.ä. und hat keine Kratz, oder Bissspuren, juckt also offensichtlich nicht. Es ist auch keine runde Stelle, wie es für Pilz charakteristisch oft der Fall ist.

    Ich denke, es handelt sich hier um eine alte, abgeheilte Bissverletzung, wo ihm von einem anderen Schweinchen Fell ausgerissen wurde, wo dann eine Kruste drauf war und diese ist jetzt abgefallen, was du bis dahin vielleicht gar nicht gemerkt hast. ;)
    Es wachsen auch bereits Haare auf der Stelle, also würde ich da wirklich nichts mehr machen.

    Du kannst es sicherheitshalber dem TA zeigen, aber eigentlich ist da kein Handlungsbedarf.
     
    1 Person gefällt das.
  4. Snowii

    Snowii Guest

    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Ja so etwas habe ich auch schon in Betracht genommen. Aber hätte ich es dann nicht früher bemerkt? :ungl:
     
  5. #4 Angelika, 15.08.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.890
    Zustimmungen:
    2.819
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Ob du es bemerkt habeb würdest, können wir kaum beantworten, da wir ja nicht wissen, wie und wie oft du deine Tiere inspizierst.
    Anderes Thema: Das Tier ist sehr leicht - und es wirkt sehr mager.
     
  6. Snowii

    Snowii Guest

    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Ich sehe meine Tierchen täglich an und nehme sie auch in die Hände, deshalb finde ich das komisch...

    Ich habe vergessen zu erwähnen, das er sehr klein ist. Seine Mutter ist riesig, das grösste Schweinchen das ich je hatte, aber ihre 3 Kinder sind soo klein. Er ist ausserdem ja noch nicht mal ein Jahr. Und der Tierarzt sagte, die Gewichte seien in Ordnung, als ich das letzte mal dort war, Seither hat er zugenommen, nicht abgenommen.

    Denkst du auch es ist eine normale Bissverletztung, Angelika?
     
  7. #6 Angelika, 15.08.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.890
    Zustimmungen:
    2.819
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Bei einer Bissverletzung würde ich eine Art Narben-Wulst erwarten. Allerdings können Haare auch ausgerissen werden, ohne dass die Haut verletzt wird - Meerschweinchen stoßen ihre Haare bei "Feindberührung" ab (deshalb werden Cuys z. B. vor dem Braten auch gerupft wie Hühner, und nicht gehäutet).
    Ich würde eher darauf tippen, als auf einen Biss, der die Haut getroffen hat: Dass ein anderes Tier ein Büschel Fell erwischt hat. Das blutet nicht, gibt keinen Schorf, und könnte so aussehen - zumal ja einige (lange) Haare auf der Stelle noch vorhanden sind (das wäre bei Pilz meiner Erfahrung nach nicht so).
    Mit einem Jahr (da ist ein MS fast ausgewachsen) waren meine Jungs alle deutlich schwerer (mein schwerster Kastrat wog fast 1500 g - der leichteste erwachsene aktuell wiegt um die 1000 g). Das Bild kann ja täuschen, ob er klein ist, sieht man ja nicht, aber er wirkt mager. Hat er einen anständig bemuskelten Nackenbereich, oder kannst du die Knochen dort fühlen? Letzteres wäre nicht gut.
     
    1 Person gefällt das.
  8. #7 gummibärchen, 15.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Bei Langhaarigen Tieren kann man sowas schnell schonmal übersehen. Das weiß ich aus eigener Erfahrung und ich kontrolliere meine Tiere auch immer sehr genau.

    Ich bin auch der Meinung, dass er mager aussieht.
     
  9. Snowii

    Snowii Guest

    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Ich kann die Knochen im Nacken nicht spüren.

    Auf dem Bild sind seine Haare zerzaust, er musste den Löwenzahn den er frisst vor den anderen verteidigen. ;) Seine Haare wölben sich deshalb etwas nach innen - so sieht er wirklich etwas dünn aus.

    Mir geht es aber immer noch um die kahle Stelle. Ein Besuch beim TA ist also eurer Meinung nach unnötig? Weiter Beobachten und bei einer Verschlechterung sofort zum TA gehen?
     
  10. #9 meerinna, 15.08.2014
    meerinna

    meerinna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    245
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Hallo,

    ist das die einzige kahle Stelle im Fell?
    Nach einem Pilz sieht das meiner Meinung nach nicht aus, eher nach Milben im Anfangsstadium.
    Beobachte die Stelle einfach übers Wochenende und schaue, ob dein Schweinchen noch irgendwo anders eine ähnliche Stelle hat (z. B. im vorderen Schulterbereich). Milben bekommen gern Schweinchen mit geschwächtem Immunsystem oder wenn sie Stress haben.
    Im Zweifelsfall würde ich den TA einmal daraufschauen lassen.

    LG und alles Gute
    meerinna
     
    1 Person gefällt das.
  11. #10 gummibärchen, 15.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Meiner Meinung nach sieht beginnender Milbenbefall anders aus.

    Ich würde es beobachten und solange es sich nicht verändert, sehe ich keinen Handlungsbedarf.
     
  12. Snowii

    Snowii Guest

    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Vielen Dank für die Antwort meerinna!

    Ja, das ist die einzige Stelle. Im Schulterbereich ist nichts zu finden.

    Ich werde auf jeden Fall übers Wochenende seeehr genau beobachten.

    Für Angelika und Gummibärchen noch ein Bild von heute:

    [​IMG]
     
  13. #12 Meerschweinchenfibsy, 15.08.2014
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    736
    Zustimmungen:
    770
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Sehe ich auch als Milben in Anfangsstadium an.

    Das Tier wiegt aber zu wenig.
     
  14. Snowii

    Snowii Guest

    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Wirklich Milben im Anfangsstadium?

    Ich werde es so machen: Verändert sich etwas zum negativen, sofort zum TA, sonst mache ich mal nichts. :ungl:
     
  15. #14 gummibärchen, 15.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Würde ich auch so machen.

    Aufgrund des langen Fells kann man es auch auf dem aktuellen Foto schlecht beurteilen...

    Kannst du Beckenbnochen und Rippen fühlen, wenn du die Hand auf die hintere Rückenpartie legst, bzw. mit den Fingern über die Rippenbogen streichst?

    Welche Körperlänge hat das Schweinchen in etwa?
     
  16. #15 Angelika, 15.08.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.890
    Zustimmungen:
    2.819
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Vor allem, wenn der Kopf so prominent dargestellt ist.
    Nacken sollte keine fühlbaren Knochen aufweisen, sondern ein Polster aus Muskeln und etwas Fettgewebe, und Beckenknochen sollten nicht fleischlos tastbar sein.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Snowii

    Snowii Guest

    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Die Rippen konnte ich ganz leicht spüren. Backenknochen sind nicht fleischlos. Im Nacken spürt man auch nicht sofort die Knochen.

    Das Messen war nicht so einfach, 21 cm, plus minus.

    Die Haare verdecken wirklich alles. Glaube nicht das das Foto viel weiterhilft.

    [​IMG]

    Er ist wirklich nicht dünn. Da vertraue ich meinen TA. Ich sehe es ja selbst und nicht so wie ihr auf dem Foto mit den ganzen Haaren. Meine Meerschweinchen rennen den ganzen Tag in ihrem Käfig draussen herum. Und sie "klettern" immer auf den Häuschen herum. Springen rauf, runter. Sie sitzen nicht den ganzen Tag im Haus, laufen etwas herum und fressen.
     
  19. #17 gummibärchen, 16.08.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.556
    Zustimmungen:
    3.699
    AW: Kahle Stelle im Fell. Pilz?

    Mit ca. 21 cm ist er dann wirklich etwas klein...
    Ich würde dennoch gucken, dass er etwas zunimmt, denn falls er mal krank ist, sind schnell mal 100g und mehr weg, da ist es immer gut, wenn er ein kleines Polster hat. ;)
     
Thema: Kahle Stelle im Fell. Pilz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen kahle stellen

    ,
  2. Meerschweinchen kahle stelle Rücken

    ,
  3. meerschweinchen kahle stelle

    ,
  4. pilz meeri,
  5. pilz bei meerschweinchen anfangsstadium,
  6. meerschweinchen kahle stelle aber kein pils,
  7. Meerschweinchen große stelle ohne fell und ohne Kruste,
  8. meerschwein kahle stelle nase,
  9. meerschwein büschel haare rausgerissen,
  10. meerschweinchen immer wieder kahle Stellen,
  11. meerschweinchen kahle stelle am rücken,
  12. kinder kahle Stellen auf dem Kopf,
  13. kahle stelle meerschweinchen,
  14. meerschweine kahle stellen,
  15. kahle stellen fell meeri pilz,
  16. meerschweinchen loch im fell,
  17. kahle stellen pilz,
  18. kahle stelle bei meerschweinchen,
  19. meerschweinchen kahle stelle am po
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden