Ist es normal, dass...

Diskutiere Ist es normal, dass... im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, vor 5 Wochen haben wir ein kleines, 11 Wochen junges Meerschweinchen Mädchen aus einer Zoohandlung gekauft, weil uns die empfohlen wurde....

  1. #1 Flubber, 14.01.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    Hallo,
    vor 5 Wochen haben wir ein kleines, 11 Wochen junges Meerschweinchen Mädchen aus einer Zoohandlung gekauft, weil uns die empfohlen wurde.
    Aber die kleine war gedeckt. Also nach 5 Wochen bei uns bekam die Kleine heute
    2 kleine Meeribabys. Was mich irritiert ist, sie hat die Plazenta nicht mitgefressen. Kann das Folgen haben?
    Ich kenne es nur von anderen Tierarten, dass sie diese mitfressen.
    Sie ist eine süße liebevolle Mama.
    Ausserdem hab ich noch ein paar allgemeine Fragen.
    Als wir uns noch nicht sicher waren, dass sie Nachwuchs erwartet, haben wir sie regelmäßig herausgeholt, damit die kleine Flubber zahm wird.
    Als wir aber sicher gewesen sind, dass Nachwuchs im Anmarsch ist, haben wir ihr das nicht mehr zugemutet.
    Heute haben wir die Kleinen und Mama und Ziehpapa herausgeholt, um zu schauen, ob alles in Ordnung ist.
    Mama Flubber selbst ist ja noch totao klein, ( sie wog ca 500 Gr als wir sie bekamen). der Nachwuchs ist relativ gesehen riesig , wenn man bedenkt, dass Mama selbst ja noch klein ist. Sollten wir bei der Aufzucht Mama und Kinder lieber in Ruhe lassen? Oder immer mal wieder herausholen, damit sie kleina Angst vor dem Menschen haben?
    Wir sind da grad ein wenig Ratlos.
    Denn irgendwann kann es ja auch mal sein, dass man zum TA muss. Wenn sie dann handscheu sind, ist es ja erheblich mehr Streß?
    Über Antworten würden wir alle, inklusive Mama Flubber und Nachwuchs, sehr freuen, damit wir nichts falsch machen, nachdem Mama ja schon viel zu früh zu einer solche wurde.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elfriede, 14.01.2011
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Die KLeine sitzt mit ihren Babys bei einem Bock,hab ich das richtig verstanden? Ist das ein potenter, also unkastrierter Bock?

    VG Elfriede
     
  4. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    793
    Du solltest die Kleinen täglich zur selben Zeit herausnehmen und wiegen, damit du siehst dass sie genug Milch bekommen. Die ersten Tage werden sie etwas abnehmen, aber dann solte das Gewicht wieder nach oben gehen...
     
  5. #4 Flubber, 14.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.01.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    Nein, natürlich nicht. Er ist aus dem Tierschutz, ca. 6 Jahre alt und kastriert.
    Muss ich mir Sorgen machen, weil Flubber die Plazentas nicht gefressen hat?
    Beim Hund müßte man sich da schon kümmern, dass genügend Nachwehen für die Ausscheidungen
    aus der Gebärmutter vorhanden sind, sprich muss ich mir Sorgen machen,
    ob es zu einer Infektion kommen kann?
     
  6. Cleo

    Cleo Guest

    Vor Jahren hatten wir den Fall auch mal und da hörte ich hier im Forum, dass das Fressen der Nachgeburt wichtig für die Milchproduktion ist. Aber da es sicher 7 Jahre her ist, kann ich dir nicht sagen, ob das der aktuelleste Stand ist.
    Infektionen oder andere Komplikationen gab es nicht. Die Kleinen habe ich mit der Flasche unterstützt. Es war auch eine ganz junge zu früh gedeckte Mama mit 6 (!) Babys.

    Was das Rausnehmen angeht, ich würde es nicht übertreiben, sondern Mama und Babys Zeit und Ruhe lassen.
    Zum Wiegen habe ich die vor kurzem hier geborenen Babys alle drei Tage im Schnitt rausgenommen.
    Mir ist es nicht so wichtig, dass sie so schnell handzahm werden. Das Rausnehmen ist selbst für meine zahmeren Tiere nicht toll, von daher...
     
  7. #6 Flubber, 15.01.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    Ganz herzlichen Dank für Deine Antwort.
    Irgendwie find ich es unglaublich, dass man ein Baby in der Zoohandlung so früh decken läßt.
    Selbst noch ein Kind und schon Mama.
    Sie macht ihre Sache total gut und säugt und bemuttert die Kleinen.
    Auch der Ziehpapa ist richtig in seinem Element.

    Ab wann muss man sich Sorgen, wegen des Geschlechts des Nachwuchses?
    Ich frage deswegen, dass die arme Flubber nicht noch einmal gedeckt wird, durch
    Fehler von Menschen.
     
  8. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    793
    Genau deswegen sind die Meisten hier auf Zoohandlungen nicht wirklich gut zu sprechen...die Leute dir dort arbeiten, haben meistens überhaupt keine Ahnung von den Tieren...

    Du kannst ja die Babys mal untenrum fotografieren, dann können wir dir die Geschlechter sagen. Wenn ein kleiner Bock dabei ist, sollte der mit etwa 250g von der Mama getrennt werden...
     
  9. #8 schweinchenjulia, 15.01.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Sie haben die Kleine wahrscheinlich nicht gewollt decken lassen...
    Da kann wohl jemand die Geschlechter nicht gescheit bestimmen oder kennt sich mit der Geschlechtsreife nicht aus :evil:

    Schön, dass sie sich wenigstens gut um ihre Kinder kümmert :heart:

    Ich denke, dass du so mit 2 Wochen mal schauen kannst, was für Geschlechter die Kleinen haben.
    Da müsste man es ganz gut sehen aber du hast noch nicht die Gefahr, dass die Mama nachgedeckt wird.
    Wenn Jungs dabei sind, kann man mit 2 Wochen auch gut entscheiden ob/wann frühkastriert wird.

    Viel Erfolg :-)
     
  10. #9 Angelika, 15.01.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    Cleo hat recht - das Fressen der Placenta löst die Milchproduktion aus - also achte bitte unbedingt darauf, ob die Mutter Milch hat - kannst du feststellen, indem du leicht(!) oberhalb der Zitzen aufs Gesäuge drücktst.
    Dann die Kleinen täglich wiegen, um ggf. mit Ersatzmilch zufüttern zu können, falls sie keine oder zuwenig Milch hat.
     
  11. Cleo

    Cleo Guest

    Das Geschlecht lässt sich eigentlich gut bestimmen. Ich wusste es bei unserer jetzigen Notdame sofort.
    Im Internet gibt es total viele Bilder, die dir bei der Bestimmung helfen können. Ansonsten helfen wir dir hier auch.

    Trennen musst du sie in den nächsten vier Wochen nicht, falls Böckchen dabei sind. Es sei denn die Gewichter sind sehr hoch.
     
  12. #11 Flubber, 15.01.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    Heute haben wir die Beiden gewogen, einer wiegt 100 gr, der andere 80.
    Die Mama wiegt 760 Gramm, also gehts ihr offensichtlich gut.

    Danke Euch lieb für die Antworten:blumen:
     
  13. #12 schweinchenjulia, 15.01.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Die Gewichte sind schonmal absolut super! :einv:
     
  14. #13 Leonie76, 15.01.2011
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287

    das war sicher kein "decken lassen" sondern ein unfall.
    genau das gleiche hab ich im september erlebt.
    meine kleine schneeball gekauft. und die fraß und fraß und fraß.
    und schwupps 4 wochen später 3 babys :verw:

    tja die kleine wurde auch schon als sie selbst noch ein baby war mit 4 oder 5 wochen gedeckt. zum glück ist bei mir alles gut gegangen!
     
  15. #14 Flubber, 03.02.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    So, nun ein paar Neuigkeiten von uns.
    Die Kleinen haben derweil ein Gewicht um 200 gr.
    Es sind Brüderchen und Schwesterchen. Nächste Woche wird das Männlein kastriert werden.

    Leider haben ich keine Bilder für Euch, die hier postbar sind.
     
  16. Cypria

    Cypria Guest

    >> ... die hier postbar sind.

    Der Satz ist etwas doppeldeutig. Wenn du Bilder hast, kannst du sie bei imageshack oder photobucket.com oder was ähnlichem hochladen und hier verlinken. Es gibt hier auch irgendwo eine Anleitung dazu.
     
  17. #16 Flubber, 04.02.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    Sorry. Die Bilder sind zu schlecht , dass habe ich gemeint.
     
  18. #17 Rubina1986, 04.02.2011
    Rubina1986

    Rubina1986 Guest

    Zappeln sie so dolle?
    Wenn ja, lass sie jmd festhalten und einer knipst...das geht dann einfacher.

    Lg Jeannette
     
  19. #18 Catsome, 04.02.2011
    Catsome

    Catsome Guest

    @Flubber
    wollte nur mal sagen, daß du das toll gemacht hast! Ich meine klar ist ein Schwein aus der ZH immer so eine Sache, aber da das Kind ja schon in den Brunnen gefallen war, konnte man es auch nicht ändern! ;)

    Und ich finds toll, daß du dir hier Hilfe und Rat geholt hast und bis jetzt alles gut geht! Und das der kleine Mann jetzt auch noch frühkastriert wird.

    Gut gemacht! :blumen:

    Wirst du die beiden Babys denn auch behalten?

    P.s. Fotos wären schon schön! :D
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 elfenkönigin, 24.02.2011
    elfenkönigin

    elfenkönigin Guest

    Schade das man von der Probeverpaarung nix mehr hört..:hmm:
     
  22. #20 Flubber, 01.04.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.04.2011
    Flubber

    Flubber Guest

    Sorry

    Ich quäle mich mit chronischen Krankheiten ( ich selbst bin krank) daher bin ich hier nicht so aktiv.
    Die Kleinen bleiben. Ich habe selten eine so harmonisch funktionierende Meerifamilie erlebt.
    :danke: für Euren lieben Worte und bitte seit mir nicht böse.
    P.S. ich versuchs die Tage erneut ein paar brauchbare Bilde von der wundervollen Familie zu bekommen.
     
Thema:

Ist es normal, dass...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden