Jonny wird immer leichter!

Diskutiere Jonny wird immer leichter! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Vielleicht kann uns jemand helfen! Wir haben noch nicht so lange Meerschweinchen und sind noch nicht so reich an Erfahrung wie bestimmt...

  1. #1 ElisabethLehmann, 11.11.2018
    ElisabethLehmann

    ElisabethLehmann Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    11.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Vielleicht kann uns jemand helfen!
    Wir haben noch nicht so lange Meerschweinchen und sind noch nicht so reich an Erfahrung wie bestimmt einige von Euch.
    Also Jonny, ein Kastrat am 04.09.
    diesen Jahres geboren.
    Wohnt mit seiner Mama und Schwester seit 3 Wochen bei uns.
    Letzte Woche bekam er eine Weiße Kruste auf der Nase. Beim Tierarzt hat man Milben diagnostiziert. Alle drei Tiere wurden behandelt, alles gut! Jetzt haben wir sie heute wieder gewogen und nun wiegt Jonny unter 300g .
    Wie kann ich ihn aufpäppeln? Was kann ich zu Frischem Gemüse und Heu dazufüttern, dass er wieder schwerer wird.
    Lieben Dank Elisabeth
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.533
    Zustimmungen:
    1.241
    erst einmal herzlich willkommen bei uns-
    zeigt er noch andere Symptome, wie niesen oder langsames Fressen?
    du kannst ihm Haferflocken anbieten, Fenchel und rote Beete. Bitte füttere Neues nur ganz langsam an, sonst hast du als nächstes Verdauungsbeschwerden. bitte wiege 2tägig und wenn der Gewichtsverlst anhält, sollte er den Tierarzt nochmal sehen.
    Bitte beobachte, ob er im gleichen Tempo frisst, wie die Schwester. Wenn nicht sollte er auch den Tierarzt sehen.
    Euch alles Liebe
     
  4. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    430
    uuii,
    das ist sehr wenig für sein Alter. Normalerweise nehmen sie in dem Alter täglich sprunghaft zu. Was war denn sein Höchstgewicht und wann war das (damit man einschätzen kann, ob eine dramatische Änderung vorliegt)? es kann schon mal sein, dass ein Tier sehr langsam wächst und meist auch nie später ein Riese wird. Aber normal wäre das nicht. Dann auf jeden Fall Tierarzt konsultieren, wenn er Gewicht nicht hält, sondern abnimmt.
    Zum Zunehmen eventuell langsam mit Haferflocken beginnen, aber nicht brachial, langsam! Und mal ab und an einen Sonnenblumenkern, das wäre auch was gegen Lippengrind, falls das an der Nase was damit zu tun hätte???

    Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.

    Hexle
     
  5. #4 Carina15, 11.11.2018
    Carina15

    Carina15 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.03.2007
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    34
    Wieviel Gramm hat er denn in welcher Zeit verloren? Schwankungen von max. 50 g pro Woche (allerdings bei erwachsenen Tieren) sind (noch) kein Grund zur Sorge.
    Reichhaltig sind Gemüsearten wie Möhren, Sellerie (Knolle), Steckrübe etc. Mit Sonnenblumenkernen kannst Du auch Kalorien zuführen, aber nicht zuviel verfüttern.
    Ganz viel Glück mit dem Kleinen!
     
  6. #5 Ahrifuchs, 11.11.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    1.840
    Das ist wirklich wenig.
    Zeigt er sonst Auffälligkeiten?
    Es kann was gesundheitliches sein (das sollte dann der Tierarzt überprüfen), es kann aber auch was gruppendynamisches sein. Unser Marian hat auch abgenommen, bzw. einfach nicht zugenommen, die anderen aber schon - Weil er schlichtweg zu wenig gegessen hat.
    Also, wird dein Kastrat vielleicht oft verjagt, oder lässt sich das Essen klauen, sich einschüchtern? Das kann auch sein. Wobei mir das Gewicht selbst dafür verdächtig niedrig vorkommt.

    Wie die anderen schon sagten, reichhaltig füttern, aber alles anfüttern. An Gemüse kannst du derzeit dann mehr Wurzelgemüse geben, das hat mehr Energie. Karotten, Pastinaken, oder Fenchel eignen sich gut und werden eigentlich gerne genommen.
    Sonnenblumenkerne sind auch zu empfehlen, die helfen auch der Haut bei der Regeneration.

    Empfehlen würde ich ein Trockenfutter für diese Phase, habe ich auch genommen udn seitdem ist das Gewicht stabil, ich lasse immer etwas stehen davon mittlerweile und habe gemerkt, dass die Tiere sich das nehmen, was sie brauchen - Marian frisst hier am meisten davon. Bei mir ist es Cavia Complete, das ist auch getreidefrei. Man kann aber auch was von Cavialand.de bestellen, der Deuka Fit mix geht hier auch gut weg. Dann hat er noch eine weitere Futtergrundlage, zumindest kann man dann noch schneller sehen, ob sich am Gewicht was tut.
     
Thema:

Jonny wird immer leichter!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden