Ich fange nach 10 Jahren wieder das Reiten an!

Diskutiere Ich fange nach 10 Jahren wieder das Reiten an! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, in letzter Zeit musste ich immer häufiger an Pferde denken. Jedes mal, wenn ich irgendwo eins sehe, denke ich dran, wie schön das...

  1. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    in letzter Zeit musste ich immer häufiger an Pferde denken. Jedes mal, wenn ich irgendwo eins sehe, denke ich dran, wie schön das Ausreiten immer war.
    Vor 10 Jahren bin ich mal Dressur geritten, das waren richtige Reitstunden, danach hatte ich ein Pflegepferd, auf dem ich 2 mal wöchentlich geritten bin, allerdings fast nur ins Gelände.

    Über 10 Jahre saß ich jetzt auf keinem Pferd mehr und habe nun den Schritt gewagt. Ich habe eine Reitstunde vereinbart. Heute abend ist sie schon. :hüpf:
    Ich wollte erst mal eine Longe-Stunde, zur Sicherheit. Weiß gar nicht ob ich überhaupt noch reiten kann.

    Ich war vorhin mal im Keller und hab meine alten Stiefel gesucht und sie passen noch. Wenn das kein gutes Zeichen ist...

    Gibt's hier im Forum auch Wieder- bzw. Späteinsteiger?

    Ohje, bin schon soooo nervös.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 WoNNy199o, 01.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich kann deine Freude verstehen. Und muss sagen, ich würde gerne mit dir tauschen :nuts:

    Ich hatte 5 Jahre regelmäßigen Reitunterricht, der dann leider nicht mehr besucht werden konnte, wegen der Schule.

    Nunja.....dann saß ich 3 Jahre auf keinem Pferd mehr und bin dann kurz entschlossen mal auf Reiterferien gefahren.....das war so schön, dass ich da dann 2 Jahre lang regelmäßig mal hin bin.

    Jetzt war ich seit 2005 nicht mehr auf einem Pferd :heul:

    Ich würde zu gerne wieder reiten, aber leider spielt die finanzielle Rolle da nicht mit :runzl:

    Vielleicht kann ich mir ja, wenn ich mal ausgelernt bin, ein paar Reitstunden leisten.



    Viel Spaß beim Reiten und mach doch ein Foto vom Pferdli :heart:


    LG Yvonne
     
  4. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Danke schön! Ich werd auf jeden Fall Fotos machen.

    Du bist ja auch aus Nürnberg, seh ich grad. In welchem Reitstall warst du denn damals?

    Ich finde das Reiten in Nürnberg und Umgebung ganz schon teuer. Eine Reitstunde kostet 20 Euro. Ich bin jetzt bald mit dem Studium fertig und verdiene schon ein bißchen was, vorher hätte ich mir das auch nicht leisten können.

    Als ich damals noch in meiner Heimatstadt geritten bin, waren es im teuersten Stall 14 DM, in den günstigeren 8 DM... Aber naja, die Zeiten haben sich ja auch geändert.
     
  5. Ute_o

    Ute_o Guest

    Viel Spass heute

    Ich bin zwar kein Spät- oder Wiedereinsteiger sondern reite seit über 30 Jahren. Erfahrungsgemäß ist ein Ritt nach längerer Pause immer mit gehörig Muskelkater verbunden- als hinterher schön heiss duschen oder baden dann wird es nicht ganz so schlimm! :top:
     
  6. #5 WoNNy199o, 01.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin damals in Raitersaich geritten...... Ponyhof Raitersaich


    In Nürnberg selbst zu reiten.....das kann ich mir nciht leisten.

    Wo machst du denn deine Reitstunde?
     
  7. #6 Muckimaus, 01.08.2007
    Muckimaus

    Muckimaus Guest

    20 Euro ist viel Geld, aber guter Reitunterricht ist es allemal wert!
    Habe früher zu DM-Zeiten auch "Billig-Unterricht" für 8-12 DM gehabt, das ist aber echt nicht vergleichbar mit dem 20€-Unterricht, den ich jetzt nehme...

    Ich kaann aber verstehen, wenn man sich das erst mal nicht leisten kann oder will, wie wäre es denn mit Mithilfe im Stall? Dann bekommt man manchmal auch Unterreicht umsonst, oder wesentlich günstiger.
    Als Kind hab ich immer Pflegepferde gehabt, die musste ich putzen und versorgen und auch den Stall ausmisten und bei der Heu- und Strohernte helfen und dafür durfte ich dann ab und an reiten. Und mit der Ziet durfte ich immer mehr reiten. Bezahlen musste ich dort nie was... war aber auch bei Privat-Leuten, nicht in einem Verein.
    Es gibt viele Pferdebesitzer, die froh sind, wenn sich jemand ums Tier kümmert, mit ihm spazieren geht und so weiter. Und als Dankeschön darf man dann auch mal (am Anfang unter Aufsicht) reiten.
     
  8. #7 WoNNy199o, 01.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich habe noch kein Auto etc. und der einzige Reitstall, wo die Pferde gut gehalten werden, ist so ca. 45 Minuten weg.....da kann ich leider nicht mal kurz sagen, ich komm und helfe was. :runzl:
     
  9. Suli

    Suli Guest

    Hallo Krissy!

    Ich bin sozusagen auch ein Wiedereinsteger. :-) Früher hatte ich zwei eigene Pferde, die ich aber leider verkaufen musste, als ich von Oberösterreich nach Wien zog. :runzl: Danach bin ich etwa 7 Jahre auf keinem Pferd mehr gesessen, bis ich letzten Frühling damit begonnen habe ab und zu bei einer Freundin von mir reiten zu gehen, die drei Pferde hat. Es war etwas eigenartig nach so langer Zeit wieder auf einem Pferd zu sitzen, aber wunderschön.

    Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinem Wiedereinstieg.
     
  10. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Ohje, ich habe tierischen Muskelkater, ich kann kaum noch gehen... Bin ganz schön unsportlich geworden... :nuts:
    Es ist ganz gut gelaufen, doch anstatt des angekündigten Haflingers war es ein riesengroßes Pferd. Das fand ich erst mal nicht so toll und wär am liebsten wieder gegangen. Mit großen Pferden hab ichs nicht so. Liegen mir einfach nicht so gut, bin auch nur 1,63 m groß, da langt ja auch ein kleines Pferd. Kommt wahrscheinlich auch davon, dass ich nur 2 mal ein richtig großes Pferd geritten bin und beide Male runter gefallen bin. Einmal mit Gehirnerschütterung und Rippen-Brüchen.

    Nun ja, bin dann doch aufgestiegen. Mein Gleichgewichtssinn ist leider ziemlich verloren gegangen, musste mich andauernd am Sattel festhalten beim traben und galoppieren. Seltsam war, dass das Pferd die ganze Zeit den Kopf knapp überm Boden hatte, auch beim Traben. Das hat mich noch zusätzlich irritiert. Die Reitlehrerin (die einige Jahre jünger als ich war) hat aber gemeint, das wäre bei dem Pferd normal.

    Hmmmm... ganz so begeistert war ich jetzt gestern irgendwie nicht. Vielleicht sollte ich mir noch einen anderen Reitstall anschauen?

    Och menno, früher hat es mir so viel Spaß gemacht.

    Gruß
    Krissy
     
  11. #10 WoNNy199o, 02.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Wo warst du denn reiten?
     
  12. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Ups, sorry, hatte ich ganz vergessen zu schreiben. Es war der Stall Marienberg.
     
  13. #12 WoNNy199o, 02.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Da bin ich mal voltigiert. Die haben da eigentlich nur große Pferde :runzl:
     
  14. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.202
    Zustimmungen:
    796
    Bin früher....vor laaaaanger Zeit , auch mal geritten. Wie alt war ich denn da, so 12 denke ich. Hat Spaß gemacht bis ich dann im Galopp (ohne Helm) vorm Pferd geflogen bin, und mir das Pferd fast die Schulter zertreten hätte......seitdem bin ich auf keinem Pferd mehr gesessen....
    Den Reitstall Marienberg kenn ich auch, allerdings nur vom vorbeifahren :nuts:
     
  15. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Wenn ich das vorher gewusst hätte, wäre ich glaub ich gar nicht hin. Aber als ich vorher zum anschauen dort war, wurde mir der Haflinger gezeigt. Der stand auch gestern in der Box aber die hat drauf bestanden, dass ich das große Pferd nehme, obwohl mir dabei überhaupt nicht wohl war. Fand ich nicht so toll. Hatte schon totale Angst das Pferd zu führen. :runzl:

    Soll ich trotzdem mal Fotos hochladen?
     
  16. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Fotos :top:

    Versteh ich nicht, warum man Dir dann das große Pferd gegeben hat, wenn Du doch lieber auf dem Hafi reiten wolltest. Vielleicht hättest hartnäckiger sein sollen...

    Ich bin auch jahrelang geritten, hatte ein Pflegepferd, das dann aber sehr krank war und zum Metzger musste (während ich in Urlaub war). Tja, dann kamen viele Jahre ohne Pferde, da ich irgendwie den Schmerz nicht überwinden konnte/wollte. Letztes Jahr hab ich dann wieder angefangen mit Westernreiten, war total super und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Doch leider sind die Reitstunden sehr teuer, sodass ich damit aufgehört habe... und irgendwie fehlt jetzt auch die Zeit :heul:

    Gruss, Sabine
     
  17. #16 WoNNy199o, 02.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Ja, kannst ja mal zeigen.

    Also falls du ein Auto hast, und es dir nichts ausmacht, ein Stück zu fahren, kann ich dir den Reitstall in Raitersaich empfehlen. Die haben von Minipony bis Riesenpferd da alles stehen. Und die berücksichtigen sowohl die Größe wie auch Gewicht und besondere Wünsch etc.. War da eigentlich immer zufrieden.

    Aber wenn du da hingehst, sagst bitte bescheid, vllt. gehe ich dann auch mit :nuts:
     
  18. #17 Krissy, 02.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2007
    Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Oh, das ist ja hart, dass das Pferd geschlachtet wurde. Es gibt schon echt herzlose Menschen. :mad:

    @Yvonne: Wie weit ist denn Raitersaich genau? Das fahren selber wäre ja nicht das Problem, eher die Spritkosten. Wenn die Reitstunden dafür aber deutlich günstiger sind, könnte es sich ja aber trotzdem noch rechnen. Mitfahren könntest du, das wär kein Problem! :-)

    So, hier die Fotos. Aber bitte nicht lachen, falls ihr das Pferd gar nicht so groß findet. Für mich war es riesig! :nuts:

    [​IMG]
    [​IMG]

    Da kann man auch den abgesenkten Kopf des Pferdes gut sehen.
     
  19. #18 KultMaren, 02.08.2007
    KultMaren

    KultMaren WaldStern

    Dabei seit:
    07.02.2002
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    3.775
    ooooh, ich beneide dich auch!

    ich möchte auch so gerne wieder reiten :-) saß seit ca. 13 jahren nicht mehr aufm pferd (bzw einmal nen ausritt auf malle, aber der war nicht sooo dolle..., zähl ich also nicht dazu).

    hab anfang des jahres schonmal geschaut, aber dann kam immer was dazwischen. aber nu hab ich mir das auch fest vorgenommen. wenn ichumgezogen bin und weiß, wieviel geld am ende des monats überbleibt, dann schau ich intensiv nach reitställen :-)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 WoNNy199o, 02.08.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Die Kilometeranzahl kann ich dir jetzt nicht sagen. Aber wir sind damals mit einem Nissan Micra eine dreiviertel Stunden gefahren. Wenn du gut fährst denke ich mal zwischen 30 und 40 Minuten :nuts:


    Mein Freund hat gerade gesagt, dass eine Bekannte von ihm 2 Pferde hat und mich mal reiten lassen würde :hüpf: :hüpf: :hüpf:
     
  22. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Hey, das ist ja klasse! Vielleicht kannst du da ja dann sogar regelmäßig reiten.
     
Thema:

Ich fange nach 10 Jahren wieder das Reiten an!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden