Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

Diskutiere Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, das ca. 6-jährige Meerschweinchen meiner Großmutter hat seit 2 Wochen auffällig viele Hautschuppen, fettiges Fell und Juckreiz....

  1. #1 Jasminy, 29.08.2015
    Jasminy

    Jasminy Guest

    Hallo zusammen,

    das ca. 6-jährige Meerschweinchen meiner Großmutter hat seit 2 Wochen auffällig viele Hautschuppen, fettiges Fell und Juckreiz. Aus dem Kratzen heraus kam es dazu, dass das Meerschweinchen umkippte und auf dem Rücken liegend mit offenem Mund krampfte. Es war ein schlimmer Anblick, meine Großmutter dachte, es würde sterben.
    Gestern (2-3 Wochen später als ich wieder zu Besuch war) habe ich es dann auch beobachten können. Es begann sich zu kratzen, fing an zu krampfen, fiel auf den Rücken und krampfte weiter. Inzwischen hat das Meerschweinchen auch einige kahle Stellen (siehe Bilder).
    Abgesehen von den Krampfanfällen geht es dem Tier gut. Es frisst gut und verhält sich ansonsten ganz normal, es kratzt sich nicht übertrieben viel, aber schon häufiger. Die Schuppen und der Haarausfall sind auffällig und eben die Krampfanfälle hin und wieder (immer im Zusammenhang mit Kratzen). Es ist halt schon ein älteres Tier, daher ist es nicht mehr so kräftig wie früher.
    Da der kleine kastrierte Meerschweinchenbock eine junge Partnerin hat, wollte ich fragen, ob jemand von euch dieses Krankheitsbild schon einmal beobachtet hat (bzgl. Ansteckung) und worum es sich handeln könnte.

    Was könnte das sein? Kann mir jemand helfen? Wir machen uns große Sorgen!

    Viele Grüße und Danke im Voraus

    Jasmin


    PS.: Meine Großmutter hatte vor 2-3 Wochen in einer Drogerie Kraftfutter geholt, was der Kleine nicht mochte... kann es damit in Zusammenhang stehen (Allergie?)?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    1.872
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Es sind ziemlich sicher Grabmilben. Der Juckreiz ist fast unerträglich, das arme Meeri, wenn es schon krampft und umfällt - welche (unnötige) Qual! Warum ist denn in den 2 Wochen niemand auf die Idee gekommen, mit dem Schweinchen zum Tierarzt zu gehen?!

    Jetzt aber bitte schnellstens ab zum Tierarzt, einen Blick drauf werfen lassen und dann gemäss Anweisung behandeln!

    Alles Gute dem armen Tier und schnelle Erholung!
     
    Amy Rose, Hermanns-Harem, sabrina und 4 anderen gefällt das.
  4. #3 Mrs. Meeri, 30.08.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    2.169
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Jup stimme Jackie zu mit den Grabmilben. Jetzt aber sofort zum TA. Ich verstehe nicht wie man so lange zuschauen kann, wenn man ja sieht das offensichtlich etwas ganz und gar nicht stimmt.
    Ich wünsche dem armen Tier gute Besserung...!
     
    gummibärchen und B-Tina :-) gefällt das.
  5. #4 Jasminy, 30.08.2015
    Jasminy

    Jasminy Guest

    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Hi ihr beiden,

    vielen Dank für eure Antwort!
    Ja... warum nicht früher zum TA... da gebe ich euch Recht. Das Problem: meine Großmutter war jetzt 2 Wochen mit ihren Tieren im Urlaub. Ich habe sie hingefahren und abgeholt, daher habe ich den Zustand erst zwei Wochen später wieder gesehen. Sie hat einen Mann mit 100%iger Behinderung, den sie pflegen muss und nicht alleine lassen kann, ein Auto hat sie auch nicht. Und es geht dem Tier soweit gut, es kratzt sich nur unauffällig häufiger und das mit dem Umkippen war bis zum letzten Mal nur 2 Mal oder so. Vor zwei Wochen waren da nur diese Schuppen und sowas ist ja nicht immer gleich tragisch. Und da meine Großmutter mit TA schlechte Erfahrungen gemacht hat, geht sie nicht mehr sofort bei allem sofort zum TA... einen guten TA zu finden ist echt eine Glückssache.
    So, ihr braucht euch aber keine Sorgen zu machen, ihre Tiere haben es bei ihr sehr gut (2 Käfige aneinandergebaut, um mehr Platz zu haben, täglich Auslauf im Zimmer und im Grünen, viel Liebe und Zuneigung). Wenn das Tier den Anschein erweckt hätte, dass es sich quält, hätte sie mich sofort angerufen, dass ich sie zum TA fahre. Ihre Tiere sind für sie alles!

    Weil ich den Anblick des Tieres jetzt 2 Wochen später aber beunruhigend fand, frage ich hier nach, um eben die Diagnose des TA zu "kontrollieren" oder Hinweise geben zu können, damit das alte Tier nicht zur Geldmacherei mit irgendwas behandelt wird. Am Montag fahre ich sie aber wenn es geht zu meiner TA, die fand ich mit meinen Meerschweinchen damals immer recht kompetent (mit meinem Hund nicht so, daher möchte ich hier Infos sammeln!).

    Wie/ womit behandelt man die Grabmilben dann? Und wie lange geht die "Therapie"? Muss das andere Meerschweinchen (Weibchen, 8 Monate alt) mitbehandelt werden?

    Viele Grüße und nochmals vielen Dank für eure Antworten!

    Jasmin
     
  6. #5 Mrs. Meeri, 30.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2015
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    2.169
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Zuerst muss ja noch die 100 Prozentige Diagnose vom TA gestellt werden. Aber es sind ziemlich sicher Grabmilben.

    Das Tier muss schleunigst zum TA, nicht erst Montag. Ein Tier kann kläglich an Milben verenden...! Bitte geh sofort hin, dem Schweinchen zu liebe.
    Ivomec oder Stronghold sind wirksame Mittel gegen Grabmilben.

    Kannst hier noch alles nachlesen: http://www.diebrain.de/Iext-milben.html#nach
     
    sabrina und B-Tina :-) gefällt das.
  7. #6 B-Tina :-), 30.08.2015
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.664
    Zustimmungen:
    13.433
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Meine Güte, sorry, aber "nur 2 Mal oder so" sind 2 Mal zu viel!!! Ein Krampfanfall ist immer ein Notfall!

    Meerschweinchen sind Künstler im Verbergen von Problemen. Deshalb ist genaue Beobachtung und schnelle Reaktion ja so wichtig.

    Bitte sofort zum Tierarzt!!!
     
    gummibärchen und Mrs. Meeri gefällt das.
  8. #7 gummibärchen, 30.08.2015
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Ich kann mich den anderen da nur anschließen und nochmals mit Nachdruck dazu raten, schleunigst mit dem Schweinchen zum TA zu gehen. Wenn es schon so schlimm ist, dass es Krampfanfälle bekommt, dann quält sich das arme Tierchen wirklich und die Zeit drängt, endlich mit einer richtigen Behandlung zu beginnen, sonst kann das Schweinchen daran sterben.

    Sorry für diese recht ernsten Worte, aber stell dir doch bitte mal vor, es juckt dir über Tage ganz fürchterlich am ganzen Körper und du kannst dich nicht kratzen und nichts tun, damit es aufhört. Wie würdest du dich denn dabei fühlen?
     
    B-Tina :-) und Mrs. Meeri gefällt das.
  9. #8 rosinante, 30.08.2015
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    3.022
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Hallo Jasminy,

    es ist gut, dass du dich jetzt hier angemeldet und um eine erste Einschätzung gebeten hast. Die hast du jetzt bekommen und daher solltet ihr möglichst sofort reagieren.

    Wie die anderen schon schrieben, ist ein Krampfanfall keine Kleinigkeit und das Schweinchen braucht dringend Hilfe. Also, je früher zum Tierarzt, desto besser.

    Wenn du unsicher bist, ob der bisherige Tierarzt meeri-kompetent ist, schau doch mal in diese Liste: http://meerschweinchen-tierarzt.de/

    Vielleicht ist da jemand in eurer Nähe dabei und hat zufällig heute auch Notdienst.


    Alles Gute dem Schweinchen.

    Rosi
     
    gummibärchen und Mrs. Meeri gefällt das.
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Pepper Ann, 30.08.2015
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Den Partner vom Schweinchen auch unbedingt mit zum Tierarzt nehmen! Wenn deine Großmutter das jetzt erst aufgefallen ist, dann hat es das andere (ist wie viele Tiere sind es?) vielleicht auch schon in fortgeschrittenem Zustand. Da hilft nur eine Untersuchung vom TA, sonst kommt das trotz Behandlung wieder. Das ist auch keine kostspielige Behandlung und sehr einfach zu behandeln.
    Gute Besserung eurem Schweinchen!
     
  12. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?

    Wie war es beim TA?
     
    Mrs. Meeri, B-Tina :-) und gummibärchen gefällt das.
Thema: Juckreiz, Schuppen, Haarausfall und Krämpfe - was kann das sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen hat schuppen

    ,
  2. meerschweinchen schuppen

    ,
  3. meeri mit krämpfen beim kratzen

    ,
  4. haarausfall und schuppen bei meerschweinchen,
  5. meerschweinchen starke schuppen,
  6. meerschweinchen allergie haarausfall,
  7. Meerschweinchen schuppen Haarausfall
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden