Joy- bitte um Hilfe!

Diskutiere Joy- bitte um Hilfe! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Vorab: Selbstverständlich werde ich morgen Vormittag gleich zum TA fahren, aber vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee was meiner...

  1. #1 Paulina, 12.09.2012
    Paulina

    Paulina Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Vorab: Selbstverständlich werde ich morgen Vormittag gleich zum TA fahren, aber vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee was meiner Joy (gut 4 Jahre) fehlen könnte. Mache mir etwas Sorgen, ehrlich gesagt...

    Als ich sie eben zum Krallenschneiden herausgenommen habe, ist mir aufgefallen, dass sie einen etwas schmutzigen Po hat. Hab sie gleich auf ein Handtuch gesetzt, um den Kot zu kontrollieren. Er ist teilweise etwas weich, teilweise aber auch normal. Manchmal sieht er auch etwas aus wie Hungerkot, also mit so kleinen Fädchen dran. Ich hab auch das Gefühl, dass sie untenrum etwas komisch (scharf?) riecht, weiß aber nicht ob es vom Kot oder Urin kommt.
    Mir kommt auch vor, dass sie auf meinem Schoß etwas unruhig war und mit den Hinterbeinchen auf der Stelle getreten ist, so als ob sie etwas Schmerzen hätte. Im Käfig hat sie das gerade eben auch gemacht.
    Außerdem hat sie etwas tränende Augen.
    Abgenommen hat sie kaum. Normalerweise hat sie um die 1000 Gramm bzw. knapp über ein Kilo, gerade eben hatte sie 994 Gramm.
    Mache mir gerade ziemlich Sorgen- vielleicht kann mir ja jemand sagen was meiner Maus fehlen könnte. :ungl:

    Liebe Grüße
    Paulina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meerschweinchen82, 13.09.2012
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Warst Du mittlerweile schon beim Tierarzt?
    Es kann so ziemlich alles sein - von relativ harmlos bis schwer krank. Wenn ich meinen Schweinchen mal etwas mehr Frischfutter gebe, bekommt das eine auch weichen Kot. Es ist dann aber schnell wieder gut.
    Wenn Joy Schmerzen hat, kann sie Blähungen haben oder es kommt vom Durchfall oder sie kann einen Tumor haben oder oder!
    Ich drücke ihr die Daumen und hoffe, dass der Tierarzt ihr helfen kann.
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.523
    Zustimmungen:
    1.700
    Das hört sich sehr stark nach einer Blasengeschichte an. Laß auf jeden Fall den Urin kontrollieren und zur Sicherheit und Ausschluß eines Blasensteins auch mal einen Ultraschall.

    Das gleiche hat meine Betty auch gemacht und sie hatte eine heftige Blasenentzündung mit sehr viel Blasengries.
     
  5. #4 nena2206, 13.09.2012
    nena2206

    nena2206 Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    46
    Tippe auch auf Balsengeschichte ;)

    Bekommt man normal gut in den Griff wenn es nicht grade ein Blasenstein ist, daher auf jeden Fall alles abklären lassen
     
  6. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Sicherheitshalber würde ich die Köttel auf Hefen/Kokzidien/Parasiten untersuchen lassen.

    Heu Kräuter Diät einhalten und vorerst kein Frifu/Wifu füttern, zumindest bis sie wieder für eine Woche normale Köttel hat.

    Das es sich hier um eine Blasengeschichte handeln soll, mh ich weiß nicht, glaube eher nicht!

    Aber das kannst du leicht testen indem du sie auf ein Zewa setzt, schau wie der Urin aussieht, ob blutig oder ob etwas Blasenschlamm dabei ist.

    Ferndiagnose ist halt immer schwer, deswegen würde ich unbedingt zum TA gehen.


    Gute Besserung deinem Schweinlein wünsch!



    LG Claudia
     
  7. #6 Paulina, 13.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2012
    Paulina

    Paulina Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    12.09.2009
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Hallo!

    Vielen Dank erstmal für eure Antworten!
    Ja, ich war gleich heute Vormittag beim TA, bin da immer sehr vorsichtig bei sowas. Zumal ich mir wirklich Sorgen gemacht hab, weil ich für das Wochenende (ab morgen) zwei Tage mit meinem Papa in München geplant habe. Hotel ist schon reserviert und bezahlt (von meinem Papa), kann nicht storniert werden... Ich hab echt einen stressigen Tag hinter mir... :heul:
    Naja, erst mal zur Diagnose: Joy hat eine Verdauungsstörung/Durchfall. Sie hat Antibiotikum gespritzt bekommen und wurde auf Heu-Apfel-Bananen-Diät gesetzt, vorhin hat sie ein Stück Fenchel bekommen. Endlich hat sie wieder etwas Appetit! :juhu:
    Heute Nachmittag hat sie sehr wenig gefressen und wenn, dann nur Heu. Habe ihr mit der Spritze immer wieder Banane und Apfel eingeflößt (mit Pürierstab püriert).
    Morgen muss sie nochmal zum TA, zur Kontrolle, ev. bekommt sie noch eine Spritze.
    Die Augen werden mit Similasan-Tropfen behandelt.
    Ich bin froh, dass meine Cousine, die meine Schweinchen am WE ohnehin füttert, sich bereit erklärt hat Joy die zwei Tage zu sich zu nehmen. Da weiß ich sie in guten Händen.
    Ach Gott, ich hab immer so Angst um sie, wenn sie mal krank sind. :wusel:

    Liebe Grüße
    Paulina
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Joy- bitte um Hilfe!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden