Jetzt wird es langsam komisch

Diskutiere Jetzt wird es langsam komisch im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe schon seit längerem den Entschluss gefasst mit der Meerschweinchenhaltung aufzuhören. Da ich meistens Tiere aus dem Tierschutz genommen...

  1. mimi

    mimi Guest

    Ich habe schon seit längerem den Entschluss gefasst mit der Meerschweinchenhaltung aufzuhören.
    Da ich meistens Tiere aus dem Tierschutz genommen habe, waren es auch fast immer ältere Tiere, und nun sind es wirklich nur noch zwei.
    Was ich sehr seltsam finde und damit habe ich auch nicht gerechnet, es sind meine beiden Skinnys die noch übrig sind. Angeblich werden die bloß zwei Jahre, meine sind drei und vier Jahre:)
    Aber es ist schon etwas komisch nur noch zwei Schweinchen zu haben.
    Was ich mit dem letzten mache weiß ich auch noch nicht. Allein soll es nicht bleiben, weggeben würde mir sehr schwer fallen und Leihschweinchen gibts hier in der Nähe(glaube ich) nicht.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 McLeodsDaughters, 14.05.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Kann dich verstehen...

    Auch wenn es vll. was anderes ist: Mein Hamster ist vor kurzem verstorben. Ich möchte erstmal keinen neuen und den Eigenbau verkaufen. Es ist komisch... Oder die Rennmäuse: Sollen jetzt auch weniger werden, was dadurch schwieriger ist, dass es Gruppentiere wie Meerschweine sind (nur Rennmäuse max. zu zweit).

    LG
     
  4. Enkidu

    Enkidu Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    17.06.2011
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    213
    Leihschweinchen müssen ja nicht zwingend auch Leihschweinchen heißen.

    Also du könntest von einem Tierschutzverein ein ein- oder zweijähriges Schweinchen dazuholen, und wenn dein letztes Meeri dann gestorben ist, kannst du ein Schweinchen von einem Tierschutzverein immer an den Verein zurückgeben.
     
  5. #4 Minimuff, 15.05.2013
    Minimuff

    Minimuff Guest

    Ich habe jetzt schon vvon mehreren Skinnys gelesen, die fünf oder sechs Jahre alt wurden. Wenn sie warm genug gehalten werden, scheint ihre Lebenserwartung im Vergleich zu behaarten
    Schweinchen nicht herabgesetzt zu sein.


    Ob man die Haltung beendet, und das letzte Schweinchen abgibt, oder doch noch weitermacht, und ein neues dazu holt, kann wohl nur jeder für sich selbst beantworten...


    Ein Leihschweinchen wird sich wohl überall organisieren lassen. Letztendlich nimmt jede Notstation vermittelte Tiere auch wieder zurück, und manche verschicken die Schweine auch per MfG.


    Aber, ich denke, man gewöhnt sich an ein Leihschweinchen genauso, wie an ein offiziell eigenes. Und wenn irgendwann nur noch das Leihschwein übrig bleibt, steht man ebenso vor der Frage, ob man es nun wirklich zurückgeben will, oder doch noch ein weiteres dazuholt...
     
  6. #5 Angelika, 15.05.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.176
    Zustimmungen:
    2.981
    Ich erinnere daran, dass Diskussionen und Beiträge über Skinnys in diesem Forum nicht erlaubt sind, daher bitte nur die Fragestellung der TE als solche diskutieren.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Katie

    Katie Guest

    Was tun mit dem letzten Schweinchen... ja das ist immer ein Problem, das einen belastet, da kann ich dich gut verstehen.

    Weil du geschrieben hast, dass du glaubst, es gibt keine Leihmeerschweinchen in deiner Umgebung, schau mal hier, da gibt es eine bundesweite Liste:

    http://www.leihmeerschweinchen-münchen.de/leihmeerschweinchen-adressliste/

    Manche Halter kommen an den Punkt, wo sie aus verschiedenen Gründen einfach Meerschweinchen nicht mehr halten wollen bzw. können. Ich glaube, wenn man an diese Grenze gelangt ist, gibt man auch das Leihmeerschweinchen wieder her.
     
  9. mimi

    mimi Guest

    Danke Katie, der Link war schon mal sehr hilfreich. Aber ich habe auch wirklich Angst, dass man sich zu sehr an das Leihschweinchen gewöhnt und es dann nicht mehr hergeben kann. Ich liebe ja meine letzten Schweinchen auch und könnte das letzte nur abgeben wenn ich 100% wüsste es hätte das Schweineparadisauf Erden :)
     
Thema:

Jetzt wird es langsam komisch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden