Inzucht

Diskutiere Inzucht im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; so jetzt hätt ich mal eine frage. nicole hat die "zucht" diskussion aufgebracht. ich hab da ein wenig mitgelesen. jetzt meine frage:...

  1. #1 BinaBina, 12.11.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    so jetzt hätt ich mal eine frage.

    nicole hat die "zucht" diskussion aufgebracht. ich hab da ein wenig mitgelesen.

    jetzt meine frage: (vorallem an alle züchter unter euch)

    was passiert, wenn man ständig nur geschwister untereinander paart. ist das dann wie beim menschen, daß irgendwann nur mißbildungen oder "dumme" tiere rauskommen?
    oder hat es auch etwas damit zu tun welche rassen man paart?

    würd mich mal interessieren.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nicole K, 13.11.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Bina,

    das ist ebenfalls ein sehr heikles Thema.

    Inzucht in gewissen Rahmen schadet nicht. Damit ist gemeint, daß man ruhig mal den Vater mit der Tochter oder die Mutter mit dem Sohn rückkreuzen darf. Jedoch sollten die daraus resultierenden Babys nicht wieder auf den Vater/Opa zurückgesetzt werden , sondern "frisches"/fremdes Blut verwendet werden. Vor allem sollte man nie Vollgeschwister miteinander verpaaren. Das sind zu viel gleiche Erbinformationen. Das Erste was bei zu enger Linienzucht auf der Strecke bleibt, ist die Größe der Tiere. Oftmals kommt es Zahnfehlstellungen und Immunschwäche. Deshalb sollte man seine Zuchttiere immer sehr gewissenhaft aussuchen und den passenden Partner dazu wählen.
     
  4. #3 BinaBina, 13.11.2001
    BinaBina

    BinaBina Guest

    Danke nicole, für deine antwort.

    wir haben nämlich wirkliches pech was dieses thema angeht.

    kurzfassung:
    kaufte 2 weibchen, aber das eine war ein bock = 3 babys (1 bock,2 weibchen). ich gab 2 davon meinem bruder, in der meinung es wären beides böcke (sah wirklcih so aus). wieder nachwuchs (war nämlich doch ein weibchen). ein baby behielt ich mir wieder.
    der bock von meinem bruder wurde kastriert und 4 wochen getrennt gehalten vom weibchen. anscheinend war das immer noch zu kurz, weil es sieht so aus als ob sie wieder trächtig ist.

    kurz gesagt: es wird nun zum 2.mal nachwuchs von direkten geschwistern geben.

    aber unser baby (von den geschwistern) ist kerngesund und schaut niedlich aus. es ist nur ein wenig "überdreht".
     
  5. #4 december, 19.11.2001
    december

    december Guest

    also kann es an geschwisterverpaarung liegen wenn ein meeri sehr sehr klein ist???
    denn meine milka ist mit 3 monaten noch superwinzig, obwohl sie ordentlich futtert...
    sie passt noch locker auf eine hand...und meine hände sind ziemlich klein;)
     
  6. #5 Nicole K, 20.11.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    ja das KANN ein Grund sein, aber es kann auch andere Ursachen haben. Z.B. nicht genug Milch in der Aufzucht, oder vielleicht ganz ohne Mutter aufgewachsen.
     
  7. #6 december, 20.11.2001
    december

    december Guest

    muss ich mir da jetztr sorgen machen und sie irgendwie besonders ernähren oder pflegen oder is sie einfach klein und chluss.
    sie ist jetzt wie gesagt 3 monate...wie lange wachsen schweinchen denn???
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Nicole K, 20.11.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    HAllo,

    ausgewachsen sind sie mit 9-12 Monaten. Aber mach dich jetzt nicht verrückt, wenn es ihr gut geht, dann brauchst du nichts besonderes beachten. Sie wird halt wahrscheinlich einfach nicht soooo groß. Was nciht heißt, daß sie nicht steinalt werden kann.
     
  10. Tehej

    Tehej Guest

    Ich hab das mit meinem Gonzo auch. Ich habe den in einer Tierhandlung gekauft, also weiss ich nicht wie alt der ist. Ich denke aber, dass er hoechstens 1-3 Wochen juenger ist als meine anderen drei, die jetzt 4 monate alt sind. Aber er ist immer noch gut 1/3 bis 1/2 kleiner als die anderen. Ich denke er ist von einem Schildpatt zuechter dort in die tierhandlung gegeben worden, da er eine fehlfarbe ist. es sind naemlich wieder schildpatt in der handlung, die nicht dem rassenideal entsprechen. Ich denke mal, der groessenunterschied kann bei so wenigen wochen unterschied nicht so gross sein oder?
    Nun weiss ich aber auch nicht, ob es vielleicht daran liegt, dass er zu frueh von der mutter getrennt wurde (was ich aber stark annehme) oder ob er einfach schon inzucht ist.

    Ciao...
    Sabine
     
Thema:

Inzucht

Die Seite wird geladen...

Inzucht - Ähnliche Themen

  1. Seminar Linienzucht/Inzucht am 17.09.16 mit Annika Henkel

    Seminar Linienzucht/Inzucht am 17.09.16 mit Annika Henkel: [IMG] Samstag, 17. September 10:00 - 17:00 Restaurant Märkisches Gildehaus Schwielowseestraße. 58 14548 Schwielowsee-Caputh südlich von...