Jetzt fängt die Sarah an.

Diskutiere Jetzt fängt die Sarah an. im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Heute Abend beim Füttern habe ich bemerkt,einer Röchelt beim Futtern. War aber erst mal schwer raus zu finden wer. Beim raus fangen sind sie...

  1. #1 Daisy-Hu, 06.10.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Heute Abend beim Füttern habe ich bemerkt,einer Röchelt beim Futtern.
    War aber erst mal schwer raus zu finden wer.
    Beim raus fangen sind sie alle fort gerannt,hatte erst den Strolch in Verdacht,
    wegen seiner Leukose.Habe bei jedem auch mit dem Ohr am Herz gehört.
    Bis ich raus fand das es die Sarah ist.Sie hat auch einen nassen Bart.
    Ich gehe gleich Morgen früh mit ihr zur Ärztin.Lasse sie gleich mal Durchchecken.
    Da meine Schwester Morgen mit der Katze einen Termin hat,fahre ich gleich mit.
    Jetzt mache ich mir auch noch sorgen um die Sarah.:wein:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tatjana.brausch, 07.10.2011
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    Guten Morgen Rita,

    na hoffentlich ist´s nichts schlimmes bei der Sarah. Es ist ja schon blöd genug, dass Du so schon "Krank" Schweinchen hast. Bloß nicht noch eines dazu.

    Ich drücke mal ganz fest die Daumen, dass es was harmloses ist und nen dicken Knutscher an die Sarah.
     
  4. #3 gummibärchen, 07.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Drücke auch die Daumen,dass es nichts schlimmes ist.
     
  5. #4 Daisy-Hu, 07.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Stellt euch vor,das was die Sarah gestern hatte,war ein Epileptischer Anfall.
    So,wie ich es der Ärztin geschildert habe.Die Sarah lag auf dem Rücken,seitlich
    Verkrampft.Als ich sie raus nahm,war sie am Bauch und auch am Mäulchen Nass.
    Sie hat dabei einiges an Flüssigkeit Verloren.
    War leicht weg benommen,bis sie wieder Normal war.
    Hatte aber Todesängste um sie.
    Ich gebe ihr Heute auch wieder exrta zu Trinken,das sie wieder Flüssigkeit bekommt.
    Die Ärztin hat ihr Heute Morgen 2 spritzen gegeben.Hatte auch erst geglaubt,
    sie hätte sich an der Leonie Angesteckt.
    Sie hat jetzt mal für 2 Tage Baytril mit gegeben.Jetzt ist sie auch wieder normal.
    Die Ärztin hat sich auch die Zähne angeschaut,also da ist alles in Ordnung.:wein:
    Das war jetzt gestern ein Schreck am Abend gewesen.
    Die Sarah hat sich dort auf dem Tisch neugierig umgeschaut,wo sie hier jetzt ist.
    Bin jetzt aber froh,das es gut ausgegangen ist.

    Heute Morgen ging auch von der Transportbox noch der Griff ab.Die Ärztin hat mir
    auf dem rückweg eine andere Box gegeben.
    Jetzt kann ich auch noch eine neue holen.Schon Bestellt bei der einen Schwester.
    Sie holt mir eine in der Zoohandlung.

    Am Montag mus ich noch mal mit ihr hin.
     
  6. #5 wolkenschaf, 07.10.2011
    wolkenschaf

    wolkenschaf Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    wie geht es denn der Sarah heute abend? Ich drueck die Daumen, dass wieder alles in Ordnung kommt :daumen: ! Mensch, da hast Du aber im Moment eine Pechstraehne was die Schweinchen angeht :mist:...Kopf hoch, Daisy-Hu!
     
  7. #6 tatjana.brausch, 07.10.2011
    tatjana.brausch

    tatjana.brausch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.235
    Zustimmungen:
    30
    Oh man Rita,
    da gibt es doch nicht, was sich da zur Zeit an "Schweinchenpech" bei Dir einreiht.
    Ich wünsche Dir, der Sarah und nätürlich den anderen Schweinchen Gute Besserung.

    Hast Du sonst irg.welche Medikamente für die Sarah bekommen??
     
  8. #7 Fellkugel, 07.10.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Oh je, das ist ja gar nicht schön zu hören.
    Ich drücke die Daumen, dass alles gut wird!
     
  9. #8 Daisy-Hu, 07.10.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Ich habe für die Sarah auch Baytril bekommen und soll ihr dazu auch noch was
    von dem Meloxidyl geben.
    Und am Montag noch mal hin.Wenn es Epilepsie sein sollte,das habe ich noch
    gut vom Hund in Erinnerung.Da werde ich die Ärztin noch mal fragen,ob es da
    auch ein Medikament gibt,was das Unterdrücken könnte.So wie der Hund damals
    auch Tabletten dagegen bekam.
    Ich tue sie jetzt immer genau beobachten.Was mache ich,wenn ich mal nicht da
    bin? Und sie es bekommen sollte.
    Und gerade die Sarah,sie hat mir schon viel bei der Daisy drüber weg geholfen.
    Jetzt sitzt sie friedlich wie immer im Eigenbau,als wäre nichts.
    Die Rosi sass auch Gestern bei ihr.Die zwei sind immer zusammen.

    Der Strolch hat die letzte Zeit auch viel Abgenommen,liegt auch schon mal da.
    Die Leonie ist immer noch oft so liebestoll,hängt immer noch an ihm,lässt ihn
    oft nicht aus dem Häusien.Der Strolch lässt es sich auch noch gefallen.
     
  10. #9 gummibärchen, 07.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Epilepsie ist bei Meerschweinchen schwer zu diagnostizieren, da sie sich in ihren Sympthomen sehr mit anderen Erkrankungen des zentralen Nervensystems ähnelt, daher wäre ich also vorsichtig.

    Mein TA rät von einer Medikation ab, da sie von Meerschweinchen schlecht vertragen wird und die Tiere sehr müde macht.
     
  11. #10 Daisy-Hu, 08.10.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Also ist es da bei Meerschweinchen schwieriger damit,das raus zu bekommen.
    Mus ich höchstens mal sehen,ob es noch mal kommt.
    Aber jetzt geht es ihr auch wieder gut.Sie ist munter,läuft wieder gut mit in der Gruppe.
    Habe ihr jetzt auch die zwei sachen gegeben,die die Ärztin gesagt hat.
    Und auch das Meloxidyl,das die Leonie auch bekommen hat.
    Wärend ich Heute beim Putzen war,habe ich in den Stall rein gesehen.
    Jetzt läuft die Sarah dem Strolch auch nach,bis ins Häusien,wie die ganze Zeit
    die Leonie.Ich glaube da mus wirklich was drin sein.
    Bin aber erleichtert,das es ihr jetzt wieder gut geht.Sie ist auch wieder Trocken.
     
  12. #11 Daisy-Hu, 10.10.2011
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Gute Nachricht,der Sarah geht es wieder gut.Sie ist wieder normal und munter.
    Bei der Rosi sind Heute noch 2 Zysten geöfnet worden.Also das Wasser raus geholt worden.Eine Zyste war etwas Dicker.
    Vorerst brauche ich jetzt nicht mehr hin.

    Heute hat es bei der Ärztin etwas länger gedauert.Vor mir ist noch ein Notfall
    rein gekommen.Ein Schweinchen das Eingeschläfert wurde.
     
  13. #12 Daisy-Hu, 13.01.2012
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Die Sarah hat mich Gestern wieder mal Erschreckt.Hat wieder mal auf dem
    Rücken gelegen,wie das letzte mal.Habe sie natürlich gleich raus genommen
    und erst mal auf dem Tisch gesetzt.
    Und habe ihr erst mal was zu Trinken gegeben.
    Nach einer weile ging es ihr wieder besser.
    Sie macht auch manches mal so komische Atemgeräuche.
    Das habe ich der Ärztin gleich mal gesagt.Sie hat sie Abgehorcht und Untersucht.
    Konnte da aber nichts fest stellen.
    Hatte sie auch schon am Montag zusammen mit der Leonie mit und habe der Ärztin
    die Schuppige stelle am Rücken gezeigt.
    Sie gab mir Surolan mit.Das habe ich zuhause auch gleich drauf gemacht.

    Am Abend hat sie auch Chinakohl nicht Vertragen,das ich ihr noch Sab Simplex
    gegeben habe.Heute geht es ihr schon wieder besser.

    Wird ja zur Zeit auch mit Behandelt,auch wegen den Milben.
    Hatte Heute alle 5 mit dabei.
    Wie im Dreth von der Leonie beschrieben.

    Aber die Sarah hat mir Gestern wieder einen schreck eingejagt.
    Habe der Ärztin gesagt,das sie auf dem Rücken gelegen hat.Sie hat noch gemeint,
    das wäre normal.
     
  14. #13 zumTeckblick, 13.01.2012
    zumTeckblick

    zumTeckblick Guest

    Mir fällt bei dem was Du über Sarah schreibst nur ein, dass mal eine Kundin hier war mir von ihrem Diabethes Schwein erzählt hat. Anscheinend ist das Tier auch immer mal wieder umgekippt und der Tierarzt meinte Epilepsie. Eine andere Tierärztin stellte dann Diabethes fest und das Tier kippte um, weil es in Unterzucker geraten ist. Nur so ein Gedanke....
     
  15. #14 Daisy-Hu, 13.01.2012
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Wäre das im Blut feststellbar?Könnte ich ihr da immer mal ein stück süsses Obst
    oder so geben?
    Mus die nächste Woche wieder hin.Sie hatte auch etwas weiche Köttel.
     
  16. #15 zumTeckblick, 13.01.2012
    zumTeckblick

    zumTeckblick Guest

    Du könntest die Tierärztin ja mal drauf ansprechen. Ja, die Kundin hat erzählt, dass sie immer gucken muß, dass das Tier, wenn es in Unterzucker gerät ein Stück Obst fressen kann. Sie hat dann immer genug drin, was sich Schweinchen holen kann. Seit das mit dem Zucker bekannt ist und sie so vorgeht, ist auch nix mehr passiert. Wurde glaube ich, schon durch eine Blutuntersuchung festgestellt. Nur kann bei einem Meeri natürlich nicht immer gemessen werden, wie beim Menschen. Aber anscheinend kommt Zweibein und Schweini nun gut zurecht.
     
  17. #16 Daisy-Hu, 13.01.2012
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Danke für den Tip.
    Bei der Sarah fällt mir auch immer auf,das sie viel Hunger hat,wenn ich sie auf
    dem Tisch habe und daneben den Napf mit den Gurken,da geht sie immer an den Napf und holt sich selber was raus.Da werde ich Morgen noch mal Obst holen.
    Habe im moment nur Madarinen da.
     
  18. Niesy

    Niesy Guest

    Hallo Rita,

    ich drücke euch die Daumen.
    Sag mal zu welchem Tierarzt gehst du denn?

    LG
     
  19. #18 Daisy-Hu, 14.01.2012
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Ich habe dir eine Pin geschrieben.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Daisy-Hu, 14.01.2012
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.562
    Zustimmungen:
    3.067
    Ich hatte vorhin sowas wie eine eingebung vom Puzzle.Da kam mir auch eine
    Erinnerung.Wenn er gequigt hat,klang das bei ihm ja immer Heiser.
    Von der Notstadion wo ich ihn bekommen habe,wurde mir gesagt das sei bei
    ihm normal.
    Aber bei der Sarah klingt das ähnlich,nur etwas anders.Jetzt habe ich überlegt,
    vielleicht könnte sie auch Asthma haben.Weiss nicht ob es das bei Schweinchen
    auch gibt.Nun lasse ich mir von der Ärztin noch mal einen Termin geben,zum
    Röntgen.Vielleicht wird es dann gefunden.
    Weil beimeinfachen abhören konnte sie da nichts fest stellen.
    Nur das Quigen ist bei ihr wie bei den anderen Schweinchen auch.
     
  22. #20 Angie-Tom, 14.01.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Bei Heiser fällt mir immer Schiolddrüsae ein.

    Laß eine Blutabnahme machen und komplettes Blutbild + T4-Wert.
    Dann kannst Du schon mal sicherere Diagnose bekommen.
     
Thema:

Jetzt fängt die Sarah an.

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden