Infekt oder Leukose!? Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Diskutiere Infekt oder Leukose!? Die Hoffnung stirbt zuletzt! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi ihr Lieben.. .. ich komm gleich zum Thema.. Ich habe gestern bei meiner Raupe einen beweglichen Knubbel endeckt, direkt unter der rechten...

  1. marlis

    marlis Guest

    Hi ihr Lieben..
    .. ich komm gleich zum Thema.. Ich habe gestern bei meiner Raupe einen beweglichen Knubbel endeckt, direkt unter der rechten Zitze, da ich gelesen hab, dass das alles Mögliche sein kann.. also bin ich mit Raupe zum Arzt und hab Hummel (nachdem ich bei ihr abgetastet hatte und nicht fündig wurde) daheim gelassen.

    Die Tierärztin hat Raupe abgetastet und war sich erst nicht sicher und überlegte, es rauszuschneiden. Aber dann hat sie noch die anderen Lymphknoten abgetastet und festgestellt, dass diese alle geschwollen waren. Nun kann das zweierlei bedeuten, entweder (was ich vom ganzem Herzen hoffe) hat sie einen Infekt und deshalb sind die Lyphknoten geschwollen oder sie hat Leukose (eine Art Krebs!? die ärztin hat es mit Leukämie verglichen), diese Krankheit würde tödlich Enden.

    So also bin ich mit Raupe und einem Antibiotika gegen Infekte nach hause.
    Zu Hause hab ich aber dann festgestellt das auch Hummel zwei angeschwollene Lyphmknoten hat.. und jetzt kommt meine Frage.. denkt ihr, dass das ein gutes zeichen ist? Weil die zwei sich villt. angesteckt haben und beide einen Infekt haben? Das wär doch ein gutes Zeichen oder?
    Hummel hat vor ein paar Tagen auch 10 min lang einen Nies-Anfall gehabt, der dann aber wegging und auch nicht wieder kam. Kann das auch ein Zeichen sein?! Ich hoffe es soooooo sehr..

    Bei Raupe und Hummel handelt es sich um zwei Mädels, etwa 2 1/2 Jahre alt.

    LG
    Marlis
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karottenmobser, 31.08.2013
    Karottenmobser

    Karottenmobser Guest

    Ich drücke die Daumen für deine zwei Mädels, das es nur ein Infekt ist.:daumen:

    Denn Leukose oder Lymphome hat gerade eines meiner Schweinchen und es ist einfach nur schrecklich, zu wissen das ihr nur noch Tage oder Wochen bleiben.:wein:
    Letzentlich wirst Du es aber nur durch eine Biopsie oder Punktion wirklich 100%ig erfahren.
     
  4. marlis

    marlis Guest

    Oh nein, das tut mir leid.. das ist ja wirklich furchtbar.
    Da kann man es dem armen Tierchen nur noch so schön wie möglich zu machen..
    Wie ändert, die Krankheit das Schweinchen? Frisst es nicht mehr? Zieht es sich zurück?

    Ist Leukose, das gleiche wie Lymphome?

    Meine kleine Raupe ist heute ziemlich zurückgezogen aber villt. ist das nicht ungewöhnlich nach dem Tierarztbesuch und den damit verbundenen Stress!?
    Oder villt. ist sie geschwächt von einem Möglichen Infekt?
     
  5. #4 Esmeralda, 31.08.2013
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.465
    Zustimmungen:
    2.534
    Ja, Leukose ist eine sch**** Diagnose :mist:

    Hat Raupe das AB bekommen und zusätzlich auch benebac? AB schlägt den Schweinchen auf den Magen.benebac wirkt dagegen. Kann sein, dass Raupe "einfach nur schlecht ist" heute morgen. Dann solltest Du schleunigst noch bb besorgen, damit Ihr gut übers WE kommt.

    Raupe & Hummel.....tolle Namen!:wusel:
     
  6. marlis

    marlis Guest

    Die Ärztin hat mir zusätzlich Engystol gegeben, das soll das Immunsystem stärken, glaub ich.
    Das geb ich sicherheitshalber auch mal der Hummel.
    Soll ich trotzdem schnell zur Apo eilen und das Benebac holen?

    Hummel kümmert sich grad echt rührend um ihre schwester, sie wacht die ganze zeit vor ihremen Haus.
    Raupe traut sich grade raus, also Apetit hat sie nach wie vor.. also ist ihr wahrscheinlich nicht übel!?
     
  7. #6 monsterbacke, 31.08.2013
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Lass das Engystol bitte weg, sollte es Leukose sein, wäre das kontraproduktiv.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. marlis

    marlis Guest

    Warum sollte sich das Mittel kontraproduktiv auswirken?
     
  10. marlis

    marlis Guest

    Übrigens habe ich Raupe vorher das AB gegeben und plötzlich ist sie viel agiler und hängt nicht mehr so da wie vorher..

    Ist das ein gutes Zeichen? Spricht das für den Infekt?
     
Thema:

Infekt oder Leukose!? Die Hoffnung stirbt zuletzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden