Interessenten, die plötzlich absagen

Diskutiere Interessenten, die plötzlich absagen im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr Lieben, sowohl die Züchter als auch die Notstationen dürften dieses Problem kennen: erst melden sich Leute, die ein bestimmtes...

  1. #1 Sonnenhuepferin, 28.01.2008
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Hallo ihr Lieben,
    sowohl die Züchter als auch die Notstationen dürften dieses Problem kennen:

    erst melden sich Leute, die ein bestimmtes Schweinchen aufnehmen möchten, sind sich auch gaaanz sicher, dass sie unbedingt das bestimmte Meeri haben wollen... und eine Woche später, kurz vor dem Abholtermin, sagen sie dann doch wieder ab :ohnmacht:

    Ich habe hier momentan 2 Schweinchen, die ein gutes zu Hause suchen. Beide haben ziemlich zeitgleich Interessenten gefunden. Ich hab mich schon gefreut, dass die beiden ein schönes neues Heim finden - und plötzlich haben dann beide Familien noch ein anderes Meerschwein gefunden, dass ihnen dann doch besser gefiel.
    Sie fragten dann ganz vorsichtig:"Dürfen wir das noch absagen?" Naja, was soll ich dazu sagen? Wenn sie es jetzt schon nicht mehr möchten, werde ich mich hüten da ein Schweinchen aufzuzwingen ;-)
    Man möchte ja schließlich, dass die Leute lange Freude dran haben und sich auch gut darum kümmern.

    Es ist ja ok, wenn Interessenten erstmal Bedenkzeit möchten, aber wenn die Abgabe/ Vermittlung schon "in trockenen Tüchern" war ist das etwas ärgerlich.

    Nun zur eigentlichen Frage: was macht ihr, um die Zahl der "Absagen" möglichst gering zu halten? Habt ihr Tipps?

    Sonnenhuepferin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mareike1981, 28.01.2008
    Mareike1981

    Mareike1981 Guest

    Sowas passiert auch häufig hier im Forum.

    Ist mir hier schon ca. 5x passiert. 2x war es die gleiche Person.

    Verhindern kannst du soetwas nicht. Du kannst dich nur drüber freuen, dass die Tiere dann dort doch nicht hingekommen sind.
     
  4. #3 reiskeks, 28.01.2008
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Tipps, um die Zahl der Absagen möglichst gering zu halten? Kenne keine. Man wird es wohl kaum verhindern können, dass so etwas vorkommt. Ich reserviere allerdings ein Schweinchen nur, wenn die Vermittlungsgebühr innerhalb einer bestimmten Frist überwiesen wird. Wenn sich die Leute "umentscheiden" bekommen sie die Vermittlungsgebühr auch nicht zurück, es sein denn, bestimmte Katastrophen sind passiert, Unfall, schwere Krankheit o.ä.

    Es ist trotzdem schon passiert, dass sich Menschen trotz Reservierung und bezahlter Schutzgebühr nicht wieder gemeldet haben...
     
  5. rami25

    rami25 Guest

    Und noch ärgerlicher wenn man dafür auch noch weiteren Interessenten abgesagt hat die das Meeri auf jeden Fall sehr gern genommen hätten.



    Lg
    Gabi
     
  6. Mimii

    Mimii Guest

    Ja, sowas ist mir auch schon mehrfach passiert. Erst waren sie total begeistert und dann wollten sie nimmer.. Manche melden sich sogar zum Abholtermin an und erscheinen dann nicht mehr und melden sich auch nie wieder.

    Aber Gott sei Dank hat man ja keinen Zwang, an solche Leute zu vermitteln.

    Ich reserviere auch nur noch mit Anzahlung.
     
  7. #6 Fabouluz, 28.01.2008
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Das hatte ich auch schon, sogar bei einer hier aus dem Forum, die dann nicht mehr auf meine Pns usw reagiert hat. :ohnmacht:

    Was mich aber noch mehr nervt, wenn man Anzeigen geschaltet hat, sind die unfreundlichen und dreisten Fragen der Leute.
    Nichtmal ein "Hallo" oder Abschiedsworte und dann nur hinschreiben: Wieviel sollen dir kosten?

    Das ist das Unding überhaupt...
     
  8. #7 Anni1978, 28.01.2008
    Anni1978

    Anni1978 Guest

    Hallo,
    hab es auch grade heute wieder erlebt.
    Bei mir waren 1,2 Lunkys reserviert- naja wenigstens wurde Bescheid gesagt das sie sich anders entschieden hat.
    Schlimmmer finde ich Leute die sich nicht trauen abzusagen und nicht mehr auf Nachrichten antworten, soviel Anstand sollte man besitzen. Reißt einem doch niemand den Kopf für ab.
    Ich reserviere auch nur für ein paar Tage, wenn dann keine Anzahlung geleistet wurde gebe ich sie wieder als frei an.

    LG
    Anni
     
  9. #8 luckylein, 28.01.2008
    luckylein

    luckylein Guest

    das hatte ich auch schon.........auch schon mit leuten aus dem forum.....wollten unbedingt die schweine,tc...habe extra anderen abgesagt...am ende stellte sich heraus sie haben meinen wohnort mit dem in nrw verwechselt und wollten dann nicht soweit fahren...........tja.........

    das mti dem preis ist mir auch schon oft aufgefallend as das meist in der ersten mail,etc steht.....

    ich hab jetzt mein neues böcki gekauft ohne das ich wußt was er kostet :nuts:
     
  10. #9 Momo+Mini, 28.01.2008
    Momo+Mini

    Momo+Mini Guest

    Hi, also ich finde man sollte die hälfte vom Preis des Tieres als Anzahlung nehmen und dann wird auch mit sicherheit nicht mehr so oft der Abholungstermin abgesagt da das bezahlte Geld dann weg wäre.
     
  11. Jacob

    Jacob Guest

    Hallo!

    Das habe ich auch schon überlegt, aber gleich wieder verworfen. Dann hat man das Problem, dass viele vielleicht nur noch das Tier nehmen, weil sie es bezahlt oder angezahlt haben. Das möchte ich meinen Tieren auch nicht zumuten.

    Als Notstation wird man da noch häufiger verar.....! Gerade von Leuten die sehr nett tun und eigentlich nur durch ihr geschleime irgendwelche Vorteile oder Vergünstigungen abgreifen wollen, wie Krallenschneiden, günstiges Zubehör oder Beratung.

    VG Holger
     
  12. #11 Olivia1959, 28.01.2008
    Olivia1959

    Olivia1959 Guest

    Haben wir im Moment auch. Eine Arbeitskollegin wollte ein Schweinchen haben.
    Wir lassen den Kleinen extra von Augsburg hierherkommen.
    Sie hat allerdings zur Auflage gekriegt, daß sie etwas baut, weil sie die beiden dann in einen 1m-Käfig stecken wollte.

    Bis heute hat sie sich noch nicht gemeldet. Kauft sich wahrscheinlich ein Zooladen-Schweinchen.

    Aber Tips kenn ich keine. Passiert immer mal wieder.
     
  13. Laryma

    Laryma Guest

    Juhu also sowas kenne ich auch und das dreisteste was mir je passiert ist war vor kurzem kamen her mit den ganzen Söhnen haben noch veruscht den Käfig ins Auto zu bekommen und alles geklärt passte aber leider nicht wollte am nächsten Tag wiederkommen mit nem größeren Auto.
    Und plötzlich ne Email einer Bekannten(züchterin) sind sie dahin haben sich 2Babys gekauft und neuen Käfig und alles und mir net mal selber abgesagt.
    Bei der Bekannten sagten sie sie hätten hier nicht feste abgemacht wollten überlegen und der Tochter hätte eines eh net soo dolle gefallen.
    Hier hat sie fast geheult weil sie net mitkonnten und sowas.
    Aber das ist der Einzigste Fall wo ich mich richtig ärgere drüber, den anderen traue ich eh erst wenn ich das Geld habe und sie das Schweinchen im Auto.
    Vorher halte ich mich immer mit der Freude zurück, wisst Ihr wie ich meine.

    Alles Liebe Larissa
     
  14. #13 luckylein, 28.01.2008
    luckylein

    luckylein Guest

    hö?
    man geht doch davon aus das sie das tier haben wollen was sie angezahlt bzw "bestellt" haben oder etwa nicht??
     
  15. Viebi

    Viebi Guest

    Huch.....wußte gar nicht das es da sooooo.....viele Negativ Erfahrungen gibt!?

    Ich selbst habe 3 Wuzzen durch dieses Forum vermittelt bekommen. Ich war immer direkt Feuer & Flamme für die Schweinchen und hätte niiiiiiiiiiiieeeeeeeee und nimmer im Traum daran gedacht es alles wieder rückgängig zu machen!

    Im Gegenteil.....ich hab glaub ich immer genervt "wann kann ich sie holen oder wann können wir eine MFG organisieren".....mir konnt es nie schnell genug gehen ;)

    Hoffe das ihr in Zukunft nicht mehr so schlechte Erfahrungen machen werdet!
     
  16. #15 Karin_R., 29.01.2008
    Karin_R.

    Karin_R. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    903
    Ähm, Beratung läuft bei Dir als Vorteil oder Vergünstigung?
    Ehrlich gesagt fände ich eine Notstation die nicht mal berät ziemlich unsinnig....
    Ich hoffe jetzt mal, dass das nur falsch von Dir ausgedrückt war und Du nicht für ne Beratung extra verlangst....
    Das man die Tiere nicht umsonst hergibt und natürlich auch für nen Kastraten mehr verlangt um die Kosten reinzubekommen ist klar. Aber für ne kleine Einführung in die artgerechte Haltung...
     
  17. #16 Elfriede, 29.01.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hm,

    also ich ärgere mich nicht über solche Leute, denn wer sich so schnell umentscheidet und so schnell ein anderes Schweinchen findet, der findet womöglich schon einige Wochen später wieder ein anderes Schweinchen, das dann noch besser und noch toller ist und gibt das Tier womöglich wieder ab. Gebt Euere Schweinchen lieber Leuten, die sie auch nach ein paar Tagen noch süß finden.

    Ich bekomme auch das große Zucken, wenn man mir sagt, dass ja eigentlich ein Schweinchen bei XY bestellt war, aber mein Schweinchen ihnen viiiiiieeeeeel besser gefällt und sie jetzt meins wollen.

    Ich würde mir allerdings gut überlegen, wie ich reagiere, wen solche Leute sich dann nach einiger Zeit plötzlich doch wieder melden und dann doch ein Schweinchen wollen. Das kommt häufiger vor, als man so denkt. Es gibt beispielsweise eine hier im Forum, die mir gleich dreimal kurzfristig mitgeteilt hat, dass sie das vorbestellte Schweinchen nicht mehr wolle, weil sie ein anderes viiiiieeeeel süßeres Schweinchen gefunden habe. Naja, eine vierte Chance bekommt sie dann eben erst gar nicht.......

    LG Elfriede :winke:
     
  18. #17 moonlight04, 29.01.2008
    moonlight04

    moonlight04 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    64
    Ich glaube Holger meinte nicht damit, dass die Beratung usw. extra kostet. Er meinte, dass die Leute schon mit dem Wissen, kein Schwein dort zu holen, in die Notstation kommen, um die Beratung usw. "abzustauben". Sowas hatte ich auch schon, zumindest kam es mir so vor: Ich hatte die Leute beraten, was für ein Partner des vorhandenen Schweinchens am besten in Frage kommt, was zur Fütterung erklärt, hätte auch in weiteren Dingen geholfen, was ich natürlich grundsätzlich gerne und kostenlos mache und dann hatten sich die Leute einfach nicht mehr gemeldet.

    Schlimm finde ich das auch, wenn man X-Fragen einer E-Mail beantwortet, womöglich noch Fotos macht und man auf diese mit Mühe und Arbeit verbundene E-Mail nicht mal mehr eine Antwort erhält. Ich denke eine Rückmeldung wenn auch eine Absage ist dann ja wohl das Mindeste.

    Gruß
    Sarah
     
  19. Bianca

    Bianca Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    983
    Hm,
    ist natürlich ärgerlich, wenn man kurz vorm verabredeten Termin ein Schweinchen absagt.
    Aber ich will jetzt mal meinen Fall schildern um auch noch die andere Seite zu beleuchten.
    Also im Dez. ist ja unser Kastrat gestorben und wir hatten dann drei Mädels ohne Kerl hier. Ich hab mich nach einigen Tagen auf die Suche gemacht und bin auch hier im Forum fündig geworden. Hab mich nach zwei Notkastraten im Saarland erkundigt und wäre ich nicht krank geworden, hätte es im Januar sogar einen Termin zur Vorkontrolle bei uns gegeben. Dann haben wir uns entschienden erst einen EB zu bauen damit auch genug Platz für 4 Schweinchen wäre.
    Zwischenzeitlich ist dann hier im Forum eine Suchanzeige gepostet worden. Diese Schweinchen waren 20 Minuten von uns weg und suchten dringend seit Oktober einen Platz. Es handelte sich dabei um ein Pärchen und da wir im neuen EB auch Platz für fünfe haben, haben wir uns dann für diese beiden entschieden.

    Ich hab dann bei der Stelle wo ich zuerst angefragt und wirklich sehr interessiert war, abgesagt. Gut, es war noch nichts spruchreif und wir hatten noch keine festen Termine ausgemacht, aber letztendlich hat die betreffende Person natürlich bestimmt gehofft, dass ich einen der beiden Buben nehmen würde. Vielleicht hält sie mich nun auch für sprunghaft und meint ich würde meine Schweinchen quasi täglich "wechseln" wollen. Tatsächlich ist es aber so, dass ich halt einfach dachte, dass diese beiden die wir jetzt haben dringender was Neues brauchen. Ihre alte Besitzerin zieht in wenigern Wochen weiter weg und hat niemanden der die Schweine nehmen würde, während die Kastraten von denen ich zuerst gerne einen haben wollte wenigstens schonmal gut in einer Notstation unter sind.

    Es gibt bestimmt Leute die unüberlegt ihr Interesse von einem Schweinchen auf das nächste lenken, aber alle sind es (hoffentlich) nicht nur weil sie zuerst interessiert waren, dann aber doch nochmal absagen.

    LG
    Bianca
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Biensche37, 29.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Unhöflich

    Es macht hier im Forum wirklich bald keinen Spaß mehr auf Gesuche Annoncen zu reagieren. Denn man erhält meistens keine Antwort. Wenigstens ein "Danke, aber nein", wäre doch ein netter Umgang. Aber selbst so eine kleine PN kriegen viele nicht auf die Reihe.
    Und wenn sich Leute dann tatsächlich interessiert zeigen, dann wollen sie Fotos Fotos Fotos. Dann macht man Fotos und wiegt die Tiere und schreibt noch den halben Lebenslauf dazu und dann kommt auch nichts mehr. Super unhöflich.
    Leider werden es die besagten Personen jetzt nicht lesen fürchte ich.
    Daher stelle ich lieber ab und an mal Abgabetiere hier ein, als das ich auf die Gesuche antworte. Hab` meine Zeit auch nicht in Säcken im Keller stehen. :eek3:
    Trotzdem: Auch alles andere ist bei mir schon vorgekommen. Abgesagte Zuchtgruppen, abgesagte Pärchen, nicht abgeholte aber angezahlte Tiere, reservierte Tiere nie abgeholt....viele Fotos verschickt und nie eine Rückmeldung erhalten. Und unzählige Termine, die nicht eingehalten wurden und nur seltenst abgesagt werden. Die Liste ist lang.


    bine
     
  22. Viebi

    Viebi Guest

    @Biensche37
    Das ist mir auch schon so gegangen....bei der Abgabe unserer Babys!
    Die eine hat überhaupt nich reagiert und die andere wollte Fotos und danach.....NIX MEHR! Keine Reaktion! Fand das auch unmöglich.....wenigstens ein "Nein Danke, sowas suche ich doch nicht" hätte schon genügt! Zumal sie ein paar Tage wieder hier schrieb : "Suche DRINGEND ein Rosettenmädchen, muß noch ein Baby sein!" Da hat es mir schon in den Tasten gejuckt mal was passendes zu schreiben!
    Aber ich bin brav geblieben...........

    Ärgerlich ist so ein Verhalten trotzdem allemal!
     
Thema:

Interessenten, die plötzlich absagen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden