junges Böckchen

Diskutiere junges Böckchen im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Eigentlich halte ich mich für eine erfahrene Meeri Halterin, die aber noch nie Nachwuchs hatte und wollte.Ich hole mir meine Tiere aus den...

  1. #1 Schweinetante7, 08.03.2018
    Schweinetante7

    Schweinetante7 Guest

    Hallo, Eigentlich halte ich mich für eine erfahrene Meeri Halterin, die aber noch nie Nachwuchs hatte und wollte.Ich hole mir meine Tiere aus den Tierheimen der Umgebung und sie werden normalerweise 7-9 Jahre alt.i
    Ich hatte eine Gruppe von 4 Tieren, 3 Mädel und 1 kastrierter Bock in Bodenhaltung Eigenbau.Im Nov.17 sind mir allerdings die beiden ältesten Mädel kurz hintereinander verstorben und die verbliebene Dame hat so stark getrauert, das ich Angst hatte, sie würde sterben.In den Tierheimen gabs auf die Schnelle keine Weiber, deshalb habe ich das erste Mal im Zoofachhandel gekauft, eine erschreckende Erfahrung.Weibchen, ca 8 Wochen alt, da hast du es.Keine weiteren Fragen.Alle haben sich gut entwickelt ,es kamen noch 2 Damen dazu vom Tierheim, harmonische Gruppe.Dann die Überraschung vor ca 4 Wochen, 2 Minis wuselten herum.Eins ist ein Böckchen, eins ein Mädchen.Nun zum Problem, das Böckchen.Ich habe schon so viele unterschiedliche Informationen gehört und gelesen, wann getrennt werden kann/ muss.Ich will bei 5 Damen kein Risiko eingehen.Ein Tierarzt will erst mit 15 Wochen kastrieren, der andere macht es bei einem Gewicht von 400g und ca 5 Wochen.Am letzten Freitag hatte der Herr noch 345g, hat aber schon versucht, auf seine Mutter zu reiten, dazu brommseln. ddaher habe ich getrennt und ihn mit dem kastrierten Bock zusammen extra gesetzt.Jetzt nimmt er allerdings nicht zu, sondern eher ab.Die beiden vertragen sich, es wird auch gefressen, aber nicht so eifrig wie in der Gruppe.Muss ich mir Sorgen machen oder ist das normal mit dem Gewichtsrückgang, da er keine Muttermilch mehr bekommt?Geburt ( das erste Mal gesehen)6.2.Trennung2.3.​
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    Hallo, ich hatte kürzlich Nachwuchs von mir überlassenen nicht mehr gewollten weiblichen Meerschweinchen. Diese beiden Weibchen saßen, als sie bei mir ankamen mit 2 Böckchen zusammen - ich habe sie kastrieren lassen und einen vermittelt, den anderen Kastraten erstmal behalten
    Einige Wochen später gab Nachwuchs (war ja klar...) es waren 3 kleine Böckchen dabei, von denen 2 mit 250g und knappen 3 Wochen der wieder brünstigen Muttersau nachgebromselt sind. Trotzdem ich diese sofort mit einer anderen älteren Meersau in einen extra Käfig gesetzt hatte über Nacht, ist sie jetzt schwanger - von einem ihrer Söhne!!
    Soviel dazu, ab wann Babyböckchen geschlechtsreif werden. Der Akt wird in Sekunden vollzogen! Den Früh-Kastra Termin hatte ich für 3 Tage später ausgemacht - 3 Tage zu spät in diesem Falle. Frühkastration machen die wenigsten Tierärzte, somit bleibt dir nur die Frühe Trennung vom Muttertier/der Gruppe, was sehr schade ist.
    Ich hoffe, dir blüht nicht das gleiche, die Gefahr ist nämlich dass die älteren Mädels gedeckt werden könnten!
     
  4. #3 Schweinetante1, 09.03.2018
    Schweinetante1

    Schweinetante1 Guest

    Soviel zum Thema Tierarzt, ich war bei 2 verschiedenen und beide wollten, das mein Böckchen 5 Wochen bei der Mutter bleibt, es könne EIGENTLICH nichts passieren.Drückt mir die Daumen, das nicht noch mehr Nachwuchs kommt.Gerade für die Schweinemama wäre eine neue Trächtigkeit eine Katastrophe, sie muss noch soviel aufholen
     
Thema:

junges Böckchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden