Juckreiz - Diagnose

Diskutiere Juckreiz - Diagnose im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich hatte schonmal einen Thread eröffnet über ein Meerschweinchen mit Atemgeräuschen. Dieses habe ich mit 4 anderen aus sehr schlechter...

  1. #1 Suzannika, 19.01.2018
    Suzannika

    Suzannika Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte schonmal einen Thread eröffnet über ein Meerschweinchen mit Atemgeräuschen. Dieses habe ich mit 4 anderen aus sehr schlechter Haltung übernommen (Haarlinge, Juckreiz mit epileptischen Anfällen, Schreien bei Berührung). Den fünf geht es viel besser. Haare wachsen nach, schon lange keine Anfälle mehr. Atemgeräusche waren wieder komplett weg. Jetzt verlieren sie wieder Haare und jucken sich. Jedoch ohne dass schorfige Stellen oder ähnliches entstehen. Einer hatte immer wieder offene Stellen, dieser verliert nun auch unter den Achseln wieder Fell. Beim Tierarzt wurde allen 5 Ivomec injiziert, aber die Tierärztin meinte sie habe nichts gefunden, sie vermutet dass die Haut einfach so geschädigt war, dass sie sich nicht mehr ganz regenerieren wird. Kann das sein? Auf jeden Fall bekommt das eine Weibchen jetzt auch wieder Atemgeräusche, beim abhören konnte jedoch nichts gefunden werden.
    Meine "eigenen" (also die die ich schon länger habe) Meerschweinchen (3 Stück) jucken sich jetzt auch seit einiger Zeit. Es wird eher schlimmer, 2x stronghold für Welpen/Katzenbabys hat keine Besserung gebracht. Heute hatte ich also wieder einen Tierarztbesuch, wobei die Tierärztin meinte dass sie keinen Juckreiz (also dass sie sich kratzen wollen) auslösen könne. Sie verlieren alle drei Fell, also wenn man über sie streicht hat man ziemlich viel an der Hand hängen. Die Tierärztin hat nun vorgeschlagen, entweder etwas gegen Hefen (die sich wohl auch auf der Haut ansiedeln können) mitzugeben oder höher dosiertes stronghold. Hautschabsel wollte sie keins machen, da das wohl zu viel Stress für die Meerschweinchen sei. Ivomec wollte sie nicht spritzen da man es in so kurzen Zeiträumen nachspritzen muss und das zu viel Stress für die Meeris sei.Am Ende war sie ziemlich unfreundlich und meinte, dass ich das mit dem Hautgeschabsel und dem Ivomec bestimmt von google hätte und das falsch wäre. Ich habe das stronghold mitgenommen.
    ich bin aber total verwirrt und verunsichert. Kann man denn keine gescheite Diagnostik machen wenn Meerschweinchen sich jucken? Ich mag es nicht, so auf Verdacht zu behandeln...
    Vielleicht kommen hier jemandem ja die Symptome bekannt vor? Ich weiß echt nicht mehr weiter...
    Liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    2.281
    Hallo,
    ich hab einem meiner aufgenommenen Notmeerschweine nach langen vergeblichen Versuchen mit Ivomec und Stronghold von dem verstorbenen Tierarzt „Fraumeier“ den guten Tipp bekommen:
    Advocate für Katzen bis 4 Kilo Körpergewicht.
    Alle 7 Tage als Spot on aufs Schweinchen.

    Das hat den Durchbruch gebracht.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  4. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    345
    Hallo,
    ich kann die Symptome Deiner Meerschweinchen leider auch keiner Erkrankung zuordnen, nur soviel: Stronghold Spot On wird einmalig in den Nacken geträufelt sh. Meerschweinchen INFO - Parasiten beim Meerschweinchen ziemlich unten steht auch eine Information zu Stronghold und wirkt 4 Wochen. Hilft gegen Milben. Gegen den Juckreiz hilft Surolan, 2 x täglich auf die betroffenen Stellen.
     
  5. #4 Silvia, 19.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2018
    Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    73
    [QUOTE="Nanouk
    Advocate für Katzen bis 4 Kilo Körpergewicht.
    Alle 7 Tage als Spot on aufs Schweinchen.

    Das hat den Durchbruch gebracht.[/QUOTE]

    Ich nehmen auch Advocate 80, verteile es aber auf 4-5 Tiere, fast immer hat es geholfen, bis auf ein mal
    Das musste ich zwei mal nacheinander Ivomec spritzen lassen beim TA.
    Ich finde juckreitz ist stress , schlimmer als zwei mal Ivomec spritzen zu lassen.

    Fenistil Tropfen helfen auch gegen den juckreiz, gibts in der Apoteke.
     
  6. #5 Betula123, 19.01.2018
    Betula123

    Betula123 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    ich gehe, da nun ja alle Tiere bei dir betroffen zu sein scheinen, davon aus, dass es sich doch eher um Parasiten handelt, die einfach bei einem Tier überhand genommen haben und nun auf andere Tiere ausweichen.

    Allerdings mach ich noch einen anderen Aspekt anmerken, den mir meine Tierärztin genannt hat. Ich selber habe nämlich auch ein sich juckendes Tier mit starkem Fellverlust, auch schuppend. Stronghold hat nix gebracht. Stress haben wir nicht durchgehend gehabt (auch wenn man am Fell nochmal extra gemerkt hat, dass ein neues Tier eingezogen ist). Wir haben ein großes Blutbild gemacht, Zähne untersucht. Laut Aussage meines Tierarztes ist es oft so, dass sich Krankheiten oft schon durch Hautsymptome ankündigen.
    Mein Meerschwein hat Zahnprobleme. Das Gespräch steht jetzt zwar noch aus, aber mich würde nicht wundern, wenn das Problem richtig Stress für mein Tier bedeutet und damit dazu führte, dass sich die Milben deswegen so vermehren.
     
  7. #6 Angelika, 19.01.2018
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.591
    Zustimmungen:
    1.977
    Vielleicht war die Stronghold Dosis zu niedrig, die kleinste Dosis ist für MS zu niedrig.
    Häufig wird der Abstand zwischen den Dosen auch zu lang gewählt - hier ist z. B. bei Haarlingen eine Woche ideal, bei 10 Tagen und mehr vermehren sich die Biester weiter.
     
    ulrike und Nanouk gefällt das.
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    232
    ich habe mal mit Ivomec die Erfahrung gemacht, dass ein eher immunschwaches Tier nahezu sämtliche Haare verlor. Also Nacktschwein wurde (außer Kopf). Das war eine Nebenwirkung, die sich nicht erklären ließ. Aber vor dem Teufelszeug habe ich Respekt.
     
  10. #8 Suzannika, 20.01.2018
    Suzannika

    Suzannika Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Darauf würde ich fast auch tippen, die ersten Dosen waren jeweils die 15 mg. Je nachdem welche Milbe es ist, ist das wohl zu wenig. Habe jetzt das 30 mg mitbekommen.Eins verliert jetzt auch kaum noch Fell, vielleicht hatte das ja weniger Milben als die anderen? Ich werde jetzt noch knapp zwei Wochen warten, bis ich das höher dosierte gebe, da die letzte Dosis erst eine Woche her ist und ich nicht überdosieren will.
    Auf jeden Fall Danke für die Antworten. Werde mal die Fenistil Tropfen ausprobieren.
     
Thema:

Juckreiz - Diagnose

Die Seite wird geladen...

Juckreiz - Diagnose - Ähnliche Themen

  1. Grabmilben und viele Fragen zu Medikamenten

    Grabmilben und viele Fragen zu Medikamenten: Hallo liebe Meerschweinchenfreunde! Mein kleiner Boris (2 1/5 Monate alt) ist seit einer Woche in Behandlung wegen Grabmilbenbefall. Bis dato...
  2. Juckreiz mit starkem Quieken, aber keine Milben, TA ratlos

    Juckreiz mit starkem Quieken, aber keine Milben, TA ratlos: Hallo zusammen, vielleicht hat jemand von Euch einen Rat oder Tip für mich. Folgende Situation: Im Mai habe ich eine ca 3 Jahre alte...
  3. Dringend - Augenentzündung und Diagnose vom TA

    Dringend - Augenentzündung und Diagnose vom TA: Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Mein eines Schweinchen hat eine Entzündung am Auge (unten am Lid ist es rot und etwas geschwollen und beide...