Käfig säubern

Diskutiere Käfig säubern im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, nächste Woche ziehen zwei Meerschweinchen Mädels bei uns ein für meine kleine Tochter. Natürlich helfe ich und kümmere mich um die...

  1. Ivi.H

    Ivi.H Guest

    Hallo,

    nächste Woche ziehen zwei Meerschweinchen Mädels bei uns ein für meine kleine Tochter.
    Natürlich helfe ich und kümmere mich um die Tiere wenn sie es noch nicht schafft.
    Als Kind hat ich auch mal welche und ich fand das immer sehr mühevoll den großen Käfig einmal die Woche völlig leer zu machen und zu säubern.

    Unser Kaninchen hat ein Baby Katzenklo im Käfig - das ist natürlich sehr praktisch und einfach.

    Wie macht ihr das bei den Meeris ?

    Ich habe vor noch einen Käfig auf den großen zu setzen so daß sie nach oben können, aber das stelle ich mir jetzt noch komplizierter vor mit dem sauber halten.


    Würde mich sehr über viele Tipps freuen.

    Gruß Ivi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Queen-Nobbi, 01.02.2007
    Queen-Nobbi

    Queen-Nobbi Problemschwein-Besitzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Also ich säubere meinen EB einmal pro woche ( 2 etagen a 1,50 m x 70 cm ), obwohl nur auf jeder ETage in eine Ecke wirklich gemacht wird.

    Finde das aber gut so und hygienisch, und finde es auchn icht soo viel aufwand.. finde, dass solltest du schon aufbringen, wenn du dir Tiere anschaffst..

    Gruß
     
  4. k-uu

    k-uu Guest

    Ich mache einmal die Woche sauber. Finde es auch aufwändig, aber es muss sein. Wenn man sich aufrafft ist es in einer Viertelstunde geschafft. Da nervt mich das Kaklo sieben zweimal täglich mehr ;)

    Zu meiner Vorgehensweise:

    - Streu und alles was auf dem Boden liegt mit einem Kehrblech rausschaufeln und in Müllsäcke tun.
    - restliche Köttel o.ä. mit der Hand raussuchen
    - Käfig mit nassem Lappen auswischen
    - Müllsäcke in die Garage stellen und gleich Holzstreu fürs nächste Wochenende mithochnehmen


    Soo aufwändig ist es nicht....
     
  5. Ivi.H

    Ivi.H Guest

    Danke schön.

    Für mich ist das ja kein Problem den Käfig komplett zu leeren und zu reinigen,
    nur für meine kleine Tochter (4 Jahre) wärs schwierig den großen (evtl. doppel Käfig) bis in die Badewanne zu tragen ;-).

    Das mit der Schaufel und einfach nur mit dem Lappen auswischen ist eine tolle Idee :-)
    Da kann sie dann stolz mithelfen.

    Schmeißt ihr bei jedem säubern das ganze Einstreu weg ? Auch wenn nur in eine Ecke gepieselt wird ?

    Kann man Meeris evtl. wie beim Kaninchen auch bei bringen auf ein Katzenklo zu gehen ?

    Unser Kaninchen hat Heu als Untergrund und nur im Katzenklo ist Streu, welches er zum pieseln nutzt ;-)

    LG Ivi
     
  6. Tina12

    Tina12 Guest

    meeris pinkeln dort, wo sie gerade sind^^ ich mache nach einer woche die pinkelstellen sauber (unter der etage und in den häuschen) und nach 2 wochen den kompletten eigenbau (160x75cm).
    meeris brauchen überall streu, ich glaube nicht, dass man ihnen bei bringen kann stubenrein zu werden.

    wie groß ist denn der käfig der meeris? habt ihr nur ein kaninchen? ;)
     
  7. #6 Katrina, 01.02.2007
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Ich habe auch kein Problem damit, den Käfig 1x die Woche komplett zu säubern.

    Muss halt sein.

    Es ist nicht schön, aber ich mache es gerne für meine beiden Süßen ;)

    Du musst da deiner Tochter natürlich helfen.
    Aber auch als Kind ist man fähig zu sowas (wobei ich ja nicht wieß, wie alt sie ist).
    Ich mache es auch schon seit min. der Hälfte meines Lebens.
     
  8. #7 SusanneC, 02.02.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!
    meerschweine werden nciht so sicher Sauber wie Kaninchen, das liegt einfach in der NAtur der tiere. Also wirst Du schon einmal die Woche ales sauber machen müssen. Streu kann man an Wertstoffhöfen abgeben oder bei pferdehöfen mit auf den misthaufen schmeißen, wenn die Biotonne das nciht packt.

    Ich schaufle auch einmal die Woche 5 Quadratmeter gehege aus - gehört eben dazu!

    Bitte achte bei den meerschweinchen aufs Geschlecht, es sollte unbedingt gleich sein, bei Paaren habt ihr schneller als ihr schaut nachwuchs (achte auch auf getrennte GEschlechter in der Haltung vorher), und Deine tochter soll ja sicher keine Totgeburt im Käfig finden müssen. Und das ist recht häufig wenn sie am ende selber noch Babyschweine sind wenn sie schwanger werden. Welches Geschlecht ist gar nicht so wichtig, es soll nur eben dasselbe sein, also gucken ob sie "untenrum" gleich aussehen.

    Und lass Dein Kind nciht allein die MEerschweine rein und raus nehmen, sie kan ihnen sehr weh tun mit den zerbrechlichen Knochen. es sind keine Streicheltiere, sondern welche zum beobachten und aus der HAnd füttern.

    Habt ihr anfangs schlechten kontakt zu den Tieren baut ein Bodengehege das oben offen ist (30-40cm randhhe reichen), dann könnt ihr besser reingreifen und mit futter anlocken.

    Susi
     
  9. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo!

    Bitte schaut Euch vorher auch diese Seite an:

    www.diebrain.de

    Ansonsten wollt ich noch fragen, ob Ihr nur ein Kaninchen habt?

    Gruss, Sabine
     
  10. Schaki

    Schaki Guest

    Hallo!

    Der Käfig sollte aber trotzdem zwischen durch komplett mit heißem Wasser und Essigreiniger ausgewaschen werden, damit alle Bakterien getötet werden.

    Darf ich fragen was du in dem Klo vom Kaninchen drin hast? Und warum muss er allein sein???
     
  11. #10 MopsisMum, 02.02.2007
    MopsisMum

    MopsisMum Guest

    Einmal die Woche (am Wochenende) wird die komplette Streu erneuert und der Käfig/Zubehör wird mit Essigwasser abgewaschen.
    Mitte der Woche mach ich die Pipiecken sauber (soweit vorhanden, sie scheinen sich da noch nicht entschieden zu haben).
    An ein Klo kann man Meeris glaube ich nicht gewöhnen, aber es ist doch fast das selbe wenn sie irgendwann von sich aus eine Ecke bevorzugen.
    Da wir keine Biomülltonne haben muss ich die Streu mit dem Restmüll entsorgen und dafür eben beim Bauhof extra Säcke besorgen da unsere Mülltonne für die Streumengen echt zu klein ist.
     
  12. markus

    markus Guest

    hallo,
    wenn du herausgefunden hast,wo die tiere am meisten hinpinkeln,kannst du dir eine sog. nagerecktoilette (zb. im fressnapf) besorgen.kann man schnell mal rausnehmen zum neu einfüllen.wenn sie sich daran gewöhnt haben ,gehen sie meisten auch im auslauf/zimmer auf das teil.
     
  13. Isaro

    Isaro Guest

    Hallo Ivi!
    Herzlich willkommen inunserer Runde.

    Hm, also meine Wutzen mache ich (inzwischen alleine) mindestens einmal die Woche komplett sauber (inklusive "Essigreinigung"). Tja, das kann (leider) leicht passieren, wenn die Kinderchen älter werden und sich lieber für PC/ TV interessieren :rolleyes:

    Wie auch immer, in der Tat ist es nicht wirklich möglich, Meeries "Stubenrein" zu bekommen. Wenn Du Glück hast, bekommst Du Exemplare, die sich eine Ecke suchen oder sogar sich "melden"/ bemerkbar machen, wenn sie auf Deinem Schoss o. ä. sind, doch verlass Dich nicht darauf. Ich habe hier zehn Fellnasen die zwar eine Ebene bevorzugen, aber dort alles schön verteilen :ohnmacht:

    Mit vier Jahren ist es sicher noch zu schwierig, den Käfig ganz alleine sauber zu machen. Eigentlich bin ich inzwischen ganz zufrieden, dass ich es alleine mache, denn ehrlich gesagt hat meine kleine immer mehr schmuddel hinterlassen und arbeit, als es eben vorher gewesen wäre :lach:
    Aber auch meine hat "damals" immer gerne geholfen, es eben auch (fast) selbst gemacht. Sie war allerding auch schon sieben...

    Was für einen Käfig habt ihr denn? Einen 120er? Ich schätze, da wird es ihr schon schwerfallen, das Gitter alleine ab zunehmen bzw. rauf zu tun.

    Dennoch ist es natürlich ein schöner Anfang, Verantwortung zu tragen. Sie kann Dir helfen beim füttern und wöchentlichem Check... Letzteres macht meine übrigens auch noch regelmäßig. Aber das lästige sauber machen bleibt eben doch lieber beim "Haus-Sklaven" hängen :rofl:

    Hoffe ich konnte helfen und habe Dich nun nicht abgeschreckt bezüglich der Ausführungen "meeries und Kinder" ;)

    Achja, übrigens gibt es hier auch eine "Notmeerie" Ecke, in der Du gaaaanz süße Wutzen finden kannst. Diese sind zwar oft schon ausgewachsen, doch zum einen häufig schon sehr zahm und zum anderen wissen die Notstationen Dir über den Charakter Auskunft zu geben und helfen auch sonst gerne mit "Rat und Tat".
     
  14. sam

    sam Guest

    Hey!

    Manchmal hat man Glück, und hat Schweinchen, die tatsächlich ne Kloecke haben. Meist aber nicht.
    Ich denke, das Äusserste an Nicht-Putzen, das machbar ist, ist alle zwei Wochen komplett, aber dann sollten die nassen Stellen täglich oder alle zwei Tage gemacht werden. Es hätte doch auch keiner Lust, wo zu wohnen, wo zwei Wochen nicht abgewaschen oder das Bad geputzt würde...
    Die Komplettreinigung, also alles raus, und Käfigwanne mit heißem Wasser und (am Besten) Essig waschen, ist ja auch nicht nur damit es nett aussieht. In lange nicht gewechseltem Streu fühlen sich auch Bakterien sauwohl.
    Egal, das merkst Du eh, wenn der Käfig mal wieder 'dran' ist: mach's nach Nase :-)

    Eva
     
  15. #14 ponchini, 02.02.2007
    ponchini

    ponchini Guest


    hallo,

    nur mit dem feuchten Lappen auswischen ist zu wenig! Die Wannen müssen heiß gespült werden. Urinstein kann man mit Essig oder bei hartnäckigem Stein mit Essigessenz entfernen.
    Als meine Töchter klein waren, haben wir die Arbeitsteilung so praktiziert, dass sie abgetrocknet haben oder in der Zeit die Tiere "beaufsichtigt" und das Futter verteilt haben. Auch die Näpfchen haben sie gewaschen. Besonders Flaschen schrubben können auch kleine Kinder.
    Die Streu kompostieren wir komplett.
    Bei uns hat es mit der "Klogewöhnung" nicht geklappt, es soll aber Meeries geben, die das lernen.

    :heart:
     
  16. #15 SusanneC, 02.02.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hmmm also ich stelle mir gerade vor, wie ich einige Quadrateter Bodengehege in die Badewanne kriegen soll. Ich meine, meine BAdewanne ist 160 lang, mein Bodengehege gute vier Meter.

    Quatsch, man muss gar ncihts komplett ausspülen, man kann auch mit enem Lappen mit Essig reinigen wenn es nötig ist. das ist aber nicht einmal die woche und so klinisch sauber bakterien frei muss es auch nicht sein. Klar sollte es nciht anfangen zu faulen, aber keimfrei ist völlig unnötig.

    Einmal die Woche ausschaufel und frisch eisntreuen, einmal im Monat aussichen und Pieselecken mit Essig behandeln - dann istes auch für die Schweine stressfreier als immer komplett unbekannter geruch.

    Susi
     
  17. Ivi.H

    Ivi.H Guest

    Uiiiiiiii :-) :top:
    Danke für die vielen lieben Antworten und Tipps.

    Ich merke schon .... am besten "frei nach Schnauze" säubern - stimmts ? Oder besser gesagt "nach Nase" :-)

    Sicher ist das für meine kleine Tochter noch allein zu schwer, der Käfig ist 1,20 m lang ...
    aber da sie mittlerweile schon Regenwürmchen "rettet" damit sie nicht zertrampelt werden wenn diese im Weg liegen, wurde es nun wirklich Zeit für ein eigenes Tier.
    Hier hat jeder sein Haustier und alle zusammen haben wir noch den Hund :love:
    Da konnte ich ihr denn Wunsch schlecht abschlagen ;-)

    Ganz im Gegenteil zu ihrer großen Schwester mit dem Kaninchen ... die große hat schnell die Lust verloren, leider :sauwütend
    Nun kümmert sich halt die Mama am meisten ums Kaninchen.

    Ja, daß Kaninchen lebt allein (bitte nicht gleich schimpfen).
    Ich habe das Anfangs nicht gewußt das man Kaninchen zu zweit halten sollte ...
    nun ist er 7 Jahre alt und noch eins möchte ich jetzt nicht mehr haben, denn der kleine Mann wird ja auch nicht mehr so lange leben ...
    dann sitzt das zweite wieder allein und das wär blöd.

    ich hoffe ich habe alle Fragen beantwortet, nochmals vielen Dank an alle.
     
  18. #17 SusanneC, 03.02.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Hallo!

    Sag nicht,dass dein kaninchen nur noch so kurz leben würde, die können auch 12 jahre alt werden bei guter gesundheit. schau Doch mal im tierheim nach gleich zwei Kaninchen, dann bleibt so schnell nciht eines allein über - oder gib ihn in eine Gruppe ab. alles ist besser als einzelhaltung.

    Susi
     
  19. #18 ponchini, 03.02.2007
    ponchini

    ponchini Guest

    Sauberer Käfig

    Hallo,
    "frei nach Nase" ist Ansichtssache, hierüber kann man streiten. Bei einem Käfig würde ich die Reinigung mit heißem Wasser vorziehen, nur mit dem feuchten Lappen ist zu wenig.Essigessenz zur Entfernung von Urinstein und zum Reduzieren von Keimen reicht aus, eine Desinfektion ist nicht notwendig.
    Ein Bodengehege ist selbstverständlich nur dann "wannentauglich", wenn es aus einzelnen Elementen besteht, die in die Badewanne passen (ich habe so eine Konstruktion).
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ivi.H

    Ivi.H Guest

    Meine Tochter ist 7 Jahre, ich sag da jetzt besser nichts zu :mad:
     
  22. Ivi.H

    Ivi.H Guest

    Mmmh *grübel* also doch besser einmal die Woche in der Wanne waschen, ode nur eimal im Monat ???
    Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher :rofl:
     
Thema:

Käfig säubern

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden