Ist das normal? Brauche Hilfe

Diskutiere Ist das normal? Brauche Hilfe im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben! Hab grad meinen Sammy von der Tierärztin geholt. Er war heut dort um kastriert zu werden. Er ist wach und schaut noch ein...

  1. #1 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Hallo ihr Lieben!

    Hab grad meinen Sammy von der Tierärztin geholt. Er war heut dort um kastriert zu werden. Er ist wach und schaut noch ein bisschen belämmert, aber was mir etwas Sorgen macht ist Flogendes:

    Die Tierärtzin meinte er müsste gleich wieder richtig anfangen zu fressen wenn ich ihn in den Käfig setze. Das macht er nicht. :runzl: Er knabbert ein bischen am Heu seine geliebte Gurke hat er genommen aber nicht ganz gefressen. Unter richtig fressen stelle ich mir aber was anderes vor. Er ist der erste Bock den ich kastrieren lasse, sein Partner ist gestorben und einen Neuen dazu setzten war mir zu riskant, mir fehlt also die Erfahrung um zu beurteilen ob sein Fressverhalten jetzt normal ist oder nicht.

    Könnt ihr mir bitte helfen? Danke im Vorraus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Das ist heute noch normal. Bis das Narkosemittel komplett aus dem Körper ist, dauert es bis zu 24 Stunden. Er wird noch etwas benebelt sein. Biete ihm ein wenig Wärme an, das hat hier immer gut geholfen. In der Narkose kühlen die Tiere immer schnell aus und brauchen lange bis sie wieder auf die richtige Körperwärme sind.

    Morgen sollte er aber wieder ganz normal fressen und auch wieder munterer sein. Beobachte ihn einfach gut und wenn Dir was komisch vorkommt, frag Deine TÄ nochmal oder fahr zum Nottierarzt.
     
  4. #3 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Danke für die schnelle Antwort. Wärmflasche liegt schon im Häuschen. Er sieht sonst sehr normal aus, wenn man das so sagen kann, klare offene Augen, eben nur wackelig und nicht so fit. Mich hat das mit dem fressen nur total iritiert.

    Wie gesagt, ist halt die erste Kastra. Und ich leide eh immer so arg mit....
     
  5. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663

    Bei meiner ersten Kastra war ich total ängstlich und alles ist super verlaufen. Das ist normal das man sich Sorgen macht.

    Du mußt nur aufpassen das er in dem Häuschen keinen Hitzschlag bekommt, wenn Du die Wärmflasche da rein gelegt hast, aber die wird ja nicht wirklich heiß sein, oder?

    Ich habe die Tiere meistens zu mir auf den nackten Bauch gesetzt und mit meiner Körperwärme gewärmt. Geht aber nur, wenn das Tier auch zutraulich ist und nicht panisch versucht zu flüchten.
     
  6. #5 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Ich hab sie mit warmen Wasser aus der Leitung befüllt. Er liegt auch nicht drauf er sitzt daneben. Er ist schon zutraulich aber er mag es nicht wenn er zu lange auserhalb vom Käfig ist, ein richtiges "Kuschelschwein" ist er nicht. Meinst du ich soll die Flasche wieder raus holen?
     
  7. #6 gummibärchen, 05.11.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Weißt du, ob er ein Schmerzmittel nach der Kastra bekommen hat?
     
  8. #7 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Nee weiß ich nicht.
    Auf der Rechnung stehen folgene Medikamente:
    0,50ml Ketavat 10%
    0,20ml Rompun
    1,00ml Atropinsulfat 0,5
    0,50ml Baytril Inj 2,5%

    Keine Ahnung was das alles ist.
     
  9. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Wenn die Wärmflasche handwarm ist, brauchst Du sie nicht rausnehmen. Er kann die aber auch nicht anknabbern, oder? Das wäre nämlich gar nicht gut.
     
  10. #9 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Ja ist Handwarm, hab sie dick in Zewa gewickelt. Anknabbern geht nicht.
     
  11. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.475
    Zustimmungen:
    1.663
    Zewa war hier immer seeeeehr lecker :D
     
  12. #11 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Macht aber nix oder? Möcht ihn jetzt nicht rausreißen, er liegt grad so schön daneben. Hab grad nochmal geschaut, Wärmflasche ist wirklich nur lauwarm. Etwas Basilikum, 1 Blatt, wurde geknabbert und ein mal von der Gurke gebissen.
     
  13. #12 Blümchen85, 05.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Danke Muggel, du bist mir grad eine echte Stütze. Könnt grad echt heulen wenn ich meinen kleinen so sehe.
     
  14. #13 gummibärchen, 05.11.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Ketavet und Rompun sind Narkosemittel, letzteres hat auch bedingt eine Schmerzlindernde Wirkung.

    Atropinsulfat wird meistens vor Narkosen angewendet, damit sich kein Schleim und Speichel in den Atemwegen sammelt und die Tiere nicht zu speicheln beginnen und Baytril ist ein Antibiotikum.
    Wie alle AB sollte es, wenn es gegeben wurde mindestens 5 Tage weiter gegeben werden, da sich sonst Resistenzen bilden können.

    Wenn es deinem Schweinchen morgen noch nicht besser geht, hol dir bitte etwas Schmerzmittel, Metacam, oder ähnliches ab und gib es für 2-3 Tage, manche Böckchen sind nach Kastras sehr wehleidig und fressen wegen dem Wundschmerz nicht. Ein Schmerzmittel kann da manchmal Wunder bewirken.
     
  15. #14 Blümchen85, 06.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Also, wollte den aktuellen stand berichten.

    War heut nochmal beim TA es gab eine Vitamin-, eine Schmerz- und eine Antibiotikaspritze. Er wurde auch gleich dort das erste mal gepäppelt. Sie meinte manchmal brauchen die Schweinis ein bisschen "Starthilfe". Einige sind am nächsten Tag wieder fit und andere brauchen ein, zwei Tage länger. Seither hat er angefangen zu fressen, wenig aber er frist regelmäßig immer wieder kleine Portionen. Er wird heut Abend nochmal gepäppelt und morgen muss ich nochmal zur TA.

    Vielen Herzlichen Dank nochmal für die Infos und den Beistand, hat mir sehr geholfen:winke:

    Danke gummibärchen, toll was du alles weißt. Jetzt weiß ich weigstens warum mein Schweini gestern so "fertig mit der Welt" war.

    Wie gesagt, jetzt gefällt er mir schon viel besser :juhu:
     
  16. #15 Blümchen85, 08.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    3 Tage nach Kastration nun in Klinik

    :wein: Ich habe gedacht er fängt sich wieder, nun ist mein Sammy seit heut morgen stationär in der Tierklinik. Er hat keinen Kot mehr abgesetzt und ganz aufgehört zu fressen. Die Ärzte meinten dort dass der Magen nicht arbeitet und deshalb alles was darin ist gährt, sie sagten dass das Narkosemittel das er bekommen hat manchmal diese Störungen verursacht. Wegen seinem sonst gutem Allgemeinbefinden stehen die Chancen nicht schlecht. Aber gut est es auch nicht.

    Bitte drückt meinem kleinen Engel die Daumen. Ich hoffe das er bald wieder bei uns ist.:wein:
     
  17. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    oh je...ich hab schon viele kastrieren lassen, einer war einen ganzen tag wie besoffen, hat nicht gefressen und sich dann aber wieder gefangen.

    wie alt ist er denn?
    meiner erfahrung nach und was ich von anderen gehört habe, brauchen ältere schon öfter bisserl länger.

    es wurden schon 6jährige ohne probleme kastriert, gleich mal vorweg, damit jetzt nicht von irgendwem irgendwas kommt, er sei zu alt dafür ;)

    ich drück dir und besonders ihm ganz fest die daumen!

    manche bauen das narkosemittel einfach schlecht ab, war mal bei einer meiner katzen so, hat lang gebraucht um wieder fit zu sein.

    man darf nicht vergessen, dass auch narkosemittel, so wie alle schulmedizinischen mittel den körper stark belasten, da sie wie gift wirken.
    bei kastra gehts nunmal nicht anders (gasnarkose ist besser, aber auch gas ist giftig)
     
  18. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Ohje, das kllingt blöd, aber ein gewisses Narkoserisiko besteht ja leider immer. Zumindest ist er in der Klinik ja nun gut aufgehoben.

    Hier sind alle Daumen und Pfötchen für Sammy gedrückt! :troest: :wavey:
     
  19. #18 Blümchen85, 08.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Er ist ca 3 1/2 Jahre alt. War vorher kerngesund. Hätte es niemlas machen lassen wenn er irgendetwas gehabt hätte oder das Risiko zu hoch gewesen wäre.

    Ich mach mir solche Vorwürfe.... Wollte ihm doch nur wieder ermöglichen mit einer Partnerin weiterzuleben. Er sollte nicht länger alleine sein!!! Und jetzt sowas......:schreien:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    mach dir bitte keine vorwürfe!
    wenn er mit jungs nicht so gut kann, ist kastra für ihn die einzige chance auf ein glückliches leben!

    und einen anderen weg als tk wußtest du nunmal nicht, nehme ich an

    sei im gedanken positiv bei ihm und schicke ihm kraft, versuche es wenigstens, deine sorgen etwas auszublenden beim gedanken an ihn
     
  22. #20 Blümchen85, 08.11.2012
    Blümchen85

    Blümchen85 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    19
    Ich versuche im So viel Kraft wie möglich zu schicken. Meine Gedanken sind bei ihm.

    Sorry wenn ich so dumm Frage, aber was bedeutet tk ?
     
Thema:

Ist das normal? Brauche Hilfe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden