Ivarrrrrrrrrrrr!

Diskutiere Ivarrrrrrrrrrrr! im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; :fg::fg::fg::fg::fg: Seit heute haben wir die Teile für unseren 8,6qm großen IVAR EB beisammen! Haben nur lauter Planerei und generve unserer...

  1. #1 GlitzerGini, 07.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    :fg::fg::fg::fg::fg: Seit heute haben wir die Teile für unseren 8,6qm großen IVAR EB beisammen! Haben nur lauter Planerei und generve unserer Tochter (Smolland war überfüllt :nut:) 2 Eckpfosten vergessen:ohnmacht::ohnmacht::rofl::rofl:

    Naja, mein Mann holt sie Montag. Morgen wird das Grundgerüst aufgebaut und mit dem Sabberlack gepinselt. Das muss ja dann erstmal trocknen und am Montag geht es dann weiter mit dem PVC, der Rückwand und allem anderen Schnickschnack!

    Haben hier heute gekauft:

    6 Seitenteile 1,79x0,50
    8 Einlegeböden 0,83x0,50
    4 Einlegeböden 0,42x0,50
    8 Eckböden 0,76x0,76x0,50
    Dann noch kleiner Schnickschnack, wie das ja immer so ist bei IKEA:elach::elach:

    Ich werde mal zwischendurch die Fortschritte knipsen, ich freue mich sooooooooooo :dance::dance::dance:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Olivia1, 08.03.2009
    Olivia1

    Olivia1 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    38
    Oh, da bin ich aber auf die ersten Bilder gespannt.
    Viel Spass beim Bauen.
    LG :winke:
     
  4. #3 schweintchje, 08.03.2009
    schweintchje

    schweintchje Guest

    Darf ich fragen wieviel Ihr bezahlt habt? Ich plane ja auch einen Ivar-EB und hab da in der letzen Woche ganz viel, ganz günstig bei E-Bay ersteigert. Ein paar Teile fehlen mir zwar noch, aber da ich noch bis zum Sommer Zeit habe hoffe das ich den Rest so auch noch günstig bekomme.

    lg
    schweintchje
     
  5. #4 barbara rottler, 08.03.2009
    barbara rottler

    barbara rottler Schweine Mama

    Dabei seit:
    28.01.2006
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    4
    Ups, war grad mal beim Schweden auf der I-Netseite und hab nach den Preisen geschaut. Ist ja heftig, was Ihr bis jetzt bezahlt habt.:ohnmacht:

    Für unseren Tower haben war an Material inkl. Plexiglas und PVC "nur" ca. 250,00 EURO bezahlt. Der Tower hat ca. knapp 9 qm Grundfläche.

    Für einen EB 1,50 x 0,60 m, mit Unterstände, Plexiglas und PVC bezahlen wir im Baumarkt ca. 50 EURONEN.

    Aber auf Fotos bin ich auch gespannt. Wünsche Euch noch viel Spass beim werkeln.
     
  6. #5 GlitzerGini, 09.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    :winke::winke: Also wir haben auch nicht alle Teile für den EB neu gekauft. Einiges haben wir aus der Zeitung und andere Regalböden haben wir hier im Forum bekommen.

    Ja, ansonsten stehen die Preise von den IVAR Sachen ja auf der IKEA Homepage.;)

    Ist echt nicht die günstigste Variante, aber wenn man 2 linke Hände hat und einen Mann der sich nur mit seinen Flugtriebwerken auskennt, ist das zumindest eine Variante die die Nerven schont weil es alles relativ einfach geht!:top:

    Gini
     
  7. #6 GlitzerGini, 17.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    Also alle Teile sind lackiert und die meisten Regalböden sind mit Folie beklebt worden:dance::dance: Ich warte nur noch auf die letzten Regalböden die mit Hermes auf dem Weg zu mir sind :D

    U-Profile habe ich auch schon gekauft.

    Aber was nehme ich als Rückwand für den IVAR??? Was habt ihr so genommen??

    Die Rückwand wollte ich dann mit schönem PVC bekleben damit auch diese Pipi-Sicher ist.

    Ich hoffe ich kann am Wochenende alles aufbauen um dann genau messen zu können wie breit das Plexiglas sein muss um es dann zu bestellen. Und wie hoch sollte es sein???

    Gini
     
  8. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo,

    ich hab als Rückwand Pappelsperrholz in 6 mm dicke genommen, 4 mm würde aber auch gehen. Plexiglasscheiben sind bei mir 20 cm hoch, reicht vollkommen.
     
  9. #8 GlitzerGini, 18.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    20cm, okay. Sind die direkt am Regalboden dran oder hast du noch ein Stück Holz davor damit die Streu nicht herausfällt??

    Gini
     
  10. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Ne habe ich nicht, aber würde ich auf jedenfall machen, ist schon besser mit Streuschutz, es rieselt sonst ständig was raus.
     
  11. bine77

    bine77 Guest

    Hallo!

    Ich hab auch einen Ivar und hab unten zuerst ein 7 cm hohes Brett befestigt und dann darauf das Plexi. Das ist echt super, denn ich kann das Plexi wegnehmen, aber nichts fällt raus. Bei meinem ersten Bau hatte ich das noch nicht, war teilweise schon lästig, erst das ganze Streu wegschieben.

    Liebe Grüße, Sabine
     
  12. #11 GlitzerGini, 18.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    So habe ich das auch geplant. Hast du das Brett vorhher lackiert oder Teichfolie ect. drum gemacht??
     
  13. bine77

    bine77 Guest

    Das Brett ist lackiert und von innen noch mit Teichfolie beklebt. Die ist da wie eine Art Wanne drin, also vom Boden etwas länger nach oben an das Randbrett dran. Das klappt echt super, und hat auch den Vorteil, das da eine Spalte weniger ist, die man dichtmachen muß. Mußt halt beim Zuschneiden der Teichfolie den Rand beachten, daß der so 5cm länger ist. Doch es lohnt sich!
     
  14. #13 GlitzerGini, 19.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest


    Das klappt bei mir nicht, denn unsere Regalböden wurden jede einzelnd mit so einer komischen Flugzeugfolie beklebt. Die "Fugen werden dann mit Silikon abgedichtet. Ich werde mir die Holzleisten vorne dann wohl auch mit der Folie bekleben und die Ritze mit Silikon abdichten.;)

    Gini
     
  15. #14 Angelika, 19.03.2009
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.903
    Zustimmungen:
    2.823
    Bei mir ist das Plexi unten mit Scharnieren befestigt, ich kann es aufklappen. Damit die Streu nicht rausrieselt, habe ich innen fünf cm hohe dünne Leisten, die so breit wie die Türen sind, aber nicht fest verankert, sondern zwischen die senkrechten Pfosten geschoben. Die Leisten haben auf der Innenseite eine "Schürze" aus Teichfolie, die ein Stück in den Bau hineinreicht und sich mit dem Bodenbrett um ca. 10 cm überlappt. Sie bleiben durch den Druck der Streu in Position.
    Dadurch kann ich die Leisten, wenn ich sauber mache, rausziehen (vorher die Streu mit der Schürze ein bischen nach hinten drücken), die Streu dann einfach rauskehren, ohne erhöhte Kante. Finde ich sehr praktisch.
     
  16. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    177

    Du kannst auch Dachlatten kaufen und die hochkannt davor Schrauben. Habe ich bei meinem Gorm auch damit das Streu nicht raus fällt
     
  17. #16 GlitzerGini, 19.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    Darf ich das mal sehen??:D
     
  18. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    177
    Ja Klar


    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich habe die Dachlatten einmal komplett aussen rum befestigt. Das ist dann so eine Art Wanne.
     
  19. #18 GlitzerGini, 20.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    Danke dir, so werde ich es wohl machen!!

    Gini
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 murmel1308, 20.03.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.03.2009
    murmel1308

    murmel1308 Guest

    Und ich habe Führungsschienen aus Alu außen an den Ivar-Pfosten angebracht. Dahinein werden exakt zugeschnittene Plexischeiben geschoben. Öh rutschen die nicht einfach durch :ungl: Nö weil ich an die Innenseite der Plexischeiben unten Dachlatten geschraubt habe, die ich vorher gewachst habe. Hö :-) die Dachlatte liegt auf dem Regalboden auf, daher kann die Plexischeibe nicht unten durch rutschen. Gleichzeitig wird die Streu von der Kante ferngehalten, so dass es kein Gestreusel gibt. Und ich habe Sichtschutz, d. h. ich habe, bewundernd vor dem Bau, mithin meiner Geistesleistung, stehend, nicht den vollen Durchblick auf die Streuschicht, die ist ja durch die Dachlatte verdeckt. Und ich brauche keine Scharniere, die man elend schrauben muss, um die Plexischeibe aufklappen zu können (alternativ müsste man ja die Streu über die Plexischeibe schaufeln schaufeln schaufeln schaufeln... :ungl:) und beim Saubermachen kann ich die Streu, wenigstens die große Masse, einfach nach vorne rausschieben und in einen Wäschekorb mit geschlossenen Seitenwänden fallen lassen (hab da eine Art Schneeschieberkonstruktion) , der denn hinwiederum in den Sack entleert wird. Bzw. die Säcke, da die einzelnen Etagen schon ein bisschen größer sind. Auf die Lösung habe ich ein Patent angemeldet :rofl:

    Noch ein Nachtrag - durch die Dachlatte werden die Plexischeiben auch schön stabilisiert. Und die Sache mit dem Wäschekorb ist auch nur ein Provisorium, da ich einen Freund habe, der sowas wie ein Bastelingenieur ist, der baut mir so eine Art rollbare Sackhalterung, die ich dann vor die Regale schiebe und die Streu gleich in den Sack schiebe. Sowas Ähnliches bekommt man auch im Reinigungsbedarf, die Dinger haben aber ein paar kleine Unzulänglichkeiten - wurden ja auch nicht für den Zweck entworfen.
     
  22. #20 GlitzerGini, 20.03.2009
    GlitzerGini

    GlitzerGini Guest

    Hört sich interessant an, leider kann ich mir das so gar nicht bildlich vorstellen!:D:rofl::rofl::rofl:

    Magst du mir ein Bildchen zeigen??

    Gini
     
Thema:

Ivarrrrrrrrrrrr!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden