Käfigverbund für Notschweine

Diskutiere Käfigverbund für Notschweine im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, schaut mal den Käfig an: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/meerschweinchen/101er/19529 Den finde ich...

  1. #1 hovie84, 29.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hm, naja nicht unbedingt toll oder? Dadurch entsteht auch kaum mehr Fläche (zum rennen), weil die Tiere ja drüber hüpfen müssen, also keine durchgehende Fläche... Nö, und der Preis ist ja auch nicht so umwerfend.

    Wir haben hier auch 100er Käfige, wo wir jeweils in die Bodenwanne ein Loch geschnitten haben und die Käfige mit einem Rohr verbunden ist. Alles "ebenerdig".
     
  4. #3 hovie84, 29.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Man kann doch eine Etage über beide Käfige ziehen, dann wären 120cm Rennfleche vorhanden.
    Also ich finde für ein paar Wochen geht das schon mal. Sonst kann man so einen Käfig auch mal zur Quarantäne oder so nutzen. Und kleine Käfige lassen sich besser verstauen, wenn man nicht viel Platz hat.
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Ansichtssache ;)

    Ich schneid lieber Löcher in die Wannen, spart einiges an Geld, da man die 100er Käfige eh teils schon geschenkt bekommt.
     
  6. #5 hovie84, 29.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ist ansich auch eine Lösung. Ich hab aber immer Angst, dass die Schweine im Rohr stecken bleiben könnten.

    Ich stand schon paar mal vor den Rohren im Baumarkt. Musste dann aber immer an meine mega fette Leonie denken und bin weiter gegangen.
     
  7. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    :rofl: Gibt aber auch unterschiedliche Rohre - mit unterschiedlichen Durchmessern. Wenn Du im Baumarkt nicht fündig wirst, evtl. beim Wasser-Installateur oder so :top:
     
  8. Jassy

    Jassy Guest

    Also ich würd da auch lieber für wenig geld ein 1,20x1,20m Klapp- oder festes Bodengehege Bauen, mit einer Etage aus Unterständen, das nimmt auch in die Höhe nicht so viel Platz weg. Ich finde Käfige in vielerlei Hinsicht total umständlich und klobig einfach und wie schon gesagt, der Preis ist sowieso der Wahnsinn, für den Preis habe ich hier 2x2m² gebaut
     
  9. #8 BarbaraW, 29.10.2009
    BarbaraW

    BarbaraW Guest

    Hei,
    ich habe zwei 140x70er Käfige und habe das einmal gemacht, dass ich die aneinander gestellt habe mit einer leicht begehbaren und breiten Rampe.
    Das Ergebnis war, dass sich die zwei Jungs, die ich damals hatte, so zerstritten haben, dass ich sie trennen musste, die sind dann nicht sehr viel später beide gestorben, OBWOHL ich in der Zwischenzeit jedem ein Mädel gegeben hatte.
    Grund:
    Es waren ZWEI Reviere durch die Verbindung der beiden Käfige entstanden.
    Der Chef der zwei Jungs raste nun vollkommen hyperaktiv und gestresst von einem in das andere Revier und ließ den Untergebenen nicht hier hin und nicht mehr dorthin, auf der Rampe haben die sich dann gebissen und die Fetzen und Fell sind geflogen!
    Der Untergebene wusste nicht mehr, was er sein sollte und der Chef war total überfordert und beide waren vollkommen hinüber.
    Ich plädiere deshalb IMMER für eine große zusammenhängende GESAMTFLÄCHE, die durch kleine Hüpfetagen abwechslungsreich gestaltet werden kann, wobei diese Etagen KEINE wirkliche Lebensfläche bieten!
    Alles unter 120cm Länge und mindestens 60cm Breite Gesamtfläche- und das sehe ich schon als MINIMALSTBEDINGUNG an - ist nicht tiergerecht.

    Für Notschweinchen kann man EINEN solchen Stall verwenden, wobei natürlich nicht mehr als zwei Schweinchen oder eine Mama mit Babies drin wohnen sollten - aber klar, das ist ja keine Normalsituation.

    Gruß Barbara
     
  10. #9 hovie84, 29.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Für Notschweine finde ich größere Gehege aus Holz sehr ungünstig, da ja immer wieder neue Bewohner einziehen. Käfige kann man super desinfizieren und in der Wanne heiß abwaschen. Man weiß ja nie was Notschweine so einschleppen.

    Habe hier einen Käfig 1,40m x 0,80m für solche Fälle. Ich hasse dieses Ding, weil es so groß und klobig ist. Aber man kann ihn halt in der Badewanne richtig von allen Keimen befreien.
     
  11. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich hab für Johnny und Lisa provisorisch im Moment zwei 140er Käfige an der kurzen Seite zusammengesetzt, Gitterteile lassen sich auch hochklappen bzw. aufbiegen und abnehmen, die Gitter habe ich sicherheitshalber mit Kabelbindern zusammengebunden und die Enden abgeschnitten.

    Dort wo sie mit den Wannen zusammenstoßen dient eine Weidenbrücke als Übergang eine Seite leicht schräg steil hochgebogen und die andere Seite dient als Unterschlupf, bissi sportliche Betätigung tut den Schweinleins gut. Johnny und Lisa finden ihre Rennstrecke übrigens Klasse ;)



    LG Claudia
     
  12. #11 Fränzi, 29.10.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hmmmm, ehrlich gesagt verstehe ich das Festhalten an Käfigen absolut nicht, ausser wenn jemand ein Rudel Hunde und Katzen im selben Haushalt hat wie Schweinchen. Dann bietet der Käfig einen gewissen Schutz, das ist in meinen Augen der einzige halbwegs plausible Grund für Käfige.

    Aber sonst sind Käfige doch vollkommen überflüssig:wah:, rausgeschmissenes Geld.

    Wenn ich Notschweinchen aufnehme, dann baue ich ein provisorisches Bodengehege aus Gitterteilen, die ich immer vorrätig habe (von Garten-Ausläufen) oder hochgestellten Brettern, ein Wachstischtuch oder Folie auf den Boden, einstreuen, Einrichtung und fertig ist das Notgehege.

    Kann mir jemand erklären, wieso diese Käfig-Vorstellung noch immer dermassen fest in den Köpfen verankert ist?
    Ich verstehe das einfach nicht...:gruebel: Vergesse ich irgendetwas?

    Der einzige Käfig, den ich habe, liegt seit Jahren im Keller und hat ca. 2cm Staub angesetzt. Sein einziger Verwendungszweck war mal, um übers Wochenende 2 Ferienschweinchen aufzunehmen.
     
  13. #12 Wallaby, 29.10.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    ja, ich, Käfige bekommt man als Pflegestelle/Notstation wie auch immer, tonnenweise geschenkt, sie sind leicht zu reinigen, hunde-/katzensicher und
    leicht aneinanderreihbar. Ich habe immer 2 Häuschen und ein langes Brett über den Häuschen als Einrichtung. Wenn ich mehr Käfige miteinander verbinde habe ich eine durchgende Rennstrecke die auch gerne genutzt wird.

    Zum Desinfizieren schleppe ich die Käfige in die Badewanne und kippe kochendes Wasser drüber.

    Frage: Wie desinfiziere ich ein Bodengehege? Eine Plane oder ein PVC zu desinfizieren stelle ich mir schwierig vor. Kokzidien und Co sterben erste bei 80 Grad und drüber ab. Fliesenboden könnte man mit dem Bunsenbrenner desinfizieren, klar, mache ich bei den Kaninchen auch so, aber Plastik?
    Jedes mal eine neue Plane kaufen wird auch teuer im Einkauf und der Entsorgung.
     
  14. #13 hovie84, 29.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Du musst auch mal dran denken, dass nicht jeder Platz hat um Bodengehege aufzustellen. Und es geht ja wie gesagt nur um die Notschweine, die ja bald wieder ausziehen. Etliche Notstationen halten ihre Notschweine für kurze Zeit in Käfigen und da wird auch nicht gemeckert. Und die Sache mit dem Desinfizieren (wie ich schon gesagt hatte) ist vorteilhaft bei Käfigen..
    Naja, da ich nur die Möglichkeit habe Käfige auf den Wohnzimmertich zu stellen und das ja mist ist, werde ich in Zukunft Schweine die Hilfen bräuchten ihrem Schicksal überlassen. Zufrieden?
     
  15. #14 Fränzi, 29.10.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ok, das verstehe ich, da ist es sinnvoll.

    Zum Desinfizieren nehme ich ein Dampfgerät, die gibt es in gross wie auch in klein (Dampf-Ente).

    @hovie84: Wieso denn gleich so aggressiv? Ich habe nur gefragt, weil ich es wirklich nicht verstehe, wieso noch immer die Käfighaltung fest verankert ist als die Haltung von Meerschweinchen.
     
  16. #15 hovie84, 29.10.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Wo bitte habe ich geschrieben, dass ich Käfighaltung bevorzuge?
     
  17. #16 Meerie-Mama, 29.10.2009
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ich hab zur zeit so einen käfig allerdings in der länge von 1,20m. praktisch ist das man die gesamte seite aufmachen kann..das ist bei sauber machen und füttern echt einfacher.

    ich fin dkäfige für notstationen schon ok, auch wegen der hygiene..zudem kann man sie zusammenlegen und in den keller stellen wenn man sie nihct braucht.. mein bodengehege aus holz für die notwutzen muss ich immer umständlich in den keller schleppen und dann nimmts viel platz weg.und ist um einiges schwerer.
     
  18. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ist bei mir ein reines Provisorium da mein Schweinchenzimmer gerade Grundsaniert wird ;)

    Ansonsten habe ich meine Urlaubsschweinchen darin, auch aus hygienischen Gründen!

    Heißes Wasser, Desinfektionsmittel einwirken lassen, heißes Wasser, abtrocknen, fertisch :einv:

    Eine Alternative bei Gruppen ab 4 Schweinleins wäre ein Einweg Klappgehege für mich oder ein Gittergehege das der Urlauber selbst mitbringt ;)

    Meist sind es ja nur 1 - 3 Wochen in denen die Schweinlein in einem Käfig sitzen müssen, aber selbst hier kann man mit Hängematten 2. Ebenen ectr. etwas Ambiente schaffen :-)


    LG Claudia
     
  19. #18 Wallaby, 29.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Son Dampfreiniger habe ich mir mal gekauft, ja, es kommt Dampf raus, aber in paar cm Entfernung konnte ich meine Hand gefahrlos in den Dampf halten. Die Geräte erreichen meist nicht die Temperatur über 80 Grad.

    Die Folie in kochendes Wasser legen ist auch nicht grad einfach. Desinfektionsmittel wie Sagrotan, Bactazol etc. kannste bei Kokzidien, Giardien und anderen Zeug auch vergessen. Dan Klorix oder Neopredisan killen die Kozidien usw. zwar, aber erst wenn Du sie stundenlang darin einwirken lässt. Zudem kann ich mir schöneres vorstellen als tagelang nach dem Zeug zu riechen. Neopredisan haftet geruchsmässig tagelang an den Händen. Wohnraumduft ist in meinen Augen auch was anderes als das oder Chlor.

    Ich würde gerne von den Käfigen weg, wenn ich eine vernünftige, praktikable Alternative hätte.

    Was noch hin zu kommt ist, daß Bodengehege unheimlich viel Platz brauchen.

    Was evtl. super wäre, wär eine sehr lange Fläche mit ca. 80cm Tiefe (ähnlich einer Arbeitsplatte) die an der Rückseite und am Boden gefliest ist und man variabel mit Trennblechen abtrennen kann, also der Menge der Tiere anpassen kann. Wär super zu reinigen, in 0,nix mit dem Bunsenbrenner desinfiziert und gestalterisch könnte man sich bei den Fliesen auch austoben. Das ganze in ca. 90 cm Höhe so daß es rückenfreundlich bei der Pflege ist.
    Man könnte sich Fliesen machen lassen, die ein Gras- und oder Baummuster haben .... Säh bestimmt schick aus *schwärm*

    Aber solange wir nicht in eigenen 4 Wänden wohnen und das nötige Kleingeld für sowas haben, müssen die Notschweinchen bis zur Vermittlung in den Käfigen leben.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Goofy

    Goofy Guest

    Hallo , es ist einem Meerschwein doch völlig wumpe , ob die Wände um ihn herum aus Kunststoff ( Käfig ) oder Holz sind.

    Es kommt doch auf die Größe und den Ort an. Bodengehege mit hohen Wänden halte ich für schlechter als Käfige in Tischhöhe.

    So ein Schwein möchte doch auch etwas von seiner Umgebung mitbekommen.
     
  22. #20 wilderacker, 29.10.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Wie verbindest Du die Käfige denn genau. Ich meine, dass es dann auch hält.

    LG

    Diana
     
Thema:

Käfigverbund für Notschweine

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden