Ich will eine Meeriezucht aufmachen!!!Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:::::::

Diskutiere Ich will eine Meeriezucht aufmachen!!!Jetzt stellen sich mir folgende Fragen::::::: im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! :winke: Ich bin gerade dabei eine kleine Meerschweinchenzucht zu eröffnen! Doch dabei stellen sich mir ein Paar Problematiken!!...

  1. Quint

    Quint Guest

    Hallo! :winke:

    Ich bin gerade dabei eine kleine Meerschweinchenzucht zu eröffnen!

    Doch dabei stellen sich mir ein Paar Problematiken!! :verw:

    Ich möchte gerne Schelties in rot und rot-weiß ,Angoras in Schimmel und weiß ,Peruaner in sepia-buff-weiß und schwarz-weiß und Coronets in rot und rot-weiß züchten!

    Was muss ich beachten?Welche farben darf ich kreuzen??Welche Rassen darf ich kreuzen??


    Ich wäre euch dankbar wenn ihr euch meldet!!!


    *LG* Quint :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 QueenKali, 05.01.2006
    QueenKali

    QueenKali Guest

    wenn du nun erstmal sagst dass du als anfänger die finger von schimmel lässt, helfe ich gerne...... sorry, aber schimmel und weiß....... NEIN! :scream:
     
  4. #3 anna_knolli, 05.01.2006
    anna_knolli

    anna_knolli Guest

    Hi, ich züchte zwar nicht, würde dir aber gerne nen Tip geben:
    fang doch erst einmal nur mit einer Rasse und wenig farben an.
     
  5. #4 QueenKali, 05.01.2006
    QueenKali

    QueenKali Guest


    2. tip: fang als anfänger nicht mit schimmel an :bomb:
     
  6. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Ich würde dir auch raten, dich als Anfänger erstmal auf eine Rasse und eine Farbe zu konzentrieren und dabei die Zucht von Schimmeln erstmal nicht in Betracht zu ziehen.
     
  7. juli

    juli Guest

    Ich würde dir empfehlen, Dir erstmal ein gutes Jahr Zeit zu geben und möglichst viel über Zucht zu lernen, das Internet und vor allem dieses Forum ist dafür eine exzellente Quelle.

    Wenn Du Dich mit der Genetik befasst hast und das Prinzip geblickt hast, wie die Farben vererbt werden und wo da die Probleme liegen, wirst Du bald erkennen, daß Deine Rassen / Farben nicht besonders clever gewählt sind.

    Geh lieber noch einen Schritt zurück und informier Dich langfristig gründlich. Dann hast Du auch die Chance, daß Deine Zucht eine der guten wird.

    LG
    juli
     
  8. #7 Brunos_Ole, 05.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2006
    Brunos_Ole

    Brunos_Ole Guest

    Ich würde, so seit mir nicht böse, ihm raten seine Entscheidung züchten zu wollen, noch einmal überdenken.

    Es gibt soviele arme Notmeerschweinchen, brauchen wir noch einen Züchter mehr??? Meine klare Meinung NEIN!!!

    Lieber Quint, tue mir den Gefallen, sehe Dir die Notmeerschweinchen Seiten an und überlege noch einmal gut, ob Du wirklich züchten must!

    Vielleicht nimmst Du lieber ein paar Notmeerschweinchen noch bei Dir auf und gibst Ihnen ein wunderbares zu Hause?!
     
  9. #8 Elfriede, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    mir streubten sich hier bei der Kombination schimmel und weiß auch die Haare. Das ist wirklich nichts für Anfänger!

    Sepia-Buff ist eine schöne Farbe, aber eine solche Zucht setzt umfangreiche Kenntnisse der Verdünnungsfaktoren der C-Reihe vorraus. So eine Zucht bleibt nur überschaubar, wenn Du nur Zuchttiere mit bekannten Verdünnungsfaktoren hast und die dürften sehr schwer zu bekommen sein.

    Ich kann Dir nur empfehlen, es fürs erste bei den drei Grundfarben schwarz, rot und weiß und deren Kombinationen zu belassen. Gerade in der Angora-Zucht wirst Du auch ohne seltene oder Problem-Farben auf genug Schwierigkeiten stoßen.

    Außerdem würde ich Dir dringend empfehlen, Dich zunächst auf eine oder maximal zwei Rassen zu beschränken. Sonst brauchst Du eine große Zahl Tiere und eine umfangreiche Zuchtanlage. Ich züchte nur zwei Rassen und habe hier mehr als 30 Tiere, das ist so etwa die Mindestzahl Tiere für eine vernünftige Zucht mit zwei Rassen. Wenn Du vier Rassen in verscheidenen Farbschlägen züchten willst, müßtest Du gleich mit 50 bis 60 Tieren anfangen. Ich denke, das wird Dich als Anfänger überfordern. Deshalb mein Rat erstmal kleinere Brötchen zu backen.

    Den Rat erstmal eine Weile hier mit zu lesen, kann ich nur unterstützen. Ohne Kenntnisse in der Genetik ist eine solche Zucht fast nicht zu meistern.

    LG Elfriede :winke:
     
  10. #9 Biensche37, 05.01.2006
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Rassen

    Hallo,

    Angoras in Schimmel UND weiß kannst du ja züchten.
    Aaaber: Du musst dir 2 Zuchtgruppen zulegen, die du nicht untereinander kombinieren darfst.
    Sprich: Angora in Schimmel NUR mit einfarbigen Tieren.
    Die weißen darfst du nicht mit in die Schimmel ziehen. Auch keine die Weißscheckung zeigen. Auch keine die ein weißes Füßchen haben oder ein paar weiße Haare. NUR einfarbig rot, schwarz oder schildpatt.
    Bitte lies dir ganz genau die Infos über die Schimmelzucht durch. www.the-golden-nuggets.de Wenn du Verpaarungen machst, wo auch Schimmelschecken entstehen bist du unseriös und unverantwortlich. Sprich: In den Züchterkreisen unten durch. Machst du wissen oder unwissend Verpaarungen mit Tieren, die beiden den Lethalfaktor tragen, machst du dich gem. Tierschutzgesetz strafbar.
    Also würde ich bei den Angoras schon mal auf die weißen verzichten und stattdessen Schimmel und schwarz oder rot oder schildpattTiere als Zuchtgruppe nehmen.

    Coronets in rot und rot-weiß.
    Da gibt es auch Züchter, bei denen du dich umschauen kannst.
    Und dir auch dort Infos holen kannst, wie das rot auszusehen hat, wie intensiv die Farbe sein soll, wie die Krone am besten sitzen muss..usw.
    Auf meiner HP ist ein Link zur Burg Hörde. Da werden hervorragende Coros gezogen.
    Shelties in rot und rot-weiß kannst du mit den Coros in rot und rot -weiß kreuzen, insofern du für alle Tiere genaue Stammbäume hast.
    Kauf dir am besten eine Zuchtgruppe bei einem MFD Züchter.
    Denn wenn du dir Weißgescheckte Tiere irgendwo kaufst und dann noch ohne Stammbaum, hast du wieder keine Gewissheit ob sie in der Weißscheckung Schimmel sind.
    Also da bitte genau auf die Herkunft achten.

    Die Peruaner sind eine sehr schwer zu züchtende Rasse.
    Diese Zucht verlangt schon ein gutes Auge und Erfahrung.
    Bevor du dir Tiere kaufst, solltest du auch erst in Kontakt mit Züchtern treten, die schon mehrere Jahre Zuchterfahrung mit diesen Tieren haben.
    Die können dich am besten aufklären wie und wo die Wirbel sitzen müssen.
    Was Felldreher sind, wie Fehlwirbel aussehen usw.
    Die Farben sepia-creme-weiß solltest du nicht mit schwarz-weiß mischen.
    Damit machst du dir das schwarz "kaputt". Sepia-creme-weiß ist eine verdünnte Farbe und schwarz eine Vollfarbe.
    Wenn du gute Perus mit einem intensiven Schwarz ziehen willst, solltest du farbrein ziehen und nicht mit Verdünnungsfarben "rumpanschen" sonst wird das nix mit schwarz-weißen Perus.

    Aber jetzt zum Schluss möchte ich dir ans Herz legen:

    Überlege dir genau ob es gut ist als Anfänger gleich mit 4 Rassen in so vielen Farben anzufangen.
    Hole dir bitte nicht auf Biegen und Brechen Tiere.
    Lass dir Zeit und informiere dich.
    Geh auf Ausstellungen und schaue dir da die Tiere an.
    Komme ins Gespräch mit Züchtern.
    Lies dir die Seite von den Golden Nuggets aufmerksam durch.
    Hole dir Bücher und lerne etwas über Genetik.
    Dann kannst du ernstgenommen werden.

    Mache dir bitte Gedanken über deinen Platz.
    Du brauchst eine große Zuchtanlage wenn du wirklich diese Rassen und Farben ziehen willst.

    Verzichte lieber auf 2 Farben und siehe zu, dass du die Tiere untereinander kombinieren kannst.
    Schimmel x weiß geht nicht, sepia-creme-w. x schw.-weiß solltest du nicht machen.
    Zu schwarz-weiß passt rot-weiß und noch besser schildpatt-weiß.
    Für die Zuchtgruppe sepia-creme-weiß kannst du gut schwarz-buff-weiß oder creme-weiß oder buff-weiß nehmen.
    Man verpaart außerdem nie Körperwirbel x Krone
    d.h. die Coronets kannst du nicht mit den Perus und Angoras kombinieren.
    Die Shelties hingegen haben ja keine Wirbel und sind sozusagen Jokertiere.
    Allerdings mit der Einschränkung, die Weißgescheckten nicht in die Schimmel zu ziehen. Angora x Peru ginge zwar, aber gute Peruaner kommen da auch kaum heraus.
    Ich würde auch erst einmal auf die Schimmelzucht verzichten und sie vielleicht später mit mehr Zuchterfahrung züchten.

    bine

    Und jetzt warte mal ab was noch für Ratschläge kommen..... :D
     
  11. Quint

    Quint Guest

    Findet ihr es besser wenn ich nur Coronets und Shelties züchte???
    In rot,schwarz und weiß und rot weiß und schwarz weiß??? :top:
     
  12. #11 *mingomingo*, 05.01.2006
    *mingomingo*

    *mingomingo* Guest

    hallo quint,

    ich denke es geht nicht darum wer es besser findet was du züchtest...

    aber wenn du schon bei den coros und shelties bleiben willst, warum dann gleich in allen vollfarben???

    so wie es nach deinen fragen ganz oben scheint hast du gelinde gesagt null ahnung von zucht und genetik (falls dem nicht so sein sollte klär und doch bitte auf)

    also raffe jetzt nicht alles zusammen was du schön findest um auf biegen und brechen gleich loszulegen sondern informiere die gut und lerne...danach suche dir eine gute zuchtgruppe mit der du anfangen kannst und wenn du dann "weiter" bist kannst du immer noch rassen und farben hinzuholen..

    vor allem stelle dir auch die frage ob du deine nachzuchten auch gut "verkaufen" kannst, gibt es in deiner gegend schon andere,zahlreiche meerizüchter?wie ist die infrastruktur etc....gerade am anfang wirst du viele tiere haben die nicht an andere züchter gehen und kannst du die in deiner gegend alle unterbringen?was ist mit jungtieren die evtl. mal länger sitzenbleiben?

    wie alt bist du?hast du genug zeit und vor allem auch finanzielle möglichkeiten für eine zucht?wie siehts mit dem platz und den käfigen/ställen aus?

    erzähl doch mal was dazu und geh auf unsere vorschläge ein statt nur zu fragen!

    gruß
    tatjana
     
  13. #12 LiliMarleen, 05.01.2006
    LiliMarleen

    LiliMarleen Guest

    /ironiean

    Wers nicht schreiben kann, sollte es auch nicht vermehren.

    /ironieaus

    Ich denke, dass das Wichtigste ist, dass Du viel über Genetik weisst und erstmal im Kleinen anfängst, also mit nur einer Rasse, die eher "unkompliziert" ist.

    Lili
     
  14. #13 Biensche37, 05.01.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Rassen

    Ja, wenn dir die Shelties und Coronets in der Farbe am besten gefallen, dann fange doch mit denen an.
    Klingt doch gut.
    Am Wichtigsten ist es wirklich, dass du für Dich züchtest. Nicht was anderen gut gefällt. Du züchtest für Dich und setzt Dir ein Zuchtziel. z.B. Shelties und Coronets in richtig schönen und intensiven Vollfarben zu züchten.
    Wenn du mit diesen Tieren merkst, dass du es gut schaffst und es Dir nicht zu viel wird, kannst du immernoch die ein oder andere Rasse hinzunehmen.
    Vor allem hast du ja vor nur Langhaar zu züchten.
    Alleine die Fellpflege nimmt viel Zeit in Anspruch. Du musst ja dafür sorgen, dass sie gleichmässig langes und gepflegtes Fell haben.
    Das ist ja nun das Rassetypische an diesen Tieren.
    Wo wohnst du denn?
    Du kannst ja mal auf die HP www.meerschweinchenfreunde.de gehen und nach Terminen in deiner Gegend schauen.
    Wenn du diese Rassen züchten willst, dann brauchst du Züchterkontakte. Vor allem um an gute Tiere zu kommen.
    Leicht sind einem von unseriösen Züchtern Faltohren oder weniger zuchtgeeignete Tiere aufgeschwatzt.

    Also Augen auf beim Kauf. Kaufe mit Bedacht und immer nur Tiere mit ausführlichem Stammbaum.

    bine
     
  15. #14 Franzi20Bln, 05.01.2006
    Franzi20Bln

    Franzi20Bln Guest

    warum willst du überhaupt züchten ?
     
  16. Löne

    Löne Guest

    Die wirklich guten Züchter züchten fast immer nur eine Rasse bzw. zwei verwandte Rassen (wie zB. eben Sheltie und Coronet, oder Sheltie (LT) und Texel oder so). Was auch sehr wichtig ist, ist dass man zumindest die Genetik für seine Rassen und Farben im Kopf haben sollte, natürlich kann und braucht man nicht immer gleich alles wissen, aber das was für die eigene Zucht wichtig ist.
    Angoras sind im übrigen noch schwerer zu züchten, außer man macht es so larifari, da es zumindest viele gute Peruaner Ausgangstiere gibt und wer hat schon ein Angora mit Standardwirbelung?

    Ich frag mich auch, warum man eine Rasse, die man schön findet, direkt züchten muss. Kann man sich nicht auf eine Rasse beschränken und die dafür richtig züchten anstatt mehrere Rassen nur so halb? Kann man nicht von den anderen Rassen einfach ein paar Tiere als Liebhaber zum anschauen halten?

    Ich bitte dich, dich wenn dann wirklich auf Shelties und Coronets zu beschränken und NICHTS mit Schimmeln oder Dalmatinern zu machen.

    Shelties und Coronets kannst du untereinander kreuzen, in erster Generation fielen dann nur Coronets, die aber Shelties tragen. Da fällt also irgendwann beides, natürlich wäre aber Rasseninternes verpaaren sinnvoller.

    Die Farben die du nennst passen nicht nicht ganz so gut zusammen wie es scheint.

    Rot
    Schwarz
    Weiß
    Rot-Weiß
    Schwarz-Weiß
    Genetisch gesehen würde ich die weißen auf jeden Fall weglassen.

    Rot, Rot-Weiß, Schwarz und Schwarz-Weiß haben zumindest beide BB und CC, das passt ganz gut. Der entscheidende Unterschied von der Weißscheckung abgesehen ist dann halt, dass Schwarz EE hat und Rot ee. Wäre aber in einer Schwarz/Schwarz-Weißen Zuchtgruppe und einer Rot/Rot-Weißen Zuchtgruppe okay und falls du mal ein besonders typvolles Tier in der anderen Zuchtgruppe hast, kannst du die Farben auch untereinander verpaaren.

    Aber wenn du dich nicht vorher mindestens einige Monate ausgiebig mit dem Thema beschäftigst, auch mit der Genetik, und deine Tiere sorgfältig auswählst, dann kann aus deiner Zucht erstmal nicht viel werden. Ich hab den Werdegang einer Zucht mitbekommen, von Anfang an, und es hat lange gedauert bis die Zucht endlich auf dem Weg zur Besserung war. Jetzt nach über einem Jahr wird die Zucht endlich richtig passabel, die Züchterin hat sich auf 2 Farben spezialisiert, natürlich nur eine Rasse. Davor gab es leider viel Wechsel und so und ich finde man ist es als Züchter den Tieren schuldig, dass man sich VORHER genau überlegt, was man Züchten will und nicht zwischendurch noch 2 3 4 5 mal umschwenkt und wieder Tiere abgibt.

    Und jeder Wurf aus dem man alle Tiere abgibt war ein überflüssiger Wurf.
    Und denk immer dran, keine weiteren Verpaarungen setzen, wenn du noch zu viele Abgabetiere hast. Falls irgendein Weibchen also dringend zum Bock müsste, dann geht sie halt direkt in Rente und erfreut dich als Liebhaberin.

    Schöner wäre es natürlich, wenn du trotzdem nicht züchtest, sondern mehr Liebhabern ein schönes Zuhause bietest ;).
     
  17. #16 Biensche37, 05.01.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    @Löne,

    du hast aber süße Lunkaryababies aus deiner Miri bekommen.
    Schöner Wurf! ;)
     
  18. #17 *mingomingo*, 05.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2006
    *mingomingo*

    *mingomingo* Guest

    via pn kam von quint vorhin folgendes bei mir an:

    *****
    ___________


    :aehm: nunja....was soll man dem noch hinzufügen???

    EDIT: Bitte das Wort PN (private Nachricht) respektieren und nicht einfach PNs hier veröffentlichen.
     
  19. #18 Spletti, 05.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2006
    Spletti

    Spletti Guest


    Soweit ich weiß heißt PN doch Private Nachricht. Es ist wohl nicht die feine Art eine solche dieser Art hier öffentlich zu posten. Sorry, aber das finde ich echt zum k.....
    Kläre das doch lieber mit dem/der Betreffenden persönlich.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 QueenKali, 05.01.2006
    QueenKali

    QueenKali Guest


    hab diese pm vorher noch gelesen, sorry mingo... das is das aller letzte sowas hier zu veröffentlichen :uhh:
     
  22. #20 *mingomingo*, 05.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.01.2006
    *mingomingo*

    *mingomingo* Guest

    @spletti und queen kali:

    nun bleibt mal auf dem boden!

    da gibt es nix persönlich oder anderswie zu klären...ausserdem war es wohl nix schlimmes was er/sie/es mir zur kenntnissnahme da geschrieben hat...es war nix anstössiges drin oder irgendwelche daten die nicht jeder sehn darf!und ich denke das diese entscheidung eh später von quint hierrein geschrieben wird...

    es sollte lediglich dazu dienen das sich hier nicht etliche leute den mund fusselig reden und tipps geben wenn die anscheinend nicht erwünscht sind und eh alle paar minuten ne neue rasse und farbe kommt und auf fragen nicht eingegangen wird....

    ich würde mit sicherheit keine pn´s oder inhalte derer veröffentlichen der irgendwem schaden oder sonstwas verursachen würde!
     
Thema:

Ich will eine Meeriezucht aufmachen!!!Jetzt stellen sich mir folgende Fragen:::::::

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden