Ich brauche mal ein paar Daumendrücker... 3er-Bockgruppe

Diskutiere Ich brauche mal ein paar Daumendrücker... 3er-Bockgruppe im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Hey! Nachdem mein kleiner Kenji gestern leider auf der Regenbogenbrücke eingezogen ist :wein:, habe ich nicht lange gefackelt und seinen...

  1. Jenni

    Jenni Guest

    Hey!

    Nachdem mein kleiner Kenji gestern leider auf der Regenbogenbrücke eingezogen ist :wein:, habe ich nicht lange gefackelt und seinen Partner Ando (5 1/2 Jahre) bereits gestern Abend mit dem Pärchen Yoshi (6 Jahre) und Pontus (4 Jahre) zusammengesetzt. Da alle meine (bis gestern drei) Böckchengruppen aus eher älteren Böckchen bestehen, hatte ich mir sowieso schon Gedanken um den einmal Überlebenden eines Duos gemacht und alle Möglichkeiten für mich durchgespielt.

    Die drei saßen bis eben gut 24 Stunden im Auslauf und prinzipiell sieht alles erstmal gut aus. Es gab ein bisschen Zähneklappern und Jagen, aber keine Bisswunden oder anderen Verletzungen. Pontus hält sich sowieso aus allem Stress raus (das war mir auch vorher klar, der kleine Schisser! ;)) und Yoshi scheint auch schon akzeptiert zu haben, dass Ando der Chef sein will. Trotzdem klappern sie sich ab und zu nochmal an - aber das ist nach 24 Stunden absolut okay!
    Eben habe ich sie gerade in ihr zum Teil neues Gehege gesetzt. Ando "kennt" es zwar schon, aber ich habe mit Essigreiniger saubergemacht und alles neu eingestreut und umgeräumt. Die Maße sind 2,60m x 0.70m. Leider also nicht total tief, aber die Länge ist auf alle Fälle gut.

    Drückt mir mal die Daumen, dass das auf Dauer gut geht! Habt ihr Erfahrung mit einer 3er-Bockgruppe oder generell mit Vergesellschaftungen von älteren Böckchen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HikoKuraiko, 11.03.2012
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    hey hier sind alle daumen und pfoten gedrückt. hoffe das klappt alles und sie bleiben friedlich.
    hab selbst keine erfahrung mit VGs aber mir steht ja auch noch eine 4er VG von meinen zwei 2er Bockgruppen bevor....
     
  4. #3 Süße_Schnuten, 12.03.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich drücke auch Daumen mit. Ich hab nun schon öfter auch gelesen, dass eine Integration gut ging, wenn alle Jungshaltung kennen, kenne aber auch den Fall wos gar nicht ging, da aber von Beginn an. Gut beobachten, dass es (auch wenn keine Beißereien sind) nicht in Stress für wen ausartet und ansonstn: Alle schön offen überall immer Heuecken, verteiltes Futter, dann kann es gut laufen, sie müssen erstmal zusammenfinden und dann läufts normal friedlich weiter. Wenn es gar nicht ginge, müsste amn wieder trennen und schauen, aber wir hoffen mal, sie arrangieren sich :daumen:
     
  5. Jenni

    Jenni Guest

    Danke für das Daumendrücken! :-)
    Bislang sieht alles noch ganz gut und friedlich aus. Pontus ist zwar immer noch vorwiegend in einer hinteren Ecke zu finden, aber er war ja schon immer ein sehr großer Angsthase. Fressen tut er aber und gejagt oder angeklappert wird er auch nicht. Ich habe sogar das Gefühl, dass Ando seine Nähe sucht. Wirkliches Gejage oder so habe ich im neuen Gehege generell nicht mehr beobachten können.
    Ich habe gestern Abend mal alle drei gewogen und sie haben alle in der letzten Woche ein wenig abgenommen (Ando 17g, Yoshi 33g und Pontus sogar 82g - der war aber auch sehr pummelig). Das finde ich so erstmal in Ordnung, immerhin waren die letzten drei Tage ja auch sehr stressig für die drei! Aber ich beobachte es natürlich weiter.
     
  6. Jenni

    Jenni Guest

    Ich bin gerade echt stolz auf meine Jungs, sie machen sich echt klasse zu dritt! :einv:
     
  7. #6 Süße_Schnuten, 14.03.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Klingt gut :hand::hand::hand:
     
  8. Niesy

    Niesy Guest

    Ich hoffe, dass es immernoch gut läuft!:hand:
     
  9. Jenni

    Jenni Guest

    Jupp, es gibt überhaupt keine Probleme bei den Dreien! :einv: Und gewichtsmäßig ist auch alles wieder im Lot. Gerade schlafen alle drei friedlich im Gehege verteilt (da hat halt jeder so seine Lieblingsplätze).

    Das einzige Problem wird vermutlich demnächst sein, dass Ando irgendwann um eine OP nicht herumkommen wird... (Schilddrüsentumor) Aber da muss ich dann schauen, wie er und die anderen beiden damit klarkommen. :mist:
     
  10. Niesy

    Niesy Guest

    Freut mich.
    Das mit der OP ist natürlich weniger toll, aber es muss ja auch immer irgendwas sein...=/! Drücke euch die Daumen!!!
     
  11. #10 Süße_Schnuten, 20.03.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Drücken schomal vorab OP-Däumchen und ansonsten *mitfreu* klingt super :)
     
  12. Jenni

    Jenni Guest

    So, ich wollte mal wieder berichten!

    Die drei verstehen sich zum Glück immer noch sehr gut, aber wirklich "Leben" in der Bude ist bei den drei alten Männern nicht... :cool: Gerade Ando und Yoshi verschlafen fast den ganzen Tag! :schlaf: Aber das ist ja auch nichts Schlimmes.
    Letzte Woche musste ich mit den Dreien zum Tierarzt, weil sie Haarlinge haben/hatten. Lustigerweise hatten Yoshi und Pontus vor genau einem Jahr auch schon mal Haarlinge - ansonsten hatte ich damit bei mir nie Probleme. Aber dramatisch ist das ja auch nicht.

    Das Einzige, was mich wie gesagt beunruhigt, ist Andos Schilddrüsentumor, der wächst und wächst... :runzl: Aber gewichtsmäßig ist bei ihm alles okay (gestern 1059g), von daher warte ich halt echt noch ab bis die OP kommt.
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    358
    Prima, dass das so geklappt hat :D

    Für Andos auf jeden Fall noch eine schöne Zeit.
    :troest:
     
  14. lolle

    lolle Guest

    Hallo Jenni,

    ich bin auch eine "neue" Böckchenhalterin und habe in dem einen Jahr schon viel bei meinen erlebt.
    Zu Anfang holte ich 2 alte zu verschenkende Böckenbrüder, erst dann habe ich mich wirklich mit den Meeris auseinandergesetzt.
    Die beiden bekamen dann noch 2 Jungböcke dazu (wusste vorher auch nicht das 2 gleich alte Jungs gemeinsam bromelig werden). Das hatte gut geklappt.
    Ein Alter verstarb und ich holte 2 Böckchen aus einer Notstation. Das Baby hatte Null Probleme und der andere war ängstlich und wurd gar nicht gemocht. Da sie viel Platz hatten, konnten sie sich aus dem Weg gehen.
    Da der Winter kam und mir es zu kalt in der Garage war, zogen sie in den Keller und dort habe ich 2x2 Gruppen gemacht.
    Bei meiner Freundin verstarb ein Bock und sie bekam von mir den ängstlichen. Die beiden sind ein superdou.
    Der mit ihm zusammensaß kam zu den 2 anderen. Wieder keine Probleme.

    Der älteste von ihnen verstarb. Da hat sich das Baby (was ja nun auch keins mehr war) so extrem verändert. Hat meinen Moritz so stark unterdrückt, der rannte immer panisch weg. Auch mit einem dritten Böckchen veränderte sich nix. Richtig agressiv. Total auf Moritz versteif. Sobald der sich bewegte, wurde der arme angegriffen. Da mein Gehege getrennt werden kann... machte ich 2 u 2 Gruppen, aber das ging auch nicht.
    Sowas agressives an Meerschweinchen habe ich noch nie gesehen.
    Da die Notstation ganz in meiner Nähe ist, gab ich ihn zurück und nahm auf Probe 2 andere mit. Das waren sozusagen ihre Problemböckchen. Den einen hatte sie wiederbekommen, weil er angeblich nicht klarkam mit anderen Jungs.
    Was soll ich sagen... die Vergesellschafftung verlief harmonisch, sie leben nun zu 4.
    Warum ich dir soviel schreibe? *g* wollte mich auch einfach mal mitteilen und dir viel Erfolg wünsche. Kann gut verstehen, warum man sich immer Gedanken macht und das man immer glückliche Meeris möchte.
    Für deinen Andos alles Gute.

    Gruß
    lolle
     
  15. Jenni

    Jenni Guest

    ...und es funktioniert immer noch...
    Kein Gejage, kein Gequietsche, kein sichtbarer Stress für einen der drei! :einv:

    lolle, danke für deinen Beitrag! :-) Ich habe gerade eine andere Gruppenkonstellation bei mir geändert und bin da auch meinem Bauchgefühl gefolgt... Manchmal macht man sich ja echt einen Kopf um die Kleinen! :autsch: :hand:


    P.S.: Ando heißt Ando und nicht Andos! :p
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Jenni

    Jenni Guest

    Seit heute Vormittag habe ich keine Dreiergruppe mehr... :uhh: Ando hatte heute seinen OP-Termin und hat die Operation leider nicht überlebt. :schreien: Ich schreibe auch noch einen Nachruf hier im Forum, aber ich weiß nicht, ob ich das heute noch schaffe.
    Yoshi und Pontus geht es übrigens gut. Ich weiß nicht mal, ob sie Ando wirklich vermissen, aber ich denke, das wird sich wenn dann noch zeigen... :wein:
     
  18. Jenni

    Jenni Guest

Thema:

Ich brauche mal ein paar Daumendrücker... 3er-Bockgruppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden