Jack Russel + Meeries?

Diskutiere Jack Russel + Meeries? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ICh weiss nicht ob ich hier richtig bin...Falls nicht bitte verschieben :) Es geht darum, wenn mein Freund und ich unsre gemeinsame Wohnung haben...

  1. cOky

    cOky Guest

    ICh weiss nicht ob ich hier richtig bin...Falls nicht bitte verschieben :)
    Es geht darum, wenn mein Freund und ich unsre gemeinsame Wohnung haben wollen wir uns früher oder später einen Hund anschaffen und mein Freund will unbedingt einen Jack Russel.
    ABER ich bin völlig dagegen. Sie sind meines Wissens nach Jagdhunde.
    Wir haben ein offenes Bodengehege mit 2. etage so das der Hund jederzeit da ran könnte. Wir haben zwar hier auch einen hund, allerdings einen mischling, der die Schweine liebt. Er steckt seine Schnauze auch in den Käfig, allerdings nur um zu schaun und allesamt abzuschlecken.
    Wie ist das mit diesem Terrier? Ich meine er hat seinen Jagdinstink, selbst wenn er mit den Tieren aufwächst. Ich würde dem Hund was die Schweine angeht nicht über den Weg trauen, selbst wenn er sie von klein auf kennt und weiss das er da nicht "dran darf".
    Seh ich das falsch?

    Ich meine nicht das ich keinen Hund will. aber KEINEN Jagdhund, da ich meine das dieser seine Instinkte hat und die sich auch nicht "wegerziehn" lassen.
    Kennt sich viell jemand damit aus?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 The_queen_of_chaos, 13.09.2005
    The_queen_of_chaos

    The_queen_of_chaos Guest

    Hmmm.

    Unsere Lissy ist auch ein Jacky-Mix.

    Allerdings halten wir Schweinchen und Hunde auch räumlich streng getrennt.
    Die Hunde sind ja regulär bei meinen Eltern und die Tür zum Schweinchenzimmer bleibt dann einfach zu.

    So handhabe ich das auch, wenn die Hunde bei mir sind, sie dürfen einfach nicht ins Schweinezimmer, zumal ich derzeit das oben offene Bodengehege habe.
    Mir wäre ein Hund- Meeri-Kontakt zu stressig.

    Ansonsten ist der Jagdtrieb bei unserer Lissy eher gering ausgeprägt. Wobei sie auf dem Feld schon ganz gern die eine oder andere Maus fängt.
     
  4. cOky

    cOky Guest

    Es soll ja ein reinrassiger sein und da die SChweine im wohnzimmer stehen werden und wir ja den hund auch ab und an für ein paar Std allein lassen müssten, wär mir das einfach zu riskant.
    Den hund meiner Eltern würde ich blind vertrauen, er liebt jedes einzelne *G*
    Aber so ein jack russel? Ich weiss nicht...
    Ich glaube da hätte ich jede Sek. die ich nicht "aufpassen" kann Angst um die kleinen. :mist:
     
  5. Wutzi

    Wutzi Guest

    Ich waere bei dieser Rasse vorsichtig.

    Ich muss auch sagen, dass "alle" Jack Russels, die ich bisher kennengelernt habe, die absoluten Nervensaegen waren...da ist Anita's Maus wahrscheinlich eine Ausnahme.

    Ich pers. stehe mehr auf groessere Kaliber, mein Traum waere ein Labrador.
     
  6. cOky

    cOky Guest

    *lach* Ich "mag" so kleine an für sich auch nicht so gern. Ich hab persönlich auch lieber grosse Hunde :) So ab Knie höhe.
    Mein Freund findet sie aber so klasse. es steht ja auch noch in sternen, also wenn dann sp. in 1 oder 2 jahren. Aber ich ahb mir einfach gedanken um die Wutzen gemacht....
    Davon ab das sie soviel bewegung und beschäftigung brauchen *G* Aber das wäre ja kein Prob. Eben nur die Schweine und da traue ich dieser Rasse einfach nicht :aehm:
     
  7. #6 Annabelle, 13.09.2005
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Sind zur Zeit totale Modehunde. Leider. Daher auch in allen Fariationen als Reinrasig erhältich. Bedenke alle Terrier sind Jakthunde. Da Jacks so klein sind hat sich nie einer die mühe geben müssen ihnen das ab zu trainieren, daher ist es bei denen noch so besonders ausgeprägt.
     
  8. Wutzi

    Wutzi Guest

    Du kannst auch davon ausgehen, dass Du sie beim Spazierengehen nicht ableinen koennen wirst, weil sie sofort weg sind, wenn sie eine Faehrte aufnehmen...eine Bekannte von mir hat Whippets und die ist schon stundenlang durch den Wald gelaufen und hat diese gesucht...
     
  9. cOky

    cOky Guest

    Also bleibe ich dabei und versuche meinem Freund das aus dem Kopf zu schlagen?
    Mein Freund meint " Wenn er mit den schweinen aufwächst wirds schon gehn"
    Aber ichw ills nicht drauf ankommen lassen und die 3 irgendwann mit Genickbruch daheim liegen haben :sick:
    Ich wollte mir hier einfach nochmal die Bestätigung holen, das es nicht möglich ist.
    Denn für mich wars eigentlich gleich klar, das diese Rasse für uns einfach nicht in Frage kommt solange ich die klenen Quieker hab. Und die werden wohl noch lange bleiben *G*
     
  10. caly

    caly Guest

    Könntest du den deinen Eigenbau nicht in die höhe stellen? so das der hund nicht dran kommt? ich würde ihm sonst auch nicht trauen... :rolleyes:
     
  11. Wutzi

    Wutzi Guest

    Ich denke, moeglich ist einiges...aber ihr werdet hart mit dem Hund arbeiten muessen; ist Dein Freund dazu bereit ?

    Alleine lassen wuerde ich sie trotzdem niemals.
     
  12. #11 Annabelle, 13.09.2005
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Terrier aller Art und Große brauchen allgemein sehr viel beschäftigung
     
  13. cOky

    cOky Guest

    Er ist 140cm lang und 90cm tief.... Dazu noch ca 70cm hoch...
    Das wäre wohl nicht möglich.
    Ausserdem denke ich, das die schweine zuerst da waren, mein Freund sie ja auch gern hat und von daher, werden sie nicht "abgeschoben" damit ein hund kommen kann.
    Auch wenns nur in die Höhe stellen wäre. Wenn es sich mit den wutzen nicht vereinbaren lässt- was für mich klarer Fall ist, muss ein Hund eben warten.
    Edit:
    Um de Haltung bzw Beschäftigung dieser rasse sind wir uns bewusst und wir haben ein grossen Grundstück.
    Wie gesagt es ist ja nicht Spruchreif.
    Mir standen eben nur die Meeris im Vordergrund
     
  14. #13 Annabelle, 13.09.2005
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Kanns nicht nen andere Hund sein?
     
  15. cOky

    cOky Guest

    Wie schon gesagt es ist nicht Spruchreif und mein Freund mag diese Rasse eben so gern.
    Ich hab aj zu Anfang schon gesagt, das ich dagegen bin ;) Bzw weiss das die Umnstände eben viel zu unpassend sind.
    Ich wollte einfach nochmal die Bestätigung haben, das ich richtig gedacht habe/denke
     
  16. Wutzi

    Wutzi Guest

    Hatte Dein Freund schon mal einen Hund, Coky..und : will er einen Welpen haben ?
     
  17. cOky

    cOky Guest

    Ja hatte er eine Münsterländer Dalmatiner Mischlingshundin.
    Wir haben uns mal Gedanken darüber gemacht, dass wir eben in Zukunft (1-2jahre) gerne einen Hund hätten. Erfahrung haben wir beide und er hatte seine Tina damals auch als welpe bekommen.
    Dann kam von Ihm aber leider gleich "Wenn dann einen Jack Russel" :rolleyes:
    Aber wie gesagt abgesehn von der Bescäftigung die er braucht (die braucht jeder Hund und wir sind dazu mehr als gern bereit) denke ich da als erstes an die Schweine.
    Denn sie sind nun mal schon da und auf die muss Rücksicht genommen werden.
     
  18. Wutzi

    Wutzi Guest

    Hmmm...manche Hunde koennen wohl sehr gut unterscheiden, was zur Familie gehoert und was nicht...meine Freundin in Deutschland nahm z.B. einen Notdobi auf, der Katzen jagte ...sie hatte aber zwei und musste nun eine Loesung finden...es war richtig hart anfangs, der Hund liess die Katzen nicht in Ruhe; sie hat eine Therapie mit ihm gemacht mit einer Dame, die auf solche Dinge spezialisiert war...der Hund ist jetzt das reinste Laemmchen und schlaeft mit den Katzis zusammen im Bett...

    Das Problem ist halt, dass man im voraus nicht weiss, wie die Dinge sich entwickeln werden...ich waere bei Jagdhunden generell immer vorsichtig - aber pauschalisieren kann man auch hier sicherlich nicht.
     
  19. #18 Saphira, 13.09.2005
    Saphira

    Saphira Guest

    Also meine Erfahrungen mit Jack Russel Terriern ist eher, dass sie recht schwierig sind. Die Tiere, die ich kenne, waren zwar brav und lieb, ließen sich knuddeln und streicheln, herumtragen und betatschen, aber wenn man sie auf einen Ausritt mitnahm (waren Hunde vom Reitstall), dann rasten sie wie dir Irren hinter allem Kleinvieh her, das sich blicken ließ. Waren es nun Eichhörnchen oder Mäuse, die im Unterholz rum raschelten - die Hunde stürzten sich drauf.

    Die Besitzerin hielt auch Kleintiere, allerdings Kaninchen. Die Hunde kannte die Tiere und sind mit ihnen aufgewachsen, trotzdem ist ein Kaninchen den dreien zum Opfer gefallen. Danach haben die Kaninchen einen festen Außenkäfig bekommen, der zugeschlossen und gesichert war wie Fort Knox! :nut:

    Also mein Fazit: Wäre mir persönlich zu gefährlich! Gerade bei Meeris eine Hunderasse zu wählen, die als Jagdhunde für Kleinwild gezüchtet wurden. Ich denke, dass Meeris da einfach zu gut ins Beuteschema passen... :runzl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Ich habe hier 2 Jacks Damen direkt gegenüber der Straße wohnen.
    Mutter und Tochter.
    Was die Besitzerin aus den damals noch Welpen gemacht hat ist teufelisch. :evil:
    Sie hat die beiden total versaut.
    Mittlerweile sind sie über ein Jahr alt und noch schlimmer geworden.

    Sie sind falsch wie Tag und Nacht.
    Link wie ne Bazille und können wahnsinnig hoch spingen, hätte es diesen kleinen garnicht zugetraut.

    Was ich damit sagen will ist:
    Ich mag die Jacks, iss garkein Thema, ich liebe alle Hunde.
    Aber bei falscher Erziehung muß man mit allem gewappnet sein.
    Die beiden Hunde wovon ich rede können nichts dafür, das will ich auch gleich dabei sagen.

    Ich bin der festen überzeugung das Jacks und Meerscheinchen zusammen niemals gut gehn kann.
    Die Jacks werden immer was erfinden um an die Meeris ran zu kommen.
    Ich lasse mich aber gerne belehren wenns anders ist, wobei sich dann die Frage stellt ob's vielleicht nur zufall ist oder einmal gut gegangen ist.
     
  22. Wutzi

    Wutzi Guest

    Ich sag's ganz ehrlich : ich persoenlich kann diese Rasse nicht leiden...alle die ich kennengelernt habe (u.a. in einem Reitstall) waren exakt so, wie die von Claudia beschriebenen...nervtoetend, staendig kaeffend und dieses ewige Hochgespringe...schrecklich...
     
Thema: Jack Russel + Meeries?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jack russel und meerschweichen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden