ich war grad im fressnapf...

Diskutiere ich war grad im fressnapf... im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich musste für meinen freund grade streu holen und bin zum fressnapf gefahren. natürlich hab ich einen abstecher zu den meeris gemacht... und...

  1. angie

    angie Guest

    ich musste für meinen freund grade streu holen und bin zum fressnapf gefahren.
    natürlich hab ich einen abstecher zu den meeris gemacht...

    und was guckt mich da mit großen knopfaugen an?
    2 kleine angora/rosetten (bin mir nich sicher) schweinchen in grauagouti creme (glaub ich) ca. 5-6 wochen alt....ob böckchen oder mädel wusst ich nicht...
    sooooooooo süß.....es hat mir das herz gebrochen, die zwei zurücklassen zu müssen...so goldig....
    aber 1. hatte ich nur geld fürs streu mit
    und 2. darf ich eh keins mehr, denn 4 sind erstmal genug und wenn ich nächstes jahr mit meinem freund zusammenziehe haben wir 6 und das reicht auch erstmal ;)

    ja, ich war vernünftig...*seufz*
    dabei hätt ich doch soooooooooooooo gerne...... :runzl:
    ich hoffe die zwei süßen kriegen ganz ganz tolle 2 beins und haben ein schönes leben....

    aber mal was anderes....
    die zwei hatten auch einen stolzen preis.
    ein meerschwein sollte da 25€ kosten und ein zwergninchen soll 40€ kosten....
    da bin ich ja fast umgefallen...ist das normal, das die so teuer sind? also ich hab mir bis jetzt nur ein einziges meeri in der zoohandlung gekauft und das hat damals glaub ich 18 DM gekostet oder so....kann mich nicht mehr genau erinnern...
    sind die tiere bei euch auch so teuer??


    greetz
    angie
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DasJaserl, 09.08.2004
    DasJaserl

    DasJaserl Guest

    Hallo angie,
    über deine Preise kannst du froh sein*g*Bei mir und meinem Freund(Hessen und Sachsen)sind die Meeris im Zooladen noch viel teurer,das billigste ist 25 € FÜR GH,Us Teddys kosten schonmal an die 45€.
    Es kommt natürlicher auch immer drauf an wo,das was ich da grad geschrieben hab war in richtig großen Zooläden in Großstädten,in meinem Heimat"dorf" kostet ein MS nur 7€,aber die haben halt auch nur Rosette und GH*g*
     
  4. Tina12

    Tina12 Guest

    leider ist das völlig normal. bei uns im zoomax kosten die meeris zwischen 19 und 26 euro und die kaninchen bis zu 50 euro!! und die rennmäuse dort kosten 12,50. damals hab ich für meine jeweils 15 DM bezahlt!!
     
  5. Maren

    Maren Guest

    bei mir kosten die meeris von 19 euro (glatthaar) bis 35 euro (US-Teddy, Angora ect.)
    Die kaninchen kosten zwischen 26 und 55 euro.
    und die anderen tiere bekommt man eigentlich auch noch billig, ein degupaar kostet bei mir 9 euro, teddyhamster auch 9 euro, goldhamster 7 euro, farbratte 11 euro und ne farbmaus 2,50 euro.
     
  6. Klara

    Klara Guest

    Also ich hab vor 8 Wochen bei Klee (Gartencenter mit Zoohandel) für meine Teddy 21 Euro bezahlt. Momentan laufen da ganz viele Coronets und Cresteds rum, was die gerade kosten, weiss ich nicht. Die haben seit längerer Zeit irgendwie gar keine Glatthaarmeeries mehr.

    Für Benny (unser Zwergkaninchen) hab ich letzte Woche 35 Euro bezahlt.

    LG
    Klara
     
  7. Krissi

    Krissi Diplom-Kelly-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2002
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    39
    Ist doch gut,wenn die so teuer sind!
    Ein Schlangenbesitzer überlegt sich das dann 3x,ob er ein Meeri kauft! ;)
    Und jemand,der es WIRKLICH haben möchte,bezahlt auch ruhig mal 25 €!
     
  8. Queeny

    Queeny Guest

    das ist gar nix.. ich hab hier n Zoogeschäft wo Merinos für 90 € verkauft werden (männlich, wohlgemerkt) Mädels sind noch teurer... :ohnmacht:
     
  9. #8 Tasha_01, 09.08.2004
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    1.018
    Hi,

    in unserem Fressnapf ist kein Schweinchen teurer als 12.- €, was ein Ninchen kostet weiss ich gerade nicht.

    In Stuttgart kosten die Tierchen dann schon wieder 25.- € auf wärst. Für Nel hab ich die 25.- € gerne gezahlt. Sie ein wunderhübscher kleiner Panikfussel :heart:

    Das Problem mit den Zooläden kenne ich aber zur Genüge, sieht man an Mia :rolleyes:

    LG
    Tasha
     
  10. AndiHH

    AndiHH Guest

    Ausnahmsweise währe ich hier mal dafür daß es ne Preiserhöhung gibt. Ein 12€ Schwein lässt man ja nicht unbedingt für 50€Behandeln und was mehr kostet wird auch mehr geschätzt und vor allem wird über die Anschaffung intensiver nachgedacht.
    Aber ich träum auch davon daß zu kleine Käfige (egal für welche Tiere) vollständig aus dem Handel verschwinden....*seufz*
     
  11. Jinny

    Jinny Guest

    hi.
    also bei uns kosten schweinis GH oder Rosetten, so um die 25-30 €!
    Hasen kosten so 35 -40 oder noch mehr.
    ich finde die Preise auch okay. Denkt mal an die Schlangenbesitzer!
    Ich weiß, es werden nicht immer Meeris als Schlangenfutter verwendet, aber wenn da steht: "Meerschweinchen für 2,50€"
    ist das Risiko, dass das Meerschweinchen Futter wird, doch sehr hoch.
    und ich stimme Krissi voll und ganz zu, wer das schwein WIRKLICH will, der zahlt was verlangt wird.

    Also, 25 € sind nicht viel. Teurer werden dann die 90-100€ Schweine.;)

    lg jinny
     
  12. guinea

    guinea Guest

    wieso denn "leider"?

    @ all: Wir haben hier eine sehr gute ZH (mal davon abgesehen,dass ich es generell nicht mag,dass Tiere überhaupt so verkauft werden.Man sollte das wie mit den Hunden und Katzen handhaben!) in der kosten Männchen und Weibchen gleichviel,je nach Rasse von 25 Euro aufwärts bis zu 45 Euro.
    Die Kaninchen sind teurer,aber da hab ich die Preisspanne nicht im Kopf.

    @ Quenny: 90 Euro???Dass bei dem Preis die Tiere wirklich weg gehen...find ich aber gut,da bezahlen die Besitzer auch mal mehr,wenns zum TA geht und Schlangenhalter überlegen sich gleich gar nicht mehr,ob sie da MS kaufen...
     
  13. #12 DasJaserl, 10.08.2004
    DasJaserl

    DasJaserl Guest

    Also wenn man für ein Meerschweinchen für 90€ holt da muss man echt nicht ganz glatt im Kopf sein tut mir leid*lol*
    Selbst wenn die MS 20€ kosten ,da kauft ein Schlangenzüchter zwei,verpaart die andauernd und schon hat er auch Futter,man kann niemanden davon abhalten das zu tun.
     
  14. #13 Simone Kl, 10.08.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Warum?

    Sind MS nichts wert?
    Und seien wir doch mal ehrlich, ein MS für 12 oder 20 Euro ist schnell gekauft. Und genau das führt zu Spontankäufen, was zum Nachteil der Tiere enden kann.
    Bei 90 Euro überlegt man sich das gut. Ein TA-Besuch kann auch schnell mal bei 90 Euro enden.

    Ich persönlich fände es gut, wenn die Preise in den Zooläden steigen würden (wenn man schon dort Tiere verkaufen muss).
     
  15. #14 Cathleen1971, 10.08.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    also ich finde 90 € auch glattweg zuviel. Man muss auch das Verhältnis sehen ....., ich würde NIEMALS soviel für ein Meerschweinchen ausgeben. Ich finde auch die Preise bei Rassekatzen und Rassehunden total überzogen.

    Nur weil man viel Geld ausgegeben hat dafür, kümmert man sich nicht zwangsläufig besser drum und manchmal ist so ein Schweinchen bei den "ärmeren" Leuten besser aufgehoben als bei denen, die sich die 90 € aus dem Ärmel schütteln

    lg
    Cathleen
     
  16. #15 Sabine und Thomas, 10.08.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jasmin!
    Können uns da Simone nur anschließen. Bei 90,-€ werden die Spontankäufe eingeschränkt und das ist gut so. Es geht hierbei nicht um Schlangenzüchter, sondern um Leute die ohne Nachdenken die Tiere kaufen und sie dann einfach so in der Ecke vor sich hin "gammeln" lassen.

    wir hatten gestern ein sehr interessantes Gespräch - besser 2

    Das eine war sehr unerfreulich, denn die Halter verfahren so, daß das Tier leidet. Der Mann sprach den Tieren sogar ab, daß sie leiden können. Es ging darum, daß 2 Schweinchen ( 8 und 6 Jahre) alleinsitzend zu uns in Urlaubspflege kamen. Wir haben die beiden Würmchen, kann man wirklich nicht anders sagen, dann vergesellschaftet was natürlich einen größeren Käfig vorraussetzt. als wir das dann gestern sagten, da meinte der Mann glatt, daß er keinen neuen kauft und die beiden dann halt wieder getrennt werden. Darauf kamen wir auf das Leiden und das spricht er den Tieren ab. Es endete damit, das wir die kleinen Käfige ( 1m und 0,8m) behielten, und einen unserer 1,20 m Käfige abgaben. (Den hätten wir eh jetzt rausgegeben)

    Das andere Gespräch war dagegen sehr erquickend. Die Frau, hatte vor gut 1 Jahr auch noch die oben beschriebene Einstellung, meinte halt, daß sie auch nicht gedacht hätte das die Tier solche ansprüche hätten. sie wurde aber von ihren Dreien überzeugt.

    Da sieht man, daß vermutlich ein sehr hoher Preis den Tieren nur zu Gute kommen kann, damit sie nicht irgendwo im Kinderzimmer vor sich hingammeln.
     
  17. #16 DasJaserl, 10.08.2004
    DasJaserl

    DasJaserl Guest

    Ja das kann schon sein,aber das setzt voraus das jemand der 90€ hat angeblich Verantwortungsbewusster ist und besser mit seinen Tieren umgeht,und das stimmt so einfach nicht.
    Ich könnte mir es nicht leisten mir ein Tier für 90€ z kaufen,und sollte ich dann keins haben?Sollte es mir verwehrt sein nur weil ich nicht tonnenweise geld bunker?
    Die TA kosten bezahle ich immer,und schon oft musste ich deswegen extra arbeiten gehen(kleien Jobs)weil es mich immer an den Rand vom möglichen bringt,aber der Unterschied ist das ich das ja für meine Tiere mach,die ich kenne und liebe.

    Aber darüber brauch man ja nicht zu diskutieren,die Züchter sind bessere "Schlangenfutteranbieter" als so manche Zooladen mit ihren Preisen,und ich würde auf keinen Fall mehr als 40€ für ein MS bezahlen soviel steht fest.
     
  18. #17 DasJaserl, 10.08.2004
    DasJaserl

    DasJaserl Guest

    Genau das glaube ich nicht ganz so richtig,es gibt bestimmt viele Eltern die auch 90€ für ein Tier bezahlen würden,damit sie ihre Ruhe vor den "nervenden" Kindern haben und wer sagt den das die die Tiere nicht genauso vor sich hingammeln lassen?
    Ich empfinde mich persöhnlich als sehr Verantwortungsbewusst und jedem einzelnen meiner Tiere geht es sehr gut,trotzdem würde ich einfach nicht soviel bezahlen,weil ich es mir nicht leisten könnte.
     
  19. #18 Sabine und Thomas, 10.08.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Cathleen !

    Das stimmt schon, aber bei solchen Preisen überlegt man wenigstens bevor man kauft - selbst wenn man das Geld hat.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Sabine und Thomas, 10.08.2004
    Sabine und Thomas

    Sabine und Thomas Notstationsbetreiber

    Dabei seit:
    25.03.2002
    Beiträge:
    4.956
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Das wissen wir, sonst wäre Hasy ja nicht bei Dir eingezogen;) .

    Genau um den letzten Satz geht es ja. Wenn Du es Dir lleisten könntest und so ein Tier Dich erherzt, dann würdest Du auch zuschlagen;)

    Sicher gibt es bestimmt wohlhabende Eltern, die sich so ihre Ruhe erkaufen - leider. Trotzdem werden die auch vorher genauer nachdenken ob sie die Ruhe nicht billiger kriegen können
     
  22. #20 Simone Kl, 10.08.2004
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Ich kann mich da an einem Satz von einem kleinen Jungen im Zooladen erinnern: " Och Papi, kaufst Du mir die Maus, die kostet doch nur 1,50 Euro".

    Ich bin immer noch der Meinung, daß die Preise gerade in den Zooläden viel zu billig sind.
     
Thema:

ich war grad im fressnapf...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden