Josi wird operiert (5.04.07) =(

Diskutiere Josi wird operiert (5.04.07) =( im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; HuHu, meine kleine, über alles geliebte Josi wird morgen operiert, als letzte Hoffnung. So fing alles an: Vor ca. zwei Wochen hat meine...

  1. #1 Californiadream, 04.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    HuHu,

    meine kleine, über alles geliebte Josi wird morgen operiert, als letzte Hoffnung.

    So fing alles an:

    Vor ca. zwei Wochen hat meine Josi, die liebste von allen, angefangen aufeinmal auf die anderen Nins loszuegehen, was überhaupt nicht typisch für sie war. Als es dann an der Spitze war hatte sich mein Sunny so gewehrt, dass er ihr ein Loch ins Ohr biss, weshalb ich zu meiner TÄ gegangen bin. Ihr wurde was gegeben, dass sich das Ohr nicht entzündet und als Grund für die Wesensänderung hat man mir gesagt, sie wäre wohl Scheinträchtig.
    Naja und dann ging das weiter, am Abend hatte ich bemerkt, dass sie sich beim Springen verschätze und irgendwie stolperte und ausrutschte, ich hab mir erst nichts dabei gedacht, wiel ich sagen muss, dass sie ein Tollpatsch hoch 13 ist.
    Naja am nächsten Morgen dann wollte ich das Gehege vom Schnee befreien und sie fiel vol Stall runter, rutsche überall aus, stolperte konnte nicht mehr zielsicher springen etc. und dann ist sie zwischen Stalldach und dem Gehegegitter mit dem Rücken nach unten gefallen, ich war geschockt.
    Ich bin gleich zu meiner TÄ, der ich eigentlich vertraute, sie meinte wohl, dass sie e.c. hat oder einen Tumor im Kopf.
    Weshalb sie gegen das e.c. behandelt wurde.
    Da es nichtbesser wurde hat man bei der Kontrolle was gegen eine eventuelle Ohrenentzündung gegeben, ohne Diagnose allerdings und Schmerzmittel.
    Schlagartig ging es ihr besser, ich dachte, weil es was mit dem Ohr wäre.
    Naja im Nachhinein hat sich rausgestellt, dass es ihr wegen den Schmerzmitteln so gut ging.
    Weil durch das ständige hin und her meiner TÄ ohne eine Diagnose zu stellen sind wir nach Stuttgart gefahren zu Frau Drescher, laut Ruf eine der besten Kaninchenexpertinnen in Deutschland.
    Beim Röntgenbild hat sich herausgestellt, dass sie ine Verkrümmung der Wirbelsäule hat und eine gebrochene Rippe, deshalb sahs sie immer so verkrampft da etc. als ich dachte es kommt von den Gleichgewichtsstörungen und auch deshalb ging es ihr besser, da sie ja Schmerzmittel bekommen hatte von meiner TÄ und nicht wegen den Ohrmitteln.

    Naja und das Ergebnis war, dass sie einen Knubbel bei der Gebärmutter oder beim Darm hat, auf dem Röntgenbild konnte man den leider nicht sehen, zumal sie im Körper (Überall?) Wasser hat. Dadurch, dass sie ständig frist und frisst und frisst aber dennoch abnimmt (innerhalb zwei wochen ein Kilo) geht man davon aus, dass der Tumor, sprich der Knubbel auf den Darm drückt und ihm das Volumen somit weg nimmt.

    Man kann entweder operieren oder so lange warten, bis es zu einem Darmverschluss kommt und davor einschläfern.
    Nach einer Nacht drüber schlafen, hab ich mich für eine OP entschieden, da ich sie nicht einschläfern lassen will, in dem Wissen, dass es vielleicht etwas operierbares gewesen sein hätte können(tolles deutsch).

    Naja ich stecke nun alle Hoffnung in diese OP morgen, wenn der Tumor, wovon man von dem Knubbel ausgeht mit dem Darm verwurstelt ist bzw. am darm ist, ist er nicht operierbar, wenn er aber bei der Gebärmutter ist dann wird die ganze GM rausgenommen und die winzige Hoffnung besteht, dass es gar kein Tumor ist.

    Naja, bitte drückt mir jetzt die Daumen, ich werde sie morgen mit Hilfe von der Bahn und einer netten Frau aus einem Kaninchenforum hinbringen und abends wieder mit meiner Tante, hoffentlich noch lebend abholen :(.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jessy

    Jessy Guest

    Hallo,


    oh man, das hört sich übel an-die arme Maus.

    Hier werden alle Daumen + Pfoten gedrückt...
    Deine Josi ist eine Kämpferin- sie wird das schaffen :-)

    :troest:

    LG, Jessica
     
  4. #3 LadyUndercover, 04.04.2007
    LadyUndercover

    LadyUndercover Guest

    Hallo

    oh menno, ich wünsch dir und Josi alles Gute, hier sind Daumen, Pfoten und Pfötchen gedrückt :troest:
     
  5. #4 Romina1984, 05.04.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !!

    Das arme Mäuschen ! Hier sind alle Pfötchen und Daumen gedrückt !

    Leider sind Tumore bei Kaninchen nicht selten. :mist: Gerade an der Gebärmutter !

    Oft haben Kaninchen auch Fibrosarkome, ich habe 2 deshalb verloren. :schreien:

    Alles Gute und bitte berichte, sobald ihr wieder daheim seit !

    LG
    Romina
     
  6. #5 Californiadream, 05.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    wenn er an der Gebärmutter wäre das wäre gerade mein größtes Glück, dann kann mans nämlich operieren =( danke ich bin dann los mit ihr.
     
  7. #6 Romina1984, 05.04.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Was ist denn nun mit dem Mäuschen ?

    LG
    ROmina
     
  8. #7 Tuuli83, 05.04.2007
    Tuuli83

    Tuuli83 Guest

    Hey Kim,

    lese das jetzt erst mit Josi. Ich hoffe die Maus hat es gut überstanden.

    Lieben Gruß auch von Tuva-Lou, die sich gerade sonnt.
     
  9. #8 Californiadream, 05.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    bei uns hat jetzt ne zweite apho aufgemacht, vielleicht is die besser was das anbelangt.

    SO und jetzt zu dem, auf das alle gewartet haben:


    :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf: :hüpf:



    Die Worte ,,die OP ist gut verlaufen, es ging von der Gebärmutter aus'' sind die schöööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööööönsten Worte, die ich JEMALS in meinem GESAMTEN Leben gehört habe....



    mir ist ein rießen, rießen, rießen großer Brocken vom Herzen gefallen, das kann ich nicht beschreiben.



    Im Hinsicht auf den Tod meines Opas ist das jetzt vielleicht nicht so passend, aber ich bin in dieser Sekunde und auch jetzt noch, der aller, aller aaaaaaaaller glücklichste Mensch auf diese gesamten Welt.

    Ich könnte die ganze Welt umarmen, Luftsprünge bis auf Wolke 7 machen..

    ich bin soooooo happy und erleichert....

    ich danke allen Daumen und Pfoten-, sowie Pfötchendrückern aber am meisten danke ich von ganzem, tiefsten Herzen aus meiner herzallerliebsten, geliebten und besten Josi auf dieser Welt!!!
    Ich danke ihr für ihren unermüdlichen Lebenswillen und dafür, dass sie so einen großen Willen hat bei mir und ihren Freunden bleiben zu wollen!!!

    Ich weiß nicht was ich noch alles schreiben soll ich bin soooooo happy.



    DAS MUSSTE raus...sie muss jetzt bis morgen in der TB sitzen, gewärmt von einem Wärmekissen, was ich mitbekommen hab, sollte morgen anfangen zu fressen und bekommt loch und löcher medis.
     
  10. #9 Romina1984, 05.04.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Na das freut mich total für euch :-)

    Was hatte sie denn an der Gebärmutter ? Zysten oder Tumore ?

    Alles Gute weiterhin und schön weiterberichten, wie es ihr geht, ok ?

    LG
    Romina
     
  11. #10 Californiadream, 05.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    klaro! ich hoffe dass jetzt alles rund geht die feiertage über, wenn nicht müssen wir nämlich nach reutlingen zum notdienst.

    Eierstockstumor.
     
  12. Isaro

    Isaro Guest

    Hallo!
    Habe das erst jetzt gelesen, aber umso schöner war es, die GUTE Nachricht zu lesen!!
    Ich habe mich erst SO erschrocken und ward an meinen Archi erinnert. Er hatte nämlich auch einen Tumor, der aber leider zu spät erkannt wurde, weshalb keine OP der Welt ihn mehr gerettet hätte... :mist: Ich vermisse ihn noch immer so sehr, meinen Kuschelkater... :heul:

    Ich kann Dich also SEHR gut verstehen!!! Denn als ich die schlechte Nachricht bei meinem TA bekam, mußte ich mich erst einmal setzen, da mein Kreislauf versagte und ich sonst umgefallen wäre...

    Ich drücke auf jeden Fall euch beiden weiterhin alle Daumen und Pfoten hier, denn ist ja auch so nicht ganz ohne. Aber es wird sicher alles gut gehen!!!! :hand:
     
  13. #12 Californiadream, 05.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    ja hab an dem abend wo ich entscheiden wollte ob operieren oder einschläfern auch voll hohle gedreht und konnte am schluss nicht mehr aufstehen bzw. laufen
     
  14. #13 Californiadream, 05.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    [​IMG]
    die Kleine Maus muss noch bis morgen mittag 12-13 Uhr in der TB hocken, drunter ist ein Wärmekissen, dass ich mitbekommen hab


    [​IMG]
    Durchs Gitter kann sie auch fressen*stolzbin*

    [​IMG]
    raus wollte sie gleich, als ich die TB an ihren Lieblingsplatz gestellt habe, das Näschen schön rausgewuetscht und treuseelig geglubscht Sieht aus als hät ich sie in eine Ecke im Zimmer gestellt, aber ich dachte ein schöner Platz für sie, weil sie dort immer gerne gelegen ist.



    [​IMG]
    Gras wird auch gefressen


    [​IMG]
    Der genervte Blick vom Bltz des Fotos...jetzt lass ich sie damit auch in Ruhe^^...aber auch so ist sie fix und fertig mit der Welt und will nur dööööösen...aber schön warm hat sies bestimmt*auchwill*
     
  15. dino

    dino Guest

    mensch ....super.... :hüpf:

    knuddel die maus mal von mir ... ;O)))
     
  16. Zicke

    Zicke Guest

    Hy !!

    Oh Mann!
    Schön das es deiner Maus gut geht !!

    Und wie entwickelt sich da ganze ??

    Haben die anderen Nins sie eigentlich direkt angenommen - oder sind sie irritiert??

    LG Xenia
     
  17. #16 Meeritis, 06.04.2007
    Meeritis

    Meeritis Guest

    Ich habe das jetzt erst gelesen :eek2:

    Aber schön, dass sie wieder auf dem besten Wege der Besserung ist !!!!!!
    Drück die Süße lieb von mir :heart:
     
  18. #17 Californiadream, 06.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    ich hab sie damals bei dem schweren Sturz aus der Gruppe rein genommen, da ich nicht wusste, obs was ansteckendes ist und zumal sie aus dem Gehege raus musstem, weil die Verletzungsgefahren zu groß sind, ich denke, wenn alles überstanden ist muss ich eine komplett neue zf machen =(.
    Naja besser so als anders *freu*
     
  19. #18 Romina1984, 06.04.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo !

    Schön, dass sie weiter auf dem Weg der Besserung ist :-)

    LG
    Romina
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Californiadream, 11.04.2007
    Californiadream

    Californiadream Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    23
    es kam gestern zu starken anderen ,,komplikationen''(Notdienst).....sie hat die nacht nicht überlebt und ist heute früh weggeflogen :ungl: :ungl: :ungl: :ungl: :ungl: :ungl: :ungl: :ungl: :ungl: :ungl:
     
  22. #20 Meeritis, 11.04.2007
    Meeritis

    Meeritis Guest

    :eek2: Oh mein Gott, das tut mir so leid *Dich ganz fest drücke*
    Ich bin auch unendlich traurig, sie war so eine süße Maus.
    Komm gut auf der Regenbogenbrücke an, süße Josie.
     
Thema:

Josi wird operiert (5.04.07) =(

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden