Ich hab 'ne Mietze gerettet

Diskutiere Ich hab 'ne Mietze gerettet im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, ich hab 'ne arme Mietze gerettet. Das ganze ist vorgestern abend halb 10 passiert. Ich wollte gerade draußen meine Blumen gießen, da...

  1. #1 Simone Kl, 09.06.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo,

    ich hab 'ne arme Mietze gerettet.
    Das ganze ist vorgestern abend halb 10 passiert. Ich wollte gerade draußen meine Blumen gießen, da enteckte ich unterhalb der Terasse im Gebüsch 'ne Katze. Wollte da gerade mit der Gießkanne drüber :rolleyes: .
    Ich also genauer nachgeguckt und da kauerte sie ganz erbärmlich vor sich hin. Ich hab sie erst mal bißchen mit Wurst gefüttert, damit sie Vertrauen zu mir fasst. Dann hab ich sie vorsichtig "herausgezogen" und dabei gemerkt, dass was mit ihren Hinterläufen nicht stimmt. Sie ist hinten sozusagen immer wieder eingesackt und konnte auch nicht richtig laufen. Auch hatte sie nur ein Auge, die Augenhöhle ist sogar noch offen gewesen. Welcher Mensch behandelt SO ein Tier :sauwütend ? Vielleicht wurde sie auch angefahren, das weiß ja keiner.
    Ich nahm sie erst mal mit in den Hausflur, gab Ihr Fressen und Trinken. Dort ließ ich sie erst mal und suchte währenddessen die Telefonnummer von der Katzenhilfe Würzburg raus (wohn ja nur ca. 50 km von Würzburg entfernt). Dann telefonierte ich mit der Frau, die dran war, und schilderte ihr alles. Wir vereinbarten, dass ich sie am selben Abend noch in die Tierklinik bringe. Ich also die Katze in einen Einkaufskorb gesetzt, ins Auto und los. Innerlich war ich richtig aufgeregt, denn so was geht mir immer besonders nahe. Die Katze war ganz ruhig und auch zahm. Die Frau von der Katzenhilfe meldete mich währenddessen in der Tierklinik an.
    In der Tierklinik wurde sie dann kurz untersucht, festgestellt wurde ein alter Beckenbruch, insgesamt total abgemagert. Das arme Ding.
    Sie blieb erst mal über Nacht in der Klinik und wurde mit allem versorgt. Am nächsten Morgen wurde sie geröngt, wie schon gesagt, ein alter Beckenbruch. Die offene leere Augenhöhle wird nächste Woche dann zugenäht, und insgesamt muss sie aufgepäppelt werden. Die Frau von der Katzenhilfe holte sie dann gestern morgen aus der Tierklinik ab und sie ist jetzt bei ihr zu Hause. Ich kann sie leider nicht nehmen, sonst wäre sie hier bei mir. Aber ich bin mit der Frau nun weiterhin in Kontakt, erst vorhin haben wir miteinander telefoniert, sie hat mir berichtet, wie's ihr geht und wie's mit ihr weitergeht. Sie frisst gut, das ist mal die Hauptsache, denn sie muss erst mal zu Kräften kommen.
    Nächsten Sonntag werd ich sie mal besuchen.
    Ach Mensch, die arme Katze...... :schreien: .
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. linva

    linva Guest

    Ohje,die arme Katze :hmm:
    Da hat sie ja Glück gehabt,das du zur richtigen Zeit am richtigen Ort warst und das auch gleich noch mit der Klinik klappte :-)
    Aber wenn ich ehrlich bin,stelle ich mir so eine leere Augenhöhle ja gruselig vor :aehm:
     
  4. #3 WoNNy199o, 09.06.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Ohje....das arme Kätzchen...wie geht es ihr denn jetzt?
     
  5. Mila

    Mila Guest

    Oh je
    Ich habe auch mal versucht ein Kätzchen zu retten,bei ihr waren die Hinterläufe auch schlapp.Wir also in Ungarn(waren in unserem Ferienhaus) zu Tierarzt.Der untersuchte die Kleine und hat uns Medikamente gegeben,würd schon werden.In der selben Nacht ist die Kleine unter Krämpfen gestorben,ich war fix und fertig.Einen schönen Tag hatte ich mit ihr.
    Ich drücke deinem Findling ganz doll die Daumen,dass sie bald wieder herumspringen kann.Schade das du sie nicht selbst behalten kannst.
    Liebe Grüße Mila
     
  6. #5 Simone Kl, 09.06.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Heute morgen, als wir telefoniert hatten, gings ihr den Umständen entsprechend. Im Moment darf sie nicht zu den anderen Katzen, die bei der Frau noch leben, weil die Mietze Schnupfen hat. Aber ihr gehts gut dort und die Frau kümmert sich liebevoll um sie.

    @ linva:
    Das mit der Augenhöhle sah eigentlich gar nicht so schlimm aus. Ist halt nur kein Auge drin. Muss aber unbedingt zugenäht werden, sonst kann es sich durch evtl. Keime entzünden.
     
  7. #6 Simone Kl, 16.06.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo,

    sodele, hab eben mit der Katzenhilfe wieder telefoniert, es gibt Neuigkeiten.
    Die Katze war noch mal in der Tierklinik bei einem Spezialisten, und dieser erzählte wegen ihren Hinterläufen irgend was von einer Nervenlähmung. Soll laut Röntgenbild aber ein alter Beckenbruch vorliegen, aber trotzdem auch diese Lähmung, was man leider auch nicht mehr heilen kann. Mäuse fangen wird sie nicht mehr können, sie ist drauf angewiesen, dass sie regelmäßig gefüttert wird. Sie liegt auch viel und ist total verschmust und richtig dankbar.
    Das Auge ist noch nicht zugenäht, da müssen sie weiter abwarten, bis sich ihr Zustand mehr stabilisiert hat, denn sie ist immer noch nicht so richtig auf dem Damm und immer noch sehr dünn. Aber sie frisst gut und sie geht bereits auf's Katzenclo.

    Leider wird's mit Besuchen morgen nichts *heul*, denn die Frau ist morgen nicht da. Aber wir telefonieren kommende Woche noch mal und machen einen Termin für das nächste Wochenende aus.
    Wahrscheinlich hat sie auch schon ein neues Zuhause in einem Haushalt, wo noch andere behinderte Tiere leben, das muss aber alles erst noch abgecheckt werden.
    Na, dann drückt mal die Daumen ;) !
     
  8. Snoopy

    Snoopy Guest

    Oh und ich dachte, jetzt hättest Du endlich ein Kätzchen ;)
    Armes Mäuschen aber Katzen sind Zäh, die wird wieder und findet bestimmt ein ganz tolles Zuhause

    Liebe Grüße
    Tina
     
  9. #8 Biensche37, 17.06.2007
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Du- vielleicht ist es so, das sie Dir geschickt wurde. Ich meine immer, das sind nicht immer Zufälle. Auch zu unserer Katze sind wir so gekommen. Sie kommen zu einem. Das ist Fügung. Und Aufgabe und Herausforderung. Davon bin ich überzeugt. ;)
     
  10. #9 Simone Kl, 24.08.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo,

    es gibt leider eine traurige Nachricht :heul: .
    Hatte heute wieder mit der Frau von der Katzenhilfe telefoniert und sie teilte mir mit, dass Fienchen (diesen Namen erhielt sie von der Katzenhilfe) leider gestorben ist. Einfach so :heul: . Sie erzählte mir, dass sie sich eigentlich gut gemacht hatte, sie war sogar vermittelt und fühlte sich wohl. Man vermutet, dass doch irgend was im Kopf nicht in Ordnung war, denn sie konnte ja nicht richtig laufen und hatte ein Auge verloren. Ach Mensch, das ist aber auch eine Sch...... .
    Die Frau war echt geschockt und ihr tut das auch in der Seele leid.

    Nächste Woche will ich dann doch mal persönlich hin, denn ich hab hier schon wieder einen neuen Kantidaten *seufz*. Ein kleines schwarzes Kätzchen vom Bauernhof, die Leute dort können mit ihr irgend wie nichts anfangen. Sie ist noch ganz klein (säugt aber nicht mehr), hat Katzenschnupfen und ist auf einem Auge blind. Ihr Schwesterchen wurde vorgestern erst vom Auto überfahren :hmm: . Morgen nach Feierabend hol ich sie ab und bring sie in die Tierklinik, von wo sie dann abgeholt wird.
    Werd dann für die Katzenhilfe gleichzeitig 'ne Futterspende mitnehmen.
    Ach Mensch, das ist aber auch ein Elend..... *seufz*.
     
  11. #10 Romina1984, 25.08.2007
    Romina1984

    Romina1984 Guest

    Hallo Simone,

    mein Beileid, dass sie so schnell gehen musste.

    Dafür hatte sie bei dir und bei der Dame von der Katzenhilfe noch ein schönes Leben und hat erfahren, dass es Menschen gibt, die sie lieb haben.

    Fienchen, lebe wohl, du warst warscheinlich viel zu kurz auf dieser Welt, aber man hat dich geliebt. Schick Simone und allen anderen Menschen, die gut zu dir waren ab und zu einen Regenbogen, damit sie wissen, dass es dir daoben auf der RBB gut geht. Vergessen wirst du Simone bestimmt niemals, sie hat dir damals geholfen, irgendwann werdet ihr euch wiedersehen.

    Alles Liebe,
    Romina
     
  12. #11 Simone Kl, 26.08.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Romina,

    das hast Du echt schön geschrieben.
    Sie war ja nur gute 2 -3 Stunden in meiner Obhut, dann kam sie in die Tierklinik und wurde von dort von der Katzenhilfe abgeholt. Wochen später war sie vermittelt bei einer Frau, die behinderte Tiere aufnimmt. Nun wollte ich mal hin und sie besuchen. Tja, nun seh ich sie nicht mehr....... [​IMG] .

    Das kleine Bauernhof-Kätzchen hab ich gestern nach der Arbeit zur Tierklinik gebracht. Das Mäuschen hat schlimmen Schnupfen, die Augen haben richtig getränt und die Nase hat nur noch so vor sich hin getrieft. Heute wird die kleine dann abgeholt. Sie tat mir richtig leid. Vor allen Dingen ist sie mit der Situation nicht zurecht gekommen, dass sie in der Tierklinik dann in einer Box saß (war ja auch 'ne große, mit Decke, Futter und sogar Spielzeug), denn auf dem Bauernhof lief sie bis jetzt frei rum. Ich durfte noch ein bißchen bei ihr bleiben. Sonst darf man ja eigentlich nicht mit in diesem Raum rein, wo dann die Tiere untergebracht werden, aber die hatten gestern nichts dagegen.
     
  13. #12 Simone Kl, 13.09.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo,

    ein kleines Update.....
    das kleine schwarze Bauernhofkätzchen lebt nun schon 'ne Weile bei der Katzenhilfe. Sie war eine ganze Woche in der Tierklinik, das arme Ding. Ihr solls auch gut gehen grad. Sophia heißt die kleine. Wenn alles klappt, fahren wir am Sonntag hin und besuchen sie. Futter- und Sachspenden stehen schon bereit :-) .
    Übernächste Woche hat sie leider noch mal einen Termin in der Tierklinik. Da wird sie am Auge operiert, auf dem sie ja angeblich blind sein soll. Die arme :schreien: . Drückt bitte die Daumen, dass alles gut verläuft.
     
  14. #13 Simone Kl, 16.09.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Ich hab heute Fotos gemailt bekommen, u. a. dieses, welches man auch unter www.katzenhilfe-wuerzburg.de findet.
    Sophia hat schon einen kleinen Freund gefunden :slove2: .
    Hier das Bildchen:

    [​IMG]
     
  15. #14 jackylyn, 16.09.2007
    jackylyn

    jackylyn Guest

    oh das arme kätzchen.

    aber das sie zu dir gekommen ist gibt dem wort "glückskatze" gleich ne neue Bedeutung, das tier hat nämlich echt Glück gehabt.
     
  16. #15 Meerigirl, 17.09.2007
    Meerigirl

    Meerigirl Guest

    huhu!

    Welcher Mensch behandelt Tiere sooo schlimm, das frage ich mich auch immer wieder!
    Ich bin oft im TH tätig, und sehe da täglich die misshandelten Tiere, und ihr traurigen Gesichter!
     
  17. #16 Simone Kl, 17.09.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Aber Fienchen ist ja leider dann in ihrem neuen Zuhause gestorben. Ihr ging es sooo gut, und dann doch der plötzliche Tod, was sich keiner erklären konnte.
    Auch die Frau von der Katzenhilfe war darüber ganz geschockt.
     
  18. #17 jackylyn, 17.09.2007
    jackylyn

    jackylyn Guest

    ohje, ja aber sie hatte wenigstens noch ein glückliches lebensende...
    vieleicht hatte sie angst erneut leid zu erfahren?
     
  19. #18 Simone Kl, 17.09.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Keine Ahnung. Wir wissen ja auch nicht, woher sie kam und was sie erlebte. Da kann man eben nur vermuten. Sie hatte ja auch nur noch ein Auge und somit eine offene Augenhöhle (die dann zugenäht wurde). Man vermutet, dass da irgend was im Kopf nicht in Ordnung war, was dann zum Tod führte.
    Ich weiß nur, wenn ich sie bei uns im Gebüsch liegengelassen hätte, hätte sie keinen schönen "Abgang" gehabt. Sie konnte ja nicht mehr für sich selbst sorgen und war auf Hilfe angewiesen. Ein kleiner Trost wenigstens, dass sie noch ein paar Wochen erfahren durfte, was Liebe und Zuneigung ist.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoopy

    Snoopy Guest

    Och Mensch wie traurig
    aber Du eine solche Katze haben wir auch mal gefunden, auch mit Beckenbruch der war echt übelst verdreht und der Tierarzt wollte sie Einschläfern aber eher wegen der ungewissen Prognose und vorallem wegen der echt hohen Kosten.
    Und die waren hoch **hilfe** aber egal wir haben es durch gezogen und sie auch wieder hin bekommen. Nach sehr langer zeit und meinem Blabbermäulchen (man kennt mich ja auch überall) fand sich sogar die Besitzerin der Katze wieder.
    Die ist gekommen und hat geheult wie ein Schloßhund, die Katze war eine Freigängerin und kam wie wohl hunderte einfach irgendwann nicht mehr Heim (wie auch) jedenfalls war die Frau so was von Dankbar . Immer wieder drückte ihr wohl Zentnerschwere Ungewissheit und Sorge um ihr geliebtes Kätzchen was nun wie ein Stein von ihr abgefallen ist. Sie nahm die kleine mit Nachhause und wir durften sie noch ein paar mal Besuchen kommen. Die Rechnung hat sie selbstverständlich übernommen, sie war einfach nur froh, dass es jemand gab, der dem Kätzchen geholfen hatte.
    Was ich damit sagen möchte ist, dass es vielleicht auch bei dem Kätzchen jemand geben könnte der sich (wie ich auch) schon lange im ungewissen wiegt und vor Sorge kaum schlafen kann. Es kommt oft vor, dass sich Katzen gerade nach Unfällen ins Gebüsch verkriechen und qualvoll sterben wenn sie nicht gefunden werden. Zuhause sitzt dann ihr Mensch und macht sich unendliche Sorgen. Meine Erfahrung ist einfach, dass die ungewissheit schlimmer ist als zu wissen, dass sie Tod ist.

    Traurige Grüße
    Tina
     
  22. #20 Simone Kl, 18.09.2007
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo Tina,

    das ist ja 'ne traurige Geschichte, aber Gott sei Dank mit Happy End.
    Ich hatte ja überall Zettel hingehängt. Ich hab die Katze im Tierheim gemeldet, in Supermärkten hing sie aus, und 'ne Zeitungsanonce hatte ich auch aufgegeben. Es hatte sich keiner gemeldet. Ich und die Katzenhilfe wären ja auch froh drum gewesen.
     
Thema:

Ich hab 'ne Mietze gerettet

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden