Ich habe sie eingefangen

Diskutiere Ich habe sie eingefangen im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi, letztens sah ich was kleines braunes durch das Meerizimmer huschen und heute hat die Falle zugeschnappt. Da ich diese Tötungsfallen gar...

  1. #1 Danynany, 11.01.2004
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.001
    Hi,

    letztens sah ich was kleines braunes durch das Meerizimmer huschen und heute hat die Falle zugeschnappt.

    Da ich diese Tötungsfallen gar nicht abkann, hab ich eine Lebendfalle genommen.

    Nun sitzt hier in einer kleinen Transportbox eine sogenannte Waldmaus und ich werde wohl heute noch einen neuen Wald für sie finden müssen.

    Wir hatten schon einmal eine Waldmaus und zwar sehen die so aus:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mit lieben Gruß

    Dany & Maus in Transportbox :D
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast

    Gast Guest

    Hi,
    ui, ist die süß:D
    Aber es ist schon richtig, das Du ihr wieder die Freiheit gibst.

    Drücke ganz fest die Daumen, das D einen neuen Wald für sie findest:D :D :D

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  4. balou

    balou Futtergeber

    Dabei seit:
    21.04.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    3
    och, die ist aber niedlich. Hoffentlich findest du ein schones Plätzchen im Wald für sie.
     
  5. #4 Pumuckel, 11.01.2004
    Pumuckel

    Pumuckel Guest

    Hallo,

    ich hab mal eine Reportage gesehen, das wenn man Mäuse einfängt (Lebend) das man die dahin zurück tun soll wo man sie gefangen hat, also zumindest in die Nähere Umgebung, (die Gefahr ist natürlich groß das sie wieder zurück kommt) Aber angeblich soll das aussetzten einer Maus in eine fremde Umgebung für die Maus schlimmer sein, als wenn man Sie mit dieser Todfalle fängt :runzl:

    Ich kanns mir auch nicht vorstellen, war aber wirklich mal in so einer Tiersendung dran :runzl: :rolleyes:
     
  6. #5 Danynany, 11.01.2004
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.001
    Hi,

    naja hier in der Gegend gibt es einige Wälder und sie wird schon ihren Weg machen. Was mich eher besorgt ist, dass sie trächtig ist und einen total dicken Kugelbauch hat.

    Naja ich kann sie ja schlecht hier behalten und noch die Geburt der Babies abwarten.

    Ich weiss auch nicht, ob das nun richtig ist, sie gleich zu töten oder woanders auszusetzen.

    Mit lieben Gruß

    Dany & Waldmaus
     
  7. #6 Pumuckel, 11.01.2004
    Pumuckel

    Pumuckel Guest

    schwanger auch noch :rolleyes: , oje blöde Situation........
    Ich hätte,könnte sie auch niemals töten.

    Mh, wie lange trägt denn so eine Maus, vielleicht kannst du sie doch bei dir behalten bis sie die kleinen hat.......:rolleyes: und es draussen etwas wärmer ist. Hast kein altes Aquarium ????

    Oder überhaupt mal die Frage, ist bei euch der Boden noch gefrohren, oder liegt da noch schnee??

    es war doch mal im Forum jemand der eine Wilde Maus daheim hat ;) , mensch wer war denn das?????
     
  8. Gast

    Gast Guest

  9. Gast

    Gast Guest

    Hi,
    wie war das Dany???

    Liebe Grüße
    Andrea:D
     
  10. #9 Pumuckel, 11.01.2004
    Pumuckel

    Pumuckel Guest

    Danke Andrea :D :bier:

    ich schreib ihr mal das sie hier mal reinschauen soll :D
    vielleicht hat sie nen Tipp.

    Hoffentlich ist es nicht zu spät , da Danny nicht mehr on ist :rolleyes:
     
  11. #10 Pumuckel, 11.01.2004
    Pumuckel

    Pumuckel Guest


    :D :D :D :rofl: :fg: :hand: :fg:

    da bin ich nur froh das mir keine Maus übern weg gelaufen ist,
    und das meine kleine Sun jetzt bei mir ist :D
     
  12. Gast

    Gast Guest

    Hi,

    :D :D :D :D :D :D
    Das ist ja auch was schnuckeliges, Deine Sun.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  13. #12 Danynany, 11.01.2004
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.001
    Hi,

    die Maus mampft gerade Karotte und wir sind hier alle am Überlegen, was wir nun machen. Sie ist total ruhig und kuschelt in der Streu, da sie derzeit in eine Transportkiste umgezogen ist.

    Die kleine Maus schläft tief und fest.

    Mit lieben Gruß

    Dany & Waldmaus
     
  14. #13 Susanne, 11.01.2004
    Susanne

    Susanne Guest

    huhu

    na da habt ihr mich ja auf dem ganz falschen fuss erwischt - ich und schwangerschaften :elach:

    also wenn sie schon so dick ist, würde ich sie nicht mehr raussetzen - zumal bei dem wetter !! wenns möglich ist, würde ich sie erstmal in der transportkiste lassen (ist zwar klein, aber mit den kids hat sie ja genug zu tun ;) ) und sie erstmal die babys kriegen lassen.

    dann musst du schaun was für dich besser ist !!

    entweder du suchst dir eine scheune oä wo du die maus aussiedeln kannst und baust einen kleinen karton zum mäusenest um, also mit stoffresten, altes kissen, streu, ect ausstopfen. den karton legst du ihr am besten gleich in die box damit sie da ihre jungen kriegen kann :-) mit etwa 10 tagen machen sie die augen auf, dh ich würde den karton mit mama + babys nach etwa einer woche in die scheune stellen (dann hauen die kleinen nicht so leicht ab) und rundherum noch ein paar körner/hirsekolben/ect verteilen. günstig wäre es wenn die mäuse bis dahin nicht so warm stehen wegen dem temperaturunterschied.

    oder du lässt die mama ihre jungen kriegen und trennst die jungs nach 4 wochen von den mädels !! dh du musst dir absolut sicher sein was was ist und dann eben bis zum frühjahr 2 mäusebanden versorgen. nachteil: es kann sein das die babys garnicht lernen wie man sich selbst versorgt :ungl:

    ach ja, hier noch ein link über farbmäuse (ist das selbe in bunt ;) ) http://www.sha-bang.de/pdf/FarbmausFull.pdf
     
  15. guinea

    guinea Guest

    Ich würde auch erstmal warten bis sie ihre babys bekommen hat und diese soweit sind,dass sie alleine überleben können,also nicht mehr bei der Mutter trinken.
    Dann würde ich sie (wenn gute temperaturen sind) in einem Wald aussetzen.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Nadine

    Nadine Guest

    Sorry, aber ich finds nicht so prickelnd eine wilde Maus einzusperren. Sie ist doch die Temperaturen und das Wetter gewohnt, deshalb sollte es kein Problem sein eine Maus, auch wenn sie tragend ist, wieder rauszusetzen. Sie hat im Wald genügend Versteckmöglichkeiten.
     
  18. #16 Danynany, 12.01.2004
    Danynany

    Danynany Silberfan

    Dabei seit:
    17.08.2001
    Beiträge:
    2.324
    Zustimmungen:
    1.001
    Hi,

    wir haben beschlossen, dass wir die Maus ein paar Kilometer von uns entfernt in einem Wald aussetzen.

    Wie einige ja wissen, hab ich kein Immunsystem und Mäuse sind ja nun doch nicht die saubersten. Sie hat ein Stückchen Karotte als Proviant und Heu dabei.

    Wir finden auch, dass sie wieder in den Wald gehört.

    Danke für Eure Tipps.

    Mit lieben Gruß

    Dany & Waldmaus
     
Thema:

Ich habe sie eingefangen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden