Jetzt auch Bigmama!

Diskutiere Jetzt auch Bigmama! im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Die Tierärztin hat gearde angerufen, sie haben sie eingeschläfert. Sie konnte nicht mehr richtig atmen und sie wurde ihren Blähbauch auch nicht...

  1. #1 MS-Fan016, 17.03.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Die Tierärztin hat gearde angerufen, sie haben sie eingeschläfert. Sie konnte nicht mehr richtig atmen und sie wurde ihren Blähbauch auch nicht los...................ich bin am verzweiflen. Weiß nicht mehr was ich machen soll......................bitte helft mir!

    Sabrina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sabrina
    Das tut mir ganz furchtbar leid:runzl:
    Aber das waren doch andere Sympthome als bei den anderen oder? Vieleicht solltest du sie obduzieren lassen ob ev. eine ansteckende Krankheit da war und warum sie letztendlich gestorben ist.
     
  4. #3 meerifreundin, 17.03.2004
    meerifreundin

    meerifreundin Guest

    Es tut mir sehr leid für dich und das kleine Schweinchen! Bitte, Sabrina, lass es unbedingt untersuchen. Du musst wissen, was es ist, um die anderen davor bewahren zu können. Das ist doch nicht normal so kurz hintereinander.
    :heul:
     
  5. #4 BabySchnuff, 17.03.2004
    BabySchnuff

    BabySchnuff Guest

    :troest:

    Es tut mir soooo leid für Dich!!

    Ela
     
  6. #5 MS-Fan016, 17.03.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Es waren völlig andere symtome........ich lass mir das alles noch durch den kopf gehen! Ich mag meine schweinchen schon garnicht mher anfassen, weil die angst da ist das es nachher einfach noch mehr weh tut wenn si sterben! Ich hänge so an meinen Tieren, das tut so furchtbar weh................
     
  7. MelliK

    MelliK Guest

    :troest:

    Man kann es gar nicht begreifen... fühl dich ganz lieb gedrückt.

    Vielleicht wäre es gut, wenn du das Futter schnellstens entsorgst und alles neu käufst. Falls es daran lag... Sicher ist sicher.
    Ich schließe mich der Meinung an sie obduzieren zu lassen. Nur so kannst du wissen was es war oder ist.

    Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass diese schreckliche Sache nun ein Ende hat.
     
  8. #7 MS-Fan016, 17.03.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Wie viel kostet eine solche obduzion? Nur so ungefähr? Ducrh die ganzen Arztkosten in der letzten zeit leide ich am chronischen geldmangel......

    bye sabrina die garkein bock auf diese SCHEIß Ferien hat:runzl:
     
  9. #8 meerifreundin, 17.03.2004
    meerifreundin

    meerifreundin Guest

    Keine Ahnung. Ruf doch nach der Sprechstunde deine TÄ nochmal an, wie es ursprünglich vereinbart war. Frag sie, was sowas kostet. Vielleicht ist es ja nicht sooo schlimm kostenmäßig. Aber ich mag mir gar nicht vorstellen, wie du dich fühlst, wenn nochmal sowas vorkommt. Drei tote Schweinchen innerhalb weniger Tage. Und alle waren innerhalb kürzester Zeit tot. Einfach schrecklich. Denk bitte an die anderen.
     
  10. #9 MS-Fan016, 17.03.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Ich hatte mein baby Schoko eben auf den arm, sie sollte mich trösten (das arme Tier) und ich hab sie ganz schnell wieder reingesetzt! ich mag erst garnicht eine solche Bindung zu ihr aufbauen..........was soll ich bloß machen? ich rede gleich nochmal mit meiner Mum und dann schauen wir weiter!

    bye sabrina
     
  11. Jimmy

    Jimmy Guest

    oh Gott das tut mir leid. Aber ich denke, so kurz hintereinander, das solltest du abklären lassen.

    Ich weiß nicht, was eine Obduktion kostet. Ich habe mal für Untersuchung eines Tumors 80 DM bezahlt. Ich denke eine Laboruntersuchung wird so um den Dreh liegen. Frag doch mal deinen TA.

    Welchen Verdacht hat denn dein Tierarzt.

    Ich würde auch sofort alles wegwerfen. Heu, Streu, Futter. Wische alles gut aus.

    Mitfühlende Grüße Gabi
     
  12. Nadja

    Nadja Guest

    das mit mit deinen süßen tut mir wirklich leid. aber du solltest ruhig deine deine schoko auf den arm nehmen. bekanntlich lindert schoko ein wenig die schmerzen.
    ich befürchte, eine obduktion wird nicht ganz so billig. habe mal für eine tumor-op über 150 dmark bezahlt.
    drücke ganz fest die daumen, dass die anderen gesund bleiben.

    nadja
     
  13. #12 Schokobaerchen, 17.03.2004
    Schokobaerchen

    Schokobaerchen Futtertütenöffner

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    189
    mensch, dass ut mir so leid *knuddel*

    komm gt drüben an bigmama
     
  14. #13 bundigirl, 17.03.2004
    bundigirl

    bundigirl Guest

    oh mann :runzl: du tust mir so leid!!!
    Fühl dich einfach mal gedrückt!
     
  15. Geli

    Geli Guest

    Hey Sabrina!

    Habe eben erst deine beiden Beiträge gelesen! Das ist ja fürchterlich was da bei dir passiert:runzl: Bin echt fassungslos!
    :troest: :troest:

    Aber gib nicht auf und kämpfe für deine anderen Meeris! Nur so kannst du diesen Teufelskreis durchbrechen! Kann mich den anderen Meinungen nur anschließen: laß Bigmama obduzieren! Denn nur so kannst du endgültig erfahren was da wirklich los ist! Das Geld wäre es mir auf jeden Fall wert. Habe hier leider schon häufiger von Epidemien gelesen und die konnten nur durch genaue Erkenntnisse bekämpft werden!


    Würde an deiner Stelle alles was mit den kranken Meeris zusammenhing entweder entsorgen oder gründlich desinfizieren (Käfige, Spielgeräte u. ä.)

    Ich hatte auch schon mal im Heu, welches eigentlich sehr gut aussah, Schimmelsporen gefunden. Also am Besten alles was man entsorgen kann auch wirklich entsorgen, Futter, Einstreu, Heu und ähnliches und komplett neu besorgen.

    Ich drücke dir ganz, ganz kräftig die Daumen das bei dir und deinen Meeris hoffentlich bald wieder Ruhe einkehrt! Nur tue eines nicht: aufgeben!
     
  16. Gast

    Gast Guest

    Hallo Sabrina,
    es tut mir so leid für Dich, was da im Moment passiert.
    Fühl dich einfach ganz lieb in den Arm genommen:troest: :troest: :troest: :troest:

    Tröstende Grüße
    Andrea
     
  17. #16 anonykatz, 18.03.2004
    anonykatz

    anonykatz Guest

    Ganz schockiert lese ich es gerade.
    Es tut mir soo leid.
    :troest:

    Ich schließe mich den anderen an. Laß herausfinden, was wirklich die Todesursache war. Nur so kannst du deinen anderen Meeris und dir das ersparen.

    Liebesentzug aus Angst verletzt zu werden ist niemals gut...
     
  18. Evi

    Evi Guest

    Hallo Sabrina,

    oh man, dass ist ja furchtbar. Du Arme, laß Dich mal ganz lieb trösten. :troest: :troest: :troest:

    Ich würde auch eine Obduktion durchführen lassen. Wir haben vor einem Jahr, glaube ich, knapp 30 € bezahlt.

    Aber das war es mir wert, denn ich konnte eine ansteckende Krankheit ausschliessen.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Jimmy

    Jimmy Guest

    Übrigens auch wenn eine Obduktion 30 Euro kostet - du ersparst dir nicht nur viel Sorgen sondern auch die Tierarztkosten für die anderen Schweinchen.

    Schreib mal was rausgekommen ist.
    Gabi
     
  21. #19 MS-Fan016, 21.03.2004
    MS-Fan016

    MS-Fan016 Guest

    Wir haben sie NICHT obduzieren lassen! Meine anderen Schweinchen geht es SUPER! Ich bin euch aber ALLEN dankbar für die lieben worte *SCHMATZ* dicken Bussi an euch alle!

    Bye Sabrina
     
Thema:

Jetzt auch Bigmama!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden