Jetzt auch noch Lysander...

Diskutiere Jetzt auch noch Lysander... im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, langsam hab ich Angst davor zu meinen Scheinchen zu gehen. Seit vor kurzem erst Beka von uns gegangen ist, ist ihr heute nun Lysander...

  1. #1 schweinchenbiene, 20.12.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Hallo,

    langsam hab ich Angst davor zu meinen Scheinchen zu gehen.
    Seit vor kurzem erst Beka von uns gegangen ist, ist ihr heute nun Lysander gefolgt.
    Ich hab ihn gerade im Stall gefunden.
    Es muss irgendwann heute zwischen 5Uhr Nachmittag und 22Uhr passiert sein.
    Ich hab ihn mir noch angesehen, ob er Durchfall hatte, eine verklebte Nase oder sonst was...alles ok :hmm:

    Mein kleines Wiesel...
    Du bist gerade erst mit Beka und Briseis zu uns gekommen. Hast deine Kastrafrist noch tapfer abgesessen und durftest dann endlich in die Gruppe.
    Tadellos hast du dich eingefügt und dich sogar mit den anderen Kastraten angefreundet.
    Du warst ein ganz witziger kleiner Kerl. Ich war so froh mich doch noch für dich entschieden zu haben und auch du hast die lange Reise von München auf dich nehmen müssen...
    Ich hab noch nie ein Schweinchen gesehen das sich so lang machen kann wie du...Die Szene mit dem Heu am Dach nachdem du dich gesteckt hast werd ich nie vergessen, mein Schatz.
    Ich hab dich sehr sehr lieb gewonnen und werd dich auch eiterhin im Herzen haben.
    Ich hoffe du bist gut auf der RBW angekommen und tollst dort mit Beka und den anderen herum und hast es immer gut. Auf dass du nie wieder alleine sein musst und ganz viele Mädels für dich hast.
    Machs gut mein kleines Wieselchen... :heul:
    Briseis, ich und auch alle anderen Schweinchen werden dich sehr vermissen.

    [​IMG]
    Noch in der Notstation

    [​IMG]
    Mitten im Getümmel...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 carmen3195, 21.12.2007
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.002
    Zustimmungen:
    889
    :troest:

    lysander kommt gut an auf der rbw..............:engel:
     
  4. Meerli

    Meerli Guest

    Oh, das tut mir sehr leid! So ein hübscher....komm gut an kleiner Mann!
     
  5. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    :troest: :troest:
     
  6. #5 Smoky, 21.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2007
    Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    Ich bin erschüttert...ein Haferflockenböckchen ist gestorben...

    Kleiner großer langer hübscher Lysander, komm gut auf der RBW an, grüße deinen Bruder oder Cousin, vorherigen Leidensgenossen, der 3 -Jährigen Einzelhaft mit Mangelernährung mit dir geteilt hat, Nr.33, der die Kastra nicht überlebt hat, und erzähle ihm, wie schön es bei Sabine war, wie schön ein Schweineleben sein kann!

    Du hast es noch erleben dürfen, mit vielen Mädels und zwei netten Kastraten, mit denen du dich so gut verstanden hast...
    wolltest du vielleicht Beka nicht allein lassen?
    Du wußtest ja nicht, dass auf der RBW kein Schweinchen mehr alleine sein muss...und hattest vielleicht Angst, dass sie doch wieder allein sein muß?
    Du hast es wie sie leider lange genug erlebt...


    Mein liebes :heart: Bienchen :heart: , lass dich ganz fest drücken und umarmen, ich weiß, du hast ihn sehr geliebt :troest:
     
  7. Mitchi

    Mitchi Guest

    Liebes Bienchen,
    ich bin ebenso erschüttert wie Smoky ... war doch gerade das Böckchen auch mal in der Auswahl, dass er zu mir ziehen darf, weil er doch so ein braver war. Es ist sooo traurig :heul:
    Warum ist es nur manchmal so ungerecht? Gerade jetzt, wo er es so schon hatte, jetzt muss er gehen ...
    Lysander, komm gut an auf der Regenbogenwiese.

    Liebe Biene,
    fühl Dich ganz fest gedrückt! Du hast Lysander noch eine schöne - wenn auch leider kurze - Zeit gegeben. Aber er war noch sehr glücklich - und das alleine zählt.
     
  8. #7 schweinchenbiene, 21.12.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Danke für eure lieben Worte...
    Ich hab jetzt schon große Angst um Briseis, als ob ein Fluch auf meinen Bayernschweinchen liegen würde.
    Ich versteh nur nicht warum es die Ärmsten nur so kurz schön haben konnten. Ich denke mir die ganze Zeit ob ich was übersehen hab...
    Goldy hatte anscheinend endlich ein gutes Partnerschweinchen in ihm gefunden, und nun hat sie ihn auch schon wieder verloren... :hmm:
    Was ist wenn das nun meine berüchtigte "Schwarze Zeit" wird. Ich denke dabei an gabi die 8 ihrer Scheinchen so kurz hintereinander verloren hat.
    Jetzt ist Tommy ganz alleine unter Mädels im Gehege, keine Unterstützung mehr die die großen älteren Mädels im Griff hat.
    Langsam bin ich schon unsicher was meine Haltung angeht. Warum passiert das so plötzlich und unerwartet...? :heul:

    Mein armer süßer Lysander...

    Ich muss auch noch Verena Bescheid geben. Zuerst Saskia, nun sie...sie hat ihn mir doch anvertraut und nun sowas.
     
  9. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    Mein Bienchen, es tut mir so unendlich Leid, dass du in so kurzer Zeit zwei deiner Schweinchen verloren hast...dagegen kann niemand etwas machen...sie haben es wirklich sooo gut bei dir, und deine Liebe spüren sie auch, jedes von ihnen.

    Der kleine Tommy wird das schon packen, im Frühjahr bekommt er ja wieder Unterstützung von seinem Bruder.

    Sollten Tommy die Damen aber doch zu sehr auf der Nase rumtanzen, hast du ja eine nährere Adresse für Außenhaltungsböckchen, und kannst ihm Unterstützung holen, aber das erkennst du bestimmt!
    Du weißt, wen ich meine?

    Mach dir nicht so große Sorgen um Briseis...sie konnte bisher mehr rumlaufen, und sich trainieren, als Lysander, der so lang allein im kleinen Käfig saß...du kannst nichts anderes tun, als weiter so gut wie bisher für sie da zu sein, irgendwann ist einfach jede Uhr abgelaufen, so schwer es auch fällt, das zu akzeptieren.

    Die, die gestorben sind, haben es in ihrem bisherigen Leben wirklich nicht gut gehabt, bis sie dann endgülitg zu dir kamen; bei Verena und Saskia konnten sie schon mal reinschnuppern, wie es sein kann, und ihnen konntest du noch ein schönes Leben zeigen, in großer Gruppe, mit liebevoll eingerichtetem Gehege, gutem Futter, und deiner Zuneigung!

    An deiner Haltung ist wirklich gar nichts auszusetzen!
    Sie haben es so schön bei dir!
    Und du machst dir so viele Gedanken, versuchst das beste für jedes Schweinderl zu finden!

    Leider gehört in unserer Gesellschaft nicht wie in anderen Kulturen der Tod einfach zum Leben dazu, man lernt es nicht als natürlich von Anfang an, daher können wir so einen Verlust schwerer verkraften.

    Wie geht es denn Goldy nun?
    Trauert sie sehr um ihn?
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 schweinchenbiene, 21.12.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.12.2007
    schweinchenbiene

    schweinchenbiene Guest

    Hallo Tina,

    Danke! Du machst es mir wirklich leichter.
    Goldy ist wieder etas mehr abgeschottet. Aber sie frisst und ist sonst auch ganz ok. Ich denke aber schon dass sie ihn sehr vermisst...endlich war der richtige Kerl für sie da.
    Ich glaub ich steh grad auf der Leitung wegen Außenhaltungstieren.
    Ich habe überlegt Blacky und Lucky von Sonali einfach beide noch dazuzusetzen, sofern sie einverstanden ist. Aber erst im Frühjahr.
    An wen hattest du denn gedacht?

    Danke,danke,danke Tina!
    Ich bin so froh, dass du verstehst wies mir gerade geht. Du hast auch immer das richtige Gefühl für das was du schreiben/sagen sollst. Du weißt einfach was das richtige ist. Mir geht es schon besser. :love:
     
  12. Wedel

    Wedel Guest

    oh nein, noch so ein thread :schreien:
    ich versteh das, dass man dann nicht mehr in den stall will, ich hatte eine zeit lang auch so eine parnoia, weil einige hintereinander über die RBB gegangen sind, aber da muss man durch, weil die anderen sind ja auch noch da und die wollen deine spezial banane :fg:

    ich halte dir die daumen, dass das schlimmste jetzt überstanden ist und wenn tommy nur halb so viel pfeffer wie tuffels hat, dann schafft er die mädels schon und macht im frühling ne kur, wenn er verstärkung hat :rofl:
     
Thema:

Jetzt auch noch Lysander...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden