JR Farm Breifutter?

Diskutiere JR Farm Breifutter? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr Lieben, bin vor einiger Zeit auf das JR Farm Breifutter aufmerksam geworden und da ich aktuell ein Päppelschweinchen habe, wollte ich...

  1. #1 gummibärchen, 30.07.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Hallo ihr Lieben,
    bin vor einiger Zeit auf das JR Farm Breifutter aufmerksam geworden und da ich aktuell ein Päppelschweinchen habe, wollte ich mal fragen,ob ihr es für sinnvoll haltet,wenn man es unter CC oder RC untermischt -einfach als ergänzung und als Dickmacher...

    Sind ja Grünmehl, Weizen, Weizenkleie, SonnenblumenextrektionsschrotHafer und Malzkeime drin, was ja eigentlich schneller mehr Gewicht auf die Waage bringen sollte.

    Es hat nur einen Rohfasergehalt von 13,7% -meint ihr,das gleicht sich aus,wenn man es mit normalem Päppelfutter mischt?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich denke zum mischen wird es ok sein.
    Kommt ja zudem auch darauf an, ob das Schweinchen gar nichts mehr nebenbei frisst usw.

    Mein Helferlein in der Not ist hier aber Science Selective.
    Ist billiger ( im Angebot bei Zooplus 1kg für 5 Euro - gibts dann aber nur im 2kg-Pack).
    Einfach Wasser drüber, kurz warten und dann die Bröckels mit der Spritze "zerstampfen". Schon hat man einen schönen Brei, der auch gerne gemampft wird.
     
  4. #3 gummibärchen, 31.07.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Danke für deine Antwort.
    Ich denke,ich werde das Science Selective dann auch mal ausprobieren...
     
  5. #4 meerschweinchen82, 31.07.2010
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Ich habe vor Kurzem tollen Päppelbrei gekauft, und zwar hier: http://hasenhaus-im-odenwald.de/gambio/index.php?cat=c454_PAePPELBREIE.html
    Die sind wirklich preiswert und so kann man den Geschmack mal ein wenig ändern. Das Pulver ist auch sehr fein, sodass es sich zu einem weichen Brei anrühren lässt, den man gut in die Spritze ziehen kann. Den Schweinen schmeckts auch super!
     
  6. #5 gummibärchen, 01.08.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Oh das klingt serh interessant. Danke für den Link!
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    gummibärchen, ich hab Dir das Science Selective auch schon in Deinen Anfragen empfohlen :fg: Bei Cavialand kann man es übrigens offen kaufen, dann hat man nicht gleich 2 kg.

    Ich kann nur immer wieder ein Loblied auf das Healthy Guinea Pig singen (gibt es auch bei Nikole). Es basiert auf dem Timothyheu und nicht auf Luzerne. Ich hab damit gute Erfahrungen. Meine TÄ päppelt ihre eigenen Zahnkaninchen mit der Entsprechung für die Nins.

    Mir wurde mal der Marumoto Brei sehr empfohlen (googeln)

    Und hier ist noch ein link zu einem anderen Forum (ich hoffe, man darf das verlinken, sonst bitte löschen), das einige eigene Breirezepte eingestellt hat:
    http://www.schnutencity.de/html/infobereich/meerschweinchen/gesundheit/paeppelbrei.html

    Ich finde, bei langem Päppeln wird der Rohfasergehalt zunehmend zum Thema, hab jetzt allerdings meine verschiedenen Vorschläge nicht mit Deinem verglichen.

    Weiterhin viel Erfolg und Geduld! N
     
  9. #7 gummibärchen, 01.08.2010
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Stimmt,da war mal was, hab es schon wieder vergessen,weil ich es dann nicht mehr brauchte und das Schweinlein wieder selber gefuttert hat.
    Jetzt wo du es sagst...
    Ich glaub ich werd langsam alt. :rofl:

    Auf das Marumoto war ich auch schonmal aufmerksam geworden,war dann aber skeptisch,weil ich irgendwas von Erbsenmehl gelesen hatte und mich frage, ob das nicht bläht...
     
Thema:

JR Farm Breifutter?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden