Junges, trächtiges Schweinchen.. hab ein paar Fragen

Diskutiere Junges, trächtiges Schweinchen.. hab ein paar Fragen im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo. War hier bereist schonmal angemeldet, weiß aber meinen Benutzernamen und Passwort nicht mehr genau, deshalb musste ich mich nun neu...

  1. #1 Sonnenblume*, 09.01.2009
    Sonnenblume*

    Sonnenblume* Guest

    Hallo.

    War hier bereist schonmal angemeldet, weiß aber meinen Benutzernamen und Passwort nicht mehr genau, deshalb musste ich mich nun neu anmelden.

    Habe seit ein paar Stunden ein junges, trächtiges Schweinchen hier sitzen. Würde sagen sie ist ca 4 Monate alt. Habe erst nur vermutet, dass sie trächtig ist, habe sie aber dennoch mit genommen. Hab dann eben mal die Hände an ihr Bäuchlein gehalten und zack, da trtt's doch. Und zwar gewaltig. :nut:
    Irgendwie schön, das nochmal zu erleben (hatte schonmal ein trächtiges Notmädel), andererseits hab ich Angst, dass ihr was passiert, die arme Maus.

    Hab ne Frage.. und zwar kennt sie nur Trockenfutter und Heu.. kann ich ihr Gemüse nun langsam anfüttern oder lieber nicht? Zur Zeit sitzt sie allein in einem 120er Käfig.. soll ich meine ehemalige Mama zu ihr setzen oder sie lieber allein lassen?

    Hoffe auf Antworten, wäre echt lieb! :heart:

    Liebe Grüße ;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Biensche37, 09.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.01.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Neuzugänge sollten zunächst ca. 3-4 Wochen in Quarantäne.
    Du musst also für dich selbst einschätzen, ob du eins von deinen Tieren "opferst" und es dazu gesellst....ist immer ein Risiko.
    Ist das trächtige Weibchen auch augenscheinlich gesund, so können trotzdem Krankheiten schlummern. Vor allem auch Darmparasiten.
    Ich würde das Weibchen zunächst 1 Woche alleine sitzen lassen. Viele Krankheiten brechen dann aus, wenn Stress durch den Umzug in ein neues Heim hervorgerufen wird. Also wenigstens 1 Woche. Schau sie dir jeden Tag gut an. Ob die Augen sauber bleiben, ob der Kot normal ist. (Kannst ja dann auch eine Kotprobe von ihr zum Tia bringen, um wenigstens da Sicherheit zu bekommen. Ist ja nicht so teuer). Wenn sie alleine sitzend lebhaft ist und weiterhin guten Appetit hat, dann kannst du die 1 Woche Quarantäne einhalten. Sollte sie aber nur an den Gitterstäben kauen und sichtlich unter dem Alleinsein leiden, dann gib ihr doch eine "Tante" hinzu.
    Ich würde sie unbedingt mit Gemüse langsam anfüttern. Diese natürlichen Vitamine sind jetzt grad in der Trächtigkeit sehr wichtig.
    Erst mal mit Möhren und etwas Fenchel.
    In der Trächtigkeit keine Petersilie und wenn überhaupt, dann nur ein fitzelchen Rote Beete. Ansonsten ein paar geschälte Sonnenblumenkerne, etwas Haferflocken unter das Trofu mischen.
    Ab und zu mal ein bischen Apfel und Gurke....das wäre es auch schon.
    Das wird schon gut gehen.
    Ach ja- und bevor du ihr die ehem. Mama dazu gesellen möchtest, schau auch nach Fell Parasiten. ggfls. müsstest du sie vorher noch einpudern. Nicht, das du dir noch Milben reinholst.
    bine
     
  4. #3 Sonnenblume*, 11.01.2009
    Sonnenblume*

    Sonnenblume* Guest

    Hab Bilder von ihr gemacht. Weiß nur nicht wie man die reinstellt.

    Würde euch die nämlich gern mal zeigen. Habe sie auch in ein anderes Forum gestellt.
    Das "Problem" ist, dass ich nur links ein Baby fühle. Also es liegt direkt in der linken Seite.
    Ist das normal? In dem anderen Forum meinte nun jemand, ob ich es hätte abklären lassen, dass es kein tumor o.ä. ist. Naja.. ein Tumor der tritt und sich dreht? Wohl kaum. ;)
    Trotzdem hab ich nun Angst, dass das nicht normal ist, dass das Baby soweit links liegt.
    Die linke Seite ist echt ausgebeult, die rechte nicht.

    Kann mir jemand was dazu sagen? :(
    Bin jetzt echt total verunsichert. Vielleicht hätte ich mit ihr zum Tierarzt gehen sollen.
    Aber bei der Kälte und alles. Wollte sie nicht noch mehr stressen, hab sie doch erst seit Freitag hier.
     
  5. Inka

    Inka Guest

    HAllo erstmal!
    Ich würde die Dame auch erstmal in Quarantäne sitzen lassen, wenigstens eine Woche.
    Zum Futter: wie schon gesagt keine Petersilie, auch keine Pellets mit selbiger darin. Möhrchen, Äpfel, Sellerie ist alles gut, Fenchel sowieso. Wenn die BAbies schon treten ist sie weiter als vierte Woche, da fangen sie ja gerade mal an sich etwas zu bewegen. ES kann sein, dass es nur ein Jungtier ist, dies liegt dann meist auch auf einer Seite. Auch kommt es vor, dass die BAbies sich auf eine Seite legen und erst später im Bauch verteilen, dann ist die SS aber noch nicht so weit.
    Bilder wären toll, hier eine Kurzanleitung. Bild auf höchstens 600X500 Pixel verkleinern (besser noch etwas kleiner)
    Link anklicken http://www.myimg.de/
    auf durchsuchen klicken und dann das Bild aus deinen Dateien suchen.
    Bild hochladen und den Link (ist der 4. in der Liste, Image für Foren)
    für Foren in deinen Beitrag kopieren (kopieren:Link markieren, strg und c drücken, reinkopieren strg und v )
    Hoffe so kommst du klar!
    Grüße Inka
     
  6. #5 Sonnenblume*, 11.01.2009
    Sonnenblume*

    Sonnenblume* Guest

    Hallo.

    Danke, Inka. Mal sehen, ob das hinhaut mit Fotos.
    Bisher hat sie Möhre und Fenchel bekommen. Sie frisst auch sehr gut.
    Hab sie einzeln sitzen, werd ich auch erstmal so belassen, besser ist das erstmal.
    Man hat vorhin sooo deutliche Bewegungen gesehen, Wahnsinn. Das sah für nen Moment total ausgebeult aus..
    Schade, dass ich nicht mal ungefähr einschätzen kann, wie weit sie ist. Okay, Wochen müssen ja definitiv rum sein. Aber bei so heftigen Bewegungen eigentlich mehr, oder?
    Hoffe sie schafft das.. sie ist ja noch ganz jung. Hab Angst, dass es wirklich nur ein Baby ist und dann entsprechend groß... :(

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    LG
     
  7. #6 hexchen77, 11.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.01.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    Hallo,
    also wenn du leichte Bewegungen im Bauch fühlst, dann ist sie auch schwanger.
    Da Du von deutlichen Bewegungen schreibst, würde ich sagen noch max. 3 Tage dann sind die Babys da.
    Bei mir waren Abends ganz deutlichen Bewegungen da und richtig Aktion im Bauch und am nächsten Morgen waren sie dann da.
    Vom Bild er sieht es normal aus, bei meiner Tiffy war auch nur auf einer Seite eine richtige Beule und dann kamen 3 Babys. Da Dein Schweinchen ja noch jünger ist das Geburtsgewicht der Jungtiere oft auch nicht so hoch.
    Bei mir war es so: 1 Baby 50g, 2 Baby 55g, 3 Baby 48g
    Von der Form her, würde ich jetzt mal ins Blaue vermuten, dass sie 2 Babys im Bauch hat.
    Halt uns bitte auf dem Laufenden, ist bestimmt bald so weit :D
    Mach Dir mal nicht so viele Gedanken, meist geht ja eh alles gut
    Meine Tiffy war ca. 4-5 Wochen als ich sie gekauft habe und 58 Tage später waren die Babys da, hatte sie schwanger gekauft.
     
  8. Inka

    Inka Guest

    Nein was eine süße Maus! Aber ich würde sagen das dauert noch 14 Tage mindestens!!! BEi meiner Dicken strampelt es seit Wochen und nix passiert, hochtagend sieht so aus:
    [​IMG]
    Und vor drei Wochen war sie auch noch "schief":
    [​IMG]
    Also abwarten und ruhig bleiben. LEg die Hände mal um den Bauch, dann kannst du vielleicht verschiedene BEwegungen links/rechts spüren.
    Halte uns auf dem LAufenden!!!
    LG INKA
     
  9. #8 Sonnenblume*, 11.01.2009
    Sonnenblume*

    Sonnenblume* Guest

    Wow.. na wenn da mal nicht bald was kommt.

    Aber Toffee (so heißt sie nun) ist ja noch ganz jung. Nicht ausgewachsen, ganz zartes Schweinchen..
    Drückt mir die Daumen, dass alles gut klappt.

    PS: Hab schon die Hände unter den Bauch gelegt, aber man fühlt jedes Mal nur links etwas.
     
  10. Inka

    Inka Guest

    NA das sieht dann wirklich nach Einzelkind aus! Ich drück dir alle Daumen die ich hab, die Kleine schafft das bestimmt! LG Inka
     
  11. #10 natalie76, 11.01.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    hey, das macht die kleine schon...

    und bekomm keinen schreck, denn wenn sie dann ihr 1 (-2babies hat), dann wird sie nur noch haut und knochen sein und federleicht. war bei meiner auch so...

    dann gut füttern, haferflocken, erbsenflocken etc dazu..
     
  12. #11 hexchen77, 11.01.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    [​IMG]

    Das war meine Tiffy am Abend vor der Geburt. Sie war nicht so dick, wie andere Schweinchen oft in der Schwangerschaft sind.

    Wie Du siehst ist die Beule auch links ;-)
     
  13. Inka

    Inka Guest

    Aber nicht zu schnell nach der Geburt und auch jetzt nicht zu viel Körner, das macht der Stoffwechsel nicht mit -Schwangerschaftstoxikose-! Lieber viel GEmüse und Obst, Pellets möglichst ohne Getreide und etwas HAferflocken dazu. Dann hat man den Überblick wieviel Getreide im Schwein landet.
     
  14. #13 chandler12304, 13.01.2009
    chandler12304

    chandler12304 Guest

    Das kannman glaube ich nicht pauschalisieren. Meine Hexe war weniger dick als deine Maus und hat trotzdem 1 Baby geworfen. Bewegungen waren ca. 2-3 Wochen vor der Geburt zu spüren. deutliches strampeln erst 7-10 Tage vorher. Wir also wohl diesen Monat soweit sein.

    Viel Glück!!!!!!
     
  15. #14 Laternchen, 13.01.2009
    Laternchen

    Laternchen Guest

    hab Frage dazu !!!

    WARUM soll man neue Schweinchen zunächst in Quarantäne setzen ???
     
  16. #15 Schreiraupe, 13.01.2009
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

  17. #16 Laternchen, 13.01.2009
    Laternchen

    Laternchen Guest

    @ Schreiraupe

    Danke ... einleuchtend.. hätt ich ja selber drauf kommen können ...
     
  18. #17 Schreiraupe, 13.01.2009
    Schreiraupe

    Schreiraupe Guest

    Habs einfach kurz gemacht kam bisschen ruppig rüber war so aber nicht gemeint......und noch ein Tip Quarantäne immer aber auch immer in nem andern raum weit weg von den andern......
     
  19. #18 Laternchen, 13.01.2009
    Laternchen

    Laternchen Guest


    schon IO :rofl:

    danke für die Info
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sonnenblume*, 13.01.2009
    Sonnenblume*

    Sonnenblume* Guest

    Toffee wiegt nun 686 g, sie nimmt schön zu. :)

    Außerdem ist sie nun nicht mehr nur links ausgebeult, sondern rechts und links sieht's nun ziemlich gleich aus.

    Und ich fühle nun auch auf beiden Seiten was.
    Vielleicht lagen links zwei und nun ist eins rüber gewandert.

    Bin am überlegen, ob ich mit ihr zum Tierarzt gehe, wurde mir in nem anderen Forum geraten!?
    Und was würdet ihr dann sagen: Röntgenbild oder Ultraschall?

    LG
     
  22. #20 hexchen77, 13.01.2009
    hexchen77

    hexchen77 Guest

    Da es dem Schweinchen ja gut geht und die Beulen ausgeglichen sind (cooles Wort), würde ich den Stress mit dem TA Besuch nicht machen, warum auch?

    In der Regel bekommen ja die Schweinchen die Geburt gut alleine hin und ob es Komplikationen geben wird, kann der TA Dir auch nicht sagen, er kann Dir nur sagen wie viele Babys im Bauch sind und das siehst du nach der Geburt ja sowieso. (ist meine Meinung)

    Mein Tip sind 2 Babys, halt uns bitte auf dem Laufenden.
     
Thema:

Junges, trächtiges Schweinchen.. hab ein paar Fragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden