ich möchte euch nun die neuen gehege in der neuen wohnung zeigen!!!

Diskutiere ich möchte euch nun die neuen gehege in der neuen wohnung zeigen!!! im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; so hier sind jetzt die neuen gehege. die ersten drei bilder zeigen das von den weibchen, es hat insgesamt 4,5 qm, ungefähr. dort leben nun 4...

  1. #1 nickidaniel, 13.12.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    so hier sind jetzt die neuen gehege. die ersten drei bilder zeigen das von den weibchen, es hat insgesamt 4,5 qm, ungefähr. dort leben nun 4 mädels und ein kastrat drin.
    ich weiss, es sieht noch recht leer aus, aber ich wusste nicht dass ein so grosses gehege so leer aussieht mit ,,eigentlich,, genug versteckmöglichkeiten. sind aber noch ein paar sachen in planung, z.b. eine holzheuraufe, die die schweinchen wahrscheinlich zu weihnachten bekommen, wenn es rechtzeitig hier ankommt.

    das gehege der böckchen is leider doch nur wieder so 2 qm gross geworden. aber sie verstehen sich noch genauso gut wie vorher, drei böckchen leben drin. dort, finde ich, sind genug möglichkeiten dass sie sich aus dem weg gehen können.

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]


    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]

    [​IMG][/URL][/IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zweety

    Zweety Guest

    Hey,
    das hast du ja gut hinbekommen. Das Weibchengehege bietet den vier Mädels genug Platz. Das Böckchengehege hätte ich aber größer gemacht. Nun, es ist immerhin viel größer als vorher. Joa, noch ein paar Einrichtungsgegenstände und gut ist. Wie ich sehe hast du das mit den Wassernäpfen nicht beibehalten, naja ist ja deine Entscheidung. Ich würde aber immernoch die Pellets weg lassen. Da ist zu 100% eig immer Getreide drin und das ist nunma ungesund und Drinnenmeeris brauchen i.d.R. kein Energiefutter.

    lG
     
  4. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    2.130
    Schön gross geworden, das Gehege für die Gemischtgruppe!

    Ja, noch den einen oder anderen grösseren Unterstand und die grosse Heuraufe, von der du gesprochen hast, dann ists tipptopp!

    Was ist das eigentlich für ein Käfig, der zwischen den beiden Gehegen steht? Gehört er zum Rudelgehege oder ist er eine Art Notstation?

    Vorschlag: Integriere den Käfig ins Gehege für die Boygroup - dann haben die Pelzmänner noch etwas mehr Platz!

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
  5. #4 nickidaniel, 13.12.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    danke. joa das mit den näpfen is halt nicht so mein ding, da muss man ja auch mehrmals am tag frischwasser rein machen und mit zwei kids würde ich das nicht immer schaffen.
    die pellets sind von cavialand, also es ist jetzt das cavia corn. ich denke das is auf jeden fall besser als die die man so zu kaufen bekommt. sie fressen es auch nicht ganz so gern, es bleibt also immer ein rest und sie bekommen es jetzt auch nur noch alle zwei tage. und nur noch halb so viel wie vorher.

    ich denke mal dass ich für die mädels auch noch so ein oder zwei röhren besorge. dann müsste es voll genug sein das gehege. eine zweite etage für die mädels kann ich mir bei der grösse ja erst mal sparen. wahrscheinlich werd ich den käfig noch weiter ins gehege reinsetzen und dann kann ich das böckchengehege auch noch mal 50 cm länger machen dann müsste es ausreichen. hab mich halt etwas vertan, dachte es wird reichen. sind ja immer noch nicht ganz fertig mit ausräumen und einrichten der wohnung, sobald wir fertig sind wird nochmal an den gehegen gebastelt.
     
  6. #5 nickidaniel, 13.12.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    stimmt, da hätt ich auch drauf kommen können. dann müsste ich den einfach nur umdrehen, denn noch is er ja mit der öffnung zu dem weibchengehege. er ist eigentlich dafür gedacht wenn ich nachwuchs bekomme, dass ich die weibchen die kurz vor der geburt stehen da reinsetzen kann zur geburt mit einer freundin damit sie sich nicht so gestört fühlt von den anderen, hatte beim letzten mal nämlich probleme mit einer geburt in der gruppe. so wäre die gebärende nicht ganz weg von der gruppe und die vergesellschaftung wäre nicht so schwer wenn ich die mutter mit ihren jungen dann integriere.
     
  7. #6 Sterni79, 13.12.2009
    Sterni79

    Sterni79 Guest

    schön nur bei meinen würde die Tapete dann bald gelb werden :rofl:
     
  8. #7 nickidaniel, 13.12.2009
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    lol, da kommt noch was hin, haben noch einen rest pvc.
     
  9. #8 fallenangel, 13.12.2009
    fallenangel

    fallenangel Schweinchen-Liebhaberin

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Schön großes Gehege! Da haben deine Schweinchen sehr viel Platz. Bezüglich des Pelletfutters sehe ich das nicht so eng: auch "Drinnen-Meeris" können was bekommen, solange es nicht grad Unmengen sind ;) Bei Krankheiten ist es ganz gut, wenn die Schweinchen ein "Puffergewicht" haben. Und bei dem vielen Platz laufen sie sich das schon wieder ab :-)
    Wünsche dir viel Freude mit deinem neuen Schweinchenheim.
     
  10. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Ja normale Innenmeeris brauchen keine Pellets, ABER Zuchttiere schon! Die Zucht verlangt den Meeris so einiges ab, da kommen die ohne Trockenfutter nicht aus. Und Nickidaniel züchtet ja...

    Die Gehege finde ich übrigens klasse!
    LG Nehle
     
  11. #10 SusanneC, 16.12.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    ja. zuchtmeeris brauchen sie, vor allem in den kleinen kaninchenbuchten draußen inder Kälte...

    Wer Zuchtmeeris wenigstens über Winter in einem ungeheizten raum hält, oder sehr gut isolierte ggf. leicht beheizte Außenställe und großzügige gehege bietet und in der allergrößten Kälte eine Zuchtpause einlegt kann auch ohne pellets züchten.
     
  12. Nehle

    Nehle Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    1.971
    Zustimmungen:
    2
    Hast du denn schon mal gezüchtet? Hast du miterlebt wieviel eine Trächtigkeit und die folgenden drei Wochen Säugezeit einer Sau alles abverlangen? Etwas kräftigendes darf da nicht fehlen! Sonst sieht die Sau nacher dürr aus, bei zwei Babys geht das vielleicht noch, aber bei fünfen wird das schon schwieriger ohne Kraftfutter.

    Aber liebe SusanneC ich kenne ja deine Einstellung gegenüber mir :nut: brauchst das nicht nochmal ausführen....
    LG nehle
     
  13. Zweety

    Zweety Guest

    Meine Meinung:
    Einfach nicht züchten. Ich meine wir reden hier u.a. auch von einem stressfreien und unbelastenden Leben für Meeris, und ihr sagt ja selbst, dass züchten ganz schön anstrengend für die Schweinedamen ist. Und alles, was die Mami zu sich nimmt kriegen dann auch die Kleinen. Ich glaub das ist nicht so gut. Und in der Natur, wenn ihr es so wollt, frisst auch kein Schwein Trofu...Und wer sich mal weiterbilden möchte:
    http://www.kaninchenwiese.de/ (Man gehe auf Versuche und schaue sich die Versuche zum TroFu an.)

    LG
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Amy Rose, 17.12.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    Und woher bekommt ihr dann eure Tiere wenn alle alten gestorben sind? Alle Tierheime u. Notstafdionen leer sind?

    Bei Vermehrern einkaufen supi, na die werden ihre Tiere ja toll füttern und suuper halten :ohnmacht:
     
  16. Zweety

    Zweety Guest

    Tja, noch sind die Tierheime aber voll, übervoll meistens. Also, wer wirklich Tierschutz betreiben möchte...
     
Thema:

ich möchte euch nun die neuen gehege in der neuen wohnung zeigen!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden